Freitag, 22. September 2017
Lade Login-Box.
 
Kann die Universität doch bald in der ehemaligen Maria-Ward-Realschule einziehen? Nach der KU hat nun die Diözese noch ein Gutachten in Auftrag gegeben, wie das nun drei Jahre lang als Asylunterkunft genutzte Gebäude renoviert werden muss, um es der Uni als Mietobjekt zur Verfügung stellen zu können.
Eichstätt

Zweites Gutachten für Maria Ward

Eichstätt (EK) Kann die Universität bald in die frühere Realschule am Residenzplatz einziehen? Die Diözese als Hausherrin der Gebäude, wo bis Juli noch eine Flüchtlingsunterkunft war, hat ein ...

Denkendorf

„Ordnungsgemäß abgebaut“

Denkendorf (EK) Zweieinhalb Jahre stand es nun, das Denkendorfer Baumhaus. Im Frühjahr 2015 selbstgebaut und dann immer wieder erweitert von acht damals 12- bis 15-jährigen Jungs.


 
aktuelle Polizeimeldungen

Die Sache mit dem Regen

Erkertshofen (kno) Beeinflussen Steinbrüche unser lokales Klima? Diese Frage wurde bei der Informationsveranstaltung rege diskutiert. "Bei uns regnet es nicht mehr", warf ein Bürger in die Diskussion ein - mit entsprechenden negativen Folgen für die Landwirtschaft.

Eichstätt: Bei Bauarbeiten sind Montagabend Stromleitungen für das komplette Schulzentrum Eichstätt-Schottenau beschädigt worden.
Eichstätt

Schulzentrum 18 Stunden ohne Strom

Eichstätt (EK) Nichts ging mehr gestern Vormittag am Schulzentrum Schottenau. Alle Einrichtungen - Willibald-Gymnasium, Mittelschule, Förderzentrum und Altenpflegeschule - waren ohne Strom. Grund war eine bei Bauarbeiten beschädigte Leitung. Gegen 13 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden.

Eichstätt: Der Naturästhetik auf der Spur
Eichstätt

Der Naturästhetik auf der Spur

Eichstätt (EK) Drei Dinge hat Lars Günther immer dabei, wenn er auf fotografische Entdeckungsreise geht: sein Fahrrad, ein Taschenmesser und natürlich seine Kamera. Nicht nur die Natur hat es dem jungen Fotokünstler, Jahrgang 1996, angetan. Es ist vor allem das künstlerische Schaffen in der Natur und mit deren Materialien - "Land-Art" -, das den Nachwuchsfotografen fasziniert. Eine eindrucksvolle Auswahl seiner schönsten Fotografien stellt Günther nun unter dem Titel "Draußen. Land-Art und Fotografie" in der Galerie der Buchhandlung Christof Cebulla aus.

Zusammenarbeit mit ?seiner? Universität: Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (Mitte), der selbst in Eichstätt studiert hat, unterzeichnete am Dienstag zusammen mit der KU-Präsidentin Gabriele Gien eine Absichtserklärung.
Eichstätt

Dort ansetzen, wo es hilft

Eichstätt (EK) Das Bundesentwicklungsministerium und die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt wollen kooperieren, um Fluchtursachen in Afrika aktiv zu bekämpfen. Diese Vereinbarung besiegelte Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) am Dienstag in Eichstätt mit seiner Unterschrift.

Willi Eisenhart als Brandner und Thomas Weidenhiller als Boandlkramer ? in diesen Paraderollen kehren sie nun nach zehn Jahren ab dem 13. Oktober für vier Aufführungen des bayerischen Volkstheaterklassikers unter der Regie von Florian Schmidt auf die Gutmannbühne zurück.
Eichstätt

Des Brandners „ewiges Leben“

Eichstätt (EK) Die Altmühltalbühne von Florian Schmidt bringt den „Brandner Kaspar“ nun nach der ebenfalls erfolgreichen Schmidt’schen Neufassung 2012 jetzt auch die auch zeitlose Klassikerversion von Kurt Wilhelm nach 1998, 2003 und 2007 nun erneut wieder auf die Bühne des Eichstätter Wirtshauses „Zum Gutmann“ und gibt damit dem Brandner Kaspar dem Originaltitel folgend wieder „das ewige Leben“.

Buxheim: "Gehe in Ruhe und (zu)Frieden"
Buxheim

"Gehe in Ruhe und (zu)Frieden"

Buxheim (EK) Der Schreibtisch ist zwar aufgeräumt, doch einige Aktenstapel liegen noch auf dem Tisch. "Darum muss sich mein Nachfolger kümmern", sagt Peter Doliwa. Der 63-Jährige hat heute nach 18 Jahren an der Spitze der Gemeinde Buxheim seinen letzten Arbeitstag.

Die beiden künstlerischen Leiter des Musikfestes Eichstätt, Johannes Weiss und Heidi Gröger..
Eichstätt

Wer bietet weniger?

Eichstätt (EK) Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten? Wer bietet mehr? Beziehungsweise weniger? 10000 Euro, 8000 Euro, 6000 Euro oder gar nichts? In der Sitzung des städtischen Kulturausschusses am Montagabend ging es streckenweise zu wie auf einem Basar – und wie bereits in den Vorjahren war erneut ein Zuschussantrag des Vereins Alte Musik der Anlass für das Geschachere der Stadträte.

Nassenfels: Dorferneuerung nimmt Gestalt an
Nassenfels

Dorferneuerung nimmt Gestalt an

Nassenfels (EK) Die Dorferneuerung Wolkertshofen nimmt Gestalt an. In der jüngsten Sitzung des Nassenfelser Marktrats präsentierte das Planungsbüro Kurz die ersten Vorentwürfe, die auf Grundlage der Ideen des Vorstands entwickelt wurden.

Hofstetten: "Auf drei Rosenkranzg'sätzla"
Hofstetten

"Auf drei Rosenkranzg'sätzla"

Hofstetten (EK) Die Veitskapelle, die sich in der Flur rund einen Kilometer östlich von Hofstetten befindet, ist Hans Buchberger ans Herz gewachsen. Nun hat der pensionierte Lehrer (69) in einem 25-seitigen Buch mit vielen Bildern alles Wissenswerte um die denkmalgeschützte Kapelle zusammengetragen.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Marienstein: SV Marienstein ist im eigenen Stadion nur Außenseiter
Marienstein

SV Marienstein ist im eigenen Stadion nur Außenseiter

Marienstein (jsl) Wie an der Schnur gezogen rangiert nach zehn Spieltagen die Spitzengruppe der Bezirksliga Mittelfranken Süd. Jeweils nur ein Punkt trennt die Tabellenränge eins bis sechs, wobei der SC Aufkirchen (22 Punkte) seinen Platz an der Sonne am Sonntag verteidigen will.

FC Arnsberg hofft auf ersten Sieg

Eichstätt (EK) Auch am anstehenden Wahlsonntag rollt im Fußballkreis Donau/Isar das runde Leder. Dabei bietet sich in der Kreisliga 1 Donau/Isar dem VfB Eichstätt II eine interessante Konstellation. Am Samstag können die Domstädter den Ausgang des Spitzenspieles TSV Baar-Ebenhausen - TSV Gaimersheim ge- und entspannt verfolgen, um dann eventuell am Sonntag um 15 Uhr mit einem Sieg beim bislang enttäuschenden SV Karlshuld auf Rang zwei vorzustoßen.

Interessante und spannende Spiele im Kreis Neumarkt/Jura

Eichstätt (wth) Einiges gutzumachen haben am Sonntag um 15 Uhr in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd die DJK Pollenfeld und die DJK Limes 09 nach den Leistungen vom jüngsten Spieltag. Die Voraussetzungen auf Wiedergutmachung sind allerdings unterschiedlich.

Strobl findet "VfB-Offensive geil"

Eichstätt (dno) Tobias Strobl ist in Hepberg aufgewachsen. Anfang 2017 übernahm er den TSV 1860 Rosenheim als Trainer und etablierte den Liga-Neuling souverän im Tabellenmittelfeld der Regionalliga Bayern. Der TSV reist als Fünftplatzierter zum Gastspiel in die Domstadt.

Eichstätt: Endlich wieder ein Heimspiel
Eichstätt

Endlich wieder ein Heimspiel

Eichstätt (EK) Nach drei Punktspielen in der Fremde empfängt der VfB Eichstätt am 12. Spieltag der Regionalliga Bayern mit dem TSV 1860 Rosenheim "die Mannschaft der Stunde", wie es Trainer Markus Mattes formuliert. Diese Partie wird am Samstagnachmittag um 14 Uhr angepfiffen.

Eichstätt: Eichstätter Schützen wieder in der Erfolgsspur
Eichstätt

Eichstätter Schützen wieder in der Erfolgsspur

Eichstätt (EK) Bei der diesjährigen Bayerischen Meisterschaft kamen die Aktiven aus dem Schützengau Eichstätt wieder in die Erfolgsspur zurück. Allen voran Dominik Bergmann von den Adlerschützen aus Buxheim, der mit vier Meistertitel und zwei Vizetitel im Einzel überzeugte.

Stark ersatzgeschwächt

Eichstätt (wth) DJK Dollnstein - SSV Oberhochstatt 1:2 (0:1): Ohne die Urlauber Denis Heil und Willi Grimm sowie kurzfristig auch noch ohne Allex Häring und Mittelfeldmotor Martin Mayr trat Dollnstein an und musste nach 20 Minuten zwei weitere Verletzte beklagen. Oberhochstatt erzielte zunächst ein Tor, das der gut leitende Schiedsrichter Pfeifer wegen Abseits aber nicht gab.

Eichstätt (EK) Der dritte Sieg in Folge hat den SV Ochsenfeld in der Kreisklasse Neumarkt: Dollnstein rutscht ab
Eichstätt

Dollnstein rutscht ab

Eichstätt (EK) Der dritte Sieg in Folge hat den SV Ochsenfeld in der Kreisklasse Neumarkt/Jura West vom neunten bis auf den fünften Rang nach vorne gespült. Die Truppe von Spielertrainer Marco Schiebel gewann diesmal bei der DJK Stopfenheim mit 2:1. Dollnstein dagegen unterlag 1:2.

Ein Erfolg des Willens

Eichstätt (wth) Endgültig ins Mittelfeld der Tabelle der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd vorgerückt ist die DJK Grafenberg. Beim TSV Mörsdorf erreichte die DJK einen nicht unbedingt erwarteten 2:1-Erfolg. An der Tabellenspitze blieb die DJK Göggelsbuch, obwohl sie in Pollanten eine 1:3-Niederlage hinnehmen musste. Jetzt sind Göggelsbuch, Pollanten und Plankstetten punktgleich ganz vorne.

Leicht verbessert

Eichstätt (wth) Licht und Schatten wechseln sich in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd bei der DJK Pollenfeld und der DJK Limes 09 weiterhin ab. Beide Mannschaften verloren diesmal ihre Spiele. Trotz eines Formanstiegs musste die DJK Limes 09 dem Gast, der SG Ramsberg/St.

Fehler melden