Sonntag, 31. Juli 2016 |
Ingolstadt

Heißer Taktraum-Samstag

Ingolstadt (dk) Auch am zweiten Tag strömen die Besucher des Ingolstädter Taktraum-Festivals bei strahlendem Sonnenschein zahlreich ins Reduit Tilly. Vor allem die vielen Loungebereiche sind voll besetzt.
 Bilder |weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(sic) Es ist natürlich nur ein Gerücht, dass in der DK-Lokalredaktion vier Flaschen "Notfall-Zweigelt" und eine Kiste "Krisen-Prosecco" bereitstehen, deren unbefangener Verzehr den Blick auf die Wirklichkeit erträglicher gestalten soll, wenn es mal richtig hart kommt. Alkohol bei der Arbeit verbietet sich! Der Beruf des Heimatreporters ist schon berauschend genug.
weiter...
 

 

 

Ingolstadt: Vielleicht nie wieder in Freiheit

Vielleicht nie wieder in Freiheit

Ingolstadt (DK) Mord am Schwiegersohn, Totschlag an der Tochter - dafür hat das Schwurgericht gestern die Höchststrafe verhängt: Lebenslänglich, mindestens also 15 Jahre, soll der Köschinger Todesschütze ins Gefängnis. Der Mann nahm das Urteil, das noch nicht rechtskräftig ist, regungslos entgegen.


weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Musik, Kunst und alte Mauern

Musik, Kunst und alte Mauern

Ingolstadt (DK) Bei perfektem Open-Air-Wetter haben Musikfans am Freitag den Auftakt des Taktraum-Festivals im Reduit Tilly gefeiert. Die Sicherheitsvorkehrungen wurden aufgrund des Anschlags von Ansbach erhöht. Große Taschen und Rucksäcke sind verboten. Am heutigen Samstag geht's ab 14 Uhr weiter.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Grafik Westliche Ringstraße

Am besten großzügig umfahren

Ingolstadt (DK) Kaum ist die eine Sperrung aufgehoben, kommt schon die nächste: Nachdem in dieser Woche die Neuburger Straße von der Speckle- bis zur Ringstraße stadteinwärts nicht befahrbar war, ist jetzt die Ringstraße selbst an der Reihe. "Wegen dringend erforderlicher Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke", so die Stadt in einer Mitteilung, muss auf der Westlichen und Nördlichen Ringstraße der Abschnitt zwischen Brodmühlweg und Ettinger Straße in der ersten Ferienwoche (1. bis 8. August) komplett für den Verkehr gesperrt werden. Betroffen sind davon auch die Einmündungen der Gaimersheimer, der Neuburger und der Gerolfinger Straße in die Ringstraße, so dass auch der Verkehr auf diesen Straßen großräumig umgeleitet werden muss.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: Einsatz im Nadelöhr

Einsatz im Nadelöhr

Ingolstadt (DK) In Spitzenzeiten wie jetzt an den starken Reisetagen rollen rund 130 000 Autos am Tag auf der A 9 an Ingolstadt vorbei. Am Dreieck Holledau müssen sie durch ein Nadelöhr: die 18 Kilometer lange Großbaustelle. Damit dort alles flüssig läuft, blickt die Verkehrspolizei auch durch Videokameras.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Kontrollierte Sause

Kontrollierte Sause

Ingolstadt (DK) Die ganz große Sause war es zumindest in den ersten Stunden nicht: Am Freitag ab 10 Uhr feierten die Ingolstädter Schüler der Ober-, Mittel- und Unterstufe im Klenzepark wieder ihr Auftaktfest zu den Sommerferien.
weiter...

 

 

 

Baar-Ebenhausen: Der Klimaschutzfaktor ist schon mit drin

Der Klimaschutzfaktor ist schon mit drin

Baar-Ebenhausen (DK) In den nächsten zwei Jahren wird die Hochwasserfreilegung in Baar-Ebenhausen abgeschlossen sein. "Das wird ein großer Meilenstein in der Entwicklung der Gemeinde", erklärte Bürgermeister Ludwig Wayand (CSU).
weiter...

 

 

 

 

 

Stammham: Viel Wachstum, viel Verkehr

Viel Wachstum, viel Verkehr

Stammham (DK) Der Stammhamer Bürgermeister bringt es auf den Punkt: "Das größte Problem für unsere Gemeinde ist der Verkehr." Immer mehr Autos sind laut Hans Meier rund um Ingolstadt unterwegs. Der Ausbau der Straßen hinke dagegen gewaltig hinterher.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Von der Eselbastei bleibt nur ein Modell

Von der Eselbastei bleibt nur ein Modell

Ingolstadt (DK) Das Ergebnis dieser temperamentvollen Debatte war schon zu Beginn absehbar: Im Stadtrat sollte ein "Sachstandsbericht" zur Eselbastei vorgelegt werden. Aber parallel dazu beantragte FW-Fraktionschef Peter Springl den Abriss. Da wusste man, um es flapsig zu sagen, wie der Hase läuft.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: "Wir waren länger hier als jedes Schulmöbel"

"Wir waren länger hier als jedes Schulmöbel"

Gaimersheim (brp) Letzter Schultag für Anneliese Betz und Josefine Gmöhling: Die Lehrerin an der Grundschule Gaimersheim beziehungsweise die Schulsekretärin gehen in den Ruhestand.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Sag' ruhig, dass ich vorlaut war!"

"Sag' ruhig, dass ich vorlaut war!"

Ingolstadt (DK) Sie haben beide 1971 am Reuchlin-Gymnasium Abitur gemacht und wurden Lehrer. Wilhelm Kaufmann leitete neun Jahre lang die Friedá †richshofener Volksschule, genauso lang war Josef Braun Rektor der Grundschule an der Pestalozzistraße. Jetzt gingen die beiden in den Ruhestand.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ein Kinderfest zum Jubiläum

Ein Kinderfest zum Jubiläum

Ingolstadt (DK) Der "kinderHort" der Bürgerhilfe besteht seit 35 Jahren. Dieses Jubiläum ist voriges Wochenende feierlich begangen worden. Der Hort ist im ehemaligen Schul- und Lehrerwohnhaus auf dem Gelände der Grundschule Ringsee an der Geisenfelder Straße untergebracht.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Wenn Grüne rot sehen

Wenn Grüne rot sehen

Ingolstadt (rh) Henry Okorafor hat ein Problem. Nach der Kommunalwahl im März 2014 zog er mit dem drittbesten Ergebnis der Grünen in den Stadtrat ein. Er bekam fast so viele Stimmen wie die langjährige Fraktionschefin Petra Kleine.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Grünring-Debatte dreht sich im Kreis

Grünring-Debatte dreht sich im Kreis

Ingolstadt (DK) Man müsse ein gründlich ausdiskutiertes Thema auch mal gut sein lassen, hatte Patricia Klein (CSU) am Donnerstag im Stadtrat gefordert, als es um Maßnahmen gegen das zeitliche Ausufern der Sitzungen im Sinne der Bürger (und sicher auch vieler genervter Ratsmitglieder) ging. Ein Vorsatz, den die Volksvertreter vielleicht beim nächsten Mal beherzigen werden, am Donnerstag war es jedenfalls noch nicht so weit.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Feiern und helfen

Feiern und helfen

Gaimersheim (jok) Zehn Jahre Kinderwelt Gaimersheim: Dieses Jubiläum bei einem Festakt zu feiern und gleichzeitig Menschen zu helfen, mit denen es das Schicksal nicht so gut gemeint hat - das war das Konzept der Organisatoren und pädagogischen Leiterinnen der Einrichtung, Karola Brandt und Barbara Kriening.
weiter...

 

 

 

Oberstimm: Abschied von Strohmeier

Abschied von Strohmeier

Oberstimm (smd) Als Ralf Strohmeier 2003 an die Volksschule Oberstimm kam, hätte er sich nicht träumen lassen, dass er nach 13 Jahren vom Lehrerkollegium, von den Schülern und der Vertretung des Elternbeirates eine solch herzliche Abschiedsfeier bekommen würde. Dem Lehrer wurde von der damaligen Rektorin Erna Lutz 2003 die erste Klasse im Donaufeld angetragen.
weiter...

 

 

 

Unfallflucht nach Alkoholfahrt

Ingolstadt (DK) Um 6 Uhr früh wurde am Donnerstag ein 35-jähriger Autofahrer dabei beobachtet, wie er im Gewerbegebiet Südost in der Manchinger Straße auf einem Fußweg fuhr und dabei die Ecke eines Gebäudes touchierte. Um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 300 Euro kümmerte er sich nicht, sondern setzte seine Fahrt fort, so die Polizei.
weiter...

 

 

 

Sicherheitsvorgaben gefährden das Donaufest

Ingolstadt (jhh) Nach den am Donnerstag im Stadtrat bekannt gegebenen Sicherheitsvorschriften für Großveranstaltungen in Ingolstadt ist derzeit nicht klar, ob das Donaufest stattfinden kann.
weiter...

 

 

 

Rekordausgaben

Ingolstadt (DK) Einen Rekord vermeldet die AOK in Ingolstadt bei den Ausgaben für medizinische Versorgung und Gesundheitsprävention.
weiter...

 

 

 

Der versäumte Schlussstrich

Ingolstadt (DK) Dieser Prozessverlauf hat auch den Richtern nicht gefallen. Vorsitzender Thomas Denz sprach am Freitag bei der Urteilsverkündung gegen einen sogenannten Stalker von einem "aus mehreren Gründen unbefriedigenden" Ergebnis der Verhandlung.
weiter...

 

 

 

Spinde bei Audi aufgebrochen

Ingolstadt (DK) Auf frischer Tat ertappt wurden am Donnerstag ein 29- und ein 31-Jähriger aus Ingolstadt, wie sie zahlreiche Spinde in Umkleideräumen bei Audi aufbrachen. Den Tätern gelang zunächst die Flucht, sie konnten jedoch kurz darauf an einer Bushaltestelle im Nordwestviertel von einer Polizeistreife festgenommen werden.
weiter...

 

 

 

Eine Geduldsprobe für Zuschauer

Ingolstadt (gso) In der letzten Sitzung vor der Sommerpause hatte der Stadtrat am Donnerstag ein Mammutprogramm mit 38 Tagesordnungspunkten (TOP) abzuarbeiten. Trotzdem war die Zuschauertribüne lange Zeit fast voll besetzt. In den Sitzreihen musste niemand Durst leiden, denn es stand ein Kasten Mineralwasser zur Verfügung.
weiter...

 

 

 

Lebensmüder erzwingt Großeinsatz

Ingolstadt (DK) Ein Großaufgebot an Einsatzkräften rückte am Donnerstagabend im Ingolstädter Osten an, als gegen 20.30 Uhr bei der Polizei die Mitteilung einging, dass in der Goethestraße ein Mann aus dem ersten Stock eines Mehrfamilienhauses springen wolle. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte saß der Mann bereits auf dem Fenstersims.
weiter...

 

 

 

Vandalen in Rockolding

Rockolding (DK) Am Donnerstagmorgen wurde in der geräumten Asylbewerberunterkunft in Rockolding festgestellt, dass ein Sanitärcontainer verwüstet wurde. Die Unterkunft war nach Angaben der Polizei im Laufe des Mittwochs geräumt worden.
weiter...

 

 

 

Weitere Beschlüsse

n Audi-Bahnhalt: Einstimmig votierte der Stadtrat für den Bahnhalt am Audi-Werk.
weiter...

 

 

 

"Ein Stück Geschichte geopfert"

Ingolstadt (rh) "Und wieder ist es geschehen." Für Stadtheimatpfleger Tobias Schönauer ist die Abrissentscheidung vom Donnerstag "symptomatisch für Ingolstadt" und war "bei dieser Stadtregierung nicht anders zu erwarten". In einem offenen Brief klagt Schönauer: "Man opfert ein Stück Ingolstädter (Bau-)Geschichte wirtschaftlichen Interessen."


weiter...

 

 

 

Food-Festival am Sportpark

Ingolstadt (DK) Ugandisch, japanisch, mexikanisch - am Audi-Sportpark wird es am Sonntag äußerst exotisch zugehen. Beim ersten bayerischen Street-Food-Festival auf dem Parkplatz vor der Arena werden 27 Food Trucks erwartet, die den Besuchern von 10 bis 22 Uhr eine große Bandbreite an Speisen und Getränken bieten.
weiter...

 

 

 

Redaktion besucht die Bezirke

Ingolstadt (DK) Was bewegt die Stadtbezirke? Was sind die Sorgen und Nöte in Etting, in Oberhaunstadt oder in Friedrichshofen? In unserer Sommerserie "DK-Sommertour" stellen wir pro Woche zwei Stadtbezirke vor und sehen dabei ganz genau hin: Was läuft gut? Was läuft schlecht? Was sind die Wünsche der Bewohner? Da wir das ganz genau wissen wollen, besuchen wir jeden der zwölf Stadtbezirke mit zwei Redakteuren.
weiter...

 

 

 

Angedacht

Neulich blieb ich nachdenklich vor einem Wasserhydranten stehen. Normalerweise ist das ja kein Gegenstand, vor dem sich eine erstaunte Menschenmasse versammelt. Was ihn aber interessant machte, war das Schild, das jemand an ihm befestigt hatte.
weiter...

 

 

 

Frauen binden Hopfenkranz

Theißing (DK) Der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Ingolstadt-Eichstätt bietet am Donnerstag, 8. September, um 14 Uhr einen Kurs im Hopfenkranzbinden in Theißing an. Die Teilnehmerinnen fertigen unter der Leitung von Burgi Eberl einen Kranz als besondere Dekoration für zu Hause.
weiter...

 

 

 

Auto rammt Leitplanke

Großmehring (DK) Ein 19-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend auf der Staatsstraße 2335 kurz nach Großmehring in einer Kurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren und prallte mehrmals in die Schutzplanke. Der junge Mann war laut Polizei offensichtlich zu schnell unterwegs.
weiter...

 

 

 

Kritik an Beförderung der Schüler

Lenting (grs) Was die Mitglieder des Schulverbunds Eichstätt Südost (Lenting, Kösching und Großmehring) bereits vor zwei Wochen über die Situation an der Mittelschule Lenting erfahren hatten, wurde nun auch den Vertretern des Schulverbands aus Lenting, Hepberg, Stammham und Wettstetten mitgeteilt.
weiter...

 

 

 

Richtlinien neu erlassen

Eichstätt (DK) Einstimmig hat der Eichstätter Kreistag in seiner jüngsten Sitzung die Richtlinien zur Förderung des sozialen Wohnungsbaus neu erlassen. Bislang sind noch keine Anträge gestellt worden.


weiter...

 

 

 

Justiz Amtsgericht Landgericht BGH Prozess

Lebenslänglich für Köschinger Todesschützen

Ingolstadt (DK) Lebenslänglich für den Todesschützen von Kösching: Der 69-jährige Rentner, der im September vorigen Jahres seine 39-jährige Tochter und seinen 35-jährigen Schwiegersohn nach einem langen Familienstreit in deren Haus erschossen hat, ist heute Morgen vom Ingolstädter Schwurgericht wegen Mordes in Tateinheit mit Totschlag schuldig gesprochen worden.
weiter...

 

 

 

0l-openair-samstag (2), Eberl, 24.07.2016

Sicherheit zuerst

Ingolstadt (DK) Mit dem unbeschwerten, ausgelassenen Feiern ist es in diesem Sommer vorbei. Wie gestern in der Sitzung des Stadtrates bekannt wurde, müssen die anstehenden Feste in Ingolstadt mit nie gekannten, strengen Sicherheitsauflagen rechnen. Das gilt schon heute für das Schulfest im Klenzepark.


weiter...

 

 

 

Eselsbastei kommt weg

Ingolstadt (rh) Das Schicksal der Eselsbastei auf dem Gießereigelände ist besiegelt. Nach kontroverser Debatte hat der Stadtrat gestern mit 28 zu 23 Stimmen einen Antrag von FW-Fraktionschef Peter Springl beschlossen, die historischen Mauerreste abzureißen, so weit das für das Bauprojekt der Tiefgarage nötig ist.
weiter...

 

 

 

0l-Kessel AG (5) (4), Hammer, 27.07.2016

"Daten sind wichtiger als das Produkt"

Ingolstadt (DK) Vor drei Jahren hat Reinhard Späth auf einer Messe zum ersten Mal das digitale Schulungskonzept vorgestellt. Die Kunden, neben Ingenieuren und anderen Unternehmen sind das vor allem Handwerker, sollten sich - egal wo sie sich befinden - über die Produkte der Kessel AG und deren Anwendung informieren können. Entweder über interaktive Schulungen auf der Internetseite des Unternehmens oder über Live-Internet-Seminare, zusätzlich zu den Präsenzseminaren.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Bald auf dem Trockenen

Bald auf dem Trockenen

Ingolstadt (DK) Die Nachricht hat dann doch überrascht: Nur etwas mehr als drei Monate ist das neue Ingolstädter Sportbad in Betrieb, da wird es jetzt schon mit Ferienbeginn für drei Wochen geschlossen. Aufgeschobene Ausbesserungsarbeiten machen den Schritt der Stadtwerke Freizeitanlagen GmbH nötig.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Neubau an alter Stelle

Neubau an alter Stelle

Ingolstadt (DK) Die Überraschung war perfekt, als Jugendamtsleiter Maro Karmann im Bezirksausschuss Südost den neuesten Stand zum Stadtteiltreff Augustinviertel referierte. Der alte Treff in der Feselenstraße soll abgerissen und an gleicher Stelle neu gebaut werden. 2018 soll begonnen werden.
weiter...

 

 

 

Eis Saturn Arena

Letzter Schliff

Ingolstadt (DK) Während die meisten Menschen hierzulande wohl immer noch darauf warten, dass es endlich richtig Sommer wird, beginnt in der Saturn-Arena die nächste Eiszeit: Ab Sonntag kann hier wieder Schlittschuh gelaufen werden.


weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Trägerschaft weiter bei Kirchenstiftung

Trägerschaft weiter bei Kirchenstiftung

Gaimersheim (DK) Auch für den neuen Kindergarten St. Michael an der Pestalozzistraße wird die Trägerschaft der Katholischen Kirchenstiftung Gaimersheim obliegen. Das ist das Ergebnis einer Abstimmung in der Sitzung des Marktgemeinderats am Mittwochabend.
weiter...

 

 

 

Baar-Ebenhausen: Jugendtreff oder Hundeplatz?

Jugendtreff oder Hundeplatz?

Baar-Ebenhausen (DK) Einen Schritt weiter ist die Gemeinde Baar-Ebenhausen nach der jüngsten Gemeinderatssitzung beim geplanten Umbau der Münchener Straße. Nach langer Diskussion einigten sich die Gemeinderäte auf einige Eckpunkte.
weiter...

 

 

 

Krakau: Drei Köschinger in Krakau

Drei Köschinger in Krakau

Krakau/Kösching (tho) Beim katholischen Weltjugendtag im polnischen Krakau sind auch drei Köschinger hautnah dabei: Simon und Michael Liepold (beide 15) sowie Thomas Schumann, der als Pressesprecher des Osteuropahilfswerks Renovabis an der Weichsel weilt.
weiter...

 

 

 

Wettstetten: Vielfältig und beeindruckend

Vielfältig und beeindruckend

Wettstetten (DK) Rund 300 Zuschauer hatten sich wegen des unbeständigen Wetters statt auf dem Pausenhof der Wettstettener Schule in der Mehrzweckhalle versammelt, um der Sommerserenade des Symphonischen Blasorchesters Beilngries zu lauschen. Sie erlebten einen beeindruckenden Abend.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter