Sie starten deshalb jetzt das neue "Café Grenzenlos". Das Angebot soll künftig einmal im Monat stattfinden. Die Termine werden rechtzeitig über die Tageszeitung und einen eigenen Flyer bekannt gemacht. Der erste Termin ist Samstag, 25. März. Die Malteser und die Flüchtlingshilfe laden alle Bürger und alle Menschen mit Migrationshintergrund dazu ein. Jeder ist herzlich willkommen, ob neu oder alteingesessen. Das "Café Grenzenlos" wird von 16 bis 18 Uhr im Gebäude der Malteser in der Liebenstädter Straße 1 a geöffnet sein.