Diese verständigte letztlich gegen 20 Uhr die Polizei. Mehrere Streifen aus Ingolstadt und Geisenfeld sowie ein Polizeihubschrauber suchten nach dem Vermissten weiträumig rund um Ernsgaden. Begleitend wurde eine Rundfunkdurchsage mit der Beschreibung des Mannes vorbereitet. Gegen 22 Uhr meldete sich eine Familie aus Aichach bei den Angehörigen des Vermissten. Sie hatte den Mann, der sich mit seinem Rad verfahren hatte, in Aichach hilflos angetroffen und mit nach Hause genommen. Dort konnten ihn seine Angehörigen unversehrt abholen.