Wie jedes Jahr spendet nicht nur Bischof Gregor Maria Hanke das Sakrament, sondern unter anderem Weihbischof Adolf Bittschi, die Äbte von Plankstetten (Beda Sonnenberg) und Weltenburg (Thomas Freihart) sowie Mitglieder des Eichstätter Domkapitels. In der Diözese werden in der Regel die Kinder der sechsten Klassen gefirmt. Die Firmlinge bewerben sich bei ihrem zuständigen Pfarramt um die Firmung. Für Erwachsene spendet Bischof Hanke das Sakrament am Donnerstag, 19. Juli, um 18.30 Uhr in der Kolpingkapelle in Eichstätt.