Samstag, 25. April 2015 |
Hilpoltstein: "Das Bestehende gut weiterentwickeln"
Hilpoltstein

"Das Bestehende gut weiterentwickeln"

Hilpoltstein (HK) Der genehmigte Abriss des Hilpoltsteiner Burgwächterhauses hat kürzlich eine heiße Debatte über Sinn und Unsinn beim Denkmalschutz entfacht. Passend zum Thema – wenn auch völlig zufällig – hat sich am Freitag der zweithöchste Denkmalschützer des Freistaates in Hilpoltstein umgesehen.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Hilpoltstein (dk) Der HK freut sich jederzeit über Ideen, Kritik oder Lob. Erreichen können Sie uns per Telefon, E-Mail oder über unsere Facebook-Seite. Egal welcher Weg Ihnen am liebsten ist, Ihre Anregungen kommen bei uns an.
weiter...

 

 

 

 

 

Roth: Gut gerüstet für die letzte Schlacht

Gut gerüstet für die letzte Schlacht

Roth (HK) Weißer Mann, schwarze Stimme: Im Sommer 2015 gastiert Eric Burdon für einige wenige Konzerte in Deutschland. Am Sonntag, 28. Juni, ist er nach neun Jahren auch wieder in der Kulturfabrik in Roth zu erleben. Karten sind im Vorverkauf erhältlich.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Lotteriespiel um Ganztagsklasse

Lotteriespiel um Ganztagsklasse

Hilpoltstein (HK) Nur einem Telefonmarathon ist es zu verdanken, dass es auch im nächsten Schuljahr für Hilpoltsteiner Erstklässler wieder einen Ganztagszug gibt. Kultusministerium und Schulamt hätten das Projekt gekippt, obwohl es genügend Anmeldungen gibt. Stadt und Schulleitung sind verärgert.
weiter...

 

 

 

Thalmässing: Mit den Wanderwegspaten auf Tour

Mit den Wanderwegspaten auf Tour

Thalmässing (HK) Das Wandern wird in der Marktgemeinde Thalmässing groß geschrieben: Bereits im dritten Jahr bietet die Kommune heuer geführte Wanderungen an. Von Mai bis Oktober können sich Wanderfreunde unter der Führung der Wanderwegspaten bei vier Touren auf Entdeckungsreise begeben.
weiter...

 

 

 

 

 

Urteil trotz dünner Beweislage

Schwabach/Hilpoltstein (rsc) Niemand hat gesehen, wie er das Handy an sich genommen hat. Keiner hat das Diebesgut bei ihm gefunden. Die Aussagen der Zeugen waren unklar und belegten lediglich „Hörensagen“. Dennoch war der Tatnachweis sowohl für die Staatsanwältin als auch Richterin Birgit Eckenberger erbracht. Sie verurteilte einen 30-jährigen Hilpoltsteiner wegen Diebstahls zu drei Monaten Haft auf Bewährung und 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit.
weiter...

 

 

 

Allersberg: Praxisnachfolge in Sicht

Praxisnachfolge in Sicht

Allersberg (HK) Nachdem Karl-Heinrich Popp nach 30 Jahren altersbedingt seine Praxis in Allersberg zum 31. März geschlossen hat, ist man nun zuversichtlich, dass es ab 1. Juli weitergeht. Mit Sonja Kraus bewirbt sich eine Ärztin aus Nürnberg um die Nachfolge. Noch aber ist nichts entschieden.
weiter...

 

 

 

Endlich grünes Licht für Häuslebauer

Hilpoltstein (rok) Auf diese Nachricht haben die künftigen Häuslebauer auf der Hilpoltsteiner Dorotheenhöhe sehnsüchtig gewartet: Die Stadt kauft dem Freistaat 8000 Quadratmeter Grund ab. Endlich. Der Notartermin steht bereits.
weiter...

 

 

 

 

 

Bedrohungslage nach wie vor aktuell

Eichstätt/Greding (HK) Ebenso wie die Stadt Greding, die sich in der neustes Planung von der Gleichstromtrasse Süd-Ost – neuerdings Korridor D – bedroht sieht, gehen auch der Landkreis Eichstätt und der Verein Energiebündel Kreis Eichstätt weiterhin gegen die Pläne zum Bau der Trasse vor.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Am Rother Bahnhof lauert die größte Tücke

Am Rother Bahnhof lauert die größte Tücke

Hilpoltstein (HK) Alle sprechen von Mobilität im Alter, aber nur die wenigsten Senioren wagen es, mit der Gredl nach Roth, mit dem Zug oder S-Bahn nach Nürnberg oder gar mit dem Bayernticket noch einige Kilometer weiter zu fahren.
weiter...

 

 

 

Göggelsbuch: DJK/Landjugend hat Großes vor

DJK/Landjugend hat Großes vor

Göggelsbuch (jsm) Wichtigster Punkt bei der Jahresversammlung der DJK/Landjugend Göggelsbuch/Lampersdorf ist die Vorstellung des geplanten Umbaus des Jugend- und Sportheims gewesen. Auf rund eine halbe Million Euro ist die Maßnahme veranschlagt.
weiter...

 

 

 

Firmungen stehen an

Eichstätt (pde) An diesem Wochenende beginnt in der Diözese Eichstätt die Reihe der Firmungen. Rund 3500 Jugendliche werden an 70 Terminen das Sakrament der Firmung empfangen. Ordentlicher Firmspender ist entsprechend dem Kirchenrecht der Bischof.
weiter...

 

 

 

Schulung für Leiterinnen

Eichstätt (pde) Ihr Wissen auffrischen können ehemalige Teilnehmerinnen von Eltern-Kind-Gruppenleiter-Schulungen des Bistums Eichstätt bei einem Seminar am Samstag, 9. Mai, im Tagungshaus Schloss Hirschberg. Bei dem Kurs werden Themen behandelt wie Feste in der Eltern-Kind-Gruppe, Elternarbeit oder Öffentlichkeitsarbeit.
weiter...

 

 

 

Erlangen: Vertrag gilt auch für die zweite Liga

Vertrag gilt auch für die zweite Liga

Erlangen (npe) Mitten im Saisonfinale präsentiert der HC Erlangen einen neuen Torhüter: Mario Huhnstock soll den abstiegsbedrohten Bundesligisten in der neuen Saison auf der Schlüsselposition verstärken. Der 29-Jährige hat in Erlangen einen Zweijahresvertrag unterschrieben.
weiter...

 

 

 

Godzillas Gamaschen

Kürzlich hat Erlangens Bürgermeister Florian Janik (SPD) auf seiner Facebook-Seite ein Foto gepostet, auf dem ein grauer und weißer Pflanzkübel aus Beton zu sehen ist. In beiden Bottichen steckt jeweils ein zierliches Bäumchen, das noch keine Blätter trägt. „Neue Bäumchen in der Goethe- und Heuwaagstraße“ hat Janik stolz unter sein Foto geschrieben. Nichts spektakuläres könnte man meinen.
weiter...

 

 

 

Nützel ist "bäggindaun"

Roth (HK) Markant war sein Auftritt im ersten Franken-Tatort, jetzt ist er mit seinem Alter Ego Harald Nützel „bäggindaun“ – zurück in der Stadt: Bernd Regenauer spielt sein brandneues Programm „Mensch Nützel – bäggindaun“, am Samstag, 2. Mai, in der Kulturfabrik in Roth.
weiter...

 

 

 

Freystadt: Hintersinniger Bajuware

Hintersinniger Bajuware

Freystadt (haz) Einmal mehr erwies sich der Keller Steff, der Gründer der gleichnamigen Band, bei seinem Solokonzert im Freystädter Spitalstadl als Meister im Verbreiten von guter Laune und schöner Musik. Schon bei seiner ersten Bemerkung „Ich bin der Allerletzte im Programm” – mit seinem Auftritt endet die Frühjahrsreihe – hatte er die Lacher auf seiner Seite im ausverkauften Konzertsaal.
weiter...

 

 

 

Röttenbach: Röttenbacher Ulrichskirche muss saniert werden

Röttenbacher Ulrichskirche muss saniert werden

Röttenbach (HK) Der bauliche Zustand von Röttenbachs historischem Wahrzeichen, der über 350 Jahre alten Ulrichskirche, ist schlecht. Wie Pater Matthäus Ottenwälder bei der jüngsten Pfarrgemeinderatssitzung mitgeteilt hat, ist eine Sanierung dringend nötig.
weiter...

 

 

 

Bocciaspieler treffen sich

Heideck (wex) Mit den angenehmen Frühlingstemperaturen zieht es auch die Heidecker Bocciaspieler wieder auf die Bahn. Soweit es die Witterung zulässt, treffen sie sich künftig jeden Dienstag um 14 Uhr am Bahnhofsvorplatz in der Seiboldsmühle.
weiter...

 

 

 

Heideck: Wege werden zu Naturlehrpfaden

Wege werden zu Naturlehrpfaden

Heideck (HK) Der Arbeitskreis Tourismus in Heideck, der neben Bürgermeister Ralf Beyer alleine aus Bürgern besteht, setzt seine erst vor kurzem aufgenommene Arbeit mit viel Engagement fort. Derzeit entwickeln die Helfer ein eigenes System zur Beschilderung von Rad- und Wanderwegen.
weiter...

 

 

 

Röttenbach: "Starke Gemeinschaft mit starken Frauen"

"Starke Gemeinschaft mit starken Frauen"

Röttenbach (ao) Der Katholische Frauenbund Röttenbach hat sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Das Fest spiegelte eindrucksvoll den guten Gemeinschaftsgeist all der Jahre seit der Gründung 1975 wider.
weiter...

 

 

 

Kolping als Musical

Allersberg (rm) Der Film über das Musical „Kolpings Traum“ fand im Filmzimmer des Kolpinghauses reges Interesse. Knapp 40 Zuschauer wollten sich die Verfilmung des in Wuppertal und Fulda aufgeführten Musicals nicht entgehen lassen, darunter auch eine Reihe von Kolpingmitgliedern, die eine der Aufführungen besucht hatten und schon damals begeistert waren.
weiter...

 

 

 

Sternwallfahrt am 1. Mai

Freystadt (HK) Eine Sternwallfahrt führt am 1. Mai zur Freystädter Wallfahrtskirche „Maria Hilf“. Um 10 Uhr ist Treffpunkt am Marktplatz. Die Prozession und der Gottesdienst werden von der Blaskapelle Thannhausen musikalisch gestaltet. Die Teilnehmer aus den Ortschaften treffen sich um 9.15 Uhr in Thannhausen, um 8.30 Uhr in Sondersfeld über Thundorf ca. 9.10 Uhr, in Mörsdorf um 8.45 Uhr, um 9.10 Uhr in Rohr und in Aßlschwang um 9.20 Uhr. Der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 10.15 Uhr. Die Bewirtung aller Wallfahrer findet rund um das Haus Franziskus (Garten) statt. Am Nachmittag beginnen um 14 Uhr in der Wallfahrtskirche Mariensingen und Maiandacht.
weiter...

 

 

 

"Viele fleißige Helfer" tragen zum Gelingen bei

Göggelsbuch (jsm) „Die Liste unserer Veranstaltungen wird immer länger“, stellte Vorsitzender Walter Fleischmann bei der Jahresversammlung der DJK/Landjugend Göggelsbuch-Lampersdorf fest.
weiter...

 

 

 

Sechs Abende Schafkopf

Freystadt (haz) Sechs Abende lang haben bei der Schafkopfakademie, zu der die CSU-Ortsgruppe Möning eingeladen hatte, „Blatt und Augen” im Mittelpunkt gestanden. 25 Teilnehmer ließen sich unter der Leitung von Marktrat Albert Sandmeier aus Pyrbaum in die Geheimnisse dieses Kartenspiels einweihen, erhielten Tipps und lernten Tricks.
weiter...

 

 

 

"Bodenlose Frechheit"

Eichstätt/München (hr) Als „Volksverdummung“ hat der Eichstätter Landrat Anton Knapp (CSU) die Informationsveranstaltung der Bundesnetzagentur am vergangenen Montag in München bezeichnet. Knapp war zusammen mit Vertretern des Energiebündels Eichstätt und weiterer Bürgerinitiativen nach München gereist, um dort mit dem Chef der Netzagentur, Jochen Homann, Argumente für und gegen die Trassen auszutauschen.
weiter...

 

 

 

Räuchern mit Kräutern

Obermässing (HK) „Räuchern – alte Bräuche neu entdeckt.“ So ist ein Vortrag betitelt, den der Obst- und Gartenbauverein Obermässing am Montag, 27. April, anbietet.
weiter...

 

 

 

Geschichte und Natur locken kostenlos

Thalmässing (HK) Auch der Archäologische Wanderweg bei Thalmässing startet in die neue Saison: Ab sofort führen wieder jeden letzten Sonntag im Monat versierte Heimatkundler zu vorgeschichtlichen Befestigungsanlagen und Kultplätzen, keltischen Grabhügeln und Rennöfen. Los geht es am morgigen Sonntag um 14 Uhr am Wanderparkplatz Waizenhofen.
weiter...

 

 

 

Anmelden für ENA-Beratung

Thalmässing (HK) Das nächste Beratungsangebot der ENA Roth (Unabhängigen EnergieBeratungsAgentur des Landkreises Roth) im Rathaus Thalmässing findet am Donnerstag, 7. Mai, von 15 bis 18 Uhr statt. Alle Bürger der Marktgemeinde Thalmässing können den Bürgerservice kostenlos in Anspruch nehmen.
weiter...

 

 

 

Knüppler legen los

Greding (mbf) Mit dem Kuddelmuddel-Turnier um den Knüppelpokal eröffnet der Tennisclub Grün-Weiß Greding an diesem Samstag die Saison. Los geht es um 11 Uhr mit einem kleinen Sektfrühstück. Danach wird es sportlich.
weiter...

 

 

 

Bunte Abende an Realschule

Hilpoltstein (HK) An der Staatlichen Realschule Hilpoltstein findet am Mittwoch, 29. April, und Donnerstag, 30. April, jeweils ab 19 Uhr ein Bunter Abend statt. Der Veranstaltungsort ist die neu sanierte Aula der Realschule Hilpoltstein. Die Theatergruppe führt zusammen mit dem Orchester einen Krimi auf. Miss Marple und Sherlock Holmes werden mit von der Partie sein. Spannung ist garantiert, denn es muss der Mord an einer unbekannten Person aufgeklärt werden, dieser soll einem Gaunerehepaar in die Schuhe geschoben werden. Die Szenen werden mit der passenden Musik vom Orchester untermalt und die Klasse 5 d zeigt dazu ihr gesangliches Können. Des Weiteren gibt es viele zusätzliche Beiträge von verschiedenen Klassen und Wahlfächern (Klänge, Sketche, Gesang, Bilderschau von Norwegen, Kurzfilm aus dem Wahlfach Europa, Tanz). Der Eintritt ist frei.
weiter...

 

 

 

Trio vertritt Hilpoltstein

Hilpoltstein (enc) Die Hilpoltsteiner Schülerinnen Rebecca Filges (14), Jennifer Pechler (13) und Nadine Spiegel (13) treten am kommenden Montag und Dienstag beim Landeswettbewerb von „Schüler experimentieren“ in Dingolfing an. Für den Wettbewerb hatten die drei Gymnasiastinnen eine Radarkontrolle am Solarer Berg aufgebaut.
weiter...

 

 

 

Bürgerpreis zur Finissage

Hilpoltstein (HK) Nur noch an diesem Samstag von 10 bis 14 Uhr ist die Ausstellung mit ausgewählten Arbeiten des fünften Hilpoltsteiner Fotowettbewerbs in der Residenz zu sehen. Bei der Finissage an diesem Sonntag ab 18 Uhr wird der Johann-Christoph-Sturm-Preis als Bürgerpreis verliehen.
weiter...

 

 

 

Fitness am Freitag

Hilpoltstein (HK) „Fit ins Wochenende“ heißt ein Kurs des TV Hilpoltstein, für Frauen und Männer, in dem noch Plätze frei sind. Immer freitags von 9.35 Uhr bis 10.35 Uhr bietet Ulla Dietzel in der Realschulturnhalle eine ausgewogene Gymnastik, in der sowohl Ausdauer, als auch Muskelkraft und Koordination trainiert werden.
weiter...

 

 

 

Greding: Die Ingenieurskunst hinter WhatsApp

Die Ingenieurskunst hinter WhatsApp

Greding (HK) Mehr Technologie geht fast nicht: Die Wehrtechnische Dienststelle (WTD) 81 auf dem Gredinger Kalvarienberg bietet hoch qualifizierte Ingenieursberufe zuhauf – und ist deshalb prädestiniert, beim Girls’ Day Mädchen für technische Berufe zu begeistern.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Jungen schnuppern in soziale Berufe

Jungen schnuppern in soziale Berufe

Hilpoltstein (HK) Beim Boys' Day soll der männliche Nachwuchs an soziale, erzieherische und pflegerische Berufe herangeführt werden. Über 50 Teilnehmer haben gestern in 28 Einrichtungen des Landkreises in typische Frauenberufe hineingeschnuppert. 18 davon hatten die Pflegeschule der Kreisklinik Roth gewählt.
weiter...

 

 

 

Eysölden: Mosten ist in Eysölden eine Erfolgsgeschichte

Mosten ist in Eysölden eine Erfolgsgeschichte

Eysölden/Steindl (bey) 122 000 Liter Bio-Apfelsaft, 9921 Liter Gärmost, 3000 Liter Süßmost: Das sind die nackten Zahlen des Mostbetriebs in Eysölden. Die hat der Geschäftsführer Rudi Benda in der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Eysölden vorgestellt. Im Vereinsheim in Steindl führte er aus, dass an 36 Mosttagen 738 Kunden bedient worden seien. Im Landkreis Roth gebe es zwölf Mostbetriebe, derjenige in Eysölden sei der größte und modernste von ihnen.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Wenn im Urlaub Freundschaften entstehen

Wenn im Urlaub Freundschaften entstehen

Hilpoltstein/Zell (mmr) Aus Urlaubsgästen werden Freunde: Mit diesem knappen Motto kann man getrost das beschreiben, was sich zwischen der Familie Renate und Gerhard Schwing aus Zell und ihren Feriengästen aus Augsburg in 25 Jahren entwickelt hat.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Ateliers öffnen ihre Türen

Ateliers öffnen ihre Türen

Hilpoltstein (HK) Am Wochenende gibt es für Kunstinteressierte im Landkreis Roth wieder viel zu entdecken: Beim „Tag des offenen Ateliers“ am Samstag, 25. April, von 14 bis 18 Uhr und Sonntag, 26. April, von 11 bis 18 Uhr ist die Öffentlichkeit wieder von Künstlerinnen und Künstler ins Atelier eingeladen.
weiter...

 

 

 

Heideck: Kirchensanierung eingeläutet

Kirchensanierung eingeläutet

Heideck (HK) Die vorbereitenden Arbeiten zur Sanierung des Chorraums und der Sakristei der Heidecker Stadtpfarrkirche haben begonnen. Als erster sichtbarer Schritt wird ein Außen- und Innengerüst aufgebaut. Der Altarraum wird so eingerüstet, dass die Gottesdienste weiterhin stattfinden können.
weiter...

 

 

 

Maltester suchen Helfer

Eichstätt (HK) Hunde können nicht nur Türöffner, Entertainer oder Schmusehund sein – Besuchshundeteams haben in ihren klassischen Einsatzgebieten psychologischen, im Ansatz therapeutischen Charakter – zum Beispiel in Seniorenheimen, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen. Menschen mit Behinderungen oder Einschränkungen finden oft den Zugang zu ihrer Umwelt leichter oder überhaupt nur mit Hilfe eines solchen Besuchshundeteams.
weiter...

 

 

 

Zäsur bei Handballern

Hilpoltstein (HK) Nach einem erfolgreichen Saisonabschluss der weiblichen und männlichen B-Jugend im Jahr 2014 mussten beide Mannschaften in der laufenden Saison aus Spielermangel zurückgezogen werden. So kann im laufenden Jahr zwar ein Training für die gemischte C- und B-Jugend weiblich angeboten werden, am Spielbetrieb wird jedoch nicht teilgenommen.
weiter...

 

 

 

Taekwondo in der Grundschule zu Gast

Hilpoltstein (HK) Das Highlight für die Taekwondo-Abteilung war der U-Chong-Herbstlehrgang. Obwohl es mittlerweile der fünfte war und es im Vorfeld Überlegen gegeben hat, ob die kleine Abteilung die Arbeit hinsichtlich der Organisation überhaupt leisten könne, war der Lehrgang wieder ein großer Erfolg.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Mit neuer Führungsmannschaft

Mit neuer Führungsmannschaft

Hilpoltstein (HK) Mit einem neuen Vorstand und neuen Vereinstrainern ist die Tennisabteilung des TV Hilpoltstein in das spannungsreiche Jahr 2014 gestartet. Die Abteilungsführung um den Spartenleiter Paul Seemann hatte einige Herausforderungen zu meistern.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Eigengewächse als Zukunftsgaranten

Eigengewächse als Zukunftsgaranten

Hilpoltstein (HK) Für die Fußballabteilung hat das Jahr 2014/2015 große Veränderungen mit sich gebracht. Da Bernhard Hauber als Abteilungsleiter aufhörte und sein Stellvertreter Klaus Stöhr den Vorsitz in der JFG übernahm, musste ein neues Führungsteam gebildet werden.
weiter...

 

 

 

Beklaute Rollsportler

Hilpoltstein (HK) Die Abteilung Rollsport blickt mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf das Jahr 2014 zurück. Erfreulicherweise konnten gut 4000 Euro in den Erhalt und die Verbesserung der Rampen auf dem Skategelände investiert werden.
weiter...

 

 

 

Fleißige Ju-Jutsuka

Hilpoltstein (HK) Die Hilpoltsteiner Ju-Jutsuka sind auch 2014 wieder äußerst aktiv gewesen. Neben dem Trainingsbetrieb gab es Highlights bei Prüfungen, Meisterschaften und Veranstaltungen.
weiter...

 

 

 

Materielle Grenzen

Hilpoltstein (HK) Die Kinderleichtathletikabteilung betreut derzeit mehr als 35 Schüler ab sechs Jahren. Das Trainingskonzept ist erfolgreich, stößt aber an seine Grenzen, da zum Beispiel eine Hochsprunganlage fehlt.
weiter...

 

 

 

Höhepunkt Duathlon Day

Hilpoltstein (HK) Die Triathlonabteilung blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. Im Trainingslager in Lambach hatten die Ironkids jede Menge Spaß und sorgten für den letzten Schliff mit vielen Wettkämpfen wie dem Swim and Run in Würzburg, den Triathlons in Weiden, Trifftern und Grassau, dem Rothseetriathlon, dem Junior Challenge und dem Landkreislauf.
weiter...

 

 

 

Neuer Trainer, neue Teams

Hilpoltstein (HK) Einige Veränderungen innerhalb der Basketballabteilung gab es in der Saison 2014/15. Kevin Schmidtke wurde zum Nachfolger von Abteilungsleiter Markus Seitz gewählt, Stellvertreter bleibt Daniel Schmidtke. Christina Eberle wurde zur Schiedsrichterreferentin und Markus Seitz zum Spielleiter gewählt.
weiter...

 

 

 

Hilpoltstein: Historische Erfolge zum Jubiläum

Historische Erfolge zum Jubiläum

Hilpoltstein (HK) Die Tischtennisabteilung steht vor ihrer erfolgreichsten Saison überhaupt – und das im Jahr des 50-jährigen Bestehens, das am 1. Mai groß gefeiert wird. Die erste Mannschaft hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft. Die zweite Herrenmannschaft steht vor der Bayernligarelegation.
weiter...

 

 

 

Badminton im Aufwind

Hilpoltstein (HK) Aufwärts geht es mit der jungen Badmintonabteilung. Unter Mannschaftsführer Christian Weber wurde die Bezirksklasse A mit dem sechsten Platz und dem Klassenerhalt gemeistert. Auch wenn bei den Bezirksmeisterschaften für Ingrid Kambach, Cornelia Riem, Barbara Czech-Ettinger, Lothar Kambach, Jan Schröder, Ingo Heinrich und Stefan Ettinger „nur“ vierte Plätze heraussprangen, konnte sich der Auftritt der Debütanten sehen lassen.
weiter...

 

 

 

Virtuosen an der Gitarre

Wendelstein (HK) Ein Konzert für vier Gitarren\tmit dem Aighetta Quartett findet am Samstag, 30. April, um 20 Uhr im Casa de la Trova in Wendelstein statt. Einen Gitarrenzauber der besonderen Art präsentieren François Szonyi, Alexandre Del Fa, Philippe Loli und Olivier Fautrat aus Monte Carlo.
weiter...

 

 

 

Blumenformationen vom Bayernhimmel bis zum Sommerduft

Hilpoltstein/Auhof (tis) Die „Lachende Lucy“ würde nicht so heißen, wenn ihr schon nach einem Glas Sekt, mit dem sie symbolisch begossen würde, das Strahlen vergehen würde. „Das hält sie schon aus“, meinten die beiden Gärtnermeister Hauth und Altmann, und sie müssen es schließlich wissen. Beide sind davon überzeugt, dass mit der Züchtung der „Lachenden Lucy“ ein kleines botanisches Meisterwerk „Made in Germany“ gelungen sei, „denn sie erfreut uns nicht nur mit Blütenfülle, sondern sie ist auch leicht zu pflegen, robust und gesund“, so die Floristik-Experten. Darüber hinaus lässt sie sich gut mit roten, weißen oder blauen Balkonpflanzen kombinieren. Zum Beispiel passen rote Geranien oder die sonnenliebenden bolivianischen Begonien ebenso gut ihr wie etwa Zauberglöckchen.
weiter...

 

 

 

Musik zur Nacht

Schwabach (HK) Die bekannte und beliebte Reihe „Musik zur Nacht bei Kerzenschein“ startet am Freitag, 1. Mai, um 21 Uhr in der Franzosenkirche.
weiter...

 

 

 

Triesdorfer Kochkurse

Triesdorf (HK) Die Landwirtschaftlichen Lehranstalten in Triesdorf bieten im Mai folgende Kochkurse an: „Honig – die Süße aus der Natur“ am Dienstag, 5. Mai, von 19 bis 22 Uhr; „Vegane Küche – genießen ohne Fleisch und Co“ am Mittwoch, 13. Mai, von 19 bis 22 Uhr; „Kulinarische Weltreise“ am Mittwoch, 26. Mai, von 19 bis 22 Uhr; „Frische Küche schnell und einfach“ für Jugendliche ab 13 Jahren am Freitag, 22. Mai, von 15 bis 18 Uhr; „Kinder und Väter bereiten den Muttertagsbrunch zu“ (für Kinder von acht bis zwölf Jahren) am Freitag, 8. Mai, von 15 bis 18 Uhr; „Endlich Frühling“ am Dienstag, 19. Mai, von 19 bis 22 Uhr. Wegen begrenzter Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung nur schriftlich unter www.triesdorf.de möglich. Weitere Auskünfte erhält man unter www.triesdorf.de oder unter Telefon (0 98 26) 1 80.
weiter...

 

 

 

Brandstifter unterwegs

Weißenburg (HK) Mehrere Brände legten am Mittwoch Unbekannte zwischen Treucht-lingen und Gunzenhausen. Die Kripo Ansbach bittet um Zeugenhinweise. Kurz nach 13 Uhr brannte es im Bereich Gunzenhausen-Pflaumfeld im Waldgebiet Baumsdorf.
weiter...

 

 

 

Ausflug in die Oberpfalz

Heideck (pex) Der Pfarrverband Heideck, Laibstadt und Liebenstadt unternimmt am Samstag, 25. April, einen Ausflug in die oberpfälzische Ferienregion Stiftland mit den Orten Konnersreuth und Waldsassen ein. Auf die Teilnehmer wartet ein interessantes Programm.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Hilpoltstein
Um weitere Artikel aus dem Ressort Hilpoltstein anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter