Freitag, 24. November 2017
Lade Login-Box.
 
Eichstätt

Die Leseinsel an der Altmühl

Eichstätt (EK) Mit dem Bau der Zentralbibliothek bekam Eichstätt ein weiteres Glanzstück moderner Architektur. Stararchitekt Günther Behnisch plante sie. Einweihung war am 26. November 1987.

Eichstätt

Fast wie im Märchen

Eichstätt (EK) Die wirtschaftliche Erfolgsgeschichte der kleinen bayerischen Barockstadt Eichstätt lässt offenbar wirklich halb Europa nur noch staunen und wundern.

Langensallach: Die Planung für die Straßenneugestaltung in Langensallach erläuterten Reinhold Volger vom Amt für Ländliche Entwicklung (vorne) und Landschaftsarchitektin Margit Kattinger (am Laptop) den Anliegern, den Gemeinderäten und den Vorstandsmitgliedern der Teilnehmergemeinschaft..
Langensallach

Die Gestaltung wird konkret

Langensallach/Workerszell (spf) Die Planung für die Umgestaltung der Dorfstraße, die man in Langensallach mit seinen rund 70 Einwohnern wohl als Großereignis bezeichnen kann, hat nun konkrete Form ...


 
aktuelle Polizeimeldungen
Eichstätt: Die Delegierten des SPD-Unterbezirks Eichstätt haben Andrea Mickel als Kandidatin für die Bezirkstagswahl und Christian De Lapuente (rechts) als Kandidaten für die Landtagswahl 2018 nominiert. Zuvor musste UB-Vorsitzender Sven John wegen des Vorgehens Kritik von den Jusos einstecken.
Eichstätt

SPD Eichstätt nominiert Kandidaten

Grösdorf (EK) Der SPD-Unterbezirk Eichstätt hat am Donnerstagabend in Grösdorf Christian De Lapuente als Direktkandidaten für die Landtagswahl 2018 nominiert. Er bekam von den Delegierten 96 Prozent der Stimmen. Im Vorfeld ist es zu einem kurzen basisdemokratischen Unmut gekommen.

Für die Mittelschule in Gaimersheim hat der Jugendhilfeausschuss eine Vollzeitstelle für Sozialarbeit genehmigt..
Eichstätt

Der neunte Schulsozialarbeiter

Eichstätt (EK) Nach Pförring, Lenting, Beilngries, Eichstätt und Altmannstein bekommt nun auch die Mittelschule Gaimersheim einen Sozialarbeiter. Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises hat der Einrichtung einer Vollzeitstelle gestern zugestimmt.

Eichstätt: Diskutierten beim fünften Finanzethikkongress an der KU: (von links) Michael P.
Eichstätt

"Wir werden mehr teilen müssen"

Eichstätt (upd) Was bedeuten Flucht und Migration für das internationale Finanzsystem und welche Rolle kann es beim Umgang mit dieser Thematik spielen? Um diese Fragen ging es bei der Podiumsdiskussion des fünften Finanzethikkongresses an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Eichstätt: Für das Ur- und Frühgeschichtliche Museum sind Sonderausstellungen Zugnummern, aber auch Exponate wie Mammut- und Ren-Skelett aus vorgeschichtlicher Zeit..
Eichstätt

Forschung über Einwohnerwehr

Eichstätt (je) Das Ur- und Frühgeschichtliche Museum sowie das Juramuseum auf der Willibaldsburg erwarten bis zum Jahresende rund 40000 Besucher. "Das Interesse an den beiden Sammlungen ist damit stei-gend", sagte Albert J. Günther bei der Jahresversammlung des Historischen Vereins (HV).

Eichstätt: Mit Gespenstern und Monstern in Sankt Walburg
Eichstätt

Mit Gespenstern und Monstern in Sankt Walburg

Eichstätt (EK) Besuch von der Landtagsabgeordneten Eva Gottstein und von der Zweiten Bürgermeisterin Claudia Grund erhielten die Grundschüler von Sankt Walburg in Eichstätt anlässlich des bundesweiten Vorlesetags. Zum Vorlesen hatten sie spannende Lektüre in ihrem Gepäck.

Eichstätt: Landrat Anton Knapp sieht im Beschluss des Zweckverbandes Verkehrsgemeinschaft Ingolstadt zwar einen weiteren Schritt auf dem Weg zum Gemeinschaftstarif.
Eichstätt

"Das war reine Formsache"

Eichstätt (smo) Der Tarifzonenplan für den Regionaltarif ist am Mittwoch vom zuständigen Zweckverband beschlossen worden (wir berichteten). Demnächst soll der Plan dann auch grafisch aufbereitet der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Am Zeltplatz Hammermühle sind ein behindertengerechtes WC mit Dusche, ein Wickelplatz, ein Spielplatz und eine Sitzgruppe für Wanderer und Radfahrer geplant..
Mörnsheim

Barrierefreier Zeltplatz geplant

Mörnsheim (eto) Der Mörnsheimer Marktgemeinderat hat den barrierefreien und familienfreundlichen Ausbau des Zeltplatzes Hammermühle beschlossen. So sollen unter anderem eine behindertengerechte Dusche mit WC, ein Wickelplatz, ein Spielplatz und eine Sitzgruppe entstehen.

Eichstätt: Gegengewicht zu Ängsten und Unsicherheiten
Eichstätt

Gegengewicht zu Ängsten und Unsicherheiten

Eichstätt (ddk) Er gilt als Experte der Vertrauenspsychologie und leitet an der Universität Vechta das Zentrum für Vertrauensforschung: Professor Martin Schweer nahm den weiten Weg aus Niedersachsen nach Eichstätt auf sich und stellte im Rahmen der K´Universale-Reihe "Vertrauen" an der Katholischen Universität seine Forschungsergebnisse in einem launigen und gleichwohl wissenschaftlich fundierten Vortrag einem interessierten Publikum vor. Schweer erarbeitet unter anderem im Auftrag großer Unternehmen vertrauensbildende Maßnahmen für die Mitarbeiter.

Für: Forscher, Sammler und Entdecker
Eichstätt

Forscher, Sammler und Entdecker

Eichstätt (dk) Für Rudi Hager lassen sich viele Bezeichnungen finden: Forscher, Sammler, Entdecker, Bewahrer, Vortragsreisender. Hager, der heute seinen 75. Geburtstag feiert, ist aber vor allem eins: ein waschechter Eichstätter.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Ingolstadt: Großmehring scheint enteilt
Ingolstadt

Großmehring scheint enteilt

Ingolstadt (EK) In der Kreisklasse 1 ist der vor der Saison als Titelkandidat gehandelte TSV Großmehring seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Verfolgt wird der Spitzenreiter von Kasing und Denkendorf. Am Tabellenende finden sich mit dem FC Arnsberg ein alter Bekannter sowie der SV Buxheim.

Ein Ausfall, der schmerzt

Eichstätt (dno) Der Eichstätter Akteur Philipp Federl sah im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg II in der 73. Minute eine Gelbe Karte - es war seine Fünfte im laufenden Punktspielbetrieb. Somit ist er morgen für das Gastspiel in Pipinsried gesperrt.

Formstarker Gegner

Eichstätt (EK) Nach einer Reihe von Highlightspielen bekommt es der VfB Eichstätt morgen (14 Uhr) in der Regionalliga Bayern mit einem weniger klangvollen Gegner zu tun.

Einmal noch alle Kräfte mobilisieren

Marienstein (jsl) Am Wochenende schnüren die Spieler der Teams aus der Bezirksliga Mittelfranken Süd letztmalig ihre Schuhe, ehe es in die wohl verdiente Winterpause geht. Mit einem Heimsieg über den SV Mosbach kann der SC Großschwarzenlohe (38 Punkte) zumindest für 24 Stunden die Tabellenführung übernehmen.

Interessante Begegnungen

Eichstätt (wth) Wenn es die Witterung zulässt, dann absolviert der Fußballkreis Neumarkt/Jura an diesem Wochenende den letzten Spieltag in diesem Jahr. Danach ist Pause bis zum 25. März 2018.

Ingolstadt: Eichstätt II ist das beste Heimteam
Eichstätt

Eichstätt II ist das beste Heimteam

Ingolstadt (EK) Noch liegt alles recht eng beisammen in der oberen Tabellenhälfte der Kreisliga. Vom Ersten, dem VfB Eichstätt II, bis zum Achten, dem FC Sandersdorf, sind es lediglich acht Punkte. Aufgrund der vielen Spielausfälle im November haben aber nur fünf Teams alle 16 Spiele bestritten.

Kipfenberg: Sechs Pleiten in Folge
Kipfenberg

Sechs Pleiten in Folge

Kipfenberg (EK) Nach einem Fehlstart folgte die sechste Niederlage in Folge: Die Bundesliga-Kegler des KRC Kipfenberg unterlagen mit 1:7 und 3620:3708 Holz gegen den KC Schwabsberg.

Wuppertal: Eichstätter räumen in Wuppertal ab
Wuppertal

Eichstätter räumen in Wuppertal ab

Wuppertal (EK) Meisterehren für die Eichstätter Taekwondo-Kämpfer. Michael Bußmann holte den Deutschen Meistertitel Technik im Einzel und mit der Mannschaft, Fiona Patz im Freestyle-Wettbewerb.

Niederlage beim Tabellenführer

Töging am Inn (rbm) Trotz einer guten Mannschaftsleistung kassierten die Kegler der DJK Eichstätt am achten Spieltag in der Landesliga Süd beim SKC Töging/Erharting eine 1:7-Niederlage (3338:3391 Holz).

Souveräner Erfolg gegen Ehekirchen

Eichstätt (adl) Eine ausgezeichnete Leistung zeigte der Polizei SV Eichstätt am vergangenen Spieltag. Die Mannschaft besiegte den FC Ehekirchen II klar und deutlich mit 9:4.

Fehler melden