Donnerstag, 30. März 2017
Lade Login-Box.
Thalmässing: Viele Argumente sprechen für Anbau
Thalmässing

Viele Argumente sprechen für Anbau

Thalmässing (HK) Dass an den sanitären Anlagen in der schulvorbereitenden Einrichtung (SVE) Offenbau und ein Stockwerk tiefer bei den örtlichen Sportfreunden etwas getan wird, scheint nach der ...

Hilpoltstein: "Es ist nie zu spät"
Hilpoltstein

"Es ist nie zu spät"

Hilpoltstein (HK) Färber, Hubschrauberpilot, Landtagsabgeordneter, Rundfunkrat und jetzt auch Ethnologe. Peter Hufe hat es geschafft und sein Studium mit Auszeichnung bestanden.

aktuelle Polizeimeldungen
Thalmässing: Gaststätte mit Spielhalle im Niemandsland
Thalmässing

Gaststätte mit Spielhalle im Niemandsland

Thalmässing/Reinwarzhofen (luf) Der Plan klingt verwegen - und wird wohl auch nicht realisiert: Eine Gaststätte und eine Spielhalle wollte ein Privatmann auf dem ehemaligen Militärgelände bei Reinwarzhofen errichten - und hatte deshalb zwei Bauvoranfragen für diese beiden Projekte gestellt. Im Bauausschuss fand sich bei der Abstimmung kein einziger Befürworter.

Roth: Persönliches Gespräch als bester Arbeitsvermittler
Roth

Persönliches Gespräch als bester Arbeitsvermittler

Roth/Hilpoltstein (HK) "Das ist eine sehr schöne Arbeit", sagt Johann Frieß schlicht. Wie viel Freude sie ihm bereitet, sieht man an seiner freundlichen, selbstverständlichen Hilfsbereitschaft für jeden, der den Kassenraum im Schloss Ratibor in Roth betritt.

Allersberg: Gebot der Stunde
Allersberg

Gebot der Stunde

Allersberg (HK) Im ansprechend gestalteten Neubau der Firma MKV GmbH Metall- und Kunststoffverarbeitung in Allersberg ist so ziemlich alles elektronisch vernetzt - der Wareneinkauf mit dem Lager, der Vertrieb mit der Montage.

Hilpoltstein: Alles grün macht der Hort
Hilpoltstein

Alles grün macht der Hort

Hilpoltstein (sfi) Schwarzpappel, Wildbirne, Walnuss, Edelkastanie: 26 heimische Arten umfasst die Liste der Bäume, die Hilpoltsteiner Schülerinnen und Schüler nach und nach neben dem Kinderhort Räuberkiste nahe der Mittelschule einpflanzen.

Roth: Frisch und abwechslungsreich
Roth

Frisch und abwechslungsreich

Roth (ub) Im vergangenen Jahr hat es eine farbenfrohe Modenschau gegeben, in diesem Jahr verzauberte ein gemischter Chor das Publikum: Zur offiziellen Museumseröffnung 2017 trat der Liederkranz Eckersmühlen unter der Leitung von Christopher Kessner im Fabrikmuseum auf und begeisterte die zahlreich erschienenen Zuhörerinnen und Zuhörer mit einem frischen und abwechslungsreichen Repertoire.

THW Roth auf der Suche nach Mitstreitern

Roth (HK) Wie sieht die ehrenamtliche Tätigkeit der Helfer im Technischen Hilfswerk (THW) aus? Welche Ausstattung ist im Rother THW vorhanden? Was bringt ein ehrenamtliches Engagement für mich persönlich und auch im Beruf? Auf diese und weitere Fragen haben die "Helfer in Blau" am Dienstag, 4. April, ab 19 Uhr Antworten parat, wenn sie in die THW-Unterkunft in der Gildestraße 11 in Roth (Gewerbegebiet III) einladen.

Reichlich rasant

Abenberg (HK) Fast doppelt so schnell wie erlaubt ist ein Autofahrer während einer Geschwindigkeitskontrolle am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 466 Richtung Gunzenhausen gebraust. Sage und schreibe 190 statt erlaubter 100 Kilometern pro Stunde registrierten die Messgeräte der Verkehrspolizei.

Guter Arbeitsmarkt

Roth (HK) Jüngst hat die Bundesagentur für Arbeit den kommunalen Arbeitsmarkt des Jahres 2016 statistisch ausgewertet und der Öffentlichkeit präsentiert. Dabei zeigt sich die Kreisstadt Roth als eine deutlich verbesserte lokale Wirtschaftsmetropole, was sich an den Zahlen, Daten und Fakten ablesen lässt.

Geschworene tagen

Hilpoltstein/Georgensgmünd (HK) Die Jahrestagung der Feldgeschworenenvereinigung Schwabach-Roth-Hilpoltstein findet am Sonntag, 30. April, statt. Um 10 Uhr beginnt ein Gottesdienst in der Kirche St.

Sanierung geht gut voran

Heideck (pex) Die Sanierungsarbeiten am Dachstuhl des Langhauses der Heidecker Stadtpfarrkirche gehen aufgrund der sehr warmen Witterung gut voran.

Spargel auf den Tisch

Hilpoltstein (HK) Zur Spargelsaison wird die Wirtschaftsförderung/Lokale Agenda 21 des Landkreises Roth wieder einen Flyer für Gastwirtschaften mit "original regionalen" Spargelgerichten herausbringen. Unter dem Motto "Frisch auf den Tisch" erscheinen mittlerweile Gaststättenführer für vier regionale Spezialitäten: Fisch, Lamm, Wild und aktuell Spargel.

Büchergenuss in St. Marien

Thalmässing (HK) Das Team der Gemeindebücherei St. Michael in Thalmässing bietet am heutigen Donnerstag Interessierten eine Bücherpräsentation im Gemeindezentrum St. Marien an.

Kompost aus dem Landkreis

Roth (HK) Gerade jetzt im Frühling benötigen die Pflanzen im Garten eine Extraportion Dünger. Der Tipp aus dem Rother Landratsamt lautet dabei: Am besten heimischen Kompost verwenden und somit auch noch etwas für Natur und Umwelt tun.

Tagespflege als neues Standbein

Roth (HK) Über Tagespflege in der Kinderbetreuung und wie man sich damit ein neues berufliches Standbein aufbauen kann, informiert das Landratsamt am 26. April in Roth.

Verdiente Ehrenamtsträger ausgezeichnet

Büchenbach (HK) Die Ehrung verdienter Mitglieder und die Wahlen von Vorstand und Ausschüssen haben im Mittelpunkt einer gut besuchten Jahresversammlung der Schreinerinnung Mittelfranken-Süd gestanden.

"Erschreckende Bilanz der Schröder-Agenda"

Hilpoltstein (HK) "Ein enger Kontakt zu den Mitgliedern ist eine unverzichtbare Voraussetzung für die funktionierende Gewerkschaftsarbeit, nicht nur im Kreisgebiet." Dies sagte Wilhelm Rubick, Kreisvorsitzender der IG Bauen Agrar Umwelt (IG BAU) in den Ortsversammlungen in Kornburg, Allersberg und Offenbau.

Handarbeitskurse im Archäologiemuseum

Greding (HK) Das Archäologiemuseum Greding startet am zweiten Aprilwochenende mit drei Kursangeboten in sein Jahresprogramm. Am Samstag, 8. April, findet von 9.30 bis 13.30 Uhr ein Einsteiger-Workshop zum Thema "Historische Textiltechniken" statt.

Bach in der Stadtkirche

Schwabach (HK) Die Schwabacher Kantorei führt am Sonntag, 2. April, um 17 Uhr die Johannespassion von Johann Sebastian Bach auf.

Fränkische Poesie zwischen Schlafsiedlung und Kloß zerlegen

Wendelstein (HK) Der "Tag der Poesie" bot für die VHS Wendelstein den geeigneten Rahmen zu einer Lesung in fränkischem Dialekt in der Jegelscheune mit Walter Tausendpfund, einem Autor von Gedichten wie von weiteren Texten zur fränkischen Geschichte und zum Alltagsleben aus Pegnitz in Oberfranken. In Allersberg geboren und zur Schule gegangen, wurde der Dialekt für Walter Tausendpfund ein besonderes Element als Bekenntnis zur Heimat, führte ihn doch der Weg später von Allersberg über die Oberpfalz nach Oberfranken.

Mit Fat Subbie zu den Wurzeln des Blues

Roth (mes) Da erleben die Rother Bluestage bereits ihren dritten Tag und trotzdem sind sie in der Kulturfabrik erst am Dienstag eröffnet worden. "So spät sind wir noch nie eingestiegen", sagte denn auch Festivalchefin Monika Ammerer-Düll bei der Vernissage zu Fat Subbies Fotoausstellung "Wo geht's denn hier zum Blues"

Hilpoltstein: 200 Meter Beton unter der Lupe
Hilpoltstein

200 Meter Beton unter der Lupe

Hilpoltstein (HK) Die größten Schleusen Deutschlands stehen in Hilpoltstein, Eckersmühlen und Leerstetten. Eine davon, die Schleuse Hilpoltstein, wird derzeit saniert. Jeder Millimeter der 200 Meter langen, 12 Meter breiten und 30,5 Meter hohen Schleusenkammer wird untersucht und Risse gleich ausgebessert. 700 000 Euro kostet die Maßnahme.

Greding: Stelldichein der kirchlichen Würdenträger
Greding

Stelldichein der kirchlichen Würdenträger

Greding/Thalmässing (HK) Für die Evangelische Kirche in Deutschland ist heuer ein besonderes Jahr: 500 Jahre Reformation. Das gilt auch für die Region Thalmässing - zu der auch Greding gehört. Der Großteil der Veranstaltungen spielt sich jedoch jenseits der Landkreisgrenze ab.

Hilpoltstein: Premiere nur für Mitschüler
Hilpoltstein

Premiere nur für Mitschüler

Hilpoltstein (HK) Den Klassiker "Woyzeck" von Georg Büchner bringen die Schülerinnen und Schüler des Profilfachs "Theater" am Hilpoltsteiner Gymnasium in ihrer aktuellen Produktion auf die Bühne.

Allersberg: Frauenbund baut auf bewährte Spitze
Allersberg

Frauenbund baut auf bewährte Spitze

Allersberg (HK) Im Mittelpunkt der Jahresversammlung des katholischen Frauenbundes Zweigverein Allersberg standen Ehrungen und Wahlen. Der Vorstand erhielt den Vertrauensbeweis für weitere vier Jahre.

Freystadt: Team ersetzt Büchereileiterin
Freystadt

Team ersetzt Büchereileiterin

Freystadt (haz) Personalwechsel in der Bücherei Sulzkirchen: Die bisherige ehrenamtliche Leiterin Heike Schuhmann hat sich zurückgezogen. Ab sofort wird die Einrichtung von einem siebenköpfigen Leitungsteam betreut.

Roth: Kaum Zeit zum Durchschnaufen
Roth

Kaum Zeit zum Durchschnaufen

Roth (HK) Rein optisch erinnert er ja ein bisschen an Rick Astley, sollte sich der eine oder andere noch an den Teenieschwarm der 1980er erinnern. Aber abgesehen von bubihaften Gesichtszügen und der englischen Heimat hat Laurence Jones mit dem Sänger seichter Pop-Songs nichts gemeinsam.

Lampersdorf: Streit um Wildschäden
Lampersdorf

Streit um Wildschäden

Lampersdorf (jsm) Der Pachtvertrag für die Lampersdorfer Jagd mit Eismannsdorf und Schönbrunn läuft 2018 aus. Darüber wurde bereits 2016 in der Jahresversammlung diskutiert und festgelegt, dass 2017 darüber entschieden wird, wie es weitergehen soll, nachdem Jagdpächter Fritz Stähle um Deckelung der Wildschäden und Reduzierung der Pacht aufgrund der Wildschweinplage gebeten hat.

Wendelstein: Düster und melancholisch
Wendelstein

Düster und melancholisch

Wendelstein (ub) Zugegeben: Diese Musik hat etwas Hynotisches. Wer ihr längere Zeit konzentriert zuhört, dem eröffnen sich neue Klangwelten, der verfällt ihr regelrecht. Vier junge Musiker aus Leipzig, die sich Yosai nennen, traten erstmals in der leider nur spärlich besuchten Jegelscheune auf.

Fürth: Inklusion mit Kaffeearoma
Fürth

Inklusion mit Kaffeearoma

Fürth/Aalen (epd) Dieser Stand wird wieder zu den Besuchermagneten zählen: Auf der Werkstättenmesse in Nürnberg präsentiert sich das Fürther Samocca-Café. Es gehört zu einer Kette für Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Eichstätt: Harrer-Nachfolge weiter offen
Eichstätt

Harrer-Nachfolge weiter offen

Eichstätt (HK) Die Diözese Eichstätt arbeitet intensiv an der Neustrukturierung ihrer Finanzabteilung. Deren Leiter Willibald Harrer war im Dezember zurückgetreten, um - nach eigenen Angaben - den Weg für eine zukunftsweisende Neuausrichtung frei zu machen. Seine Nachfolge ist offen.

Jahrsdorf: Verdiente Mitglieder
Jahrsdorf

Verdiente Mitglieder

Jahrsdorf (hy) Drei langjährige Mitglieder geehrt hat der Krieger-, Soldaten- und Kameradschaftsvereins Jahrsdorf und Umgebung bei seiner Jahresversammlung. Der Vorsitzende Stephan Waltl zeichnete dabei Josef Nüßlein für 25 Jahre Mitgliedschaft aus, Andreas Köstler für 40 Jahre und Gabriel Rippel für 50 Jahre.

Burggriesbach: Junge Leute rücken nach
Burggriesbach

Junge Leute rücken nach

Burggriesbach (haz) Im weiten Umkreis war bislang Burggriesbach eine der wenigen Wehren, die mit Rudolf Zech als Kommandant und Vorsitzender und mit Andreas Hiemer als Stellvertreter in beiden Positionen in einer Person gearbeitet haben. Diese Situation hat sich nun mit den Wahlen bei der Jahresversammlung geändert.

Freystadt: Von der Intuition geprägt
Freystadt

Von der Intuition geprägt

Freystadt (haz) Ab sofort sind in den Räumen der Freystädter Hausarztpraxis Schwarz-Aldorf in der Berchinger Straße Bilder der Künstlerin Monika Froch zu sehen. Ihrer Ausstellung hat sie das Motto "UN-ART-IG" in Anlehnung an die Auswahl der 24 Bilder gegeben, die sich allesamt mit dem menschlichen Körper befassen.

Eysölden: Das Geschäft mit dem Obst brummt
Eysölden

Das Geschäft mit dem Obst brummt

Eysölden (bey) Auf ein erfolgreiches Jahr hat der Obst- und Gartenbauverein Eysölden in der Jahresversammlung zurückgeblickt. Vor allem in der vereinseigenen Mosterei: Die Verarbeitung von Äpfeln zu Gär- und Süßmost erreichte einen neuen Rekord. Der Verein plant für das nächste Jahr, eine Feier, denn er begeht 2018 sein 125-jähriges Bestehen. Derzeit zählt er 357 Mitglieder.

Menschliches und allzu Menschliches

Roth (ub) Ein Aphorismus ist laut Wikipedia "ein einzelner Gedanke, ein Urteil oder eine Lebensweisheit, welches aus nur einem Satz oder wenigen Skizzen selbstständig bestehen kann". Oft formuliert dieser Satz "eine besondere Einsicht rhetorisch kunstreich als allgemeinen Sinnspruch.

Die Suche nach dem Besonderen

Hilpoltstein (HK) Die einen spielen Theater und tanzen; andere haben es schon im Teenageralter musikalisch voll drauf; manche schreiben in ihrer Freizeit nur zu gerne Geschichten oder zaubern mit Pinsel und Farbe Sehenswertes auf die Leinwand - aber wo sind diese jungen Talente? Eine Antwort auf diese Frage gibt jedem Jahr der Jugendkulturpreis des Landkreises. Noch bis Ende April können Kandidaten gemeldet werden oder sich selbst bewerben.

Kollekte am Wochenende für Misereor

Eichstätt (pde) "Die Welt ist voller guter Ideen. Lass sie wachsen." So lautet das Leitwort der Misereor-Fastenaktion in diesem Jahr. Das bischöfliche Hilfswerk Misereor stellt darin das afrikanische Land Burkina Faso in den Mittelpunkt.

Pilgerfahrt nach Assisi

Eichstätt (pde) Zu den Wirkungsstätten des heiligen Franziskus und der heiligen Klara führt eine Pilgerfahrt, zu der das Zentrum für Berufungspastoral in der Diözese Eichstätt Schülerinnen und Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren einlädt. Die Reise nach Assisi findet von Dienstag, 6. Juni, bis Sonntag, 11. Juni, statt.

Der "Thinktank" des Bischofs

Eichstätt (smo) Willibald Harrer (66, Foto) zieht sich nach seinem Rücktritt als Finanzdirektor nicht aufs Altenteil zurück.

Jugendtag im Bistum

Eichstätt (pde) Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Bistum Eichstätt sind zum diözesanen Weltjugendtag eingeladen. Am Palmsonntag, 9. April, erwartet die Teilnehmer ein breites Programm im Dompfarrheim in Eichstätt.

Katastrophale Lage

Eichstätt (pde) Zu Spenden für die Opfer der schweren Überschwemmungen in Peru ruft der Caritasverband für die Diözese Eichstätt auf. "Die Lage ist in weiten Teilen des Landes katastrophal, und in den nächsten zwei Wochen ist laut Wetterprognosen kein Nachlassen des Regens ins Sicht", berichtet ein Nothilfe-Koordinator der Caritas Peru.

Namensgeber Paul Maar

Volkach (epd) Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur benennt ihren seit 2009 verliehenen Preis für Nachwuchsautoren ab diesem Jahr in Paul-Maar-Preis für junge Talente um.

Trompeten basteln

Nürnberg (HK) Im Workshop "Signal mit klarem Klang" basteln Kinder ab sechs Jahren eigene Spielzeugtrompeten.

Gefährdete Klosterkirche

Gößweinstein (KNA) Die Klosterkirche im oberfränkischen Wallfahrtsort Gößweinstein ist einsturzgefährdet. Sie wird ab sofort auf unbestimmte Zeit geschlossen, wie Kirchenpfleger Bernhard Rüfer am Montag dem Bayerischen Rundfunk sagte.

Abitur am Kolleg

Nürnberg (HK) Das Nürnberger Hermann-Kesten-Kolleg bietet die Möglichkeit, die uneingeschränkte Allgemeine Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg zu erwerben.

Lokalsport
Allersberg: Allersberg feiert zwei Meistertitel
Allersberg

Allersberg feiert zwei Meistertitel

Allersberg (HK) Aufstiegsjubel bei den Keglern von Blau-Weiß-Allersberg: Während die Damen bereits seit dem letzten Spieltag als Meister der Bezirksliga A Süd feststehen, sind die Herren nun nachgezogen und haben im Derby bei Auf geht's Heideck II den Titel in der Bezirksliga perfekt gemacht.

Klarer Heimsieg für Greding

Greding (HK) Die erste Mannschaft des KC Greding hat dank eines sicheren Sieges gegen Wellheim-Konstein ihren dritten Platz in der VSAK-Oberliga gesichert. Für die Gredinger Mannschaft zeichnete sich dieser Spieltag durch eine geschlossene und gute Mannschaftsleistung aus.

Heideck: Schmidts Ehrenpunkt sichert Heideck den Klassenerhalt
Heideck

Schmidts Ehrenpunkt sichert Heideck den Klassenerhalt

Heideck (bdb) Die Heidecker Sportkegler haben den Kopf gerade noch einmal aus der Schlinge gezogen: Sie unterlagen zwar im Derby bei der DJK Schwabach mit 1:7, da jedoch Konkurrent Kummersbrück eine 0:8-Klatsche kassierte, reichte der eine Mannschaftspunkt am Ende zum Klassenerhalt in der Regionalliga.

Rohr: SG Rohr/Pavelsbach feiert die Meisterschaft
Rohr

SG Rohr/Pavelsbach feiert die Meisterschaft

Rohr/Pavelsbach (wmg) Die zweite Handballmannschaft der SG Rohr/Pavelsbach ist am Ziel. Die SG-Damen gewannen in der Bezirksklasse-Mitte die entscheidende Partie gegen die DJK Neumarkt mit 35:1 und holten damit die Meisterschaft.

Freystadt: TSV Freystadt bleibt Bundesligist
Freystadt

TSV Freystadt bleibt Bundesligist

Freystadt (HK) Die Badmintonspieler des TSV Freystadt können ein weiteres Jahr für die 1. Bundesliga planen. Zwei knappe 3:4-Niederlagen gegen Vizemeister Union Lüdinghausen und den BV Mühlheim reichten den Freystädtern am Wochenende zum Klassenerhalt.

Basketballer mit Sieg und Niederlage

Hilpoltstein (HK) Die U 16-Basketballer des TV Hilpoltstein haben am Samstag ihr Heimspiel gegen die SpVgg Roth klar mit 35:68 verloren. Wie im Hinspiel waren die Rother Jungs den Hilpoltsteinern körperlich und in ihrer Erfahrenheit weit überlegen.

Hilpoltstein: Juliane Niedermüller träumt von der WM
Hilpoltstein

Juliane Niedermüller träumt von der WM

Hilpoltstein (enc) Juliane Niedermüller von der FSG Hilpoltstein ist am vergangenen Wochenende ihrem Traum von der Teilnahme bei einer Weltmeisterschaft ein Stück näher gekommen: Die 29-jährige Büchenbacherin zählt mit der Armbrust zu den treffsichersten Schützinnen Deutschlands und hat den ersten Sichtungswettkampf in Frankfurt am Main erfolgreich gemeistert.

SV Höbing Vierter in Bayernliga

Höbing (enc) Für die Aufstiegswettkämpfe zur 2. Bundesliga hat es heuer zwar nicht gereicht, trotzdem blicken die Luftgewehrschützen des SV Höbing auf eine ordentliche Saison in der Bayernliga Nord-West zurück.

Geglückter Abschluss in der Bayernliga

Hilpoltstein (HK) Die Luftgewehrschützen der FSG Hilpoltstein haben ihre letzten beiden Wettkämpfe in der Bayernliga mit einem Sieg und einer Niederlage beendet. In der Abschlusstabelle belegen die Hilpoltsteiner den sechsten Platz und blicken auf eine gelungene Aufstiegssaison zurück.

Glanzloser Heimerfolg

Röttenbach (HK) Der TSV Röttenbach hat sich in der Kreisklasse Nord gegen den Drittletzten TV Schwabach lange schwer getan, am Ende aber mit 2:0 gewonnen und seinen Zweiten Platz verteidigt. Vor allem in der ersten Hälfte war für den TSV gegen eine gut gestaffelte Gästedefensive kaum ein Durchkommen.

Fehler melden