Samstag, 03. Dezember 2016 |
Ingolstadt: Aktion "verkehrsfreie Altstadt"
Ingolstadt

Aktion "verkehrsfreie Altstadt"

Ingolstadt (DK) Am 3. Dezember 1966 um 10.17 Uhr gab OB Otto Stinglwagner den Startschuss: Ohne Ankündigung (!) wurde das Zentrum erstmals für den Verkehr gesperrt. Die Autofahrer reagierten teils verstört, Fußgänger freuten sich über ihre neue Freiheit. Zehn Jahre später wurde die Fußgängerzone eröffnet.
weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(peh) "Alles, nur das nicht", werden sich dieser Tage etliche Leser des DK gedacht haben. Ausnahmsweise geht es an dieser Stelle nicht um die Stadtregierung oder Politik im Allgemeinen. Sondern um die neueste Mode und somit ein Gebiet, auf dem wir zugegebenermaßen ziemliche Laien sind.
weiter...
 

 

 

Ingolstadt: "Die Stimmung ist so schlecht"

"Die Stimmung ist so schlecht"

Ingolstadt (tsk) Es ist der wohl schwärzeste Tag für die Mitarbeiter der Ingolstädter Filiale von Strauss Innovation in der Moritzstraße: Am Freitag erfuhren sie, dass das insolvente Unternehmen keinen Investor findet und dass bis spätestens Ende Februar die noch verbliebenen Filialen geschlossen werden.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Einigung bei Scherm

Einigung bei Scherm

Ingolstadt (jhh) Die IG Metall meldet einen Erfolg in der Tarifauseinandersetzung bei der Firma Scherm. Nach "harten und fairen Verhandlungen", begleitet durch mehrere Warnstreiks, sei nun der Durchbruch gelungen. Für die rund 850 Beschäftigten der Stammbelegschaft von Scherm habe sich der Kampf gelohnt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Als wär's ein Kinderspiel

Als wär's ein Kinderspiel

Ingolstadt (DK) Einstimmig - das klingt, als wäre am Donnerstag in Sachen Haushalt alles klar gewesen. Doch ganz im Gegenteil: Selten zuvor waren die Mehrheitsverhältnisse so ungewiss wie bei der Abstimmung über den Etat 2017. Über das Ergebnis können sich Sportvereine, Stadtjugendring und Kitas freuen.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: Die Planer können starten

Die Planer können starten

Ingolstadt (DK) Das Staatliche Bauamt in Ingolstadt kann schon einmal die Pläne aus der Schublade holen. Der Bundestag hat gestern grünes Licht für den Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030 gegeben, in dem auch drei große Projekte in Ingolstadt als "Vordringlicher Bedarf" aufgeführt sind.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Das Scherz-Experiment

Das Scherz-Experiment

Ingolstadt (DK) Spaßmacher Florian Simbeck lädt am 11. Dezember zu einer besonderen Ausgabe seiner "Comedy Lounge". Der Auftritt ist für Gehörlose reserviert und wird simultan in Gebärdensprache übersetzt. Wie gut das funktioniert, weiß niemand. Die Vorfreude auf das Experiment ist jedenfalls groß.
weiter...

 

 

 

Justitia groß

Ein Anwalt beißt sich fest

Ingolstadt (DK) Im Mordprozess vor dem Landgericht ist es am Freitag erstmals richtig laut zugegangen: Vorsitzender Jochen Bösl musste Verteidiger Franz Wittl (München) mit erhobener Stimme klarmachen, dass er die Verhandlungsführung hat und deshalb auch über die Zulässigkeit von Fragen entscheidet.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: Frische Ideen für die Wirtschaft gesucht

Frische Ideen für die Wirtschaft gesucht

Ingolstadt (DK) Die Bewerbungsfrist für den Gründerpreis Ingolstadt läuft noch bis zum Jahresende. Die Organisatoren ermuntern potenzielle Teilnehmer, sich noch in die Bewerberliste einzutragen. Vor allem Handwerker dürfen sich angesprochen fühlen. Und auch der Frauenanteil darf ruhig noch steigen.
weiter...

 

 

 

Verfassungsreform: Wie stimmen italienische Bürger ab?

Donato Monti (53), Frachtführer, Pfaffenhofen: Ich erwarte mir nichts von einem schlankeren Senat und habe deshalb auch mit Nein gestimmt. Ich möchte keine Veränderung der bestehenden Verfassung, weil ich glaube, dass das nichts Positives bringt.
weiter...

 

 

 

Kinderland im Gemeindezentrum

Ingolstadt (DK) Die Freie evangelische Gemeinde in der Messerschmittstraße 16 bietet auch heuer wieder ein "Weihnachtseinkaufs-Kinderland" an: An diesem Samstag, 3. Dezember, von 10 bis 16 Uhr, können Eltern ihre fünf- bis zwölfjährigen Kinder in die Obhut von zehn Kindermitarbeitern geben, um selbst einen ausgiebigen Einkaufsbummel durch die Stadt zu machen, dort in Ruhe Geschenke zu besorgen oder einen Glühwein auf dem Christkindlmarkt zu genießen.
weiter...

 

 

 

Vohburg: Gaumenfreuden bei 800 Grad

Gaumenfreuden bei 800 Grad

Vohburg (DK) Ab 15. Dezember hat Vohburg eine kulinarische Attraktion mehr: Mohrs Grill und Bar. Die Investorenfamilie Seidl hat die marode Brauerei neben dem Hotel Zur Post saniert. Im Erdgeschoss entstand ein Restaurant mit gehobenem Ambiente, in den Obergeschossen zwölf weitere Hotelzimmer.
weiter...

 

 

 

Reichertshofen: Keine Logistikhalle, keine Boardingrooms

Keine Logistikhalle, keine Boardingrooms

Reichertshofen (DK) Zwei Unternehmen müssen nachbessern: Der Bauausschuss lehnte auf der jüngsten Sitzung zwei große gewerbliche Bauvorhaben in Ronnweg und Reichertshofen ab. Sowohl eine Logistikhalle als auch die Boardingrooms sind auf die geplante Weise nicht zulässig.
weiter...

 

 

 

Wettstetten: Es bleibt bei wiederkehrenden Beiträgen

Es bleibt bei wiederkehrenden Beiträgen

Wettstetten (DK) Der Sitzungssaal der Gemeinde war am Donnerstagabend überfüllt. Gut 75 Zuschauer waren gekommen, um vor allem bei der Entscheidung über die Anträge auf Aufhebung des Gemeinderatsbeschlusses vom 27. Oktober für wiederkehrende Beiträge beim Straßenausbau dabei zu sein.
weiter...

 

 

 

Stammham: Nikolaus kommt mit dem Feuerwehrauto

Nikolaus kommt mit dem Feuerwehrauto

Stammham (DK) In Stammham kommt der heilige Nikolaus nicht mit dem Rentierschlitten, sondern mit dem Feuerwehrauto. Und das schon seit mehr als 20 Jahren. Damals gab es dort keinen Nikolaus und Michael Betz hat mit der Jugendfeuerwehr deshalb einen Nikolausdienst ins Leben gerufen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Nichts als Absagen

Nichts als Absagen

Ingolstadt (DK) Das Leben mag ihm manchmal vorkommen wie ein Hürdenlauf. Kaum ist ein Hindernis überwunden, wartet bereits das nächste. Aber Hannes Wittmann hat sie bisher alle gemeistert. Der junge Mann aus Ingolstadt, gerade mal 20 Jahre alt, ist eben keiner, der so leicht aufgibt. Auch jetzt nicht, wo es für den zu 60 Prozent Schwerbehinderten gilt, eine Beschäftigung zu finden. Im Dutzend hat er seine Bewerbungen abgeschickt, bisher erfolglos. "Da kriegst du nichts als Absagen", sagt Wittmann und fragt sich, ob es mit seinem persönlichen Status zusammenhängt. Aber deshalb aufstecken? Bestimmt nicht!
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ein Engel als Beschützer

Ein Engel als Beschützer

Ingolstadt (hl) Mit Engeln hat es die evangelisch-lutherische Kirche eigentlich weniger. Wenn es aber um volkstümliche Ausprägungen des christlichen Glaubens geht - zumal zur Weihnachtszeit, zumal in Bayern -, muss auch im Protestantismus Platz für Bildhaftes sein, und dann darf in einer evangelischen Kirche sogar ein wehrhafter Engel über die heilige Familie wachen . . .
weiter...

