Selingstadt: Neues Feuerwehrauto für Selingstadt
Angeführt von der Stadtkapelle und beendet vom neuen Feuerwehrauto führt der Zug durch das ganze Dorf. - Foto: Schultheiß
Selingstadt

Mit Blaulicht kam er an, dann formierte sich ein Zug, den die Stadtkapelle anführte. Durch das ganze Dorf führte der Weg zum Feuerwehrhaus. Kommandant Eduard Schmidt begrüßte die Selingstädter und die Gäste aus Heideck und freute sich über das neue Fahrzeug, das das 48 Jahre alte ersetzt. "Nur 6500 Kilometer Fahrleistung habe es, denn "bei Einsätzen gab es immer kurze Wege", erzählten einige Feuerwehrleute.

Diese haben jetzt etliche Übungen vor sich, schließlich müssen sie im Ernstfall genau wissen, was wo im Fahrzeug untergebracht ist. Sie lobten die durchdachte, gut überschaubare Einrichtung, als sie es genauer unter die Lupe nahmen. Die offizielle Inbetriebnahme mit Segnung sei beim Floriansfest am 7. Mai, das heuer in Selingstadt gefeiert wird, ergänzte Kommandant Edi Schmidt.

Dann ging's ins Feuerwehrhaus zum Feiern mit Bratwurstsemmeln und Getränken.