Donnerstag, 28. August 2014 |
Familiendrama in Friedrichsfelde
Ingolstadt

Ein Beben in der Eigentümerszene

Ingolstadt (DK) Nicht jede Nachricht aus dem Polizeibericht hat solche Breitenwirkung: Die Verhaftung eines Ingolstädter Hausverwalters in der vergangenen Woche schlägt noch immer hohe Wellen. Über 1000 Wohnungseigentümer könnten von den Machenschaften des Mannes betroffen sein.
weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(hl) Wie schön ist doch die Erntezeit! Wenn der Landmann die Früchte seiner Mühen einfahren kann, erfüllen ihn Stolz und Genugtuung.
weiter...

 

 

 

 

Ingolstadt (dk) Richtig fleißig sind die Bienen bei unserer Leserin Klaudia Daschner. Aufgenommen hat sie die Bilder in ihrem Garten.
weiter...

 

 

 

 

Ingolstadt: Das Handy wird zur Geldbörse

Das Handy wird zur Geldbörse

Ingolstadt (DK) Ausländische Gäste wundern sich, dass sie im Restaurant nicht mit Kreditkarte zahlen können. Wer die EC-Karte für Kaugummis zückt, wird schief angesehen. Und der Bäcker nimmt eh nur Bares. Immerhin kann man jetzt auch in einigen Läden mit dem Handy bezahlen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Auch Zartrosa kann zünftig sein

Auch Zartrosa kann zünftig sein

Ingolstadt (DK) Der Barthelmarkt am kommenden Wochenende in Oberstimm ist für viele Besucher der Anlass, sich eine Tracht zuzulegen oder die bestehende Garderobe zu erweitern. Doch trotz großer Auswahl in den Geschäften fällt die Entscheidung oft schwer.
weiter...

 

 

 

Reichertshofen: Der Käfer als Gesamtkunstwerk

Der Käfer als Gesamtkunstwerk

Reichertshofen (DK) Die Firma Memminger Stahlbau hat schon den 640 Meter langen Laufsteg am Olympia-Dach in München gebaut. Mittlerweile hat sich die seit 1998 in Reichertshofen ansässige Firma aber ganz der Restaurierung von alten VW Käfern der Baureihen 1302/1303 verschrieben.
weiter...

 

 

 

 

 

Scheyern: Spanneraffäre beschäftigt Landgericht

Spanneraffäre beschäftigt Landgericht

Scheyern (DK) Im März hat Manfred Sterz den Chefsessel im Scheyerer Rathaus erobert. Sein lange Zeit suspendierter Vorgänger Albert Müller spielte bei der Bürgermeisterwahl keine Rolle mehr. Er hat sich weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.
weiter...

 

 

 

Die Stadt ist nicht der einzige Interessent

Geisenfeld (DK) Was soll aus der frei werdenden Patriot-Stellung werden? Eine Gewerbeansiedlung – die von der Naturschutzbehörde als kritisch gesehen wird – ist dabei nur eine Möglichkeit. Denn auch bei der Kieswirtschaft weckt die 22 Hektar große Fläche Begehrlichkeiten.
weiter...

 

 

 

Sturz mit 3,2 Promille

Ingolstadt (DK) Mit 3,2 Promille Alkohol war am Dienstagnachmittag eine 48-Jährige aus dem Ingolstädter Süden in der Nähe der Haunwöhrer Straße unterwegs. Zwei Passanten hatten die Frau beobachtet, wie sie gegen 16 Uhr ihr Fahrrad auf einem Fußgängerweg schob und dabei zu Boden stürzte.
weiter...

 

 

 

 

 

25 000 Euro Schaden

Ingolstadt (DK) Zu zwei Verkehrsunfällen mit einem Gesamtschaden von über 25 000 Euro wurden Beamte der Polizeiinspektion am frühen Dienstagabend gerufen.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Spitze am Fuji

Spitze am Fuji

Ingolstadt (DK) Sie sind nicht mehr die jüngsten Bergkameraden. Das wissen Altbürgermeister Hans Amler (80) und der dienstälteste Ingolstädter Stadtrat, Manfred Schuhmann (72), natürlich nur zu gut.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Angeschmiert von oben bis unten

Angeschmiert von oben bis unten

Ingolstadt (DK) Autos, Fahrräder, Zäune – vor Sachbeschädigung ist kein Gegenstand sicher. Auch nicht Verteilerkästen. Selbst wenn viele Fälle vermutlich erst gar nicht zur Anzeige gebracht werden, so bewegt sich die Anzahl der gemeldeten Delikte doch auf einem konstant hohen Niveau.
weiter...

 

 

 

Großmehring: Nicht nur Reiten

Nicht nur Reiten

Großmehring (DK) Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. Aber in diesem Fall machte die Arbeit richtig Spaß. Denn die Kinder, die zu der Veranstaltung des Großmehringer Ferienprogramms „Spiele rund ums Pferd“ gekommen waren, wussten: Zum Reiten gehört mehr, als nur durch die Gegend zu traben.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Entmilitarisierte Zone

Entmilitarisierte Zone

Ingolstadt (DK) Die Festung ist geräumt. Das Armeemuseum hat seine Dauerausstellung aus dem Neuen Schloss abgezogen. Dort werden derzeit ein Aufzug und neue Toiletten installiert. Danach beginnt der Aufbau der Landesausstellung im nächsten Jahr.
weiter...

 

 

 

Backen und drucken

Ingolstadt (DK) Die Hälfte der Sommerferien ist bereits vorbei und in Anbetracht des nach wie vor mäßig schönen Wetters sind da die Aktionen des Ingolstädter Ferienpasses bei vielen der daheimgebliebenen Kinder und Jugendlichen besonders willkommen.
weiter...

 

 

 

Voller Pläne

Ingolstadt (DK) Catharina Demmer (Foto) hat die Nachfolge von Christian Achberger als geschäftsführende Dekanatsjugendreferentin im Evangelisch-Lutherischen Dekanatsbezirk Ingolstadt übernommen.
weiter...

 

 

 

Diebstähle auf Baustellen

Ingolstadt / Wettstetten (DK) Zwei Fälle von Baustellendiebstählen wurden am vergangenen Dienstag bei der Polizei angezeigt, bei denen die unbekannten Täter Werkzeuge und ein Gerüst im Wert von insgesamt rund 4700 Euro erbeuteten. So gelang es einem oder mehreren Tätern in der Ingolstädter Schmalzingergasse, wo derzeit ein Geschäftshaus umgebaut wird, sich auf bisher noch nicht geklärte Weise Zutritt zur abgesperrten Baustelle zu verschaffen und jeweils einen Bohrhammer und Bohrschrauber zu entwenden.
weiter...

 

 

 

Erlebnistag auf dem Bauernhof

Ingolstadt (DK) Das Netzwerk „Junge Eltern/Familie – Ernährung und Bewegung“ hat jetzt sein Programm für den Herbst vorgestellt.
weiter...

 

 

 

Kein Schlüssel: Tür eingetreten

Ingolstadt (DK) Sachbeschädigungen der etwas anderen Art hatte die Polizei am Dienstag zu klären. Ein 62-Jähriger kehrte gegen 1.30 Uhr im östlichen Stadtgebiet in eine Pension zurück, in der er derzeit ein Zimmer hat. Weil er den Schlüssel zu seinem Appartement nicht finden konnte, trat er einfach die Tür ein.
weiter...

 

 

 

Flüchtender kommt nicht weit

Ingolstadt (DK) Nach einem gescheiterten Fluchtversuch erwischte die Polizei am späten Dienstagnachmittag einen 55-jährigen Mann, der zuvor an einer Ampel mit seinem Rad umgefallen war. Eine 24-jährige Pkw-Fahrerin und ein Radfahrer hatten nach Polizeiangaben gleichzeitig vor der roten Ampel an der Straße Auf der Schanz angehalten.
weiter...

 

 

 

Poolparty im Freibad jetzt am kommenden Sonntag

Ingolstadt (DK) Die im Freibad seit Längerem geplante Poolparty steht offenbar in diesem Jahr unter keinem guten Stern. Wegen des anhaltend wenig sommerlichen Wetters wurde sie bereits zweimal verschoben. Zuletzt sollte sie am vergangenen Montag stattfinden, doch auch daraus wurde nichts, machten doch die Temperaturen in dieser Woche nicht wirklich Laune auf einen sommerlichen Badetag im Freibad.
weiter...

