Beginn ist am Mittwoch, 20. September, im Vereinsheim des Trachtenvereins Spalt (beim ehemaligen Bahnhof). Die zweite Runde findet am 27. September im Jugend- und Sportheim in Göggelsbuch statt. Zum dritten Abend trifft man sich in Rothaurach im Landhotel Zum Böhm am 4. Oktober. Der Gasthof Winkler in Alfershausen ist das Ziel der Tänzer am 11. Oktober und am 18. Oktober wird in Ebenried im Goldenen Lamm getanzt. Und wieder geht es quer durch den Landkreis, und zwar am 25. Oktober nach Georgensgmünd ins Bürgerhaus. Wo die Teilnehmer am Mittwoch, 8. November, eine Gelegenheit zum Üben finden, ist noch nicht ganz sicher, wird sich aber im Lauf des Kurses klären lassen. Der letzte Abend findet aber auf jeden Fall am 15. November im Gasthaus Pauckner in Offenbau statt.

Erlernt werden Grund- und Figurentänze "aus Franken und drum herum", die auch während des Kurses immer wieder anschaulich wiederholt werden. Hin und wieder gibt es auch eine Kostprobe aus anderen Ländern. Die lockere und freundschaftliche Atmosphäre macht viele der Teilnehmer seit Jahren zu Wiederholungstätern, wobei Neulinge aber immer gern gesehen sind und durch die wohlwollende Unterstützung und humorvolle Anleitung mancher "alter Hasen" schnell in die einfachen Schrittfolgen hinein finden.

Die Gebühr beträgt pro Person und Abend zwei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mitmachen können alle, die sich gern zu unkomplizierten Volksweisen bewegen und eine fröhliche Gesellschaft schätzen. Nähere Auskunft bei Gudrun Lachmann unter Telefon (09171) 31 43.