 

 

 

Langenbruck:  "Da stand die Welt still"

"Da stand die Welt still"

Langenbruck (vov) Ohne Unterbrechung seit 55 Jahren - von der ersten Stunde an - war Max Reichart als Schatzmeister für den Langenbrucker Nasenclub tätig. Bei den Neuwahlen im Gasthof Fröhlich wurde er nun von seiner Schwägerin Helga Reichart abgelöst - es bleibt also alles in der Familie.
weiter...

 

 

 

Lenting: Abschied nach 20 Jahren

Abschied nach 20 Jahren

Lenting/Eichstätt (grs) Die Jugend des Kreisfeuerwehrverbands Eichstätt hat eine neue Führung: Als Nachfolger von Franz Waltl wurde auf einer Dienstversammlung in Lenting Stephan Schießl einstimmig zum Kreisjugendfeuerwehrwart gewählt.
weiter...

 

 

 

Versteigerung von Krippenfiguren

Ingolstadt (DK) An diesem zweiten Adventsonntag, 4. Dezember, werden um 13 Uhr die geschnitzten und bemalten Krippenfiguren des Künstlers Severin Wlodzimerz auf dem Christkindlmarkt versteigert. Es handelt sich um Maria, Josef, das Jesuskindlein in der Krippe sowie einen Esel.
weiter...

 

 

 

Beiträge rund ums Fest gesucht

Ingolstadt (DK) Alle Jahre wieder: Auch heuer können sich die Leser unserer Zeitung mit Fotos und Texten an einer weihnachtlichen Sonderveröffentlichung des DONAUKURIER beteiligen. Gefragt sind winterliche Aufnahmen, besinnliche Gedichte rund ums Fest oder bayerische Weihnachtsgeschichten, die selbst fotografiert, gemalt oder verfasst sein sollen.
weiter...

 

 

 

Gefragter denn je

Ingolstadt (DK) Es gibt immer mehr Menschen mit Behinderungen in Ingolstadt: 2008 waren 13 907 Ingolstädter, das sind 11,2 Prozent der Bürger, von einer Behinderung betroffen. 2015 stieg die Zahl auf 15 840 (11,8 Prozent) an. Auch der Anteil der Schwerbehinderten mit einem Behinderungsgrad ab 50 Prozent ist steigend.
weiter...

 

 

 

Was machen Schanzer und Türken?

Ingolstadt (DK) Ist das Miteinander von Menschen deutscher und türkischer Herkunft in Ingolstadt durch die Ereignisse in der Türkei in der jüngeren Zeit und durch die aufgetretenen politischen Spannungen mit Deutschland und der EU belastet? Dieser Frage soll am kommenden Donnerstag, 8. Dezember, bei einer Podiumsdiskussion in der VHS (Kurfürstliche Reitschule) an der Hallstraße nachgegangen werden.
weiter...

 

 

 

Mit Kant durch den Etat

Ingolstadt (rh) Da behaupte noch einer, die Debatten im Ingolstädter Stadtrat hätten kein Niveau. Wer am Donnerstag den Beratungen angemessen folgen wollte, tat sich entschieden leichter, wenn er über ausreichende Kenntnisse in Literatur, Philosophie und Theologie verfügte.
weiter...

 

 

 

Adventssingen in Pfarrkirche

Hepberg (hts) Das diesjährige Adventssingen findet heuer wieder in Hepberg statt. Termin ist der morgige Sonntag um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Oswald.
weiter...

 

 

 

Vereine gegen Kontogebühr

Kösching (nos) Sechs Köschinger Vereine wehren sich gegen die geplante Einführung von Kontoführungsgebühren bei der Sparkasse Ingolstadt. Dazu wurden von deren Vorsitzenden am Donnerstagabend in der Marktgemeinde Unterschriftenlisten im Umlauf gebracht, wie Dieter Betz, Vorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kösching, gegenüber dem DONAUKURIER sagte.
weiter...

 

 

 

Zu schnell in die Kurve

Kösching (DK) Weil er zu schnell in eine Kurve bei Kösching fuhr, kam ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt laut Polizei am Donnerstagabend mit seinem Audi auf die Gegenfahrbahn und kollidierte beinahe frontal mit dem entgegenkommenden Audi eines 21-Jährigen, ebenfalls aus dem Landkreis Eichstätt. Obwohl an beiden Unfallfahrzeugen Totalschaden entstand, wurde glücklicherweise nur eine Person leicht verletzt.
weiter...

 

 

 

Angedacht

Neulich sperrte ich mein Radl am gerade noch hellen Nachmittag irgendwo in der Stadt hinter einer abgelegenen Hausecke ab.
weiter...

 

 

 

Adventsbläser in Vohburg

Vohburg/Pförring (kue) Die Benefiz-Tournee der Pförringer Adventsbläser startet an diesem Sonntag um 16 Uhr mit dem Konzert in der Pfarrkirche St. Peter in Vohburg. Mitwirkende sind das Altmannsteiner Bläserensemble unter der Leitung von Viktor Bode, die Solisten Christian Daschner und Andreas Gudera, Trompete, Simon Kollmannsberger, Posaune, Anja-Viktoria und Lena-Bernadette Ott, Gesang, sowie die "Adventsbläser" unter der Leitung von Martin Ott.
weiter...

 

 

 

Traditionelles Preisschießen

Pörnbach (DK) Die Damenmeisterschaft und das Damenpreisschießen der Schützensektion Reichertshofen fanden heuer auf dem Schießstand bei Geisberg Pörnbach statt. 140 Schützinnen waren am Samstag am Start.
weiter...

 

 

 

Spieletage: Neuheiten entdecken

Manching (DK) Brettspielneuheiten entdecken, erklären lassen, testen - das ermöglichen die Manchinger Spieletage, die die Evangelische Jugend Manching am kommenden Wochenende anbietet. Dazu kommt die beliebte Wanderausstellung des Kreisjugendring Pfaffenhofen nach Manching.
weiter...

 

 

 

Zwölf neue Führerscheine

Manching (smd) Weiterbildung, Einweisungen, Lehrgänge und Prüfungen sind unabdingbar, um die Aufgaben in einem Arbeitsleben zu meistern. Dies mussten auch die Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofes in Manching erfahren. Zwei Tage wurden zwölf Mitarbeiter in Theorie und Praxis geprüft, damit sie berechtigt sind, einen Gabelstapler zu fahren.
weiter...

 

 

 

Sparkassenfusion: "Keine Zweifel"

Ingolstadt (tsk) Bei der Sparkasse Ingolstadt reagiert man gelassen auf das in unserer Freitagsausgabe vorgestellte Gutachten des Bankenexperten Guido Eilenberger. "Wir sind felsenfest davon überzeugt, dass die Fusion nicht im Ansatz gefährdet ist", sagte am Freitag Pressesprecher Jörg Tiedt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Die zwei Gesichter der Koalition

Die zwei Gesichter der Koalition

Ingolstadt (DK) Der 551,8-Millionen-Haushalt 2017 ist gestern vom Stadtrat verabschiedet worden. Nicht diese Tatsache war jedoch die Überraschung des Tages, sondern dass es keine einzige Gegenstimme gab. Die neue CSU-Fraktionsvorsitzende Patricia Klein baute Brücken zur Opposition.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Brisantes Gutachten

Brisantes Gutachten

Eichstätt (EK) Es umfasst knapp 20 Seiten, beinhaltet etliche Zahlen und noch mehr Paragraphen - und birgt reichlich Zündstoff. Das bankwissenschaftliche Fachgutachten zur bevorstehenden Sparkassenfusion, das Professor Guido Eilenberger erstellt hat, lässt kaum ein gutes Haar am Gebaren des Eichstätter Geldinstituts.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Maskenmänner machen dürftige Beute

Maskenmänner machen dürftige Beute

Ingolstadt (DK) Tankstellenüberfälle sind selten geworden - in der Nacht zum Donnerstag mussten die Kassiererin einer Station an der Südlichen Ringstraße und zwei Kunden allerdings bange Minuten durchstehen: Zwei bewaffnete, maskierte Räuber erbeuteten etwas Bargeld und entkamen unerkannt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: 37 Minuten gegen den Hass

37 Minuten gegen den Hass

Ingolstadt (DK) In diesen aufgewühlten Zeiten Ruhe bewahren, zusammenhalten und dem Hass im Internet Fakten und Vernunft entgegensetzen - so lautete die Kernbotschaft der Haushaltsrede von OB Christian Lösel (CSU) gestern in der Stadtrats-Vollversammlung.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Hoffen auf den Frühling

Hoffen auf den Frühling

Ingolstadt (DK) Bürgermeister Albert Wittmann, die Stadtverwaltung und die heilige Katharina haben geholfen. Die Erneuerung von 205 maroden alten Schiebefenstern im Katharinen-Gymnasium beginnt sehr wahrscheinlich doch früher als geplant.
weiter...

 

 

 

Kösching: Aufklärung über Feuergefahr

Aufklärung über Feuergefahr

Kösching (DK) Wird die Feuerwehr gerufen, ist es zu spät für Sicherheitsmaßnahmen und Vorsorge. Den Wehren ist es deshalb sehr wichtig, die Bevölkerung über Gefahren aufzuklären. Dies fängt bereits bei Kindergarten- und Schulkindern im Rahmen der Brandschutzerziehung an.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: IGM hat Arbeitszeit im Visier

IGM hat Arbeitszeit im Visier

Ingolstadt (DK) Im kommenden Jahr will die IG Metall bundesweit mit einer Arbeitszeitkampagne durchstarten, die sich am modernen Bedarf der arbeitenden Bevölkerung ausrichtet. Hierfür wurden auf der gestrigen Delegiertenversammlung der Gewerkschaft im Stadttheater erste Positionen entwickelt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Das Rennen vor dem Rennen

Das Rennen vor dem Rennen

Ingolstadt (DK) 2500 Startplätze sind seit 1. Dezember wieder zu vergeben. Und der Ansturm auf die achte Auflage des Ingolstädter Triathlons dürfte ungebrochen sein. Die sportliche Großveranstaltung, die nächstes Jahr zwei Wochen früher als sonst noch im Mai stattfinden wird, wirft ihre Schatten voraus.
weiter...

 

 

 

Schlägerei in Asylunterkunft

Ingolstadt (DK) In einer Asylbewerberunterkunft in Zuchering ist es laut der Polizeiinspektion Ingolstadt am vergangenen Donnerstagnachmittag zu einer handfesten Auseinandersetzung gekommen.
weiter...

 

 

 

Reichertshofen: Lichtermeer vor dem Rathaus

Lichtermeer vor dem Rathaus

Reichertshofen (DK) Glühwein, lokale Spezialitäten und traditionelles Kunsthandwerk gibt es heuer wieder vor malerischer Kulisse zu sehen: Am 10. und 11. Dezember findet "Himmlische Weihnachten" am Rathaus Reichertshofen statt. Die Besucher erwartet ein großer Markt mit Rahmenprogramm.
weiter...

 

 

 

Kösching: Neueste Medizintechnik für den Patienten

Neueste Medizintechnik für den Patienten

Kösching (DK) Mit einem neuen Labor für Gefäß- wie für Herzkatheteruntersuchungen kann die Klinik Kösching künftig noch besser auf die Bedürfnisse von Patienten eingehen. Am Mittwochabend wurde das Labor offiziell eingeweiht und von Pfarrer Christoph Schürmann gesegnet.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Botschafter des Brots

Botschafter des Brots

Gaimersheim (DK) Sommelier - bei diesem Begriff denken die meisten zunächst einmal an einen Weinexperten. Er ist einer, der im Restaurant oder Handel den richtigen Tropfen empfiehlt. Doch inzwischen gibt es auch Sommeliers für Bier, Käse oder Whisky.
weiter...

 

 

 

Tauberfeld: Ein kleiner Vorgeschmack auf den Dorfladen

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Dorfladen

Tauberfeld (imb) Der vom Arbeitskreis Dorfladen initiierte Infotag für das geplante Geschäft am und im Bahnhof in Tauberfeld ist für die Organisatoren ein großer Erfolg gewesen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Zeugnis tiefster Verehrung

Zeugnis tiefster Verehrung

Ingolstadt (DK) Seit fast 750 Jahren ist das Kloster St. Johann im Gnadenthal ein Hort der Frömmigkeit und der Kontemplation. Hinter den Mauern hüten die Schwestern viele Kostbarkeiten. Im Rahmen des DK-Adventskalenders öffnen wir heute das zweite Türchen und stellen das Wiener Jesulein vor.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Modernes und zeitgemäßes Raumangebot

Modernes und zeitgemäßes Raumangebot

Gaimersheim (pym) Großzügig, hell und modern - so präsentiert sich die neue Mittelschule in Gaimersheim. Mit dem Erweiterungsbau wurde ein modernes und vor allem zeitgemäßes Raumangebot geschaffen. Dazu gehören nicht nur die neuen Klassenzimmer oder die überdachte Pausenhalle, auch die Werk- und Informatikräume, die Schulküche, die Räume für Textiles Gestalten und Kunst inklusive diverser Neben- und Abstellräume sowie Großflure mit integrierten Lernlandschaften lassen keine Wünsche offen.
weiter...

 

 

 

Zuchering: Jugendblasmusik spielt 1000 Euro ein

Jugendblasmusik spielt 1000 Euro ein

Zuchering (DK) Rund 1000 Euro Spende brachte das Kirchenkonzert der Jugendblasmusik Zuchering in der Pfarrkirche St. Blasius. Der Erlös kommt der anstehenden Innenrenovierung der Pfarrkirche zugute.
weiter...

 

 

 

Es geht auch zügig

Ingolstadt (DK) Erstaunlich zügig hat der Stadtrat gestern sein umfangreiches Programm abgearbeitet. Die öffentliche Sitzung war bereits kurz vor 18 Uhr beendet. Dabei gab es neben dem Haushalt durchaus noch einige wichtige Themen.
weiter...

 

 

 

Überholmanöver: Pkw streift Bus

Ingolstadt (DK) Beim Wiedereinordnen nach einem Überholvorgang hat am Mittwochmittag auf der Gaimersheimer Straße eine Pkw-Fahrerin einen Linienbus gestreift. Der Busfahrer hatte laut Polizei noch durch eine Vollbremsung versucht, eine Kollision zu vermeiden, wobei eine 63-jährige Businsassin den Halt verlor und bei einem Rempler leicht verletzt wurde.
weiter...

 

 

 

Formsache

Ingolstadt (DK) Um 17.20 Uhr war gestern Alfred Lehmanns politische Karriere auch formal beendet. Noch formaler ging es aus Sicht der Betrachter nicht mehr. In wenigen Sekunden war die Sache erledigt.
weiter...

 

 

 

Es bleibt bei wiederholten Beiträgen

Wettstetten (agw) Wettstetten bleibt bei wiederkehrenden Beiträgen im Straßenausbau.
weiter...

 

 

 

Swingende Weihnachtszeit

Ingolstadt (DK) Mit einem abwechslungsreichen Programm wollen die Swing-IN-Bigband und das Vokalensemble The Funny Valentines gemeinsam mit dem Publikum durch die Vorweihnachtszeit "swingen". Das Konzert findet am Sonntag, 18. Dezember, ab 18 Uhr im Kulturzentrum neun (Einlass: 17.30 Uhr) statt.
weiter...

 

 

 

Bischof kommt zum Hauptfest

Ingolstadt (pde) Bischof Gregor Maria Hanke zelebriert am Sonntag, 4. Dezember, in der Moritzkirche den Festgottesdienst zum Hauptfest des Marianischen Messbundes Ingolstadt (IMB). Beginn ist um 10 Uhr. Die musikalische Gestaltung übernehmen die Münster Vocalisten und Concerto Bassus unter Leitung von Franz Hauk.
weiter...

 

 

 

Seit 20 Jahren beim GPA

Ingolstadt (DK) Es war der erste Kreisverbandes eines Gesundheitspolitischen Arbeitskreises (GPA) der CSU: Bei der jüngsten Feier zum 20-jährigen Bestehen des GPA Ingolstadt wurden die Mitglieder der ersten Stunde geehrt.
weiter...

 

 

 

Der lange Weg zu einem Radrennen

Ingolstadt (reh) Sportliche Großveranstaltungen heißen nicht nur so, weil sie viele Besucher anziehen. Der organisatorische Aufwand ist ebenso beträchtlich, wie Johannes Pfaff (kleines Foto) berichten kann, der aus dem Stand das Radrennen Altmühltaler Straßenpreis etabliert hat.
weiter...

 

 

 

Rumänen feiern Nationalfeiertag

Ingolstadt (DK) Der Rumänische Freundeskreis kommt am heutigen Freitag, 2. Dezember, ab 19 Uhr im Unsernherrner Peterwirt zur Feier des rumänischen Nationalfeiertags zusammen.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter