Passend zum Jubiläumsjahr "500 Jahre Reinheitsgebot" steht bei einigen Ausstellungen das Bier im Mittelpunkt. Die Ausstellung "(R)eingeschenkt is!" im Bauerngerätemuseum Hundszell rückt vor allem den Bierkrug in den Fokus, und bei einer erstmaligen Kooperation zwischen dem Bauerngerätemuseum und dem Deutschen Medizinhistorischen Museum dreht sich alles "Rund um den Bierbauch". Aber auch zahlreiche andere Ausstellungen stehen auf dem Programm: "Märchenhaftes aus dem Nähkasten" im Stadtmuseum, "Kalotten und Marotten" im Lechner-Museum oder "Verknüpft" im Museum für Konkrete Kunst.

Die Verbundkarte der Museen, mit der alle städtischen Museen innerhalb eines Jahres einmal besucht werden können, kann an allen Museumskassen erworben werden. Der Preis für die Karte beträgt zehn Euro und ermäßigt sechs Euro.