Bernhard Eibner vom Pfarrgemeinderat hat mit seinem Team wieder dafür gesorgt, dass am Samstag, 9. Dezember, und am Sonntag, 10. Dezember, eine Vielzahl verschiedenster Krippen und weihnachtlicher Gegenstände bestaunt werden können. Nur wenige Meter vom Trubel auf dem Weihnachtsmarkt am Marktplatz entfernt können die Besucher innehalten und sich im weihnachtlich ausgeschmückten Kolpingsaal auf das Weihnachtsfest einstimmen lassen. Ein kleines Krippen-Café mit Gebäck und Kuchen lädt zur Einkehr ein.

Angeboten werden an einem Verkaufstisch auch Waren aus dem Heiligen Land. Alle Waren werden in Bethlehem und Umgebung gefertigt. Der Erlös kommt zu 100 Prozent den Menschen im Heiligen Land zugute. Eröffnet wird die Krippenausstellung am Samstag um 16.30 Uhr. Geöffnet ist sie am Samstag bis 21 Uhr und am Sonntag bis 19 Uhr.