Montag, 01. Mai 2017
Lade Login-Box.
Ingolstadt: Die allerersten Ansprechpartner
Ingolstadt

Die allerersten Ansprechpartner

Ingolstadt (DK) Auf den Tag genau hat die Stadt am Donnerstagabend im Alf-Lechner-Museum mit den Mitgliedern der zwölf Bezirksausschüsse das 50-jährige Bestehen der Ortsteilgremien gefeiert.


 
aktuelle Polizeimeldungen

Sexuell genötigt und vergewaltigt

Ingolstadt (DK) Beide Fälle haben für großes Aufsehen und große Verunsicherung in der Bevölkerung gesorgt, nun kommen sie ans Ingolstädter Landgericht. Im Mai verhandelt die 5. Strafkammer gegen einen Afghanen, der eine 60-Jährige in Eichstätt vergewaltigt haben soll, sowie über die sexuelle Nötigung in der Wellheimer Kirche.

Manching: Die Mischung stimmt
Manching

Die Mischung stimmt

Manching (DK) Mit einem deutlichen Bekenntnis zur Leistungsfähigkeit der regionalen Wirtschaft wurde am Freitag die 22. Manchinger Gewerbemesse eröffnet. Bis Montag stellen sich am Barthelmarktgelände rund 250 Aussteller vor.

Kösching: Großes Projekt und riesengroßer Etat
Kösching

Großes Projekt und riesengroßer Etat

Kösching (DK) Der Markt Kösching baut ein neues Hallenbad mit einer Sauna und einem Kiosk - aber ohne Bürgersaal. Das hat der Gemeinderat am Donnerstag beschlossen. Um das knapp zehn Millionen Euro teure Großprojekt finanzieren zu können, wird heuer ein Rekordhaushalt aufgestellt.

Ingolstadt: Maibaum gegen Musik
Ingolstadt

Maibaum gegen Musik

Ingolstadt (DK) So viel Mühe hatten sich die Mädchen und Buben des Anne-Frank-Kindergartens in Hundszell mit ihrem Maibaum gegeben: Im Oktober vergangenen Jahres schälten sie den rund zehn Meter langen Baumstamm. Auf einem Bauernhof lag er über den Winter zum Trocknen.

Ingolstadt: "Der Betrieb läuft ganz normal"
Ingolstadt

"Der Betrieb läuft ganz normal"

Ingolstadt (jhh) Trotz der Insolvenz von Lutz Fleischwaren am vergangenen Mittwoch geht der Betrieb im Ingolstädter Fleisch- und Frischemarkt an der Scheelestraße unverändert weiter.

Ingolstadt: 160 Berufschancen an einem Tag
Ingolstadt

160 Berufschancen an einem Tag

Ingolstadt (DK) Sie wächst und wächst und wächst - die mittlerweile zehnte Ausbildungsmesse IHKjobfit der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern hat sich längst zur größten ihrer Art in der Region entwickelt.

Mit dem Radl unterwegs

Ingolstadt (DK) Zwei Touren hat am Wochenende die Ingolstädter Gruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) im Programm. Unter Führung des Umweltamtes führt die erste Tour am Sonntag rund um das Auenzentrum beim Schloss Grünau.

Betrunkener parkt aus

Ingolstadt (DK) Ein erheblich alkoholisierter Autofahrer hat am Donnerstagabend einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der Christoph-Kolumbus-Grundschule verursacht. Das meldet die Verkehrspolizei. Der Ingolstädter parkte demnach gegen 17.40 Uhr mit seinem Audi rückwärts aus und prallte dabei in die Seite eines gegenüber abgestellten Wagens.

Stadtgeflüster vom 29. April 2017

(tsk) "Im Deutschen lügt man, wenn man höflich ist", das wissen wir spätestens seit Goethe. Und eine der variantenreichsten Formen der Höflichkeit, sprich: der Lüge, ist natürlich der Gruß. Die Wissenschaft unterscheidet zwischen Kontaktgruß - also Händeschütteln (bei Empfängen Sagrotan nicht vergessen!) Umarmung (eher nicht schon bei der ersten Begegnung), dem Kuss (bitte die Zunge weglassen!) oder für exotischer veranlagte Menschen etwa das Einreiberitual der Gidjingali aus Australien, die sich gegenseitig ihren Achselschweiß auf die Körper reiben - und dem Distanzgruß. Dazu gehören der Handgruß (bitte beim Heben des rechten Armes darauf achten, dass er angewinkelt bleibt!), Lächeln (sollte man vorher vor dem Spiegel üben) oder natürlich die verbale Begrüßung (Achtung: "Grüß Gott!" geht zwar beim Döner-Mann im Piusviertel, kann aber beim Audi-Ingenieur aus Wolfenbüttel für Irritationen sorgen). Sie merken schon: Bei jeder Begrüßungsform gibt es schier unendlich viele Fallstricke. Und jedes Ritual dient gleichzeitig auch der Abgrenzung: Die Freimaurer begrüßen sich mit für Außenstehende kaum erkennbaren Variationen des Händedrucks. Ducati-Fahrer grüßen BMW-Motorradfahrer, aber keine Rollerfahrer. Und Läufer grüßen andere Läufer - nur grüßen sie nicht jeden.

Das künftige G 9 öffnet die Tore

Ingolstadt (DK) Die heutigen Viertklässler werden die Pioniere des neuen G 9 sein: Kinder, die heuer in die fünfte Klasse eines Gymnasiums übertreten, sind die Ersten, die wieder nach neun Jahren Abitur machen, so hat es die CSU-Landtagsfraktion nach langem Ringen und Debattieren vor den Osterferien beschlossen.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Ingolstadt: "Es wird nicht einfach"
Ingolstadt

"Es wird nicht einfach"

Ingolstadt (DK) An diesem Wochenende starten die Tennisvereine der Region in die neue Runde. Am kommenden Montag beginnt der Betrieb in den unteren Klassen, die Bayern- und Landesligisten greifen eine Woche später ins Geschehen ein. Die Termine, Ziele und Chancen der Teams im Überblick.

Gaimersheim besiegt FSV

Gaimersheim (bmi) Im Nachholspiel der Kreisliga 1 hat der TSV Gaimersheim am Donnerstagabend gegen den FSV Pfaffenhofen mit 2:0 (1:0) gewonnen. Dadurch kletterte der TSV auf Platz zwei, während der FSV auf Platz vier abrutschte.

U 19: FCI muss gegen FCA siegen

Ingolstadt (koi) Für die A-Junioren des FC Ingolstadt steht an diesem Samstag (13 Uhr) das letzte Heimspiel der Saison in der U 19-Bundesliga Süd/Südwest auf dem Plan. Gegner im ESV-Stadion ist der FC Augsburg.

Kipfenberg: Angriff in Grün
Kipfenberg

Angriff in Grün

Kipfenberg/Beilngries (DK) Der Radsport in der Region ist weiter auf dem Vormarsch. Das belegt auch die Präsentation des "Teams Radsport Heller" am vergangenen Samstag in Beilngries. Rund 20 aktive Mitglieder sowie Sponsorenvertreter waren dabei.

Auftakt gegen die Cowboys

Ingolstadt (lgi) Das Warten hat ein Ende. Am Montag geht es für die Ingolstadt Dukes ab 18.30 Uhr erstmals um Punkte in der GFL 1. Da sie dabei gleich auf den Nachbarrivalen München treffen, können sich die Fans auf eine interessante Begegnung freuen.

SVM will "Mini-Krise" beenden

Manching (dno) Mit dem FC Moosinning gastieren am Sonntag (15 Uhr) die Remis-Könige der Liga im Manchinger Sportpark. In zwölf von 26 Partien trennten sich die Oberbayern aus dem Landkreis Erding von ihrem Gegner unentschieden.

VfB gastiert in Sand

Eichstätt (sfj) Flattern dem VfB Eichstätt die Nerven oder zehrt der anstrengende Spielplan zu sehr an den Kräften? Nach der 1:2-Niederlage im Nachholspiel bei der SpVgg Ansbach am vergangenen Mittwoch haben die Domstädter den Sprung an die Tabellenspitze der Bayernliga Nord vorerst verpasst.

Gerolfing: Vorentscheidendes Duell
Gerolfing

Vorentscheidendes Duell

Gerolfing (dno) Mit 25 Zählern sind der Tabellen-13. FC Gerolfing und der Tabellen-14. SV Günding punktgleich. Das direkte Duell im Hinspiel endete 0:0. Am Sonntag (14.30 Uhr) - vier Spieltage vor dem Saisonende der Bezirksliga Oberbayern Nord - könnte eine Vorentscheidung im Abstiegskampf fallen.

Buchbach: Schanzer haben es selbst in der Hand
Buchbach

Schanzer haben es selbst in der Hand

Buchbach (DK) "Uns erwartet ein intensives Spiel", prognostiziert Stefan Leitl, Trainer der U 23 des FC Ingolstadt, vor dem heutigen Spiel beim TSV Buchbach. Um 19 Uhr kommt es zum Duell der beiden Abstiegskandidaten in der Regionalliga Bayern.

Ingolstadt: Talenten eine Chance geben
Ingolstadt

Talenten eine Chance geben

Ingolstadt (DK) Wenn im Mai die Tennis-Medenrunde beginnt, sind einige Teams wieder hochklassig vertreten. Der DRC Ingolstadt setzt auf einheimische Talente, die MBB SG Manching in den vergangenen Jahren fast ausschließlich auf ausländische Akteure. Diese Strategie soll sich nun ändern.

Fehler melden