Mittwoch, 22. Oktober 2014 |
Ingolstadt: Tag des Deutschen Einkaufs
Ingolstadt

Tag des Deutschen Einkaufs

Ingolstadt (DK) Stadtratsneuling und IN-City-Chef Thomas Deiser musste sich zwar gestern einigen Spott und manche Kritik gefallen lassen. Am Ende aber brachte er im Plenum die Mehrheit auf seine Seite: Im nächsten Jahr dürfen die Innenstadtgeschäfte erstmals am Tag der Deutschen Einheit öffnen.
weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(hl) Neben dem lieben Gott können sich eigentlich nur einige wenige Branchen erlauben, ihre Mühlen besonders langsam mahlen zu lassen.
weiter...

 

 

 

 

Pilze in Weichering
Weichering (dk) Bei sonnigem Herbstwetter hat unser Leser Markus Hofstetter diesen eindrucksvollen Pilz im Wld südlich der Donau gefunden.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

 

Hetzbrief Ingolstadt

Fälschung schürt Fremdenhass

Ingolstadt (DK) Es sieht fast aus wie ein echter Briefkopf der Stadt. Doch schon beim Lesen des ersten Absatzes schwant dem Empfänger, dass es sich bei dem Schreiben „an alle Hausbesitzer im Raum Ingolstadt beziehungsweise der Region 10“ um eine geschmacklose Hetze handeln muss. Die Stadt hat Anzeige erstattet.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Alte Gräben beim Thema Stadtentwicklung

Alte Gräben beim Thema Stadtentwicklung

Ingolstadt (DK) Das Wahlergebnis war ein Vertrauensbeweis für die Bewerberin, doch die vorausgegangene Debatte offenbarte alte Gräben zwischen den Fraktionen und Gruppierungen in Sachen Stadtentwicklung: Mit 36 von 50 Stimmen ist Renate Preßlein-Lehle (CSU) gestern im Stadtrat für weitere sechs Jahre (bis 2021) zur Stadtbaurätin bestellt worden – bereits ein halbes Jahr vor Ablauf ihrer jetzigen Amtszeit.
weiter...

 

 

 

Gesteuerter Flutpolder geplant

Großmehring (DK) In Großmehring soll ein gesteuerter Flutpolder gebaut werden. Die dafür vorgesehene Fläche beträgt 480 Hektar und liegt zwischen der Manchinger Straße und dem Donaudamm, im sogenannten Letten. In dieses Rückhaltebecken können rund elf Millionen Kubikmeter Wasser fließen.
weiter...

 

 

 

 

 

Lenting: Jugendliche gestalten ihre Schule mit

Jugendliche gestalten ihre Schule mit

Lenting (grs/khh) Große Ehre für die Mittelschule Lenting: Für außerordentliches Engagement bei Projekten gab es einen Preis beim politischen Wettbewerb „Demokratisch handeln“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie einen Sonderpreis der Stadt Bremen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Die Tendenz geht in Richtung Landwald"

"Die Tendenz geht in Richtung Landwald"

Ingolstadt / Weichering (DK) Ein Managementplan soll Donauauen und Eichenwald samt seltener Tier- und Pflanzenarten erhalten. Autoren und Behörden haben mit Waldbesitzern diskutiert, die jedoch Ausgleichszahlungen fordern.
weiter...

 

 

 

Zahlen, hinter denen Schicksale stehen

Ingolstadt (DK) Am „Runden Tisch zur Lage Jugendlicher und junger Erwachsener im Piusviertel“ informierten am Dienstagabend in St. Johannes zwei Expertinnen der Stadt über die allgemeine Situation der Asylbewerber und jugendlichen Flüchtlinge in Ingolstadt.
weiter...

