Als die am Ende fahrende, aus Mittelfranken stammende 51-jährige Pkw-Fahrerin die Motorräder sowie den Sattelzug überholen wollte, scherte die unmittelbar hinter dem Lkw fahrende Motorradfahrerin laut Polizeibericht nach links aus, um ihrerseits den Lkw zu überholen. Hierbei hatte die ebenfalls 51-jährige Bikerin offenbar den Pkw übersehen, weshalb es zu einem seitlichen Kontakt kam. Die Motorradfahrerin stürzte, ihr rutschendes Zweirad schleuderte noch gegen das Heck des Sattelzugs. Die Motorradfahrerin wurde mit leichten Verletzungen vom Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt gebracht. Bei dem Unfall ist ein Schaden von rund 10 000 Euro entstanden.