Den Besuchern werden die Flüchtlinge Kaffee und Tee mit Kleingebäck servieren. Sie wollen damit ihre Dankbarkeit zum Ausdruck bringen für ihre gute Aufnahme in Allersberg. Besonderer Wert wird zudem auf die Begegnung mit vielen Bürgern gelegt.