Donnerstag, 27. November 2014 |
Ingolstadt: Anbau nur noch im Hochbeet
Ingolstadt

Anbau nur noch im Hochbeet

Ingolstadt (DK) Die Bodensanierung in der Kleingartenanlage am Luitpoldpark hat begonnen. Ende 2011 war hier bei Erdbohrungen der krebserregende Schadstoff Benzpyren entdeckt worden. Der Sanierung gingen zähe Verhandlungen zwischen dem Freistaat Bayern, der Stadt und den Kleingärtnern voraus.
weiter...

 

Umgebungsnachrichten

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(rl) Manchmal sind sie echt nicht zu beneiden: Die Damen und Herren des städtischen Amts für Verkehrsmanagement und Geoinformation. Mitunter müssen sie auch als Telefonseelsorger ihren Mann stehen.
weiter...

 

 

 

 

Ingolstadt (dk) Am ersten Novemberwochenende ist der Spätsommer noch einmal in die Region zurückgekehrt. Viele Menschen nutzten die warmen Temperaturen für einen Ausflug.
 Bilder |weiter...

 

 

 

 

Ingolstadt: Tausend Sterne und vier Ringe strahlen

Tausend Sterne und vier Ringe strahlen

Ingolstadt (DK) In den vergangenen Jahren brachte der Soziale Weihnachtsmarkt des Audi-Betriebsrats viel Glanz auf die Piazza vor dem Werk. Das Konzept wurde jetzt weiterentwickelt. Morgen hat der erste Internationale Weihnachtsmarkt auf der Piazza Premiere – ebenfalls mit karitativem Anspruch.
weiter...

 

 

 

Eigensinnig und rechthaberisch

Ingolstadt (reh) Für einen kurzen Moment herrschte gestern am Landgericht etwas Verwirrung bei allen, die keine Volljuristen waren. Vizepräsident Jochen Bösl gab als Vorsitzender der Strafkammer „den rechtlichen Hinweis“, dass beim Prozess zur Messerattacke im China-Restaurant auch eine Verurteilung wegen einer schweren Körperverletzung mit der Variante „dauerhafte Lähmung“ infrage käme.
weiter...

 

 

 

Pförring: "Gute Ausgangsposition für Investitionen"

"Gute Ausgangsposition für Investitionen"

Pförring (DK) Etwas mehr Einwohner, viel weniger Geld in der Kasse und jede Menge Aufgaben vor der Brust: So lässt sich der gut einstündige Bericht zusammenfassen, mit dem Rathauschef Bernhard Sammiller die Bürgerversammlungen in Pförring und den Ortsteilen eröffnete.
weiter...

 

 

 

 

 

Appertshofen: "Ein Stück Lebensqualität geht verloren"

"Ein Stück Lebensqualität geht verloren"

Appertshofen (DK) Die Stammkunden sind traurig, manche sogar entsetzt: Der Dorfladen in Appertshofen macht an diesem Samstag zu. Der Hauptgrund für die Schließung: zu wenig Kunden und damit zu wenig Umsatz.
weiter...

 

 

 

Neuer Sportverein

Reichertshofen (DK) In der Marktgemeinde Reichertshofen hat sich ein neuer Verein gegründet, der jetzt als „Sportfreunde Reichertshofen“ Mitglied im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) ist.
weiter...

 

 

 

Endspurt für die Lehrlinge

Ingolstadt (DK) In Oberbayern beginnen in diesen Tagen für viele Lehrlinge die schriftlichen Abschlussprüfungen – auch in Ingolstadt und im Landkreis Pfaffenhofen.
weiter...

 

 

 

 

 

Zuchering: Jugend trumpft auf

Jugend trumpft auf

Zuchering (aro) Feuerwehrtechnische Inhalte waren beim Wissenstest der Jugendfeuerwehr gefragt, der heuer im Feuerwehrstützpunkt Zuchering für das Stadtgebiet durchgeführt wurde. 48 Jugendliche der Freiwilligen Feuerwehren Unsernherrn, Zuchering, Etting, Dünzlau, Hundszell und Ingolstadt-Mitte unterzogen sich den theoretischen und praktischen Prüfungsteilen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Christa Habrich – unvergessen

Christa Habrich – unvergessen

Ingolstadt (DK) Der Inner-Wheel-Club hat einen Christa-Habrich-Preis gestiftet, der am Montag im Medizinhistorischen Museum erstmals vergeben wurde. Die Auszeichnung soll an die 2013 verstorbene Direktorin des Hauses erinnern. Prämiert werden Schülerinnen mit Begeisterung für die Naturwissenschaften.
weiter...

 

 

 

Ein neues Zuhause für junge Flüchtlinge

Pfaffenhofen (enc) Der Landkreis Pfaffenhofen muss Unterbringungsmöglichkeiten für 27 jugendliche Flüchtlinge zur Verfügung stellen, die ohne erwachsene Angehörige in den Freistaat gekommen sind. Fünf junge Leute sollen nun ab Dezember in einem Haus in Ernsgaden unterkommen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ein Fest der sinfonischen Blasmusik

Ein Fest der sinfonischen Blasmusik

Ingolstadt (DK) Sinfonische Blasmusik in reinster Tonkultur – zu erleben ist das nicht alle Tage. Die Ingolstädter hatten am Dienstagabend im Festsaal des Stadttheaters wieder einmal die Möglichkeit dazu – beim 42. Benefizkonzert für die Lebenshilfe-Werkstätten der Region 10 im Rahmen der „Vorweihnacht der guten Herzen“ des DONAUKURIER und seiner Heimatzeitungen.
weiter...

 

 

 

"Mangelhafte Planung des Ingenieurbüros"

Kösching (swo) In ihrer ersten Bürgerversammlung gab die neue Bürgermeisterin Andrea Ernhofer vor rund 140 Besuchern einen ausführlichen Überblick über die derzeit laufenden und geplanten Projekte im Markt Kösching.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Die Party fällt ins Wasser

Die Party fällt ins Wasser

Ingolstadt (DK) Ein halbes Jahrhundert alt wird der Ingolstädter Schwimmclub Delphin in diesem Jahr: Das Jubiläum wäre fast untergegangen, da sich der finanziell gebeutelte Verein eine Feier spart. Gestern wurde aber doch im Bürgermeisterbüro angestoßen, als Stadt und Landessportverband die Schwimmer ehrten.
weiter...

 

 

 

Lichtblick bei der Weberkreuzung

Hepberg (hts) In seinem Bericht bei der Bürgerversammlung in Hepberg spannte Rathauschef Albin Steiner einen weiten Bogen vom „leidigen Thema“ Verkehr bis zum Unterhalt der Straßen und Gehwege. „Ein Lichtblick zeigt sich beim Umbau der Weberkreuzung“, sagte er.
weiter...

 

 

 

FW fahren zum Landtag

Eichstätt (DK) Einen Abend zum Thema „Wachablösung bei der Bayerischen Polizei – Was kommt nach der Pensionierungswelle“ veranstaltet die Fraktion der Freien Wähler im Landtag am morgigen Freitag ab 18 Uhr im Senatssaal in München. Eingeladen sind alle interessierten Bürger von Eichstätt, Ingolstadt und Pfaffenhofen.
weiter...

 

 

 

0l-weihnachtsvorbereitung (2), Rössle, 26.11.2014

Der Advent verzaubert die Stadt

Ingolstadt (DK) Nicht mehr lange, dann steht Weihnachten vor der Tür. In der Stadt ist ab Donnerstagabend viel geboten – für Geschenkesucher und Glühweintrinker, für Musikliebhaber und Christbaumbestauner, für Jung und Alt – für alle eben.
weiter...

 

 

 

Das Sportbad und sein geschichtsträchtiger Nachbar

Ingolstadt (rh) Das verspricht ein architektonisch reizvoller Kontrast zu werden: ein nagelneues Sportbad mit breiter Glasfront und direkt im Anschluss daran ein 170 Jahre altes Festungsgemäuer in der massiven Ziegelbauweise, wie sie im Stadtbild überall anzutreffen ist. Die Planer des Büros Krieger, die das Bad an der Jahnstraße bauen, haben jetzt auch ihr Konzept für die Sanierung der historischen Flankenbatterie 92 vorgestellt.
weiter...

 

 

 

Informationen für Jakobuspilger

Ingolstadt (DK) Der nächste Jakobuspilgertreff findet am Sonntag, 30. November, im Refektorium des Kapuzinerklosters an der Harderstraße 4 statt. Beginn ist um 16 Uhr.
weiter...

 

 

 

Joe Hieger tritt in St. Paulus auf

Ingolstadt (DK) Joe Hieger und sein Orchester geben am Sonntag, 30. November, ein Benefizweihnachtskonzert in St. Paulus.
weiter...

 

 

 

Rentner um 10 000 Euro betrogen

Ingolstadt (DK) Um 10 000 Euro ist am vergangenen Dienstag ein Rentnerehepaar aus dem Raum Ingolstadt betrogen worden. Es fiel auf den Trick einer Frau herein, die sich als ihre Verwandte ausgab. Laut Polizeibericht versuchte die Frau es an dem Tag mindestens viermal mit der gleichen Masche.
weiter...

 

 

 

Georgianum soll Thema bleiben

Ingolstadt (DK) Die Stadträte der Ausschussgemeinschaft BGI/Die Linke haben in einem Antrag den Oberbürgermeister aufgefordert, die Bürgerbeteiligung bei der Suche nach einem Nutzungskonzept für das Georgianum fortzusetzen. Sie weisen darauf hin, dass es die Pflicht des OB sei, die Beschlüsse des Stadtrats umzusetzen.
weiter...

 

 

 

Märchenbühne lädt ein

Ingolstadt (DK) Am kommenden Wochenende startet die Marionettenbühne Zwergnase ihr Weihnachtsprogramm. Auf dem Spielplan steht das Stück „Anna-Lena, Maxi und die Weihnachtswichtel“, ein modernes Märchen in drei Akten.
weiter...

 

 

 

Gemeinderat segnet Nachtrag ab

Reichertshofen (ok) Frostiges Klima bei der jüngsten Sitzung des Reichertshofener Marktgemeinderates: Doch diesmal war das Klima nicht zu verhindern, denn die Heizung des Rathauses macht nach Aussagen von Bürgermeister Michael Franken (JWU) Probleme.
weiter...

 

 

 

Eine Schau mit 200 Vögeln

Gaimersheim (DK) Munteres Zwitschern von 200 Vögeln und Fachgespräche von Vogelliebhabern: Die Ausstellung der Kanarienzüchter und Vogelfreunde aus Ingolstadt und Umgebung im Raiffeisenstadel in Gaimersheim war ein voller Erfolg.
weiter...

 

 

 

Zwei Tests: Stadtrat live im Internet

Ingolstadt (peh) Eine der ersten Stadtratssitzungen im neuen Jahr wird komplett als Video-Livestream übertragen.
weiter...

 

 

 

Urteil ist rechtskräftig

Ingolstadt (reh) Acht Jahre und drei Monate Gefängnis: Diese Strafe muss der Geiselnehmer aus dem Ingolstädter Rathaus definitiv absitzen. Das Urteil des Landgerichts ist mit Ablauf des vergangenen Montags rechtkräftig geworden.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Einkaufsmeile im Nordosten

Einkaufsmeile im Nordosten

Ingolstadt (DK) Das ehemalige Marktkaufgebäude an der Theodor-Heuss-Straße wird umgebaut und modernisiert. Bis Mitte 2015 sollen hier der Discounter Aldi, ein Drogeriemarkt, ein Fitnessstudio und ein Friseur untergebracht werden. Der Eigentümer investiert dafür einen zweistelligen Millionenbetrag.
weiter...

 

 

 

Manching: Als das Bier vorgeschrieben war

Als das Bier vorgeschrieben war

Manching (DK) Ein Wirtshaus ist der gesellschaftliche Mittelpunkt eines Ortes. So auch in Manching. Vor 60 Jahren setzte Michael Zauner seinen Entschluss – eine Gaststätte mit Tanzsaal – in die Tat um. Mittlerweile hat sich in diesem Gasthof einiges geändert, nicht nur der Name.
weiter...

 

 

 

Technische Hilfeleistungen im Mittelpunkt

Langenbruck (rsb) Eine rundum erfolgreiche Bilanz zum abgelaufenen Jahr zog Kommandant Jürgen Wolkenstein am Wochenende bei der Jahresversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Langenbruck. Mit weniger Einsätzen und bisher rund 950 Einsatzstunden ist diese Zahl aufgrund der Hochwassereinsätze im Vorjahr um die Hälfte niedriger als 2013.
weiter...

 

 

 

Gerolfing: Was fliegt und singt denn da?

Was fliegt und singt denn da?

Gerolfing/Dünzlau (jw) Einen spannenden und abwechslungsreichen Vortrag hielt der Vogelkundler Hans Flieger vor Kurzem bei der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Gerolfing-Dünzlau im Gasthaus Meierbeck. Flieger verstand es, die zahlreichen Besucher mit seinen Erläuterungen und Fotos einheimischer Vögel zu fesseln.
weiter...

 

 

 

Friedrichshofen: Clevere Züge für Kopf und Körper

Clevere Züge für Kopf und Körper

Friedrichshofen / Großmehring (DK) Mit einer Spielesammlung fing alles an. In der hat Bernhard Hettele die Anleitung für das Schachspiel gefunden und sie gelesen. Seitdem lässt ihn das „Spiel der Könige“ nicht mehr los. Heute weiß er: Schach ist nicht nur eine Strategie-Disziplin für Majestäten. Und schon gar kein reiner Altherrensport.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Mobilitätshelfer an der Endstation

Mobilitätshelfer an der Endstation

Ingolstadt (DK) Morgen berät der Sozialausschuss über die Zukunft des Modellprojekts Bürgerarbeit, dessen Finanzierung jetzt nach drei Jahren ausläuft. Betroffen sind 120 Langzeitarbeitslose, die unter anderem als Mobilitätshelfer tätig waren. Die Stadt will das Angebot auf keinen Fall allein weiterfinanzieren.
weiter...

 

 

 

Die CSU baut auf den männlichen Kandidaten

Ingolstadt (DK) Heute in einer Woche soll nicht nur der städtische Haushalt verabschiedet werden. In der letzten Vollversammlung des Jahres wird voraussichtlich auch die Stadtregierung wieder komplettiert und ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin für den zurückgetretenen Baureferenten gewählt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Keimzelle des Widerstands

Keimzelle des Widerstands

Ingolstadt (DK) Das Stauffenberg-Attentat auf Adolf Hitler vom 20. Juli 1944 liegt 70 Jahre zurück; die Aufarbeitung aller Hintergründe dauert an. Das Bayerische Armeemuseum beteiligt sich daran mit einem neuen Ausstellungsraum zum Reiterregiment 17, aus dem etliche Widerstandskämpfer hervorgingen.
 Video |weiter...

 

 

 

: Lichternacht in der Pförringer Kirche

Lichternacht in der Pförringer Kirche

Pförring (kue) Immer am letzten Freitag im November – heuer also am 28. November – ist die Pfarrkirche in Pförring von 19.30 bis 21 Uhr zur Lichternacht geöffnet.
weiter...

 

 

 

Oberdollinger wollen Flüchtlingen helfen

Oberdolling (pri) Zur Bürgerversammlung waren knapp 80 Oberdollinger ins Vereinszentrum „D’Roßschwemm“ gekommen, um sich über die aktuellen Entwicklungen in der Gemeinde zu informieren.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Alles spricht für einen Umzug

Alles spricht für einen Umzug

Ingolstadt (DK) Die Kommunalbetriebe (INKB) werden mit ihren etwa 300 Mitarbeitern aller Voraussicht nach auf das Gelände der jetzigen Max-Immelmann-Kaserne umziehen. Ein entsprechender Grundsatzbeschluss hat gestern einstimmig den Verwaltungsrat passiert.
weiter...

 

 

 

Advent, Advent

Einen Weihnachtsbudenzauber veranstaltet der Ortsring Mailing-Feldkirchen am ersten Adventssonntag auf dem Platz vor St. Martin. Beginn ist um 14 Uhr.
weiter...

 

 

 

Gesundheitsamt: HIV-Testwoche

Ingolstadt (DK) Vor 25 Jahren löste eine HIV-Infektion in den meisten Fällen relativ schnell die tödlich verlaufende Immunschwächekrankheit Aids aus. Inzwischen ist die Infektion jedoch zu einer behandelbaren Erkrankung geworden – wenn sie frühzeitig erkannt wird.
weiter...

 

 

 

OB will Bürger stärker beteiligen

Ingolstadt (DK) Der Leiter des OB-Büros, Christian Stumpf (Foto), wird Leiter des neuen Sachgebiets Bürgerbeteiligung. Bereits in seiner Antrittsrede hatte Oberbürgermeister Christian Lösel erklärt, dass er die Bürgerbeteiligung in Ingolstadt vorantreiben möchte.
weiter...

 

 

 

Stadtwerke warnen vor Abzockern

Ingolstadt (DK) Die Stadtwerke warnen erneut vor unseriösen Vertriebspraktiken, denn wieder einmal nutzt ein Unternehmen den Namen der Stadtwerke, um Energieverträge über das Telefon abzuschließen, wie das Unternehmen gestern mitteilte. „Mehrere Kunden haben sich gemeldet, die entsprechende Anrufe erhielten.“ Dabei geben sich die Anrufer als Mitarbeiter der Stadtwerke oder als von den Stadtwerken Beauftragte aus und verlangen die Zählernummern der Kunden.
weiter...

 

 

 

Tafel befürchtet Not

Ingolstadt (sic) Fünf Beschäftigte von IN-arbeit helfen auch bei der Ingolstädter Tafel kräftig mit. „Die jungen Männer versorgen regelmäßig 17 Haushalte, in denen stark geh- oder sehbehinderte Bürger wohnen, mit Essen“, erzählt Petra Willner, die Vizevorsitzende der Tafel.
weiter...

 

 

 

Heute: Anselm Bilgri liest

Ingolstadt (DK) Muße ist für den ehemaligen Benediktinermönch Anselm Bilgri (Foto) bewusst gewählte Zeit der Besinnung, nicht einfach vertändelte Zeit.
weiter...

 

 

 

Frau torkelt auf Bahngleis

Ingolstadt (DK) Eine junge Frau hat sich in der Nacht zum Dienstag am Hauptbahnhof in Lebensgefahr begeben. Passiert ist ihr deswegen nichts, weil das Bahnhofspersonal schnell einschritt. Das berichtete die Polizei.
weiter...

 

 

 

Parkgebühr automatisch bezahlen

Ingolstadt (peh) Die Stadt Ingolstadt erprobt zurzeit das automatische Bezahlen in Tiefgaragen, Parkhäusern und auf Parkplätzen. Wie OB Christian Lösel vor der Presse erklärte, funktioniere das System auf einigen Testfahrzeugen bereits.
weiter...

 

 

 

Chefarzt hält Vortrag

Kösching (DK) Die Patientenschule der Klinik Kösching befasst sich am Donnerstag, 4. Dezember, mit dem Austausch von Kunstgelenken. Chefarzt Gregor Voggenreiter erklärt, wann ein Wechsel der Kunstgelenke sinnvoll ist und was man tun kann, damit ein neues Kunstgelenk lange hält.
weiter...

 

 

 

Kinderchor tritt auf

Gaimersheim (sdr) Das Kinderadventssingen am ersten Advent in der evangelischen Friedenskirche in Gaimersheim bietet alljährlich eine gute Gelegenheit, sich auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen.
weiter...

 

 

 

Kinder haben das Wort

Eitensheim (zm) Die Gemeinde Eitensheim hält am Samstag, 29. November, zwei Bürgerversammlungen im Schützenheim. Die erste beginnt um 14 Uhr; sie ist für Kinder und Jugendliche gedacht.
weiter...

 

 

 

Einbrecher greifen Arbeiter an

Pförring (DK) Zwei Einbrecher haben gestern auf dem Gelände einer Recyclingfirma in Pförring einen Mitarbeiter attackiert und dabei verletzt.
weiter...

 

 

 

Viel der Ehre in Friedrichshofen

Friedrichshofen (DK) Beim jüngsten Ehrenabend des VfB Friedrichshofen durfte der Vorsitzende Wilfried Franz wieder viele Auszeichnungen vergeben.
weiter...

 

 

 

Mein Verein

Ob Fußball, Blasmusik, Schützen, Gartenfreunde oder Trauerbegleitung: Die Bedeutung von Vereinen für das kulturelle, soziale und sportliche Leben in Ingolstadt ist groß. Der DONAUKURIER hat es sich aus diesem Grund zur Aufgabe gemacht, dem Vereinsleben einen noch höheren Stellenwert beizumessen.
weiter...

 

 

 

Neue Führung beim Hospizverein

Ingolstadt (DK) Der Hospizverein Ingolstadt hat kürzlich im Rahmen seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze steht jetzt der Wettstettener Mediziner Jens Böhm. Der Verein besteht seit 1993 und hat mittlerweile über 600 Mitglieder.
weiter...

 

 

 

Kurse für Kinder mit Behinderung

Ingolstadt (DK) Der Verein Besondere Menschen hat seine zweite Kursreihe in der Tanz- und Kulturwerkstatt, Manggasse 8, gestartet. Das Angebot richtet sich an alle Kinder und Jugendliche mit Behinderung, die sich gerne unter Anleitung oder mit Unterstützung von Künstlern kreativ ausdrücken wollen.
weiter...

 

 

 

Adventskonzert in St. Margaretha

Reichertshofen (DK) Ein Adventskonzert findet am Sonntag, 30. November, ab 19.30 Uhr in der Kirche St. Margaretha statt.
weiter...

 

 

 

105 Jahre und geistig noch fit

Reichertshofen (rsb) Die älteste Bürgerin des Marktes Reichertshofen, Katharina Ritzel, feierte jetzt im Seniorenzentrum Reichertshofen ihren 105. Geburtstag.
weiter...

 

 

 

Lernfest 2015 in Oberstimm

Manching (peh) Unter dem Motto „Spaß am Entdecken lernen“ geht das Lernfest der Initiative Regionalmanagement Ingolstadt (IRMA) 2015 in die dritte Runde. Nach Ingolstadt und Schrobenhausen ist das Barthelmarktgelände in Oberstimm Mitte Juni der Austragungsort.
weiter...

 

 

 

Bäume müssen gefällt werden

Baar-Ebenhausen (DK) Seit dieser Woche werden in Ebenhausen an der westlichen Paarseite zwischen Brücken- und Olympiastraße Rodungsarbeiten zum Bau der Hochwasserschutzdeiche und Mauern durchgeführt. Das Wasserwirtschaftsamt Ingolstadt verantwortet diese Arbeiten.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter