Freitag, 31. Oktober 2014 |
Hilpoltstein: "Es gibt ein Leben vor dem Tod"
Hilpoltstein

"Es gibt ein Leben vor dem Tod"

Hilpoltstein (HK) An Allerheiligen tauchen rot flackernde Grablichter die Friedhöfe in einen unwirklichen Schein. Viele Menschen nutzen die Gelegenheit, an den liebevoll hergerichteten Gräbern um ihre Liebsten zu trauern. Bei allem Schmerz solle man aber das Wichtigste nicht vergessen, mahnt der Thalmässinger Theologe Hans Seidl: die Lebenden.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Hilpoltstein (dk) Der HK freut sich jederzeit über Ideen, Kritik oder Lob. Erreichen können Sie uns per Telefon, E-Mail oder über unsere Facebook-Seite. Egal welcher Weg Ihnen am liebsten ist, Ihre Anregungen kommen bei uns an.
weiter...

 

 

 

 

 

Eysölden: Frische Farbe zwischen Kerwa und Advent

Frische Farbe zwischen Kerwa und Advent

Eysölden (HK) Das Zeitfenster ist klein: Zwischen Kirchweih und Adventszeit muss die Innenrenovierung der St. Thomaskirche in Eysölden fertig sein. Ausnahmsweise hat die Landeskirche erlaubt, dass die Kirche zuerst innen und dann erst außen saniert wird.
weiter...

 

 

 

Thalmässing: Neue Decke für Fahrbahnen

Neue Decke für Fahrbahnen

Thalmässing (al) Die Marktgemeinde Thalmässing ist derzeit dabei, ihre Straßenprioritätenliste ein weiteres Stück abzuarbeiten. Heuer werden noch die Fahrbahndecken der Gemeindeverbindungsstraßen Schwimbach – Dixenhausen (der noch nicht sanierte Teilabschnitt) und Dixenhausen – Lohen sowie das Stück von der Staatsstraße nach Hagenich, Hagenich – Gebersdorf und Gebersdorf – Waizenhofen erneuert.
weiter...

 

 

 

Allersberg: Zeit der Hauskläranlagen ist vorbei

Zeit der Hauskläranlagen ist vorbei

Allersberg (HK) Durch Uttenhofen geht es nur beschwerlich. Denn wegen Bauarbeiten ist die Ortsdurchfahrt gesperrt. Mit Uttenhofen wird zurzeit der letzte Ortsteil der Marktgemeinde an eine öffentliche Entwässerung angeschlossen.
weiter...

 

 

 

 

 

Greding: Solidarität mit Flüchtlingen

Solidarität mit Flüchtlingen

Greding (HK) Schon seit vielen Jahren treffen sich die Kolpingfamilien des Bezirks Beilngries am letzten Montag im Oktober in Greding zum Weltgebetstag.
weiter...

 

 

 

Heideck: Sanierung der Stadtpfarrkirche beginnt

Sanierung der Stadtpfarrkirche beginnt

Heideck (HK) In der Heidecker Stadtpfarrkirche werden in den nächsten Tagen die Handwerker anrücken und mit der Renovierung des Gotteshauses beginnen. Der Maßnahmenkatalog sieht zunächst in einem ersten Bauabschnitt die Instandsetzung der Empore sowie des Chores mit der Sakristei vor.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Aufsehenerregender Ausflug

Aufsehenerregender Ausflug

Hilpoltstein/Spalt (HK) Der Begegnungsnachmittag des VdK-Kreisverbandes Roth-Schwabach gilt als Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungsreigen der VdK-Familie. Diesmal war er noch etwas aufsehenerregender als in den Jahren zuvor, denn er fand auf einem Schiff statt.
weiter...

 

 

 

 

 

Obermässing: Schützenkönig heißt Karl Schmidt jun.

Schützenkönig heißt Karl Schmidt jun.

Obermässing (HK) Die Preisverteilung des Königsschießens des Schützenvereins Tell Obermässing hat im Vereinskeller stattgefunden.
weiter...

 

 

 

Roth: Anwälte für die Natur

Anwälte für die Natur

Roth/Hilpoltstein (HK) Ihr Fachwissen ist gefragt: Landrat Herbert Eckstein hat dieser Tage die ehrenamtlichen Naturschutzbeiräte benannt, die in den nächsten fünf Jahren die Untere Naturschutzbehörde kompetent unterstützen.
weiter...

 

 

 

Lampersdorf: Frank Poehlmann übernimmt das Kommando

Frank Poehlmann übernimmt das Kommando

Lampersdorf (rm) Die Führungsmannschaft der Feuerwehr Lampersdorf ist wieder komplett. Alle Posten der Wehr und des Feuerwehrvereins wurden bei der Mitgliederversammlung im Feuerwehrgerätehaus neu besetzt. Der alte und neue Vorsitzende Josef Endres konstatierte am Ende, dass Wahlen noch nie so gut und reibungslos über die Bühne gegangen waren.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Die Fath GmbH in Spalt setzt auf Erfahrung

Die Fath GmbH in Spalt setzt auf Erfahrung

Hilpoltstein/Spalt (HK) Arbeitsuche mit über 50 – das ist oft ein schwieriges Unterfangen. Obwohl Fachkräfte rar sind, bevorzugen immer noch viele Arbeitgeber jüngere Kandidaten. Doch es gibt Ausnahmen: Die Fath GmbH in Spalt geht andere Wege und sucht unter anderem „Leute mit Erfahrung“. Für Personalleiterin Kerstin Specht ist entscheidend, dass die Bewerber schon in den ausgeschriebenen Bereichen gearbeitet und Berufserfahrung haben. „Ob diese dann 50, 60 oder jünger sind, ist uns egal“, sagt sie. Und so kam es, dass Siegfried Kastner aus Heilsbronn und Alois Bögelein aus Ornbau im Alter 59 Jahren eine Chance erhielten.
weiter...

 

 

 

Barnsdorf: Ein Geben und Nehmen

Ein Geben und Nehmen

Barnsdorf/Hilpoltstein (HK) Zu Gast bei der Schlenk AG: Rund 70 Unternehmer und Vertreter der öffentlichen Hand haben sich in Barnsdorf zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch in Sachen familienfreundliche Personalpolitik getroffen.
weiter...

 

 

 

Nürnberg: Plastinate gewähren tiefe Einblicke

Plastinate gewähren tiefe Einblicke

Nürnberg (HK) Die Anblicke gehen unter der Haut: Was dem menschlichen Auge sonst verborgen bleibt, legt die in Nürnberg eröffnete „Körperwelten“-Ausstellung schonungslos offen. Gleich hinter dem Eingang geht die Reise in fremde Welten los, die sonst nur Anatomen zu Gesicht bekommen.
weiter...

 

 

 

Roth: Mehr Gäste im Landkreis Roth

Mehr Gäste im Landkreis Roth

Roth (HK) Kaum hat das herbstliche Wetter das Ende der Urlaubs- und Ausflugssaison 2014 eingeläutet, rühren die Touristiker des Landkreises Roth bereits die Werbetrommel für das kommende Jahr: Pünktlich zur Nürnberger Verbrauchermesse Consumenta ist das Gastgeberverzeichnis 2015 des Landkreises Roth erschienen.
weiter...

 

 

 

Thalmässing: Dritter in "Bundesliga der Rinderzüchter"

Dritter in "Bundesliga der Rinderzüchter"

Thalmässing/Roth (HK) Große Erfolge hat der Rinderzuchtverband Franken bei der Fleckviehschau in Miesbach gefeiert, die als Bundesliga der Rinderzüchter gilt. Beim Styling- und Vorführwettbewerb gingen Dominik Wagner vom Kolbenhof bei Thalmässing und Michael Lang aus Rudolzhofen bei Uffenheim als Sieger aus ihren Gruppen hervor und konnten sich in der Endausscheidung auf den Plätzen drei und vier behaupten.
weiter...

 

 

 

Holzmarkt ist Thema

Thalmässing/Greding (HK) Aktuelle Informationen zum Holzmarkt sowie die neuen Förderrichtlinien ab dem Jahr 2015 für Privatwaldbesitzer sind die Schwerpunkte der Gebietsversammlungen der Forstbetriebsgemeinschaft Heideck/Schwabach. Zu den Themen referieren Geschäftsführer Mattias Netter, der zuständige Revierleiter der Forstdienststelle Greding, Forstamtmann Josef Adam, sowie Forstamtsrat Dietmar Schuster von der Forstdienststelle Heideck.
weiter...

 

 

 

Feuerwehren üben gemeinsam

Greding (HK) Eine gemeinsame Einsatzübung in Höbing stärkt weiter die gute Zusammenarbeit zwischen der Ortsfeuerwehr Höbing und der Stützpunktfeuerwehr Greding.
weiter...

 

 

 

Kulinarischer Kalender

Hilpoltstein (HK) Viele Jahre schickte die Sparkasse Mittelfranken-Süd in ihrem Heimatkalender die Kunden auf eine Reise durch das Geschäftsgebiet. Für den 2015er Kalender hat sich die Sparkasse nun entschieden, dem Kalender ein moderneres Format und ein anderes Motto zu geben: kulinarisch, regional.
weiter...

 

 

 

Foodblogger in Abenberg

Abenberg (rsc) Foodblogger aus ganz Deutschland und Großbritannien haben die Naturmetzgerei Seefried in Abenberg besucht.
weiter...

 

 

 

Tagung der Bäuerinnen

Hilpoltstein (HK) Eine Arbeitstagung der Ortsbäuerinnen des BBV-Kreisverbandes Roth findet am Montag, 10. November, statt. Beginn ist um 10 Uhr im Landwirtschaftszentrum.
weiter...

 

 

 

Ein wenig vom Ballast befreit

„Wenn einer bei der Zwischenzeit sich zwanglos von sei’m Ski befreit . . .“ sang einst Reinhard Fendrich. Ein Nürnberger Autofahrer hat das fröhliche Lied jetzt sozusagen für den Straßenverkehr umgewidmet und sein Fahrzeug zwanglos von einem Reifen befreit. Der 37-Jährige war am Samstag kurz nach 20.15 Uhr in der Rothenburger Straße mit seinem Kleinlaster stadtauswärts unterwegs.
weiter...

 

 

 

Kürbissafari im Tiergarten

Nürnberg (HK) Eine Kürbissafari veranstaltet der Tiergarten Nürnberg an Halloween. Am heutigen Freitag dürfen Besucher von 9 bis 16 Uhr neun gelbe Kürbisse suchen. Diese sind in verschiedenen Gehegen und Anlagen im Tiergarten versteckt.
weiter...

 

 

 

Quelle als Unterkunft

Nürnberg (npe) „Eine spannende Diskussion hat da das Quellkollektiv angestoßen“, findet der SPD-Ortsvereinsvorsitzende im Stadtteil Muggenhof, Michael Ziegler.
weiter...

 

 

 

Zauber der Fotografie

Nürnberg (HK) Alte fotografische Verfahren stellt Professor Christoph Schaden bei einem Rundgang durch die Sonderausstellung „Ein Gramm Licht“ am Samstag, 1. November, um 14 Uhr im Museum Industriekultur in Nürnberg vor. Schaden ist Professor für den Bereich Bildwissenschaft an der der Technischen Hochschule Nürnberg.
weiter...

 

 

 

Saisonschluss im Museum

Roth (HK) Das Museum Schloss Ratibor öffnet an diesem Wochenende zum letzten Mal in der diesjährigen Museumssaison seine Pforten. Jeweils von 13 bis 17 Uhr ist das Museum an diesem Samstag und Sonntag geöffnet.
weiter...

 

 

 

Sänger fahren nach Osternohe

Röttenbach (HK) Bei strahlendem Sonnenschein ist der Heimatchor Röttenbach-Mühlstetten in sein Chorwochenende nach Osternohe und zum dortigen Igelwirt gestartet.
weiter...

 

 

 

Historische Bilder im Erzählcafé

Eysölden (prm) Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Schlosskultur und aufgrund der großen Resonanz von 100 Besuchern heuer im Februar zeigt Irmgard Prommersberger am Allerseelensonntag, 2. November, um 15 Uhr (Saalöffnung 14.30 Uhr) weitere historische gesammelte Bilder der Eysöldener Anwesen und ihrer Bewohner in der Schloßschänke.
weiter...

 

 

 

Abschluss der Bauprojekte

Roth (HK) Mit der Neuasphaltierung der Kreisstraße RH 5 bei Barthelmesaurach wird eines der letzten geplanten Tiefbauvorhaben des Landkreises Roth in diesem Jahr abgeschlossen. Ab diesem Samstag herrscht wieder freie Fahrt im Bereich Barthelmesaurach-B466/Richtung Rudelsdorf.
weiter...

 

 

 

Weniger Arbeitslose

Hilpoltstein (HK) Die Herbstbelebung auf dem Arbeitsmarkt kam später als üblich, aber sie kam: Die Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Roth verringerte sich deshalb im vergangenen Monat um 155 auf nun 1847. Die Arbeitslosenquote sank somit von 2,9 auf 2,7 Prozent. „Der Arbeitsmarkt zeigt sich nach wie vor überwiegend unbeeindruckt von den Stimmungsbildern aus der Wirtschaft“, sagt Reinhard Flöter, der Vorsitzende der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg.
weiter...

 

 

 

Soldatenbund ehrt Saurborn

Roth/Unterferieden (bey) Die Kreisversammlung des Bayerischen Soldatenbundes 1874 Roth hat den langjährigen Vorsitzenden im Amt bestätigt. Wolfgang Niebling, der schon seit 24 Jahren an der Spitze des Kreisvorstandes steht, wurde einstimmig für eine weitere Amtszeit gewählt.
weiter...

 

 

 

Zufallstreffer der Polizei

Hilpoltstein (HK) An der Anschlussstelle Roth-Hilpoltstein der Bundesstraße 2 ist für einen 48-jährigen Krankenpfleger am Mittwoch die Autofahrt in Richtung Weißenburg zu Ende gewesen. Beamte der Verkehrspolizei Feucht stellten bei einer zufälligen Kontrolle fest, dass gegen den Mann aus dem Landkreis Roth eine unanfechtbare Entziehung der Fahrerlaubnis vorliegt.
weiter...

 

 

 

Anmeldefrist verlängert für Tagung zur Industrialisierung

Allersberg/Roth (evs) Noch bis zum Montag, 3. November, kann man sich zur Tagung „Regionale Wirtschafts- und Industriegeschichte in städtisch-ländlicher Umgebung“ anmelden.
weiter...

 

 

 

Rubick warnt vor Skandalen

Hilpoltstein/Wernsbach (HK) Die Europäische Union (EU) öffnet der Ausbeutung von Entsendearbeitern Tür und Tor. Dies kritisierte der Kreisvorsitzende der Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU), Wilhelm Rubick aus Thalmässing, bei der jüngsten Vorstandssitzung in Wernsbach.
weiter...

 

 

 

Einbruch in Märkte

Wendelstein/Feucht (HK) Bargeld und Zigaretten im Gesamtwert von mehreren tausend Euro haben Unbekannte gestohlen, die in der Nacht von Montag auf Dienstag sowohl in einen Getränkemarkt in Feucht (Nürnberger Land) als auch in Wendelstein eingebrochen sind.
weiter...

 

 

 

Schau der 700 Tiere

Allersberg (tuf) Beim Kleintierzuchtverein Allersberg freut man sich, in diesem Jahr Gastgeber der Kreisgeflügelschau für den Kreis Roth-Schwabach zu sein. Doch ist die Ausstellungshalle des Vereins für eine derartige Veranstaltung zu klein.
weiter...

 

 

 

Sparkasse unterstützt Allersberger Kindergärten

Allersberg (jsm) Mit 2000 Euro unterstützt die Allersberger Sparkasse die Kindergärten St. Antonius, St. Wolfgang und St.
weiter...

 

 

 

Auch im Winter fit

Allersberg (jsm) Für alle, die sich auch in den Wintermonaten richtig fit halten wollen, startet ab Dienstag, 4. November, beim TSV Allersberg die Konditionsgymnastik von 18 bis 19 Uhr in der TSV-Rothseehalle. Ziele dieser Fitnessstunde sind die Verbesserung der Kondition sowie die Kräftigung der gesamten Muskulatur mit Krafttraining.
weiter...

 

 

 

Frage zum Straßenausbau

Tautenwind/Altenheideck (cyb) Nur die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Tautenwind war Thema bei der Bürgerversammlung für Tautenwind und Altenheideck am Mittwochabend in Tautenwind. Knapp 30 Bürger hatten sich zu der Veranstaltung eingefunden, bei der es vor allem noch einmal um die Kanalsanierung ging.
weiter...

 

 

 

Countdown läuft

Thalmässing (al) „Der Countdown läuft“, hat Bürgermeister Georg Küttinger in der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses erklärt. Nach jahrelangen Planungen, anvisierten und geplatzten Terminen für den Spatenstich, nach Planänderungen und der Streichung des Teils Bauhof, nach der Suche nach Einsparmöglichkeiten und vielen Abstimmungsgesprächen soll nun der Neubau des Thalmässinger Feuerwehrhauses konkret werden.
weiter...

 

 

 

Verschmelzende Klangwelten

Hilpoltstein (HK) Weltmusik für Kopf, Bauch und Beine: „Barthel & Kalley“ präsentieren am heutigen Freitag um 20.30 Uhr im Hilpoltsteiner Kreuzwirtskeller eine eindrucksvolle musikalische Verschmelzung westlicher und östlicher Klänge. „Orientalfolkbluesrock“ nennen die beiden Künstler ihren Stil, der von Folk, Rock, indischer und orientalischer Musik beeinflusst und mit groovigen Rhythmen unterlegt ist.
weiter...

 

 

 

Sperrfrist verändert

Hilpoltstein (HK) Auf Antrag des Bayerischen Bauernverbandes wird die Sperrfrist für die Gülleausbringung auf Grünland den Witterungsverhältnissen angepasst.
weiter...

 

 

 

Freie Plätze in TV-Kursen

Hilpoltstein (HK) Das Kursprogramm des TV Hilpoltstein läuft zwar schon seit einigen Wochen, doch bietet sich für Späteinsteiger nach den Herbstferien die Möglichkeit, in folgenden Kursen noch aktiv zu werden: Montags von 19 bis 20 Uhr gibt es „HoopIn“ in der Stadthalle mit Marina Grimm, die ein Workout-Programm mit viel Spaß anbietet. Montags von 19.30 bis 20.30 Uhr leitet Amelie Mahl ebenfalls in der Stadthalle das „Functional Training“ für den ganzen Körper.
weiter...

 

 

 

Mit Kostprobe des Preisträgers

Hilpoltstein (HK) Er übt am Tag bis zu fünf Stunden, tritt in kleinen Ensembles genauso gerne auf wie mit großem Orchester und ist ein echtes Ausnahmetalent: Der Trompeter Markus Czieharz aus Hilpoltstein ist der Jugendkulturpreisträger 2014 des Landkreises Roth.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Unter den Fittichen des LBV aufwachsen

Unter den Fittichen des LBV aufwachsen

Hilpoltstein (HK) Ein Kindergarten mit einem Naturschutzverband als Träger – das gibt es in ganz Deutschland nur ein einziges Mal, nämlich in Hilpoltstein. Ein 14-köpfiges Team und „Mutter Natur“ als Pädagogin machen die Buben und Mädchen hier stark fürs Leben – unter den Fittichen des Landesbundes für Vogelschutz (LBV).
weiter...

 

 

 

Thalmässing: Schilderwald wird abgeholzt

Schilderwald wird abgeholzt

Thalmässing (HK) Es sind deutlich mehr als 100 Schilder, die im Bereich der Marktgemeinde Thalmässing in nächster Zeit abgebaut werden. Vor allem Tonnage-Beschränkungen an Feld- und Waldwegen geht es an den Kragen, weil sie ihren Zweck nicht mehr erfüllen.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: "Angriff auf Demokratie, Sozialstaat und Kommunen"

"Angriff auf Demokratie, Sozialstaat und Kommunen"

Hilpoltstein/Roth/Schwabach (rsc) Mit harten Worten und der Schilderung düsterer Szenarien hat Wilhelm Neurohr vor den Freihandelsabkommen der Europäischen Union mit den USA und Kanada gewarnt und zum Widerstand aufgerufen. Der deutschen Politik warf er vor, die wahren Absichten der Verträge zu verschleiern.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Nürnberg: Das Leben der Kelten war bunt

Das Leben der Kelten war bunt

Nürnberg/Thalmässing (rsc) „Fundreich Thalmässing.“ So hat Paula Waffler ihr kleines Aktionsangebot am Dienstag auf der Consumenta genannt. Am Tourismusinfostand des Landkreises Roth zeigte die 61-jährige Kelten-Expertin, wie in der Frühzeit Wolle gesponnen und gefärbt wurde.
weiter...

 

 

 

Greding: Hier spielt die Musik

Hier spielt die Musik

Greding (HK) „H2O“– unter dem Motto Wasser ist das Konzert des Symphonischen Blasorchesters Berching in der Mehrzweckhalle Greding gestanden. Über 250 Besucher wurden in der ausverkauften Halle gezählt.
weiter...

 

 

 

Heideck: Schloßberger in Nöten

Schloßberger in Nöten

Heideck/Schloßberg (HK) Bis zu 1,8 Millionen Euro könnte den 225 Schloßberger Bürgern die Sanierungen ihrer Kläranlage und des Kanalnetzes kosten. Das ist das Ergebnis der Kostenschätzung, die in der Stadtratssitzung am Dienstagabend vorgestellt worden ist. Der Anschluss an die Heidecker Kläranlage könnte allerdings die Rettung sein.
weiter...

 

 

 

Roth: Roth behält seinen Citymanager

Roth behält seinen Citymanager

Roth (HK) Der Rother Stadtrat hat am Dienstagabend beschlossen, den Vertrag mit seinem Citymanager um ein Jahr zu verlängern. Nachdem sein Tätigkeitsbericht in öffentlicher Sitzung auf positive Resonanz gestoßen war, ergab sich später hinter verschlossenen Türen dem Vernehmen nach eine deutliche Mehrheit für die Weiterbeschäftigung von Andreas Fehr.
weiter...

 

 

 

Greding: Lions Club spendiert Kastanie

Lions Club spendiert Kastanie

Greding (luf) Über Generationen hinweg ist an der Abzweigung der Gartenstraße von der Berchinger Straße in Greding ein Baum gestanden. Mächtig war er zuletzt.
weiter...

 

 

 

Krieg und Film

Eichstätt (pde) Mit der filmischen Bearbeitung des Ersten Weltkriegs im Laufe der Geschichte setzt sich ein Studientag auseinander, den das Diözesanbildungswerk am Samstag, 8. November, von 15 bis 22.30 Uhr in der Medienzentrale in Eichstätt veranstaltet. Zugleich vermittelt die Fortbildung Anregungen für die Arbeit mit Film im Schulunterricht in den Fächern Geschichte, Sozialkunde, Ethik, Religion sowie in der Bildungsarbeit.
weiter...

 

 

 

Lieder aus 20 Musicals

Eichstätt (HK) Die Musical-Show „Musical Moments“ kommt am Freitag, 14. November, ins Alte Stadttheater Eichstätt (Residenzplatz 17). Die Veranstalter versprechen, dass den Besuchern mit Witz, Charme und gewaltigen Stimmen der perfekte Mix aus Unterhaltung und Kunst präsentiert werden wird.
weiter...

 

 

 

Geblitzt an der Lände

Roth (HK) Das Verhalten der Autofahrer im Bereich der Ampel zur Rother Lände hat die Verkehrspolizei am Dienstagnachmittag auf der Staatsstraße zwischen Roth und Allersberg mit einer Geschwindigkeitsmessung überprüft.
weiter...

 

 

 

Erdgasheizung statt Blockheizkraftwerk

Roth (rsc) Mit 17 zu 10 Stimmen hat der Rother Stadtrat beschlossen, seinen Bauhof mit einer konventionellen Erdgasheizung auszustatten. SPD und Grüne stimmten gegen den Vorschlag von Bürgermeister Ralph Edelhäußer (CSU). Beide Fraktionen plädierten für ein Biomethan-Blockheizkraftwerk, das Wärme und Strom erzeugen kann.
weiter...

 

 

 

Aufseher am Rothsee attackiert

Birkach (HK) Tätlich angegriffen worden ist ein 43-jähriger Fischereiaufseher, der am Dienstagnachmittag einen Angler überprüfen wollte, der am Damm der Birkacher Uferstraße angelte. Allerdings verweigerte der Angler sowohl die Angabe seiner Personalien als auch die Vorlage der erforderlichen Fischereierlaubnisse – vermutlich, weil er gar keine besitzt.
weiter...

 

 

 

Biathlon ohne Schnee in Eckersmühlen

Eckersmühlen (hka) Toni Kleber, Andreas Köstler und Jürgen Prohaska haben den 9. Laufbiathlon der Schützengilde Eckersmühlen gewonnen. Insgesamt 18 Teilnehmer in sechs Dreiermannschaften beteiligten sich an dem außergewöhnlichen Wettbewerb, in dem es drei Mal eine 1100 Meter lange Laufstrecke zu absolvieren galt.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Hilpoltstein
Um weitere Artikel aus dem Ressort Hilpoltstein anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter