Freitag, 22. Mai 2015 |
Ingolstadt: Feier verschoben
Ingolstadt

Feier verschoben

Ingolstadt (cmb) Mit einer großen Party wollten die Veranstalter heute die Saison am Donaustrand einläuten. Doch die Eröffnungssause entfällt. Das hat der Betreiber gestern auf seiner Facebook-Seite mitgeteilt. Die gute Nachricht ist: Die Bar öffnet heute trotzdem um 17 Uhr, nur die Party wird verschoben.
weiter...

 

 


 

 

 

Stadtgeflüster Ingolstadt
(rh) Wer mit 89 Jahren noch voll im Berufsleben steht, ist entweder verrückt oder ein ...
weiter...

 

 

 

 

Logo Donaukurier
Ingolstadt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden?
weiter...

 

 

 

 

Zuchering: "Nicht alle Afrikaner sind Verbrecher"

"Nicht alle Afrikaner sind Verbrecher"

Zuchering (DK) Es war der Brennpunkt auf der Bürgerversammlung in Zuchering. Fast zweieinhalb Stunden diskutierten die Menschen im Saal des Zucheringer Sportheimes über die nahe gelegene Erstaufnahmeeinrichtung der Regierung von Oberbayern in der früheren Max-Immelmann-Kaserne. Die Debatte war, wie berichtet, hoch emotional. Und am Rande der Veranstaltung gab es noch einen unschönen Zwischenfall.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Hier entsteht eine Einbahnstraße

Hier entsteht eine Einbahnstraße

Ingolstadt (DK) Auf einer Hauptverkehrsroute der Stadt, der Münchener Straße, muss vom 25. Mai bis voraussichtlich 19. Juni mit erheblichen Behinderungen gerechnet werden. Der Hauptbahnhof wird aber immer zu erreichen sein. Geschäftsinhaber befürchten Verzögerungen bei der Anlieferung.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Hoch hinaus

Hoch hinaus

Ingolstadt (DK) Gegen 18 Uhr wird heute das Ingolstädter Pfingstvolksfest mit dem Anstich des ersten Fasses im Nordbräu-Zelt eröffnet. Gestern nahmen das Kulturamt, Stadträte und Pressevertreter schon die Attraktionen auf dem Festplatz unter die Lupe. Manch einer hob sogar ab oder ging fast baden.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: Vorübergehend nicht erreichbar

Vorübergehend nicht erreichbar

Ingolstadt (DK) Sie befinden sich im Ausnahmezustand: Rund 160 Schüler der Tilly-Realschule und der Wirtschaftsschule haben für eine Woche ihre Handys und Smartphones abgegeben – die Geräte lagern im Tresor der Volksbank. So schlimm sei die handylose Zeit gar nicht, sagen die Schüler, im Gegenteil.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Visite übers Internet

Visite übers Internet

Ingolstadt (DK) Die Bayerische TelemedAllianz besteht inzwischen im vierten Jahr: Von Ingolstadt aus werden im Freistaat Projekte rund um die Telemedizin gesteuert. Dafür überreichte jetzt Landesgesundheitsministerin Melanie Huml wieder einen Förderbescheid über rund 541 000 Euro.
weiter...

 

 

 

Realschüler aus Überzeugung

Ingolstadt (sic) Wo sind sie hin, die künftigen Fünftklässler? Jene, die im September nicht auf ein Gymnasium übertreten? Die Frage stellt sich umso mehr, seit die aktuellen Anmeldezahlen für die Gymnasien und Realschulen vorliegen. Vier der sechs Ingolstädter Gymnasien (Gaimersheim zählt auch dazu) melden ein zum Teil deutliches Minus.
weiter...

 

 

 

 

 

Ingolstadt: Ein Saal voller Entwicklungshelfer

Ein Saal voller Entwicklungshelfer

Ingolstadt (mbl) Vor 60 Jahren hatte der Österreicher Hermann Gmeiner eine Vision: Er wollte Waisen und sozial benachteiligten Kindern, deren Eltern die Erziehung nicht wahrnehmen können, den Weg in ein selbstständiges Leben ebnen und gründete die SOS-Kinderdörfer. Heute unterhält die gemeinnützige Organisation weltweit 555 solcher Dörfer und ist in 133 Ländern aktiv.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Damit die Wahl des Hausverwalters nicht zum Lotteriespiel wird

Damit die Wahl des Hausverwalters nicht zum Lotteriespiel wird

Ingolstadt (DK) Eine ganze Reihe Ingolstädter Wohneigentümer gehört zu den Opfern zweier mutmaßlich krimineller örtlicher Hausverwalter (DK berichtete wiederholt). In beiden Fällen sollen hohe sechsstellige Beträge von Rücklagenkonten veruntreut worden sein.
weiter...

 

 

 

Oberdolling: Ortsdurchfahrt soll schöner werden

Ortsdurchfahrt soll schöner werden

Oberdolling (DK) Die Ortsdurchfahrt von Oberdolling wird grüner. Aufträge zur Neugestaltung hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am Mittwochabend vergeben. Weitere Themen waren unter anderem die Kinderkrippe und die Suche nach einem Alternativstandort für die Mobilfunkanlage.
weiter...

 

 

 

Seniorenfreizeit im Kleinwalsertal

Ingolstadt (DK) Die Caritas-Kreisstelle Ingolstadt bietet dieses Jahr wieder eine Freizeit für Senioren an. Die Reise geht nach Riezlern im Kleinwalsertal.
weiter...

 

 

 

Informationen für Landwirte

Ingolstadt (DK) Die Bestimmungen zur Anwendung von Pflanzenschutzmitteln für Bauern haben sich geändert. Darauf weist das Landwirtschaftsamt Ingolstadt hin. Der Nachweis der Sachkunde erfolgte bisher durch die Vorlage einer einfachen Bestätigung.
weiter...

 

 

 

Ickstatt schweigt

Ingolstadt (sic) Peter Riedl, Chef der Freiherr-von-Ickstatt-Realschule, ist seit mehr als 40 Jahren im Schuldienst. Er hat viel erlebt. Trotzdem macht er immer noch neue Erfahrungen.
weiter...

 

 

 

Prozess zum Bauamt startet

Ingolstadt (reh) Ab 9. Juni geht das spektakuläre Justizverfahren um angebliche illegale Absprachen beim Neubau der Schulen im Schulzentrum Südwest in die nächste Runde. Wie das Landgericht gestern bekannt gab, sind für den Berufungsprozess mit dem angeklagten Hochbauamtsleiter, dessen Stellvertreter sowie drei Architekten aus zwei Büros insgesamt acht Verhandlungstage eingeplant.
weiter...

 

 

 

Seminar im Schloss

Eichstätt/Beilngries (pde) Ein zweitägiges Basisseminar zum Thema „Fundraising im gemeinnützigen und kirchlichen Bereich“ bietet die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Eichstätt an.
weiter...

 

 

 

Wallfahrt der Mesner

Eichstätt/Neumarkt (pde) Zur sogenannten Jägerstätterwallfahrt nach Neumarkt lädt der Mesnerverband der Diözese Eichstätt am Freitag, 5. Juni, ein. Höhepunkt ist ein Pontifikalamt mit Bischof Gregor Maria Hanke um 18 Uhr auf dem Mariahilfberg in Neumarkt.
weiter...

 

 

 

Maibockanstich der SPD

Langenbruck (vov) Zum Maibockanstich des SPD-Ortsverbands Reichertshofen in Langenbruck sind rund 40 Starkbierfreunde gekommen – darunter auch viele aus den Reihen der CSU-Fraktion.
weiter...

 

 

 

2,9 Millionen Euro für Bauprojekte

Vohburg/München (DK) Der Bayerische Finanzminister hat gestern die Zuweisungen für kommunale Hochbauprojekte bekannt gegeben – und dabei gab es auch gute Nachrichten für den Landkreis Pfaffenhofen: Der Freistaat Bayern unterstützt mit einer Summe von fast 2,9 Millionen Euro regionale Bauprojekte im Landkreis Pfaffenhofen.
weiter...

 

 

 

Kandidat gesucht

Rohrbach (clm) Wer soll bei der nächsten Landratswahl für die SPD ins Rennen gehen? „Ab sofort kann sich jeder bewerben“, forderte Markus Käser seine Parteigenossen auf. Bei der Mitglieder- und Delegiertenversammlung des SPD-Kreisverbandes am Mittwochabend hat der Vorsitzende allerdings verkündet, dass die SPD erst im Frühjahr 2017 einen Namen nennen wolle.
weiter...

 

 

 

Bernhardts seit 50 Jahren ein Ehepaar

Gaimersheim (ems) Goldene Hochzeit feiern am heutigen Freitag Christl und Günther Bernhardt aus Gaimersheim. Vor 50 Jahren traten beide an einem stürmischen Mai-Tag in der evangelischen Kirche in Gaimersheim vor den Traualtar.
weiter...

 

 

 

Maiandacht per Fahrrad

Oberdolling (pri) Unter der Leitung des Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Johann Achhammer fand kürzlich in Oberdolling eine Radl-Maiandacht statt. Nach kurzer Ansprache vor der Mariensäule an der Pfarrkirche St. Georg startete der Tross zur ersten Station am Mayer-Kreuz in Richtung Weißendorf.
weiter...

 

 

 

Endspurt auf dem Marienplatz

Großmehring (zm) Der Großmehringer Gemeinderat beschäftigte sich in seiner jüngsten Sitzung mit dem Neubau des 730 Meter langen Geh- und Radweges an der Kriegsstraße. Er beginnt am Baugebiet Nord-West und schließt an den Geh- und Radweg an, der entlang der Staatsstraße nach Kösching verläuft.
weiter...

 

 

 

Goldene Hochzeit im Hause Huber

Dötting (hpw) 50 Jahre ist es her, dass sich Reinhold und Agnes Huber aus dem Pförringer Ortsteil Dötting die Treue versprochen haben.
weiter...

 

 

 

Billigere Fahrkarten?

Oberdolling (hge) Gemeinderätin Marianne Weißberger berichtete in der Gemeinderatssitzung, dass die in Oberdolling untergebrachten Asylbewerber Deutschkurse besuchten.
weiter...

 

 

 

Radfahrer mit zwei Promille

Eitensheim (DK) In deutlichen Schlangenlinien war laut Polizei in der Nacht auf Donnerstag ein 38-jähriger Radfahrer aus dem Landkreis Eichstätt auf der Strecke zwischen Gaimersheim und Eitensheim unterwegs. Kurz nach 3 Uhr morgens wurde eine Polizeistreife auf den Radler aufmerksam, da er nahezu die komplette rechte Fahrbahnseite in Anspruch nahm.
weiter...

 

 

 

Gottesdienste am Auwaldsee

Ingolstadt (DK) In Ingolstadt haben die Gottesdienste am Auwaldsee eine lange Tradition. Vom Pfingstmontag bis zum September werden in der Kapelle des Campingplatzes am Auwaldsee abwechselnd evangelische und katholische Gottesdienste gefeiert.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Primark kommt 2017

Primark kommt 2017

Ingolstadt (DK) 2017 will der irische Textilriese Primark in Ingolstadt seine Filiale eröffnen. Architektin Petra Gradelewski vom Planungsbüro phase 2 stellte die Pläne am Dienstagabend bei der Sitzung des Bezirksausschusses Mitte vor. Dort stieß die geplante Ansiedlung auf große Zustimmung.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: ICE rauscht durch Hauptbahnhof

Lokführer lässt Ingolstadt links liegen

Ingolstadt (rh) Selbst ohne Lokführerstreik werden die Ingolstädter Bahnkunden immer wieder auf eine harte Probe gestellt. Am Dienstag ist erneut ein ICE am Hauptbahnhof durchgerauscht, der eigentlich hier hätte halten sollen.
weiter...

 

 

 

Zuchering: Unmut gegen die Asylbewerber

Unmut gegen die Asylbewerber

Zuchering (DK) In Zuchering macht sich zunehmend Unmut über die im Erstaufnahmelager der Regierung von Oberbayern in der Max-Immelmann-Kaserne untergebrachten Flüchtlinge breit. Knapp 400 Besucher kamen am Dienstagabend zur Bürgerversammlung ins Sportheim – viele machten ihrem Ärger Luft.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Führen mit Herz

Führen mit Herz

Ingolstadt (DK) „World Café“ heißt eine Veranstaltungsreihe des Audi-Betriebsrats für Mitarbeiter. In lockerer Runde sollen „festgefahrene Prozesse und Strukturen im Sinne der Belegschaft“ verändert werden. Gestern ging es um Wertschätzung in Beruf und Gesellschaft. Gastredner war Pater Anselm Grün.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Gute Arbeit, gute Leute – gutes Geld?

Gute Arbeit, gute Leute – gutes Geld?

Ingolstadt (DK) Seit gestern streiken die Erzieher in der Region wieder, der Arbeitskampf soll bis Freitag andauern. Gestern fand in Ingolstadt eine Streikversammlung statt. Viele Eltern brauchen wieder Ersatzbetreuung für ihre Kinder. Die Kommune lässt prüfen, ob sie Kita-Gebühren für die Streikzeit zurückerstatten kann.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: "Streikzeit ist Fernbuszeit"

"Streikzeit ist Fernbuszeit"

Ingolstadt (DK) Der giftgrüne Fernbus fährt mit leichter Verspätung am Hauptbahnhof ein. Sofort stürmen die wartenden Reisenden auf den Bus zu und wollen ihr Gepäck verstauen. Unter ihnen ist auch die Ingolstädterin Christine Kellner, die ihre Schwester Brigitte mit deren Ehemann, die aus der Schweiz zu Besuch in Ingolstadt waren, zum Bahnhof begleitet. „Mein Enkel hat im Internet für uns recherchiert, wann ein Bus kommt, damit unsere Gäste unabhängig vom Lokführerstreik nach Erlangen fahren können“, sagt die 80-Jährige. Kellner und ihre Schwester kaufen beim Busfahrer ein Ticket. Nachdem sie bezahlt haben, zeigt das Smartphone des Busfahrers, mit dem die digitalen Tickets erstellt werden, jedoch an, dass keine Plätze mehr frei sind. Die Rentner sind sichtlich verwirrt, die Verständigung mit dem Busfahrer, der wenig Deutsch spricht, fällt schwer. Kellner hofft, dass im nächsten Bus, der in gut einer halben Stunde einfährt und direkt in Erlangen hält, Plätze frei sind. Ansonsten wollen ihre Besucher den Zug nehmen – wenn der denn kommt.
weiter...

 

 

 

: Mit "Hansi Hinterfinger" durch den Volksfestabend

Mit "Hansi Hinterfinger" durch den Volksfestabend

Ingolstadt (peh) Bierprobe bei Nordbräu: Mit dem speziell gebrauten Anno-Domini-Festbier haben die Verantwortlichen der Brauerei auf das kommende Volksfest und die 1. Comedy-Nacht am Dienstag, 26. Mai, im Nordbräu-Festzelt angestoßen. Der bekannte Kabarettist Florian Simbeck wird in die Rolle des „Hansi Hinterfinger“ schlüpfen und als Moderator die Komödianten Constanze Lindner, Michi Dietmayr, Marco Vogl und Joe Heinrich präsentieren. Jeder wird einen Auftritt von gut einer Viertelstunde absolvieren. „Dazwischen werden die Leute Zeit zum Ratschen und zum Essen haben“, verspricht Simbeck, ehemals Teil des Comedy-Duos „Erkan und Stefan“. Der blonde Volksmusikstar „Hansi Hinterfinger“, den er jetzt verkörpert, ist ein ganz Gewiefter, eine Rolle, die beim Publikum ankommt: „Das funktioniert immer.“
weiter...

 

 

 

Radtouren am Wochenende

Ingolstadt (DK) Der ADFC Ingolstadt veranstaltet am Wochenende wieder Fahrradtouren.
weiter...

 

 

 

Zwei Bäder über Pfingsten offen

Ingolstadt (DK) Über Pfingsten sind zwei öffentliche Bäder geöffnet, das Hallenbad Südwest hat zu.
weiter...

 

 

 

Kanalarbeiten im Süden

Ingolstadt (DK) Zur Erschließung der Melli-Beese-Straße verlegen die Kommunalbetriebe einen neuen Kanal.
weiter...

 

 

 

Herzenssache Schlaganfall

Ingolstadt (DK) Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten.
weiter...

 

 

 

Dekra überprüft morgen Autos

Ingolstadt (DK) Die Möglichkeit, das Auto vor dem Sommer gründlich überprüfen zu lassen, bieten der Ortsklub des Auto-und Reiseclubs Deutschland (ARCD) sowie die Dekra am morgigen Freitag, 22. Mai, von 13 bis 16.30 Uhr auf dem Dekra-Prüfgelände in der Steinheilstraße 15. Ingenieure der Dekra kontrollieren dabei Motor, Bremsen, Bereifung, Beleuchtung, Lenkung und Auspuffanlage sowie Stoßdämpfer, Getriebe, Hinterachse, und der Motor wird auf Ölundichte überprüft. Für Mitglieder des ARCD ist die Überprüfung kostenlos, Nichtmitglieder zahlen eine Gebühr von sieben Euro.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Podium für die Antriebsform der Zukunft

Podium für die Antriebsform der Zukunft

Ingolstadt (DK) Für Insider und Branchenkenner ist es längst keine Frage mehr: Elektromobilität wird die automobile Antriebsform der Zukunft sein. Denn energetische Nachhaltigkeit und Abgasfreiheit, verbunden mit Fahrspaß, werden die Zahl der Elektrofahrzeuge auch auf deutschen Straßen ansteigen lassen, so die Experten.
weiter...

 

 

 

Justiz Amtsgericht Landgericht BGH Prozess

Das Leben als Abwärtsspirale

Ingolstadt/Reichertshofen (DK) Im Landgerichtsprozess um den gewaltsamen Tod eines alkoholkranken Reichertshofeners (DK berichtete) ist die 5. Strafkammer gestern anhand zahlreicher Zeugenaussagen tief in das Vorleben der 40-jährigen Angeklagten eingestiegen. Dabei rundete sich das Bild von einer Frau mit zwei Gesichtern: Aus einem überaus gebildeten, umgänglichen, oft sogar witzigen Menschen, so hieß es in übereinstimmenden Schilderungen, soll ab einem gewissen Alkoholspiegel regelmäßig eine unberechenbare Person mit furienhaften Zügen geworden sein. Beleidigungen, ungebührliches Benehmen und Gewalttätigkeiten seien häufig vorgekommen. Bis es am 14. Mai vorigen Jahres zum mutmaßlichen Totschlag an dem 51-jährigen Frührentner kam, der jetzt vor Gericht aufzuklären ist.
weiter...

 

 

 

Was ist wichtig im Leben?

Ingolstadt (mbl) Bereits am Dienstag fand an der THI die Abschlussveranstaltung des Projekts „Vertiefte Berufsorientierung für Gymnasiasten“ statt. Hierbei waren diejenigen Schüler angesprochen, die bald ihr Abitur machen.
weiter...

 

 

 

Pförring: "Erzieherinnen leisten eine super Arbeit"

"Erzieherinnen leisten eine super Arbeit"

Pförring (DK) „Wir streiken!“ Große Plakate informieren die Eltern darüber, dass der Pförringer Kindergarten heute und morgen bestreikt wird. Eine Notgruppe wird es nicht geben. Aber der Elternbeirat hat für Notfälle Betreuungsmöglichkeiten bei Eltern und Nachbarkindergärten organisiert.
weiter...

 

 

 

Große Verluste beim Abwasser

Großmehring (DK) Obwohl der Haushalt 2015 der Gemeinde Großmehring ohne Schulden auskommt und die Steuereinnahmen fließen, zeigt sich Bürgermeister Ludwig Diepold nicht ganz zufrieden mit dem Etat. Denn das hohe Defizit der sogenannten kostenrechnenden Einrichtungen bereitet ihm Sorgen.
weiter...

 

 

 

Mein Freund, der Baum

Reichertshofen (DK) „Schafberg II“ wird das neue Baugebiet in der Marktgemeinde Reichertshofen. Im Gemeinderat wurde am Dienstag die Planung des Ingenieurbüros diskutiert. Georg Link (FW) war sie zu grün, Josef Pfab (CSU) meinte dagegen: „Mein Freund, der Baum“. Nun sollen es zehn weniger werden.
weiter...

 

 

 

Pfaffenhofen: Acht neue Kämpfer für straffreies Kiffen

Acht neue Kämpfer für straffreies Kiffen

Pfaffenhofen (DK) Es vergeht kaum eine Woche, in der es vor den Schranken des Pfaffenhofener Amtsgerichts nicht um das Thema Drogen geht. In den meisten Fällen ist Cannabis im Spiel. Mit der behördlichen Jagd nach dem Gras soll jetzt Schluss sein, wenn es nach dem Willen von Wenzel Vaclav Cerveny geht.
weiter...

 

 

 

Kösching: Puppen und Nähmaschinen

Puppen und Nähmaschinen

Kösching (frj) Ein großer Erfolg war der erste Museumsfrühschoppen, den der Köschinger Geschichtsverein veranstaltet hat.
weiter...

 

 

 

Nachhaltiger Urlaub

Eichstätt (DK) Energie und Tourismus – unter diesem Motto haben die 26. Eichstätter Tourismusgespräche stattgefunden. Im Landratsamt setzten sich die Teilnehmer mit Nachhaltigkeit, E-Mobilität und deren Entwicklungsmöglichkeiten in der Region auseinander.
weiter...

 

 

 

ÖDP will Grünring sichern

Ingolstadt (DK) Der geplante Bau einer Maschinen- und Lagerhalle zwischen Hundszell und Haunwöhr zeigt nach Ansicht der ÖDP, dass „auch künftig immer wieder mit Auseinandersetzungen um den Erhalt unseres zweiten Grünrings zu rechnen ist“. In einem Brief an Oberbürgermeister Christian Lösel beantragen die beiden Stadtratsmitglieder der ÖDP, Simone Vosswinkel und Franz Hofmaier, deshalb die Aufstellung eines qualifizierten Bebauungsplanes, um „für diesen Bereich die Nichtbebaubarkeit zu sichern“. Ausgenommen sollen nur die Flächen werden, die bei einer strukturellen Untersuchung vor zwei Jahren „ausdrücklich und einvernehmlich benannt“ wurden.
weiter...

 

 

 

Jugendlicher Mopedfahrer verletzt

Vohburg (DK) Ein 16-Jähriger ist bei einem Unfall am vergangenen Dienstag früh leicht verletzt worden. Nach den Angaben der Polizei war ein 31-jähriger Autofahrer auf der neuen Donaubrücke von Pförring kommend in Richtung Gewerbegebiet Vohburg unterwegs.
weiter...

 

 

 

Warnung vor Betrügern

Pfaffenhofen (DK) Das Gewerbeamt der Stadt Pfaffenhofen bittet alle Gewerbetreibenden um Vorsicht: Es sind derzeit in der Stadt verschiedene Erfassungsbögen im Umlauf, die wie amtliche Schreiben aussehen – aber weder von der Stadtverwaltung noch von einer anderen Behörde stammen. Die Eintragung einer Firma in das hier angebotene „Gewerberegistrat“ beziehungsweise das „Firmenregister“ habe nichts mit dem Branchenbuch der Stadt Pfaffenhofen zu tun, stellt die Stadt klar.
weiter...

 

 

 

Werkstätten für Kindolstadt am Theater: Noch einige Plätze frei

Ingolstadt (DK) Das Stadttheater Ingolstadt veranstaltet zur Vorbereitung auf Kindolstadt, die Kinderstadt, wieder Kinderwerkstätten.
weiter...

 

 

 

Archäologische Werkstatt

Manching (DK) Die Juniorwerkstatt des Kelten- und Römermuseums Manching steht am Freitag, 22. Mai, unter dem Motto der Experimentalarchäologie. Zusammen mit den Archäologen schnitzen die Teilnehmer eine steinzeitliche Speerschleuder, die erste effektive Fernwaffe der Menschheit.
weiter...

 

 

 

Angst vor dem Flutpolder

Westenhausen / Oberstimm (smd) Kurz aber dennoch informativ gab Manchings Bürgermeister Herbert Nerb (FW) bei der Bürgerversammlung in Westenhausen einen Überblick über aktuelle Themen. Dabei nahm der Flutpolder, der bei Großmehring entstehen soll, breiten Raum ein.
weiter...

 

 

 

Radwege zweimal im Fokus

Reichertshofen (ok) Die SPD hatte den Antrag eingereicht, die Gemeinde solle ein Konzept zum Ausbau von Rad- und Wanderwegen erarbeiten (lassen). Waltraud Schembera: „Das stand in unserem Wahlprogramm, es ist einer unserer Schwerpunkte.“ Es solle auch nicht ein zusätzliches Büro beauftragt werden, sondern man könne doch die verschiedenen Reichertshofener Vereine miteinbeziehen.
weiter...

 

 

 

Kein Schimmel in der Paarhalle

Reichertshofen (ok) Bürgermeister Michael Franken (JWU) hat in der Dienstagssitzung die Fragen des CSU-Antrags vom Februar zur Paarhalle beantwortet.
weiter...

 

 

 

Schützen in Südtirol

Hitzhofen (DK) Die Hitzhofener Schützen fahren von Freitag, 2. Oktober, bis Sonntag, 4. Oktober, nach Südtirol. Auch Nichtmitglieder können mitfahren. Ziele sind unter anderem Innsbruck, der Berg Plose, Brixen mit Besuch des Brot- und Strudelmarkts, der Meransee, Achenkirchen am Achensee und die Graineralm.
weiter...

 

 

 

Feuerwehr befreit Bub

Eitensheim (DK) Zu einer nicht alltäglichen Hilfeleistung wurde die Feuerwehr am Dienstag in Eitensheim gerufen. Wie die Eichstätter Polizei gestern mitteilte, war eine 37-jährige Mutter zusammen mit ihrem vierjährigen Sohn gegen 9 Uhr in der Schulstraße auf dem Weg zum Kindergarten.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Ingolstadt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter