Von dort spazieren sie zu Fuß los und haben dabei die Möglichkeit zum Austausch, zum Besinnen und Erleben der Natur. Die Gruppe wird etwa zwei Stunden unterwegs sein und den Nachmittag in einem Café ausklingen lassen. Begleitet und gestaltet wird die Wanderung von den Trauerbegleitern des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes/Trauerarbeit der Malteser. Um eine Anmeldung wird gebeten unter Telefon (08421) 98 07-15. Sie ist möglich bis Mittwoch, 25. Oktober.