Montag, 21. August 2017
Lade Login-Box.
 
Roth

Keine Hinweise auf Brandstiftung

Roth (HK) Das Haus in der Rother Hauptstraße 15 ist nach ersten Ermittlungen der Polizei nicht in Brand gesteckt worden. Die Identität des Todesopfers ist allerdings weiterhin offen.

Hilpoltstein/Dehnberg

Die Kämpferin

Hilpoltstein/Dehnberg (HK) Marlene Mortler aus Dehnberg sitzt seit 2002 im Bundestag, seit 2014 ist sie sogar die Drogenbeauftragte der Bundesregierung. Am 24.


 
aktuelle Polizeimeldungen
Thalmässing: Am Ende wird eben immer alles gut
Thalmässing

Am Ende wird eben immer alles gut

Thalmässing (HK) Warum sollte auch ausgerechnet bei einem Schnapszahljubiläum alles glatt verlaufen? Vor 33 Jahren haben sich die Unterdorfer Kerwaboum (UKB) in Thalmässing neu zusammengefunden. Seither wird wieder regelmäßig der Wald um einen mächtigen Baum erleichtert und um ihn getanzt.

Roth

Leiche in Brandruine gefunden

Roth (HK) Nun ist es traurige Gewissheit. Der folgenschwere Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Rother Innenstadt hat ein Todesopfer gefordert. Vermutlich ist es der vermisste 29-jährige Hausbewohner, der jetzt tot geborgen wurde.

Roth: Mit seiner Arbeit geprägt hat Reinhard Bienert den Landkreis , nun feiert der Künstler seinen 70. mit einer Ausstellung.
Roth

Einblicke in die Seele des Künstlers

Roth (ub) Er hat den Landkreis Roth geprägt wie kaum ein zeitgenössischer Künstler zuvor. Seine Logos, Grafiken und Titelbilder sind überall bekannt, sein Name ist künstlerisch sehr eng mit der Region verbunden.

Heideck: Mit Unterstützung der Landersdorfer Blaskapelle wird am Heidecker Marktplatz zünftig gefeiert..
Heideck

Es rührt sich was in Heideck

Heideck (HK) Bange Blicke hatten die „Freunde des Marktplatzfestes“ in Heideck am Samstagvormittag gen Himmel geschickt. Ob das Wetter halten würde? Das Wetter hat gehalten, die Sonne brach sogar hervor, wenngleich es kühler als an den Vortagen war.

Tanz an Schulen

Eichstätt (upd) Die Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) begleitet erneut wissenschaftlich das Projekt "Tanz an bayerischen Schulen", welches das Bayerische Kultusministerium in diesem Jahr mit 15 000 Euro fördert. Dabei bietet der Tänzer und Choreograph Alan Brooks an Mittel-, Realschulen und Gymnasien einwöchige Kurse an.

Zirkus gastiert

Greding (HK) Der Zirkus Manuel Weisheit kommt nach Greding und zeigt am Freitag, 25. August und Samstag, 26. August, jeweils um 17 Uhr eine Vorstellung, am Sonntag, 27. August, bereits um 11 Uhr. Im rund zweistündigen Programm erwartet die Besucher unter anderem die Handstandartistik der Brüder Weisheit, Tempojonglage, spektakuläre Luftartistik hoch unter der Zeltkuppel und einer der, laut Veranstalter, schnellsten Messerwerfer Deutschlands, dazu Dressuren mit amerikanischen Miniponys und springfreudigen Lamas und vier sibirische Tigern auf. Laut Pressemitteilung sind Zirkus und Stallungen den ganzen Tag über kostenlos und ohne Anmeldung frei zugänglich. Seine Zelte schlägt der Zirkus am Obi-Markt auf.

Spargelprinzessin glänzt auch als Glücksfee

Heideck (mkl) Die Gewinner des Preisausschreibens der Gewerbeschau in Heideck stehen fest. Glücksfee ist die Spargelprinzessin Theresa Miederer aus Liebenstadt gewesen. 1800 Lose waren dazu abgegeben worden. Gefragt worden war nach der Anzahl der Stationen bei der Gewerbeschau (10), nach dem Gründungsjahr (1997) und nach der Anzahl der bisherigen Schauen (9). 25 Gewinnlose zog die Glücksfee. 19 Gewinner erhielten Einkaufsgutscheine zugeschickt.

Betrunken gegen Wand

Allersberg (HK) Gegen eine Hauswand geprallt ist am frühen Sonntagmorgen ein 24-jähriger Autofahrer in Allersberg, als er mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam. Zwar wurde der Unfallverursacher nicht verletzt, jedoch bemerkte die Polizei, dass der Mann erheblich nach Alkohol roch.

Frauenbund macht Programm

Röttenbach (ao) Das Vorstandsteam des Katholischen Frauenbundes hat wieder ein ansprechendes Programm für die Herbst- und Wintermonate vorgelegt: Brigitte Reithmeyer vom Verbraucherservice Ingolstadt stellt am 21. September ab 19.45 Uhr im Pfarrheim ihre "Ratz-fatz-Küche" vor. Am 1.  Oktober bietet der Frauenbund beim Kartoffelmarkt Kaffee und Kuchen an.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Hilpoltstein: Gelb-Rot nach sechs Minuten
Hilpoltstein

Gelb-Rot nach sechs Minuten

Hilpoltstein (HK) Mit einem 3:1-Erfolg bei den Sportfreunden Offenbau hat sich die Spielgemeinschaft Burggriesbach/Obermässing am Sonntag im Spitzentrio der Fußball-A-Klasse Neumarkt/Jura Ost festgesetzt. Ebenfalls auf zwei Siege nach zwei Siegen kommen der BSV Erasbach, der die SG Möning/Rohr II mit 7:1 abfertigte, und der TSV Pavelsbach, der die Allersberger Eintracht mit 5:0 dominierte.

Enttäuscht ins Achtelfinale

Freystadt (ghi) Nach dem enttäuschenden Saisonstart in der Fußball-Bezirksliga Mittelfranken Süd mit nur einem Sieg aus sechs Spielen muss sich der TSV Freystadt am morgigen Mittwoch im Pokalwettbewerb beweisen. Dabei bekommen es die Aufsteiger, die zuletzt immerhin ein 1:1 bei der TSG Roth erreichten, ab 18.30 Uhr im Achtelfinalspiel auf Kreisebene mit dem TSV Wolfstein zu tun.

"Zusätzliche Belastung"

Hilpoltstein (ghi) Vor einer sehr spannenden Woche stehen die Fußballer des TV Hilpoltstein: Bevor es am kommenden Samstag ins Stadtderby der Kreisliga Süd gegen den TSV Meckenhausen geht, erwarten die Burgherren am morgigen Mittwoch um 18.30 Uhr noch den Bezirksligisten TV Büchenbach zum Achtelfinalspiel im Totopokal.

Hilpoltstein: SG Thalmässing/Eysölden stürmt an Tabellenspitze
Hilpoltstein

SG Thalmässing/Eysölden stürmt an Tabellenspitze

Hilpoltstein/Thalmässing (HK) Das zweite Spiel, der zweite Sieg: Mit einem überlegenen 5:0-Erfolg beim TV Hilpoltstein II hat sich die neue Spielgemeinschaft Thalmässing/Eysölden am Sonntag an die Tabellenspitze der Fußball-A-Klasse Neumarkt/Jura Mitte gesetzt.

Plankstetten holt sich Platz 1

Allersberg (HK) Von den drei Teams, die nach dem ersten Spieltag torgleich die Tabelle der Fußball-Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd anführten, hat am Sonntag nur der FC Plankstetten den zweiten Sieg im zweiten Spiel nachgelegt: Im Duell mit der DJK Allersberg, die ihr Auftaktspiel ebenfalls mit 4:2 gewonnen hatte, setzten sich die Plankstettener am Sonntag mit 2:1 durch und holten sich damit die alleinige Tabellenführung. Matthias Kiehner brachte die Oberpfälzer dabei Mitte der ersten Halbzeit in Führung.

Vier Tore von Thumann

Forchheim/Weinsfeld (HK) Der überragende Spieler des zweiten Spieltags in der Fußball-Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd heißt Philipp Thumann. Der Stürmer der SG Forchheim/ Sulzkirchen erzielte allein vier Tore beim 5:1-Heimsieg seines Teams über das neue Schlusslicht DJK Weinsfeld.

Mörsdorfer Auftaktsieg trotz zweifachem Rückstand

Mörsdorf (mei) Der neue Trainer des TSV Mörsdorf, Harald Ramsauer, kannte sicher noch den einen oder anderen Spieler der Gäste, war er doch vor einigen Jahren auch einmal als Trainer des TV Eckersmühlen tätig. Für die Fans und Spieler des TSV Mörsdorf war der erste Gegner in der neuen Fußballsaison jedoch ein unbeschriebenes Blatt.

Hofstetten: Aufstiegsanwärter setzt Ausrufezeichen
Hofstetten

Aufstiegsanwärter setzt Ausrufezeichen

Hofstetten (HK) Gleich in ihrem ersten Saisonspiel ist die DJK Göggelsbuch ihrer Rolle als Aufstiegsanwärter in der Fußball-Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd gerecht geworden. Deutlich mit 4:1 gewann das Team des neuen DJK-Trainers Stephan Handl am Sonntag bei den Sportfreunden Hofstetten, die nach ihrer zweiten Saisonniederlage auf dem vorletzten Tabellenplatz stehen.

Aufholjagd in Reichertshofen

Möning/Rohr (bdl) Mit vier Punkten aus zwei Partien ist die SG Möning/Rohr gut in die neue Saison der Fußball-Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd gestartet. Nach dem 4:2-Auftaktsieg gegen Herrnsberg gab es am Sonntag ein 2:2-Unentschieden bei der SpVgg FB Reichertshofen.

Herrnsberg: Heimsieg im Gredinger Stadtduell
Herrnsberg

Heimsieg im Gredinger Stadtduell

Herrnsberg (bgh) Ihren ersten Saisonsieg haben die Fußballer der DJK Herrnsberg in der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd eingefahren. Im Gredinger Stadtderby gegen die DJK Grafenberg gelang dem Team von Trainer Tobias Meyer ein 2:0-Heimsieg nach Toren von Florian Herrler und Bernhard Geyer.

Fehler melden