Eine hinter ihr fahrende 22-Jährige erkannte die Situation zu spät und fuhr leicht auf das vor ihr stehende Fahrzeug auf. An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Schaden. Weil die 36-Jährige an der Unfallstelle über Rückenschmerzen klagte, wird gegen die 22-Jährige ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.