Hilpoltstein: Eine Geburtstagstorte mit Hindernissen
Foto: DK
Hilpoltstein

Petterson machte sich auf, für Findus eine Pfannkuchen-Geburtstagstorte backen, aber es fehlte das Mehl. Auch Henne, genannt "Henni", konnte nur mit Eiern dienen, die dann ausversehen zu "Eiermatschepampe" wurden, die dann auch noch auf Pettersons Hose landete. So begann die Verkettung unglücklicher Umstände.

Der Reifen des Fahrrads war platt, mit dem Petterson und Findus im Dorf Mehl und schließlich auch eine neue Hose kaufen wollten. Der Schlüssel vom versperrten Schuppen, wo die Luftpumpe für das Fahrrad lag, war leider im Brunnen gelandet. Mit der Angel hätte man den Schlüssel herausholen können, diese lag aber leider im Dachgeschoss des Schuppens. Mit einer Leiter hätte man diese holen können, aber darauf schlief der gefährliche Stier.

Also war auch dieses Unterfangen schwierig - aber mit List und Tücke löste sich zum Schluss alles in Wohlgefallen auf. Findus bekam doch noch eine leckere Pfannkuchen-Geburtstagstorte und beide feierten noch einen tollen Geburtstag mit Henni und den Theatergästen.