Der 46-Jährige, bei dem laut Polizei Alkoholgeruch sowie alkoholtypische Ausfallerscheinungen festzustellen waren, gab zu, mit seinem Auto unterwegs gewesen zu sein. Einen Atemalkoholtest verweigerte er jedoch, deshab nahmen die Polizisten ihn mit auf die Wache zur Blutentnahme. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.