Amtsübergabe bei den Freien Wählern: Ulrich Karl gratuliert seinem Nachfolger Willibald Harrer (rechts).
Amtsübergabe bei den Freien Wählern: Ulrich Karl gratuliert seinem Nachfolger Willibald Harrer (rechts).
Foto: Wild
Allersberg
Er folgt Ulrich Karl nach, der die Geschicke der FW 20 Jahre als Vorsitzender mitbestimmt hat. In der Jahresversammlung wollte Karl die Verantwortung nun in jüngere Hände legen. Als Stellvertreter wurde wieder Thomas Schröder aus Ebenried bestimmt. Ebenfalls einstimmig gewählt wurden: Karl Schülein (Kassier), Michael von Lüdinghausen und Rudolf Lauber (Kassenprüfer), Elfriede von Lüdinghausen, Gerhard Lauber, Ulrich Karl und Edgar Wild (als Beisitzer).

Ulrich Karl berichtete über vergangene Aktivitäten. Hervorzuheben war dabei die Bürgermeisterwahl im Juli, bei der die Freien Wähler zusammen mit dem Allersberger Bürgerforum mit einem gemeinsamen Kandidaten antraten. Diese Wahl endete mit einem klaren Votum für Daniel Horndasch. Erfreut zeigte sich Karl über einen starken Mitgliederzuwachs, der sicher auch auf die Aktivitäten im Rahmen der Bürgermeisterwahl zurückzuführen sei. Über die aktuellen Geschehnisse im Rathaus berichteten die Marktratsmitglieder Willibald Harrer und Thomas Schröder.