Hilpoltstein: Glück im Unglück: Keine Verletzten bei heftigem Zusammenstoß

Der Totalschaden am Wagen des Unfallverursachers, der nach dem Zusammenstoß neben der Straße auf dem Dach landete, beträgt rund 2500 Euro. Der Schaden am anderen Auto wurde von der Polizei auf 10.000 Euro geschätzt.

Die Feuerwehren aus Unterrödel und Hilpoltstein leuchteten die Unfallstelle aus und unterstützten die Bergung der beiden Fahrzeuge. Während des rund einstündigen Einsatzes blieb die Staatsstraße am Samstagabend komplett gesperrt.