 

 

 

Comic-Helden, Küche oder Werksfeuerwehr

Ingolstadt (DK) Bugs Bunny, Batman und Bibi Blocksberg: In diesem Jahr stand das Programm der Audi-Sommerkinder unter dem Motto „Comic & Co.“. Rund 200 Kinder von Audi-Mitarbeitern verbrachten einen Teil ihrer Sommerferien mit Comic-Helden aus Buch, Film und Fernsehen.
weiter...

 

 

 

Staugefahr an der Ringstraße

Ingolstadt (DK) Größere Verkehrsbehinderungen wird es demnächst in der Südlichen Ringstraße geben.
weiter...

 

 

 

Seriöse Verwalter arbeiten mit Sicherungsmaßnahmen

Ingolstadt (hl) Die Vorwürfe gegen einen bisherigen Mitbewerber auf dem Ingolstädter Wohnungsmarkt haben andere Vertreter der örtlichen Hausverwaltungsbranche sehr aufmerksam zur Kenntnis genommen. Der beschuldigte Kollege gilt in der Szene als typischer Mittelständler – kein kleiner Fisch, aber auch kein Branchenführer.
weiter...

 

 

 

"Zwoahundert Metta" Radlspaß

Gaimersheim (get) Da das Radlrennen auf dem Gaimersheimer Volksfest im vergangenen Jahr so gut ankam, wurde es auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit des Gremiums der Gaimersheimer Vereine und der TSV-Skisportabteilung durchgeführt. Ganz nach dem Motto „Zwoahundert Metta, a Maß und a Hendl“ beteiligten sich 128 Bürgerinnen und Bürger, darunter auch etliche Kinder, am Geschehen.
weiter...

 

 

 

Kreis vergibt Zuschuss

Eichstätt (DK) Am Dienstag, 2. September, trifft sich der Kreisausschuss um 11 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes zu einer öffentlichen Sitzung. Dabei geht es um Zuschüsse für die Außenrenovierung von Kirchen und um einen Zuschuss für den Kauf eines Hilfeleistungsfahrzeuges HLF 20/16 für die Feuerwehr Kipfenberg.
weiter...

 

 

 

"Menschen für die Freiheit"

Wettstetten (DK) Am Sonntag, 31. August, findet um 10.30 Uhr in der evangelischen Kirche St. Jakobus in Wettstetten ein besonderer Gottesdienst statt.
weiter...

 

 

 

Landfrauen besuchten Bayreuth

Eichstätt/Bayreuth (DK) Die Lehrfahrt des Kreisverbands Ingolstadt/Eichstätt des Bayerischen Bauernverbands (BBV) führte die Landfrauen heuer in die Festspielstadt Bayreuth.
weiter...

 

 

 

Unbekannter lockert Vorderrad

Gaimersheim (DK) Ein bisher Unbekannter hat am Dienstag zwischen 9.30 und 13 Uhr an der Martin-Luther-Straße in Gaimersheim ein Vorderrad am Seat einer Frau aus Wettstetten gelockert. Sie hatte das Gaimersheimer Hallenbad besucht und dazu ihren Pkw am Parkplatz abgestellt.
weiter...

 

 

 

Feriencamp in Hepberg

Hepberg (hts) Das Feriencamp der Hepberger JU fand im vergangenen Jahr bereits zum 20. Mal statt. Mit der diesjährigen Veranstaltung, vom 8. bis 14. September, starten die Organisatoren nun ins dritte Jahrzehnt. Und erneut haben sie ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Rewe wagt sich in die Innenstadt

Rewe wagt sich in die Innenstadt

Ingolstadt (DK) Im einstigen Hahnenhof auf dem Ingobräu-Areal soll Mitte 2015 ein Rewe-Markt mit vollem Sortiment auf 1200 Quadratmetern eröffnen. Sowohl Rewe als auch der Bauträger rechnen fest damit, dass der Markt dank seines Nahversorgungskonzepts gut neben Edeka Wendler bestehen kann.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Rundum Zufriedenheit

Rundum Zufriedenheit

Gaimersheim (DK) Vier tolle Tage sind vorbei. Am Montagabend endete das 31. Gaimersheimer Volksfest, das Festwirt, Brauerei und alle Schausteller als sehr gut einstuften. An allen vier Tagen war das Zelt voll.
 2 Kommentare |weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Albert Bauer Gaimersheimer Marktkönig 2014

Albert Bauer Gaimersheimer Marktkönig 2014

Gaimersheim (ems) Auch heuer wurde wieder eine Marktmeisterschaft im Sportschießen beim Schützenverein Hubertus Gaimersheim ausgetragen – und wie schon Tradition, fand die Siegerehrung mit Proklamation des Marktkönigs am Volksfestmontag statt.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Abfall statt Altkleider

Abfall statt Altkleider

Ingolstadt (rl) Altkleider – oder illegaler Abfalltransport? Für die Zöllner des Zollamts Ingolstadt und die Regierung von Oberbayern lag die Antwort auf der Hand: Es handele sich um eine „illegale Ausfuhr von Abfall“. Das Zollamt Ingolstadt hat die geplante Ausfuhr eines Containers mit Altkleidern nach Ägypten deshalb verhindert, wie das Hauptzollamt Augsburg gestern meldete.
weiter...

 

 

 

Manching: Urig-bayerische Gemütlichkeit

Urig-bayerische Gemütlichkeit

Manching (DK) Wer heute auf dem Barthelmarkt in Oberstimm einen Platz für einen Verkaufstand haben will, der muss sich mindestens ein Jahr vorher bei der Marktgemeinde Manching offiziell bewerben. Das war früher ganz anders.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Ein zünftiges Fest vor der Entscheidung

Ein zünftiges Fest vor der Entscheidung

Ingolstadt/Kirkcaldy (DK) Drei Themen haben die Bewohner der Ingolstädter Partnerstadt Kirkcaldy zuletzt beschäftigt: Die Abstimmung über die schottische Unabhängigkeit, das Fußballspiel gegen Hearts und das bayerische Bier- und Kulturfest, an dem auch eine Ingolstädter Delegation maßgeblich beteiligt war.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Was wollen die Leser von morgen?

Was wollen die Leser von morgen?

Ingolstadt (DK) Der Einzelhandel ist von so vielem abhängig: Von der Lage, von der Jahreszeit und vom Wetter, von den großen Konjunkturzyklen und dann auch noch von den persönlichen Launen und Befindlichkeiten der Kunden – und von Trends.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Die Tomate im Dahlienbeet

Die Tomate im Dahlienbeet

Ingolstadt (DK) Die 20 großen Beete der Pflanzen- und Gartenausstellung „In voller Blüte“, die die Ingolstädter Innenstadt noch bis 10. Oktober in eine grüne Oase verwandeln, sind mit ihrer Blütenpracht nicht nur schön anzusehen. Hinter dem Konzept verbirgt sich vielleicht sogar eine Zukunftsvision.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Erinnerung an das Jahr 1914

Erinnerung an das Jahr 1914

Ingolstadt (DK) Das Deutsche Medizinhistorische Museum in der Alten Anatomie zeigt noch bis Ende Oktober die Sonderausstellung „Spurensuche. Röntgenbilder aus dem Ersten Weltkrieg“ mit Röntgenbildern von kriegsverletzten Soldaten aus dem ersten Kriegsjahr.
weiter...

 

 

 

Neuburg: Manege frei trotz harter Kritik

Manege frei trotz harter Kritik

Neuburg (vb) Morgen feiert der Circus Voyage auf dem Volksfestplatz Premiere. Und fast gleichzeitig mit der Ankunft der Artisten und Tiere meldet sich auch die Tierschutzorganisation Peta zu Wort – und erhebt schwere Vorwürfe.
weiter...

 

 

 

Oberstimm: Von der Telekom im Stich gelassen

Von der Telekom im Stich gelassen

Oberstimm (DK) Festwirte haben eine Menge Arbeit, schon lange bevor das eigentliche Fest beginnt. Das ist Burkhard Greiner gewöhnt. Knapp zwei Stunden einem nicht erschienenen Techniker der Telekom hinterherzutelefonieren, das gehört allerdings nicht zur normalen Routine.
weiter...

 

 

 

Letzte Chance dank kaltem Entzug

Neuburg (ct) Diese Entscheidung hat sich Gerhard Ebner nicht leicht gemacht: Der Richter am Neuburger Amtsgericht hat gestern einen 19-Jährigen zu zwölf Monaten Jugendstrafe verurteilt – gerade noch auf Bewährung. Vor der Urteilsverkündung nahm sich Ebner mit seinen beiden Schöffen gut 20 Minuten Zeit zur Beratung.
weiter...

 

 

 

Kartenspiel eskaliert

Ingolstadt (DK) Es war ein harmloses Kartenspiel auf dem Viktualienmarkt, das am Montagabend mit einer Strafanzeige wegen Körperverletzung und Bedrohung endete. Wie die Polizei mitteilte, will ein 59-Jähriger einen vier Jahre jüngeren Mann beim Schummeln erwischt haben.
weiter...

 

 

 

Punk, Rock und Impro-Theater

Ingolstadt (lei) Mit einem Triple-Konzert im Ohrakel am Hauptbahnhof wird die Reihe Ingolstädter Musikszene 2014 am kommenden Freitag, 29. August, fortgesetzt.
weiter...

 

 

 

Griff in die Kasse

Ingolstadt (DK) Eine ehemalige Angestellte soll sich in einem Geschäft im Einkaufszentrum Westpark mehrfach aus der Kasse bedient haben. Die 23-Jährige, die bis vor wenigen Wochen in dem Geschäft arbeitete, habe nach ihrer Kündigung den Chip für die Öffnung der Kasse nicht abgegeben, sich mehrfach in den Laden begeben und in Situationen, in denen die Verkäuferin mit der Beratung von Kunden beschäftigt war, in die Kasse gegriffen, so die Polizei.
weiter...

 

 

 

Geld im Internet ergaunert

Neuburg (DK) Ein bisher Unbekannter hat das Personenprofil einer Frau in einem sozialen Netzwerk gefälscht und sich dadurch Geld erschlichen. Der Täter startete Freundschaftsanfragen an alle Freunde der Frau und erfragte deren Handynummern, die diese bereitwillig mitteilten.
weiter...

 

 

 

Dieb auf frischer Tat ertappt

Neuburg (DK) Eine richtige Verfolgungsjagd ereignete sich am Montagvormittag am Südpark in Neuburg. Eine Angestellte eines Schuhgeschäfts verfolgte dabei einen Mann, der ein Paar Schuhe gestohlen hatte. Wie die Polizei Neuburg mitteilt, hatte die Alarmanlage angeschlagen, als der Flüchtende das Geschäft verlassen wollte.
weiter...

 

 

 

Bei Unfall eingeklemmt

Neuburg (DK) Auf einem Firmengelände in Heinrichsheim ist am Montag gegen 10.35 Uhr ein Angestellter bei einem Betriebsunfall verletzt worden. Dies teilt die Polizei mit.
weiter...

 

 

 

Ausstellung aus Serbien

Neuburg (DK) Die Stadt Ingolstadt und der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen arbeiten im Rahmen von Danubeparks, einem Netzwerk von Schutzgebieten entlang der Donau eng mit vielen Partnern in Österreich, der Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien und Rumänien zusammen. Mit dem Partner „Vojvodina sume“ aus den Donauauen in Serbien kann jetzt eine Fotoausstellung mit dem Titel „Wasserlabyrinth“ im Aueninformationszentrum in Schloss Grünau eröffnet werden.
weiter...

 

 

 

Audis verkratzt

Ingolstadt (DK) Bereits zum zweiten Mal innerhalb eines Monats erstattete der Besitzer eines Audis Anzeige bei der Polizei, weil sein Wagen massiv verkratzt worden war. Mitte Juni hatte der Ingolstädter das Auto an einem Abend in der Poppenstraße abgestellt.
weiter...

 

 

 

Altstadt im Förderprogramm

Ingolstadt (DK) Bayern investiert in diesem Jahr mehr als 24,7 Millionen Euro in den städtebaulichen Denkmalschutz. Davon fließen gut fünf Millionen nach Oberbayern – 1,29 Millionen nach Ingolstadt: Die Altstadt werde damit vom Freistaat im Förderprogramm bedacht, teilte die Ingolstädter Landtagsabgeordnete, Staatsministerin Christine Haderthauer mit.
weiter...

 

 

 

Neues Schloss schließt für mehrere Monate

Ingolstadt (DK) Das Neue Schloss, in dem große Teile des Bayerischen Armeemuseums untergebracht sind, schließt ab kommendem Montag, 1. September, für längere Zeit. Bis zur Eröffnung der Bayerischen Landesausstellung 2015 soll das Gebäude mit barrierefreien Toilettenanlagen, einem Lift und entsprechenden Rampen ausgestattet sein.
weiter...

 

 

 

Ferien - Zeit zum Jobben

Ferienzeit – Zeit der Ferienjobs. In vielen Firmen muss auch gearbeitet werden, wenn andere am Strand oder bei Bergtouren Entspannung suchen. Für einige Daheimgebliebene sind die Wochen im August und Anfang September sogar mit jeder Menge Stress verbunden.
weiter...

 

 

 

Konzert, Kabarett und Trendsport zur Eröffnung der Kulturhalle "neun"

Ingolstadt (DK) Die „neun“, die neue Kulturhalle am Hauptbahnhof, öffnet am Freitag, 12. September. Los geht’s um 20 Uhr mit dem Ingolstädter Jazzförderpreisträger Bernhard Hollinger mit seiner Bläserformation Neutral Ground Brass Band. Danach verzaubert MarieMarie mit poppigen Harfenklängen, bevor das DJ-Duo Schlachthofbronx zur Party auflegt.
weiter...

 

 

 

"Das Paradies der Hausfrau"

Ingolstadt (sic) Tante Emma starb langsam. Die Ära der kleinen, inhabergeführten Lebensmittelgeschäfte ging vor vier Jahrzehnten zu Ende. Ganz wenige gibt es noch (meist auf dem Land). Den letzten Tante-Emma-Laden der Altstadt führte Annemarie Heinrich in der Josef-Ponschab-Straße; er ist nun auch Geschichte. Der Strukturwandel war stärker.
weiter...

 

 

 

Tagesausflug des Heimatvereins

Kösching (frj) Am Samstag, 13. September, macht der Heimatverein Kösching einen Tagesausflug zum Tegernsee. Auf dem Programm stehen eine Schifffahrt, eine Einkehr im Bräustüberl und eine Fahrt nach Enterrottach. Die Abfahrtszeiten in Kösching sind um 7 Uhr beim Bruder Konrad, um 7.05 Uhr beim Seniorenheim und um 7.15 bei der Schule.
weiter...

 

 

 

Osram: Brief an Gabriel

Eichstätt/Berlin (chl) Der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl (CSU) hat jetzt in einem Schreiben Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) gebeten, die EU-Verordnung, wonach Halogenlampen ab 2016 beziehungsweise 2018 verboten würden, „insgesamt infrage zu stellen oder sich zumindest für eine Verschiebung bis 2020 einzusetzen“.
weiter...

 

 

 

Kreisausschuss vergibt Zuschuss

Eichstätt (DK) Am Dienstag, 2. September, trifft sich der Kreisausschuss um 11 Uhr im kleinen Sitzungssaal des Landratsamtes zu einer öffentlichen Sitzung. Dabei geht es um Zuschüsse für die Außenrenovierung von Kirchen und um einen Zuschuss für den Kauf eines Hilfeleistungsfahrzeuges HLF 20/16 für die Feuerwehr Kipfenberg.
weiter...

 

 

 

HMBC: Total schräg und äußerst amüsant

Gaimersheim (nos) Sie schrecken vor rein gar nichts zurück, diese fünf Musiker vom Holstuonarmusigbigbandclub, kurz HMBC, aus Vorarlberg. Weder vor deutschen Schlagern noch vor internationalen Popsongs. Aber gerade das macht es so spannend und auch äußerst amüsant, ihnen zuzuhören.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter