Das Fahrzeug erlitt beim Aufprall einen Achsbruch und war nicht mehr fahrbereit. Der Mann stellte den Skoda nur notdürftig abgesichert im Ausfahrtsbereich ab. An der Raststätte hinterließ er eine Telefonnummer in Tschechien, über die eine Deutsch sprechende Kontaktperson erreicht werden konnte. Das gefährlich abgestellte Fahrzeug wurde wegen der Verkehrsgefahr abgeschleppt und von der Verkehrspolizei Feucht sichergestellt. Die Kosten hierfür muss der Tscheche tragen. Bei der Durchsuchung des Wagens entdeckten die Polizisten im Handschuhfach ein Schlagring, der ebenfalls sichergestellt wurde. Zusätzlich zur Anzeige wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort erwartet den Mann jetzt noch eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz. Der Schaden am Fahrbahnteiler beträgt 300 Euro.