Vorgestellt werden am Donnerstag, 7. Dezember, Dreharbeiten zu 19 Filmen, darunter "Um Himmels willen" (2006), "Romantische Eisenbahn" (2015) oder "Lola" (1981). Schon vor einhundert Jahren war Eichstätt Schauplatz für einen Stummfilm, der eigentlich in der Toskana spielte: "Pest in Florenz" (1919). Zu sehen sind etwa der Siechhof, das Buchtal, die Willibaldsburg und Steinbrüche. Als Komparse ist Ludwig Riedmüller dabei, der eine Pestleiche spielte. Eine gekürzte Version des Films wird gezeigt, Referent ist Josef Ettle. Beginn ist um 19 Uhr im Saal der Raiffeisenbank, Eingang Leuchtenbergstraße.