 

 

 

 

 

Eltern im Förderwahn

Ingolstadt (DK) Sie spielen ihren Babys Mozart vor und gehen mit zur Immatrikulation an der Uni, sie bringen die Brotzeitbox in die Schule, wenn der Liebling sie vergessen hat, sie leben durch und für ihre Kinder – und lassen sie keine Sekunde allein: Helikoptereltern.
weiter...

 

 

 

Asylbewerber müssen in Turnhallen leben

Pfaffenhofen (DK) Zwischen 200 und 300 Asylbewerber muss der Landkreis Pfaffenhofen in den kommenden Wochen aufnehmen. Die Kapazitäten sind so gut wie erschöpft. Landrat Martin Wolf (CSU/Foto) stellt sich den Fragen, wie der Zustrom aufgefangen werden soll.
weiter...

 

 

 

Finanzen sind geordnet

Böhmfeld (sdr) „Kämmerer Roland Erlenbach ist sehr kompetent und kennt jede Zahl auswendig“, lobte Rechnungsprüfer Peter Neuner, der in der jüngsten Sitzung des Böhmfelder Gemeinderats seinen Bericht zur Jahresrechnung 2013 vorstellte.
weiter...

 

 

 

Zuchering: Nächster Halt: Unbekannt

Nächster Halt: Unbekannt

Zuchering (DK) Das Thema Öffentlicher Personennahverkehr bewegt die Menschen in den Ortsteilen. Bestes Beispiel hierfür: die jüngste Sitzung des Bezirksausschusses (BZA) Süd. Insgesamt vier Haltestellen will die INVG in Zuchering verlegen oder auflösen. Das stieß bei einigen Bürgern auf Widerstand und sorgte für teils unbequeme Nachfragen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Genüsse aus 16 Ländern

Genüsse aus 16 Ländern

Ingolstadt (hl) Bunte Vielfalt – bei den Gastgebern ohnehin, aber auch beim Büfett: Die Ingolstädter Nato-Einrichtung MILENG hatte am Dienstagabend erstmals in größerem Rahmen zu einem „International Day“ eingeladen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Deutschland ist nicht mehr durchgeimpft"

"Deutschland ist nicht mehr durchgeimpft"

Ingolstadt (DK) Es fängt an wie eine Grippe, mit Kopf- und Gliederschmerzen, Muskelzucken, Kälteempfindlichkeit und einem Gefühl von Schlappheit. Aber spätestens, wenn die Arme oder Beine taub werden, merkt man, dass es sich um keine Grippe handelt.
weiter...

 

 

 

Konzert in der Rosengasse

Ingolstadt (DK) „Romance Caribeno“ lautet das Motto des Auftritts der Ingolstädter Sängerin Rosanna in der Gaststätte Rosengasse 2. Zusammen mit ihrer vierköpfigen Band will die gebürtige Venezolanerin an diesem Abend die Leidenschaft und das Temperament ihrer südamerikanischen Heimat nach Bayern bringen.
weiter...

 

 

 

Betrügerinnen unterwegs

Ingolstadt (DK) Mit einer gesunden Portion Skepsis reagierte die Verkäuferin eines Blumenladens im Süden der Stadt am Dienstag, als zwei Frauen in ihren Laden kamen und mit einem 200-Euro-Schein bezahlen wollten. Sie hatte am Montag von einem Vorfall gelesen, bei dem zwei Frauen in einem Geschäft in der Innenstadt eine Kleinigkeit gekauft und mit einem 200-Euro-Schein bezahlt hatten.
weiter...

 

 

 

Gruselnacht im Museum

Ingolstadt (DK) Die Ingolstädter Version des Hollywood-Erfolgs „Nachts im Museum“ erwartet Familien mit Kindern am heutigen Donnerstag, 23. Oktober, ab 16.30 Uhr im Stadtmuseum. Die zweistündige Führung bringt die Besucher nicht nur zum Gruseln, sondern lässt sie auch einiges über die Ingolstädter Geschichte lernen.
weiter...

 

 

 

Friedrichshofen: Gospels vom Feinsten

Gospels vom Feinsten

Friedrichshofen (DK) Gospel-Fans kommen im Oktober und November in Ingolstadt ganz auf ihre Kosten: Gleich zwei Konzerttermine hat sich der „Gos-pel-Sunshine-Chor“ für diesen Herbst vorgenommen. Einen davon zusammen mit Kathy Kelly, ehemals Mitglied der legendären Kelly Family.
weiter...

 

 

 

Geldkarte gestohlen

Ingolstadt (DK) Ein unbekannter Täter hat am Dienstagvormittag gegen 10 Uhr einer Seniorin beim Einkaufen unbemerkt die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen.
weiter...

 

 

 

Einbruch in Oberhaunstadt

Ingolstadt (DK) Die Serie von Einbrüchen in Einfamilienhäuser in Ingolstadt, in den Ortsteilen und im Umland reißt nicht ab. In der Zeit von Montagnachmittag bis Dienstagnachmittag ist jetzt ein bislang unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Oberhaunstadt eingedrungen, berichtet die Polizei.
weiter...

 

 

 

Zusammenrücken am Runden Tisch

Ingolstadt (sic) Der Lauf der Ereignisse hätte sie diesmal fast überholt: Als die Pfarrer Markus Herrgen (St. Johannes) und Martin Geistbeck (St. Pius) im September die Einladungen für den Runden Tisch zum Thema „Junge Flüchtlinge in unserer Nachbarschaft“ verschickten, war die Asylbewerberfrage zwar schon eine drängende, aber die aktuellen Auswirkungen auf Ingolstadt ahnten sie noch nicht.
weiter...

 

 

 

Dem Iran ganz nah

Ingolstadt (DK) Die Evangelische Aussiedlerarbeit im Dekanat Ingolstadt lädt alle, die sich für den Iran interessieren, am morgigen Freitag, 24. Oktober, um 18 Uhr in das evangelische Gemeindehaus der Thomaskirche in Friedrichshofen.
weiter...

 

 

 

Volkmar Bleese

Wer hat diesen Mann gesehen?

Gosseltshausen (DK) Der 67-jährige Volkmar Bleese aus dem Wolnzacher Ortsteil Gosseltshausen wird seit Montagvormittag vermisst. Die Kripo Ingolstadt schließt einen Unglücksfall nicht aus – und hofft daher auf schnelle Hinweise unter der Telefonnummer (08 41) 94 43-0, um den Mann finden zu können.
weiter...

 

 

 

Musiker spielen bairisch auf

Weichering (fli) Nachdem Anfang des Monats drei Tage lang die Hauptfesttage zur 800-Jahr-Feier stattgefunden hatten, gehen nun die Feierlichkeiten zum Ortsjubiläum mit einem großen Hoagarten im Landgasthof Vogelsang an diesem Freitag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr weiter.
weiter...

 

 

 

Kulturgeschichte am Wasser

Manching (DK) Der Keltisch-Römische Freundeskreis lädt alle Mitglieder und interessierte Bürger zu einer Veranstaltung am Mittwoch, 29. Oktober, um 20 Uhr im Manchinger Museum ein. Referent ist Uwe Arauner von den Ingolstädter Kommunalbetrieben.
weiter...

 

 

 

Maibaum bricht entzwei

Baar-Ebenhausen (mms) Der Sturm in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch hat auch in Baar-Ebenhausen seine Spuren hinterlassen. Wie Bürgermeister Ludwig Wayand berichtet, meldete die örtliche Feuerwehr zehn Schäden, zumeist abgerissene Äste und umgestürzte Bäume.
weiter...

 

 

 

Länger geöffnet

Manching (DK) Zum bundesweiten „Tag der Bibliotheken“ am Freitag, 24. Oktober, hat die Bibliothek des Marktes Manching von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Am Vormittag sind verschiedene Kindergartengruppen zum Bilderbuchkino eingeladen.
weiter...

 

 

 

Führungen durch Sonderausstellung

Manching (DK) Die Themenführung „Sklavenleid und Freudentränen – eine Führung rund um antikes Gold aus Makedonien“ bietet anhand der Originalfunde einen Überblick zum Thema Gold im antiken Makedonien. Anhand der aktuellen Sonderausstellung über archäologische Funde in diesem Land werden Gewinnung und Verarbeitung bis hin zu Gebrauch und Deponierung erläutert.
weiter...

 

 

 

"Ein Anfang ist gemacht"

Manching (peh) Nicht nur auf Zustimmung stieß die Klausurtagung des Manchinger Gemeinderats in Beilngries. „Unsere Erwartungshaltung wurde nicht zwingend erfüllt“, formulierte es SPD-Fraktionschef Thilo Bals, der darauf hinwies, dass die Klausur ein Vorschlag seiner Partei war.
weiter...

 

 

 

Auf Bällen trommeln

Gaimersheim (DK) „Drums Alive“: So heißt das neue Fitnessprogramm, das die Turnabteilung des TSV Gaimersheim ab Montag, 3. November, anbietet. Der Kurs findet zehnmal montags von 19.45 bis 20.45 Uhr im Mehrzweckraum der TSV-Dreifachturnhalle statt.
weiter...

 

 

 

Ab heute gibt es Karten für die Kulturtage

Nassenfels (DK) Das Programm für die elften Nassenfelser Kulturtage, die von 5. bis 9. August 2015 wieder unter freiem Himmel in der malerischen Burgruine stattfinden, steht. Am 5. August tritt Han’s Klaffl auf, am 6. August sind die Wellküren zu Gast. Am 7. August gibt es ein Wiedersehen mit Lizzy Aumeier, am 8. August stellt sich der junge Kabarettist Harry G vor, und am 9. August spielt zum Finale Quadro Nuevo. Der Vorverkauf startet am heutigen Donnerstag. Karten gibt es in allen Geschäftsstellen des DONAUKURIER und seiner Heimatzeitungen oder unter www.suedpolshop.de.
weiter...

 

 

 

Fußwallfahrer treffen sich

Schelldorf (ghh) Die Teilnehmer der 54. Hallertauer Fußwallfahrt nach Altötting treffen sich am Samstag, 25. Oktober, in Schelldorf. Hierzu laden die Verantwortlichen zum Gottesdienst für die verstorbenen Wallfahrer um 18 Uhr in die neue Pfarrkirche in Schelldorf ein. Die Messe wird erstmals vom Landfrauenchor Eichstätt musikalisch umrahmt. Im Anschluss daran trifft man sich zum Gedankenaustausch und gemütlichen Beisammensein mit einem bunten Unterhaltungsprogramm im Gasthaus Jurahof in Biberg. Auch alle an der Wallfahrt Interessierten sind eingeladen.
weiter...

 

 

 

Renovierungen werden erläutert

Hitzhofen (jte) Über die Kirchenrenovierungen informiert die Kirchenverwaltung Hitzhofen alle Bürger bei einer Pfarrversammlung am Samstag, 25. Oktober, um 19 Uhr im Haus St. Willibald. Die Sanierung der Pfarrkirche Bruder Klaus ist nahezu abgeschlossen, sodass nun die aufwendige Renovierung der alten Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung angegangen werden kann.
weiter...

 

 

 

Eintopfessen für die Mission

Böhmfeld (nie) Das Missionsessen der Pfarrei Böhmfeld findet am kommenden Sonntag, 26. Oktober, im Pfarrsaal statt. Pfarrgemeinderat und Frauenbund bieten nach dem Gottesdienst ab 10.45 Uhr einen Eintopf an, den die Frauen zusammen mit Emmi Beck selbst zubereitet haben.
weiter...

 

 

 

Vortrag über Erfahrung mit Nahtod

Wettstetten (DK) Am morgigen Freitag um 19 Uhr beginnt ein Vortragsabend mit Josef Atzmüller aus Österreich im Pfarrheim Wettstetten, Rackertshofer Straße 11. Atzmüller berichtet über seine Nahtoderfahrung nach einem Blinddarmdurchbruch mit 16 Jahren.
weiter...

 

 

 

Anmeldung für Erstkommunion

Lenting (DK) Die Eltern der Kinder, die 2015 das Sakrament der Erstkommunion empfangen möchten und die nicht die dritte Klasse der Grundschulen in Lenting oder Hepberg besuchen, sollen sich bis Ende Oktober im Lentinger Pfarrbüro, Pfarrgasse 13, Telefon (0 84 56) 51 24, melden.
weiter...

 

 

 

Gemeinde sucht Unterkünfte für Asylsuchende

Großmehring (zm) Auch die Suche nach geeigneten Unterkünften in Großmehring für zwölf bis maximal 30 Asylsuchende beschäftigte den Gemeinderat. „Wir haben zwar Leerstände, aber kein Eigentümer ist bereit, diese zur Verfügung zu stellen“, sagte Bürgermeister Ludwig Diepold.
weiter...

 

 

 

IN-City sucht Geschichten

Ingolstadt (DK) Draußen wird es zunehmend herbstlich und bald steht schon wieder Weihnachten vor der Tür. Der Innenstadtverein IN-City und eine Reihe von Geschäften in der Ludwigstraße suchen deshalb Weihnachtsgeschichten. Alle Bürger aus Ingolstadt und der Region können sich daran beteiligen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Der Südosten bietet Asyl

Der Südosten bietet Asyl

Ingolstadt (DK) Die Stadt muss ihre Verpflichtungen bei der Aufnahme von Flüchtlingen erfüllen, auch wenn damit ein Kraftakt verbunden ist. Darin sind sich die Betroffenen aus dem Südostviertel einig, die vom DK gestern befragt wurden. Das geplante Containerdorf für Asylbewerber findet breite Unterstützung.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: 2000 Kilometer für den Klimaschutz

2000 Kilometer für den Klimaschutz

Ingolstadt (DK) Von Venedig nach Kopenhagen sind es fast 2000 Kilometer. 720 davon haben Daniele Pernigotti und Claudio Bonato schon hinter sich gebracht – und zwar auf dem Fahrrad. Ziel ihrer Radtour ist es, auf die Erderwärmung aufmerksam zu machen. Jetzt haben sie Station in Ingolstadt gemacht.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Parken mit Handicap

Parken mit Handicap

Ingolstadt (DK) Am vergangenen Donnerstag zog der Marktkauf von der Theodor-Heuss-Straße in die Lena-Christ-Straße um. Auf dem alten Gelände gab es auch mehrere Behindertenparkplätze – diese sucht man auf dem neuen Gelände bislang allerdings vergebens. Nächste Woche sollen sie kommen.
weiter...

 

 

 

Weichering: Fliegendes Bett, grollender Vulkan, dumme Piraten

Fliegendes Bett, grollender Vulkan, dumme Piraten

Weichering (ahl) Am Ende gibt es kein Halten mehr. Nach einer quicklebendigen, technisch ausgeklügelten, mit Temperament und Witz gespielten Premiere von „Pippi Langstrumpf auf den sieben Meeren“ stürmen viele Kinder die Bühne der Theatergruppe Lichtenau.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Die Zukunft wird vertagt

Die Zukunft wird vertagt

Ingolstadt (DK) Es ist still geworden um die Zukunftspläne für das Georgianum. Die Stadtheimatpfleger Tobias Schönauer und Ottmar Engasser haben den starken Verdacht, „dass das Projekt auf die lange Bank geschoben wird, weil man es nicht will“. Die Argumente der Stadt halten sie für „vorgeschoben“.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Vom Kampf gegen Wut, Angst und Scham

Vom Kampf gegen Wut, Angst und Scham

Ingolstadt (DK) Er spricht einen Tick langsamer, als man es gewohnt ist, macht ein, zwei Pausen mehr im Satz – doch wer nicht darauf achtet, dem fällt das nicht auf. Was das Gegenüber nicht weiß: wie viel Willenskraft hinter seinen Sätzen steckt. Helmut Aicher ist Stotterer. 20 Jahre lang hat die Sprachstörung sein Leben bestimmt – nun hat er den Spieß umgedreht.
weiter...

 

 

 

Gedenkgottesdienst und Herbstwanderung

Bettbrunn (jk) Am vergangenen Sonntag feierte der Wanderverein, der mitgliederstärkste Verein Bettbrunns, sein Gründungsfest zum 40-jährigen Bestehen. Schriftliche Aufzeichnungen über eine Vereinsgründung sind nicht vorhanden, daher fand auch das Gründungsfest im kleinen Rahmen statt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Meißelhiebe gegen Kopf und Körper

Was sollte der Fahrradanhänger?

Ingolstadt (hl) Den Angriff auf seine damalige Frau hat er (über eine anwaltliche Erklärung) bereits zugegeben – auch wenn er eine Tötungsabsicht bestreitet. Doch was sollte der Fahrradanhänger, den er mit zum Tatort gebracht hatte? Und warum trug er bei der Meißelattacke auf sein Opfer Einweghandschuhe? Im Mordversuchsprozess vor dem Landgericht gegen einen 53-jährigen Aussiedler aus Manching (DK berichtete mehrfach) sind am gestrigen vierten Verhandlungstag weitere Indizien erörtert worden, die Ermittler und Staatsanwaltschaft in ihrer Auffassung bestärkt haben, dass hier nur durch glückliche Umstände ein brutaler Mord verhindert werden konnte.
weiter...

 

 

 

Der: Ein Refugium abseits des Verkehrs

Ein Refugium abseits des Verkehrs

Der „Kaiser“ wohnt nicht in der Türkenbundstraße in Mailing-Feldkirchen. Dafür Christa, Werner, Christopher und David Beckenbauer – und die sind mit Franz Beckenbauer weder verwandt noch verschwägert. Die Söhne – Christopher und David – leben schon seit ihrer Geburt an dieser Straße, die nach einer besonderen Lilienart benannt ist.
weiter...

 

 

 

Finanzspritze für das Piusviertel

Ingolstadt (DK) Eine Wohnungseigentümergemeinschaft aus dem Piusviertel kann mit einer Finanzspritze der Stadt rechnen. Wie gestern in der städtischen Pressekonferenz mitgeteilt wurde, gewährt ihr die Stadt für die Verbesserung des Wohnumfeldes in der 82 Wohneinheiten umfassenden Wohnanlage in der Gustav-Mahler-Straße 2 bis 10 einen Zuschuss von bis zu 38 500 Euro.
weiter...

 

 

 

Jusos und AsF feiern Jubiläum

Kösching (DK) Der SPD-Ortsverein Kösching-Kasing-Bettbrunn kann auf zwei sehr aktive Arbeitsgemeinschaften zurückblicken. 1984, also vor 30 Jahren, gründeten sich die jungen SPDler (Jusos) und 1989, also vor 25 Jahren, die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF). Um diese nicht alltäglichen Jubiläen gebührend zu feiern, konnte der Ortsverein Kösching die neu gewählte Europa-Abgeordnete Maria Noichl aus Rosenheim als Rednerin gewinnen. Die Veranstaltung findet am Sonntag, 26. Oktober, um 14 Uhr im Saal des Gasthofs Amberger am Marktplatz in Kösching statt. Gestartet wird mit dem bewährten Kuchenbuffet der SPD-Frauen. Die künstlerische Umrahmung übernehmen die Roten Hummeln, die Kabarettgruppe der Landkreis-SPD. Die AsF-Vorsitzende Annemarie Pietzonka und die Juso-Vorsitzende Stefanie Schmid geben einen kurzen Rückblick. Die gesamte Bevölkerung ist dazu eingeladen.
weiter...

 

 

 

Zwei Leichtverletzte und 17 000 Euro Schaden

Gaimersheim/Kösching (DK) Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von insgesamt 17 000 Euro sind die Bilanz zweier Verkehrsunfälle, die sich am Montagvormittag in Gaimersheim beziehungsweise Kösching ereignet haben.
weiter...

 

 

 

"Die Rathauslounge lässt jede Pietät vermissen"

Ingolstadt (sic) Die Stadtheimatpfleger verfolgen die Pläne für die Rathauslounge mit Befremden. Die Stadt will, wie berichtet, knapp 400 000 Euro investieren, damit der Innenhof zwischen Pfeifturm und Altem Rathaus sowie die Terrasse auf dem Flachdach an der Moritzstraße dauerhaft als Gaststätte genutzt werden können.
weiter...

 

 

 

Als Frau bewusster leben

Ingolstadt (DK) Wie kann es einer Frau gelingen, bewusster und gelassener zu leben und trotz der Herausforderungen und des Stresses im Alltag aufzutanken und für sich zu sorgen? Darüber informiert Anita Ludwig, Fachtherapeutin für Psychotherapie aus Abenberg, im Rahmen der Herbstbezirkstage des Frauenbunds unter dem Motto „Lebe bei Zeiten“ am heutigen Mittwoch in Ingolstadt.
weiter...

 

 

 

Kunst für jedermann

Ingolstadt (DK) Ein Kunstmarkt findet vom morgigen Donnerstag, 23., bis Samstag, 25. Oktober, im Kunstquartier in der Donaustraße 13 (Hillenbrandhaus), statt.
weiter...

 

 

 

Internationaler Kolping-Gebetstag

Kösching (tho) Die Kolpingfamilie Kösching lädt am Weltmissionssonntag, 26. Oktober, erstmals zum Internationalen Kolping-Gebetstag ein. Treffpunkt ist um 18 Uhr im Kolpingheim.
weiter...

 

 

 

Märchen am Klavier

Gaimersheim (DK) Märchen genießen bei allen Völkern einen hohen Stellenwert. Schriftsteller und Komponisten widmeten ihnen ihre Schaffenskraft.
weiter...

 

 

 

Linksruck in Murska Sobota

Murska Sobota (lesch) Bei den Kommunalwahlen in der slowenischen Partnerstadt Murska Sobota hat es einen Linksruck gegeben. Der politische Neueinsteiger Aleksander Jevsek (53, Foto) von den Sozialdemokraten (SD) wurde bei den Nachwahlen mit 54 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister gewählt.
weiter...

 

 

 

Preßlein steht zur Wiederwahl

Ingolstadt (rh) Der Stadtrat hat am heutigen Mittwoch nicht nur eine umfangreiche Tagesordnung zu bewältigen. Er trifft voraussichtlich auch eine wichtige Personalentscheidung. Die erste Amtszeit von Stadtbaurätin Renate Preßlein-Lehle (Foto) endet zwar erst im Frühjahr 2015, ihre Wiederwahl ist aber schon heute vorgesehen – vorausgesetzt, die SPD bekommt keine Mehrheit mit ihrem Antrag, die Referentenstelle neu auszuschreiben und extern zu besetzen.
weiter...

 

 

 

Vor den Augen der Polizei

Ingolstadt (DK) Direkt vor den Augen der Polizei fuhr ein Auto mit Münchener Kennzeichen am Montagnachmittag auf der Gaimersheimer Straße über eine rote Ampel. Die uniformierte Polizeistreife wollte – wie das vor ihr fahrende Fahrzeug – in der Gaimersheimer Straße über die Kreuzung mit der Richard-Wagner-Straße.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter