Freitag, 22. September 2017
Lade Login-Box.
 
Eichstätt

B 13 wieder freigegeben

Eichstätt/Eitensheim (DK) Die Absperrungen sind abgebaut, die Bundesstraße 13 zwischen Eichstätt und Ingolstadt ist seit Freitag, 9.30 Uhr, wieder für den Verkehr freigegeben.

Kann die Universität doch bald in der ehemaligen Maria-Ward-Realschule einziehen? Nach der KU hat nun die Diözese noch ein Gutachten in Auftrag gegeben, wie das nun drei Jahre lang als Asylunterkunft genutzte Gebäude renoviert werden muss, um es der Uni als Mietobjekt zur Verfügung stellen zu können.
Eichstätt

Zweites Gutachten für Maria Ward

Eichstätt (EK) Kann die Universität bald in die frühere Realschule am Residenzplatz einziehen? Die Diözese als Hausherrin der Gebäude, wo bis Juli noch eine Flüchtlingsunterkunft war, hat ein ...


 
aktuelle Polizeimeldungen

Wahlstudio am Sonntag

Eichstätt (EK) Im Landratsamt Eichstätt kann am Sonntag, 24. September, ab 18 Uhr der Eingang der Bundestagswahlergebnisse aus dem Landkreis live beobachtet werden. Hierzu wird laut Ankündigung im Landratsamt eine Videoleinwand aufgestellt, auf der ab 18 Uhr auch TV-Einspielungen zu sehen sind.

Apfelfest im Museum

Hofstetten (EK) Am Sonntag, 24. September, findet im Jura-Bauerhofmuseum Hofstetten von 13 bis 17 Uhr das "Apfelfest" mit vielen Aktionen rund um das Obst statt. Die Gartenbauvereine Hofstetten, Hitzhofen-Oberzell, Böhmfeld, Lippertshofen, Gaimersheim, Eitensheim und Buxheim-Tauberfeld arbeiten zusammen und präsentieren viele Apfelsorten.

Kirchanhausen: Die Erinnerungen lebendig halten
Kirchanhausen

Die Erinnerungen lebendig halten

Kirchanhausen (EK) Der Krieger- und Kameradschaftsverein Kirchanhausen feierte sein 90- jähriges Gründungsfest. Die Feierlichkeiten begannen mit dem Sonntagsgottesdienst in der Pfarrkirche. Danach versammelte sich die Gemeinde vor dem Kriegerdenkmal.

Landrat kehrt zurück

Eichstätt (smo) Der Eichstätter Landrat Anton Knapp ist auf dem Weg der Besserung. Wie Landratsamtssprecher Manfred Schmidmeier gestern unserer Zeitung auf Anfrage sagte, ist der 62-Jährige zum Ende vergangener Woche von einem Kuraufenthalt zurückgekehrt.

Agenda-Kreis in Ausstellung

Denkendorf (EK) Die Geschichte der Herzöge von Leuchtenberg sowie die Zusammenhänge mit dem Schloss Schönbrunn erklärte Heimatforscher Rudi Hager den aktiven Mitgliedern des Agenda 21-Arbeitskreises Umwelt und Natur im Rathaus von Denkendorf, wo derzeit die Jubiläumsausstellung "200 Jahre Herzöge von Bayern" zu sehen ist.

"Nikolaus statt Santa Claus"

Eichstätt/Nürnberg (pde) Die Katholische junge Gemeinde (KjG), Diözesanverband Eichstätt, bietet in diesem Jahr wieder fair gehandelte Schoko-Nikoläuse an. Unter dem Motto "Nikolaus statt Santa Claus" will der katholische Jugendverband damit an das Leben und Wirken des heiligen Bischofs Nikolaus von Myra erinnern und die wahre Bedeutung des 6. Dezembers ins Gedächtnis rufen.

Fest der Long Rider's

Möckenlohe (EK) Der Countryverein Long Rider's feiert am Samstag, 23. September, in Möckenlohe am Sportplatz Jubiläum.

Zur Wallfahrt anmelden

Wolnzach/Schelldorf (on) Die Teilnehmer der Hallertauer Fußwallfahrt vom 29. September bis 1. Oktober nach Altötting werden gebeten, sich baldmöglichst anzumelden. Der Pilgerbeitrag von 12 Euro (Nachmeldung 15 Euro) ist auf das Konto bei der Hallertauer Volksbank mit der IBAN DE02 7219 1600 0002 5011 12 zu überweisen.

Geheimnisse der Papstwahl

Kipfenberg (wch) Sehr gut besucht auch war der Vortrag von Professor Dr. Hubert Wolf, Münster, im Kulturzentrum Krone in Kipfenberg zu dessen neuem Buch "Konklave - die Geheimnisse der Papstwahl". Pfarrer Peter Mairhofer begrüßte den Gast und bemerkte dazu, dass dieser ein ausgezeichneter Kenner der jüngeren Kirchengeschichte sei.

Böhming: Abtrieb der Lämmer beendet Altmühlleiten-Projekt
Böhming

Abtrieb der Lämmer beendet Altmühlleiten-Projekt

Böhming (EK) Mit dem Lammabtrieb in Böhming am kommenden Wochenende endet heuer nicht nur die Weidesaison für die Schafe im Naturpark Altmühltal: Zugleich findet das Naturschutzgroßprojekt Altmühlleiten seinen offiziellen Abschluss. Wie mehrfach berichtet, endet nach rund zehn Jahren am 31. Dezember die Förderperiode für das Projekt.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Marienstein: SV Marienstein ist im eigenen Stadion nur Außenseiter
Marienstein

SV Marienstein ist im eigenen Stadion nur Außenseiter

Marienstein (jsl) Wie an der Schnur gezogen rangiert nach zehn Spieltagen die Spitzengruppe der Bezirksliga Mittelfranken Süd. Jeweils nur ein Punkt trennt die Tabellenränge eins bis sechs, wobei der SC Aufkirchen (22 Punkte) seinen Platz an der Sonne am Sonntag verteidigen will.

FC Arnsberg hofft auf ersten Sieg

Eichstätt (EK) Auch am anstehenden Wahlsonntag rollt im Fußballkreis Donau/Isar das runde Leder. Dabei bietet sich in der Kreisliga 1 Donau/Isar dem VfB Eichstätt II eine interessante Konstellation. Am Samstag können die Domstädter den Ausgang des Spitzenspieles TSV Baar-Ebenhausen - TSV Gaimersheim ge- und entspannt verfolgen, um dann eventuell am Sonntag um 15 Uhr mit einem Sieg beim bislang enttäuschenden SV Karlshuld auf Rang zwei vorzustoßen.

Interessante und spannende Spiele im Kreis Neumarkt/Jura

Eichstätt (wth) Einiges gutzumachen haben am Sonntag um 15 Uhr in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd die DJK Pollenfeld und die DJK Limes 09 nach den Leistungen vom jüngsten Spieltag. Die Voraussetzungen auf Wiedergutmachung sind allerdings unterschiedlich.

Strobl findet "VfB-Offensive geil"

Eichstätt (dno) Tobias Strobl ist in Hepberg aufgewachsen. Anfang 2017 übernahm er den TSV 1860 Rosenheim als Trainer und etablierte den Liga-Neuling souverän im Tabellenmittelfeld der Regionalliga Bayern. Der TSV reist als Fünftplatzierter zum Gastspiel in die Domstadt.

Eichstätt: Endlich wieder ein Heimspiel
Eichstätt

Endlich wieder ein Heimspiel

Eichstätt (EK) Nach drei Punktspielen in der Fremde empfängt der VfB Eichstätt am 12. Spieltag der Regionalliga Bayern mit dem TSV 1860 Rosenheim "die Mannschaft der Stunde", wie es Trainer Markus Mattes formuliert. Diese Partie wird am Samstagnachmittag um 14 Uhr angepfiffen.

Eichstätt: Eichstätter Schützen wieder in der Erfolgsspur
Eichstätt

Eichstätter Schützen wieder in der Erfolgsspur

Eichstätt (EK) Bei der diesjährigen Bayerischen Meisterschaft kamen die Aktiven aus dem Schützengau Eichstätt wieder in die Erfolgsspur zurück. Allen voran Dominik Bergmann von den Adlerschützen aus Buxheim, der mit vier Meistertitel und zwei Vizetitel im Einzel überzeugte.

Stark ersatzgeschwächt

Eichstätt (wth) DJK Dollnstein - SSV Oberhochstatt 1:2 (0:1): Ohne die Urlauber Denis Heil und Willi Grimm sowie kurzfristig auch noch ohne Allex Häring und Mittelfeldmotor Martin Mayr trat Dollnstein an und musste nach 20 Minuten zwei weitere Verletzte beklagen. Oberhochstatt erzielte zunächst ein Tor, das der gut leitende Schiedsrichter Pfeifer wegen Abseits aber nicht gab.

Eichstätt (EK) Der dritte Sieg in Folge hat den SV Ochsenfeld in der Kreisklasse Neumarkt: Dollnstein rutscht ab
Eichstätt

Dollnstein rutscht ab

Eichstätt (EK) Der dritte Sieg in Folge hat den SV Ochsenfeld in der Kreisklasse Neumarkt/Jura West vom neunten bis auf den fünften Rang nach vorne gespült. Die Truppe von Spielertrainer Marco Schiebel gewann diesmal bei der DJK Stopfenheim mit 2:1. Dollnstein dagegen unterlag 1:2.

Ein Erfolg des Willens

Eichstätt (wth) Endgültig ins Mittelfeld der Tabelle der Kreisklasse Neumarkt/Jura Süd vorgerückt ist die DJK Grafenberg. Beim TSV Mörsdorf erreichte die DJK einen nicht unbedingt erwarteten 2:1-Erfolg. An der Tabellenspitze blieb die DJK Göggelsbuch, obwohl sie in Pollanten eine 1:3-Niederlage hinnehmen musste. Jetzt sind Göggelsbuch, Pollanten und Plankstetten punktgleich ganz vorne.

Leicht verbessert

Eichstätt (wth) Licht und Schatten wechseln sich in der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd bei der DJK Pollenfeld und der DJK Limes 09 weiterhin ab. Beide Mannschaften verloren diesmal ihre Spiele. Trotz eines Formanstiegs musste die DJK Limes 09 dem Gast, der SG Ramsberg/St.

Fehler melden