Hofstetten: Veronika Puff Schützenkönigin
Schützenmeister Peter Leibhard (2. von rechts) mit der neuen Schützenkönigin Veronika Puff, dem neuen Jugendkönig Simon Bauer sowie den weiteren erfolgreichen Schützen und Scheibengewinnern des Königs- und Vereinsmeisterschießens der Hubertusschützen Hofstetten. - Foto: Weiß
Hofstetten

Schützenmeister Peter Leibhard zeigte sich sehr erfreut darüber, dass das Königsschießen mit 111 Schützen, darunter etwa 30 Jugend- und Nachwuchsschützen, auch heuer wieder äußerst gut angenommen wurde.

Sieger beim vereinsinternen Preisschießen auf die Punktscheibe wurde Christian Lindner mit einem 13,0-Teiler, gefolgt von Teresa Trost (13,8) und Matthias Miehling junior mit einem 13,9-Teiler. Auf die Jugendpunktscheibe zielte Eva Schroll mit einem 11,8-Teiler am besten. Bei den Schnupperschützen (aufgelegt) sicherte sich Peter Leibhard junior mit 81 Ringen Platz eins vor Mia Hacker mit 80 Ringen. In der Jugendklasse siegte Simon Bauer mit 102,9 Ringen vor Anna Lindner (102,4) und Luisa Miehling (101,4). In der Schützenklasse erkämpfte sich Alexander Burkhardt mit 97,2 Ringen Platz eins, gefolgt von Karin Lindner mit 93,2 Ringen. In der RWK-Klasse war Andreas Gerner mit 102,3 Ringen erneut nicht zu schlagen. Auf den weiteren Plätzen folgten Michael Spreng junior und Lukas Miehling. Die Schnupperscheibe gewann mit einem 52-Teiler Mia Hacker. Die Jugendehrenscheibe holte sich mit einem 75-Teiler Sina Thanheiser. Die Nachwuchsschützin Franziska Leibhard gewann die Damenscheibe. Die Glücksscheibe sicherte sich ebenfalls eine Nachwuchsschützin, Marie Eichhorn. Den besten Schuss auf die RWK-Scheibe gab Sportleiter Franz Hacker ab.

Die Altersscheibe gewann Hans Miehling. Martina Schmidt war die Gewinnerin der gestifteten Damenscheibe. Die Herrenscheibe ging mit 66 Punkten (olympischer Wertung) an Martin Schroll. Bei der gestifteten Ehrenscheibe war Franz Reindl mit einem 17-Teiler erfolgreich.

Die von Ehrenschützenmeister Anton Zinsmeister gestiftete Geburtstagsscheibe gewann Oliver Hamann mit einem 33,6- Teiler. Zusätzlich sicherte er sich die von Dietmar Salzeder gestiftete Geburtstagsscheibe. Luisa Miehling gewann die Geburtstagsscheibe von Stefan Uebelhör. Der Wildererscheibe (Vorgabe: 2222 Teiler) kam Nikolaus Gangauf mit nur 0,1 Teilern Differenz am nächsten. Die Festdamenscheibe gewann Anja Strobel. Mit einem 15-Teiler sicherte sich Edeltraud Burkhardt die von Walburga und Adalbert Leibhard gestiftete Ehrenscheibe anlässlich ihrer Goldenen Hochzeit.

Bei der Königsfeier wurden auch die neuen Vereinsmeister ausgezeichnet: In der Schützenklasse siegte Andreas Gerner mit 403,5 Ringen vor Oliver Hamann (396,4). In der Jugendklasse erkämpfte sich Anna Lindner mit hervorragenden 401,8 Ringen den Titel vor Simon Bauer mit 398,1 Ringen. Am Ende bedankte sich Schützenmeister Peter Leibhard bei den scheidenden Schützenkönigen Franz Reindl und Franziska Leibhard mit ihren Lieseln für die würdige Präsentation des Vereins und gab noch den Termin für das jährliche Ostereierschießen bekannt: Dieses findet am Sonntag, 20. März, statt.