An der Orgel sitzt Regionalkantor Willibald Baumeister. Solisten sind Alexandra Vildosola (Sopran), Jasmin Steiner (Alt), Mattis Jensen (Tenor) und Tobias Bencker (Bass). Der Vorsitzende des Pfarrgemeinderats, Jürgen Streit, wird die verbindenden Texte sprechen.

Franz Stengl hat wieder ein vielseitiges Programm zusammengestellt. Das Gloria aus der Missa Longa in C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart ist das anspruchsvollste Werk, das der Kirchenchor bisher einstudiert hat. Ein Alt-Solo präsentiert einen Auszug aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Tenor und Bass werden von der Orgel und zwei Trompeten begleitet, wenn sie Kompositionen von Antonio Vivaldi interpretieren. Franz Schuberts Ave Maria ist, neben anderen, ein weiterer Programmpunkt. Das mächtige Halleluja aus dem Oratorium "Der Messias" von Georg Friedrich Händel wird das festliche Konzert beschließen. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen. Sie sind jeweils zur Hälfte für den Kirchenchor und für die Pfarrkirche bestimmt.