Auch selbst gebackene Kuchen gibt es, und für Musik sorgt die Eichstätter Tanzlmusi. Im Museum kann zum letzten Mal die Sonderausstellung "Glück und Glas" besichtigt werden. Kreisheimatpfleger Dominik Harrer wird nochmals durch die Ausstellung führen und sein vielfältiges Wissen an die Besucher weitergeben. Um 17 Uhr endet die Museumskirchweih. Damit schließen sich die Pforten des Kipferlerhofs für die Winterpause. Am Ostersonntag 2018 öffnet das Bauernhofmuseum wieder für die Besucher.\t\t