Dienstag, 21. Oktober 2014 |
Eichstätt: "Geballte Ladung von Sensationen"
Eichstätt

"Geballte Ladung von Sensationen"

Eichstätt (EK) 1864 gründete Martin Däntler den EICHSTÄTTER KURIER: Die Heimatzeitung ist nun also 150 Jahre alt und nutzt den Anlass für einen Rückblick auf die Zeitung und damit auch auf das Geschehen in Stadt, Kreis und der Welt – jetzt zu sehen als Ausstellung in der Johanniskirche.
 Bilder |weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Eichstätter Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des EK.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Grandioser Abschluss des Barockjahres

Grandioser Abschluss des Barockjahres

Eichstätt (EK) Unheilvolles rotes Licht kündigt die Katastrophe an. Noch bevor man den todbringenden Zyklopen Polyphem wahrnimmt, hört man schon seinen gewaltigen Bariton durch die Aula der Eichstätter Universität schallen. Dann betritt ein wahrer Hüne die Bühne und macht seine Ansprüche auf die schöne Galatea geltend. Mehr als 400 begeisterte Opern- und Musikfans lauschten am Samstagabend der professionellen Darbietung der Händel-Barockoper „Acis und Galatea“ des Freien Opernensembles München (FROM) und des Projektchores des Sängerkreises München unter Leitung von Christian Kelnberger.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Geselliges und Humoriges

Geselliges und Humoriges

Eichstätt (EK) Ein fröhliches Händeschütteln gab es am Wochenende im Eichstätter Alten Stadttheater beim Kameradschaftstreffen des VdK: Viele kennen sich. Einmal im Jahr kommen die VdK Ortsverbände des Kreisverbandes Ingolstadt/Eichstätt zur Kreisversammlung zusammen.
weiter...

 

 

 

Nassenfels: Zahlreiche Oldtimer  und frische Kiacherl

Zahlreiche Oldtimer und frische Kiacherl

Nassenfels (EK) Bereits zum 18. Mal veranstaltete die Marktgemeinde Nassenfels am Kirchweihsamstag einen Kirchweihmarkt im Ort.
weiter...

 

 

 

 

 

Enkering: Vorhang auf zur zehnten Saison

Vorhang auf zur zehnten Saison

Enkering (pzr) Szenenapplaus und viele Lacher prägten die erste Aufführung der Ankeringer Theaterleit in ihrer zehnten Saison. Mit der Komödie von Uschi Schilling „MännerWirtschaft“ trafen die Laienschauspieler wohl voll ins Schwarze.
weiter...

 

 

 

Schwarzer Sonntag

Dollnstein/Eichstätt (EK) Das schöne Wetter am Sonntag lockte nochmals viele Motorradfahrer auf die Straßen. Mit Folgen: Die Polizei meldet zwei Unfälle. Ein 16-jähriger Mopedfahrer aus dem Landkreis Donau-Ries schwebt in Lebensgefahr.
weiter...

 

 

 

"Gebäude mit Leben füllen"

Eichstätt (pde) An die Bereitschaft aller Gläubigen, Verantwortung für Gesellschaft und Welt zu übernehmen, hat Bischof Gregor Maria Hanke in seiner Predigt zum Jahrestag der Kirchweihe am Sonntag appelliert.
weiter...

 

 

 

 

 

Sattelzug fährt in Fahrzeug

Denkendorf (EK) Zwei Unfälle haben sich innerhalb kürzester Zeit gestern Nachmittag auf der A 9 zwischen Denkendorf und Lenting in Fahrtrichtung München ereignet. Bei dem Schwereren von beiden ist ein Lkw in den Anhänger eines Sicherungsfahrzeugs gefahren.
weiter...

 

 

 

DJK sammelt Altpapier

Eichstätt (EK) Die DJK Eichstätt sammelt am Samstag, 25. Oktober, wieder Altpapier in Eichstätt und den Ortsteilen Rebdorf, Wasserzell mit Steghäuser, Marienstein, Landershofen, Blumenberg, Seidlkreuz, Wintershof und Buchenhüll sowie im zur Gemeinde Walting gehörenden Ortsteil Pfünz. Gesammelt werden Altpapier, Altkleider, Bettwäsche, Textilien, Federbetten und Schuhe.
weiter...

 

 

 

Pläne für Mehrgenerationenwohnen

Gaimersheim (nos) Auf viel Zustimmung unter den Gemeinderäten stießen die Vorentwürfe, die Christine Wittemann vom Büro pbb Architekten Ingenieure (Ingolstadt/Berlin) zum barrierefreien Mehrgenerationenwohnen am Magnusweg 4 vorstellte.
weiter...

 

 

 

Die Mittelschule ist der dickste Brocken

Gaimersheim (EK) Der Markt Gaimersheim plant im kommenden Jahr Investitionen in Höhe von 35,7 Millionen Euro. Das geht aus dem Investitionsprogramm bis 2018 hervor, das Kämmerer Horst Heilmeier vorgestellt und der Gemeinderat einstimmig gebilligt hat. Laut Heilmeier ist dies das bisher „mit Abstand“ größte Investitionsvolumen der Marktgemeinde. Für 2014 sind 26,4 Millionen Euro im Investitionsprogramm dokumentiert. Der Kämmerer betonte in der Sitzung, dass sämtliche 35,7 Millionen Euro „aus Eigenmitteln zu finanzieren“ seien und keine Kreditaufnahme nötig sei.
weiter...

 

 

 

Gemeinderat Wellheim tagt

Wellheim (EK) Mit der Aufstellung des Bebauungsplans „Südlich Lebensmittelmarkt Netto“ befasst sich der Wellheimer Gemeinderat am Donnerstag, 23. Oktober. Der Bebauungsplan „Hard – Nördlich der Kreisstraße“ steht vor einem Neustart; das Gremium will über den Aufstellungsbeschluss beraten.
weiter...

 

 

 

Buxheim: Erstaunliche Einblicke

Erstaunliche Einblicke

Buxheim (EK) Vertragen sich eigentlich Naturschutz und Angeln? Dieser Frage wollte die Ortsgruppe Gaimersheim/Wettstetten/Eitensheim im Bund Naturschutz nachgehen und wanderte zum Buxheimer Auweiher, wo man sich mit Vertretern des Buxheimer Anglervereins verabredet hatte.
weiter...

 

 

 

Möckenlohe: Urkunden für treue Mitglieder

Urkunden für treue Mitglieder

Möckenlohe (fun) Einen gelungenen Abend bereitete der Verein für Gartenbau und Landespflege in Möckenlohe seinen Mitgliedern: Zahlreiche Ehrungen wurden vorgenommen; außerdem gab es ein reichhaltiges Büffet.
weiter...

 

 

 

Grundkenntnisse im Nähen

Ingolstadt/Eichstätt (EK) Der Verband landwirtschaftlicher Fachbildung Ingolstadt-Eichstätt bietet an drei Abenden einen Nähkurs an. Dabei werden Grundkenntnisse im Umgang mit der Nähmaschine vermittelt. Außerdem ist es das Ziel, Heimtextilien oder einfache Kleidung selbstständig nähen zu können.
weiter...

 

 

 

Gungolding: Die Wahl fiel auf den Jüngsten

Die Wahl fiel auf den Jüngsten

Gungolding (mf) Ein recht ungleiches Paar hatte diesmal das Glück, den Blumenstrauß in den Händen zu halten, als die Glocke ertönte und damit entschied, wer das diesjährige Kerwapaar in Gungolding sein wird: der derzeit jüngste aktive Trachtler Benno Schmidt nämlich und seine Tante Gabi Schmidt aus Zandt, mit der er den Tanz gewagt hatte.
weiter...

 

 

 

Sappenfelder am Baum derbleckt

Sappenfeld (zba) Für die Sappenfelder Kinder, den Nachwuchs für die Sappenfelder Kerwagesellschaft, ist es eine Ehre, wenn sie beim Kerwazug durch das Dorf auf dem festlich geschmückten Leiterwagen mitfahren dürfen. Der Zug wurde heuer von den Kerwabuam Andreas Meyer und Marco Burkhardt und den Kerwamoila Helene Gallus und Christina Neger von der Birkhofer Blächmusi angeführt.
weiter...

 

 

 

Informativer Besuch in der Müllverbrennungsanlage

Kipfenberg (cbl) Als sehr informativ und interessant haben die Mitglieder der Frauen-Union Kipfenberg einen Besuch in der Müllverwertungsanlage (MVA) in Mailing empfunden.
weiter...

 

 

 

Schernfeld: "An da Kerwa lass mas gscheit knoin"

"An da Kerwa lass mas gscheit knoin"

Schernfeld (EK) Der weiß-blaue Himmel und die Sonne lachen über Schernfeld, als am Sonntagnachmittag die feschen Kerwabuam in ihren Lederhosen mit ihren hübschen Madln in den Dirndln durch das Juradorf ziehen. Die Ernsgadener Blaskapelle, seit vielen Jahren am Kirchweihsonntag in Schernfeld, ist im ganzen Ort zu hören.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "We want to learn Deutsch"

"We want to learn Deutsch"

Eichstätt (EK) Die Flüchtlinge haben nach ihrer Ankunft ein Ziel: Sie wollen Deutsch lernen. Sie sind froh um die ersten Wörter, die ihnen Freiwillige der VHS im Eichstätter Erstaufnahmelager vermitteln. Doch damit ist es nicht getan. Deshalb entwickelt die Universität eine Aus- und Weiterbildungsstruktur.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Freude über Bayerischen Energiepreis

Freude über Bayerischen Energiepreis

Eichstätt (kno) Das Preisgeld ist mit 2000 Euro zwar etwas übersichtlich, aber viel schwerer wiegt schließlich die dazugehörige Urkunde.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ein Herbstgarten zum Träumen

Ein Herbstgarten zum Träumen

Eichstätt (EK) Der graue Abendregen hatte am vergangenen Donnerstag den goldenen Herbsttag bereits verdrängt, da erstanden im Spiegelsaal der Eichstätter Residenz die bunten Farben dieser Jahreszeit akustisch vor den Zuhörern der Pro-Musica-Konzerte wieder auf. Ein Kammermusiktrio aus Flöte, Sopran und Klavier eröffnete die 32. Saison der Konzertreihe unter der Organisation von Andreas Meixner.
weiter...

 

 

 

Betriebsratswahl "vorerst gescheitert"

Denkendorf (EK) Nach einer halbjährigen Auseinandersetzung zwischen der familiengeführten Bäckerei Sipl in Denkendorf und der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) ist die Betriebsratswahl in dem Unternehmen „zumindest vorerst gescheitert“. Dies teilte die Gewerkschaft NGG nun mit.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Das Asthe rockt

Das Asthe rockt

Eichstätt (EK) Am Samstag, 25. Oktober, findet um 20 Uhr das Benefizkonzert „Asthe rockt“ im Festsaal des Eichstätter Alten Stadttheaters statt. Veranstalter ist die Hofmühl-Brauerei Eichstätt, Organisator Adalbert Lina.
weiter...

 

 

 

Fahndung mit Hubschrauber

Nassenfels (EK) Zwei Einbrüche, die eine sofortige Fahndung auslösten, meldet die Polizei aus Nassenfels. Am Freitag gegen 22.45 Uhr bemerkte der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Speckmühle bei Nassenfels, dass bei ihm eingebrochen worden ist.
weiter...

 

 

 

Neue Kurse und Vorträge

Eichstätt (EK) Im Programm der Eichstätter Volkshochschule ist der Kurs „Das reduzierte Aquarell“ (für Anfänger und Fortgeschrittene) unter Leitung von Gabriele Kuschill. Der Kurs findet am Samstag, 25. Oktober, von 10 bis 15 Uhr im Werkraum des Willibald-Gymnasiums statt.
weiter...

 

 

 

"Wünsche der Belegschaft respektieren"

Denkendorf (EK) Es sei bedauerlich, dass die NGG in Person von Wilfried Maxim nicht bereit sei, „den eindeutigen Willen der überwiegenden Belegschaft“ zu akzeptieren, heißt es vonseiten der Bäckerei Sipl. „Wir finden, es wäre an der Zeit, dass auch Herr Maxim die sozialen Wünsche der Belegschaft respektiert.“
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Fundamentaler Umbruch

Fundamentaler Umbruch

Eichstätt (DK) Deutliche Selbstkritik hat Bischof Felix Genn beim 450-jährigen Bestehen des Eichstätter Priesterseminars geübt. Er legte eine Situationsanalyse der katholischen Priesterausbildung in Deutschland vor.
weiter...

 

 

 

Petrijünger grillen Fisch

Tauberfeld (slp) Der Anglerverein Petrijünger Tauberfeld lädt auch heuer wieder zum Herbstgrillen ein. Wie gewohnt werden gegrillte Makrelen, Käse vom Laib und große Brezen angeboten. Das Grillen findet am Sonntag, 26. Oktober, im Hof des Getränkemarkts Gloßer, Wirtsgasse 3, statt.
weiter...

 

 

 

Kampfansage an CSU

München (DK) Die AfD will in Bayern die Alternative zur CSU werden. Bei einem Landesparteitag in Ingolstadt sagte der Landesvorsitzende André Wächter gestern, die AfD werde in Bayern alles daran setzen, „diesem Anhängsel von Angela Merkel das Leben so schwer wie möglich zu machen“.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Kein Konsens bei der Familien-Synode

Rom (DK/AFP) Die Sondersynode der katholischen Kirche zum Thema Ehe und Familie ist gestern nach heftigen Debatten ohne Einigung in strittigen Fragen zu Ende gegangen.
weiter...

 

 

 

Geistiger Mittagstisch

Eichstätt (pde) „Bildung wird Allgemeingut – am Beispiel der Mädchenschulen der Kongregation de Notre Dame in Eichstätt“ ist das Thema des Geistigen Mittagstischs am Mittwoch, 22. Oktober.
weiter...

 

 

 

"Da ist viel Entfremdung zu spüren"

ZdK-Präsident Alois Glück spricht im Interview mit Rasmus Buchsteiner über die Differenzen zwischen Kirche und Gläubigen.
weiter...

 

 

 

Hoagarten und Kinderaktion

Landershofen (erb) Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, trifft sich der Gartenbauverein Landershofen ab 15 Uhr im Café Pröll zu einem gemütlichen Hoagarten. Die musikalische Umrahmung übernimmt wie im Vorjahr die Gruppe „Übermut“ unter der Leitung von Michael Horn.
weiter...

 

 

 

Betrunken gegen Auto

Eitensheim (EK) Mit deutlich zuviel Alkohol im Blut hat ein 57-Jähriger am Samstag gegen 17 Uhr in der Kantstraße in Eitensheim einen Unfall verursacht und sich anschließend nicht um den Schaden gekümmert. Laut Polizeibericht setzte der Mann mit seinem Wohnmobil am Fahrbahnrand zurück.
weiter...

 

 

 

Dreiköpfige Familie verunglückt

Wellheim (e) Ein Unfall überschattete am Samstag den Ausflug eines Münchner Freundeskreises ins Altmühltal. Zwischen Hütting und Wellheim überschlug sich das Auto einer dreiköpfigen Familie. Der 46-jährige Fahrer aus Neuaubing erlitt schwere Verletzungen und kam mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt.
weiter...

 

 

 

Bepflanzung im Friedhof

Eichstätt (EK) Am Freitag, 24. Oktober, veranstaltet der Gartenbauverein Eichstätt um 14.30 Uhr im Ostenfriedhof eine Führung mit dem Thema „Gedenk- und Erlebnisraum Friedhof“. Gärtner Rudi Kreß wird anhand von Bepflanzungsbeispielen Kenntnisse über die individuelle Gestaltung von Gräbern mit Pflanzen vermitteln.
weiter...

 

 

 

"Pilgern auf bayrisch"

Eichstätt (EK) Am Mittwoch, 22. Oktober, lädt der Diözesanverband Eichstätt des Katholischen Frauenbunds wieder gemeinsam mit dem Filmstudio zum Kinoabend ins Alte Stadttheater Eichstätt ein.
weiter...

 

 

 

Bewegende Barockoper

Eichstätt (ddk) Zu einem eindrucksvollen und überaus gelungenen Opernerlebnis wurde die Aufführung der Händeloper „Acis und Galatea“ am Samstagabend in der nahezu vollbesetzten Aula der Universität. Das Freie Opernensemble München und der Projektchor des Sängerkreises München präsentierten unter der Leitung von Christian Kelnberger und der Regie von Helene Jungwirth die berühmte Barockoper, die den würdigen Abschluss des Eichstätter Barockjahrs 2014 bildete.
weiter...

 

 

 

Die Sirenen heulen

Eichstätt (EK) Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Mittwoch, 22. Oktober, ab 11 Uhr wieder in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. In folgenden 15 Gebieten des Landkreises Eichstätt heulen die Sirenen: im Ortsteil Möckenlohe der Gemeinde Adelschlag sowie in den Gemeindegebieten Buxheim, Egweil, Eitensheim, Gaimersheim, Großmehring, Hepberg, Kösching, Lenting, Mindelstetten, Nassenfels, Oberdolling, Pförring, Stammham und Wettstetten.
weiter...

 

 

 

Vortragsreihe des ZILAS

(upd) Das Zentralinstitut für Lateinamerika-Studien (ZILAS) an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt lädt im Wintersemester zu einer öffentlichen siebenteiligen Vortragsreihe mit dem Titel „Chilenos o Mapuche? Zur Konstruktion der Identität(en) in Chile“ ein.
weiter...

 

 

 

Asyl Flüchtling Asylant

Asyl-Helfer sollten keine "Einzelkämpfer" sein

Eichstätt (EK) Die Hilfsbereitschaft der Eichstätter ist enorm. Doch um die derzeit 181 Flüchtlinge in der Aufnahmeunterkunft in der ehemaligen Maria-Ward-Schule am Residenzplatz effektiv zu unterstützen, müssen die verschiedenen ehrenamtlichen Aktionen professionell aufeinander abgestimmt werden.
weiter...

 

 

 

Buchenhüll: Tödlicher Unfall im Affental

Tödlicher Unfall im Affental

Buchenhüll (EK) Auf der Jurahochstraße zwischen dem Affental und Buchenhüll ist am Freitag gegen 7.50 Uhr ein 23-Jähriger tödlich verunglückt.
 Video |weiter...

 

 

 

Eichstätt: Kurze Stippvisite

Kurze Stippvisite

Eichstätt (kno) Der Besuch war offiziell nicht angekündigt und fand demnach auch unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Am Freitagvormittag hielten sich die Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner und der Osram-Vorstandsvorsitzende Wolfgang Dehen im Osram-Werk in Eichstätt auf. Die Stippvisite soll gut eine Stunde gedauert haben.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Der erste Haarschnitt kostete 1,80 Mark

Der erste Haarschnitt kostete 1,80 Mark

Eichstätt (EK) „Bis zum Umfallen“ wollte er arbeiten – am besten noch mit Kamm und Schere in der Hand. Umgefallen ist er zwar nicht, doch eine schwere Krankheit hat Heinz Matusch (69) nun dazu gezwungen, sein kleines „Heiligtum“ in Eichstätt nach 48 Jahren für immer zu schließen: den wohl kleinsten und mit Sicherheit altmodischsten Friseurladen weit und breit.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Eichstätt: Wenn der "Zachäus" weht

Wenn der "Zachäus" weht

Eichstätt (EK) Wenn die rot-weiße Fahne an diesem Sonntag von vielen Kirchtürmen weht, ist ein großer Feiertag im Lauf des Kirchenjahres gekommen: das Kirchweihfest. Für die Klosterkirche St. Walburg ist dies heuer ein besonderes Fest.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Bienen fliegen nicht auf Rot

Bienen fliegen nicht auf Rot

Eichstätt (EK) Die bekannte Geschichte von den Bienen und den Blüten bekamen am Freitag rund 90 Buben und Mädchen erläutert – pädagogisch aufbereitet, wissenschaftlich fundiert und doch sehr anschaulich.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: "Luftschloss" wird Wirklichkeit

"Luftschloss" wird Wirklichkeit

Kipfenberg (EK) Ein ganz besonderer Spielplatz ist am Freitag seiner Bestimmung übergeben worden: der Römerspielplatz im Pausenhof der Schule Am Limes.
weiter...

 

 

 

Schernfeld: Schon im ersten Jahr viele Aktivitäten

Schon im ersten Jahr viele Aktivitäten

Schernfeld (EK) Vor einem Jahr formierte sich die Jugendgemeinschaft Schernfeld e. V. (JG). Die Grundidee war, die Gemeinschaft aller Jugendlichen zu pflegen und das Leben im Dorf durch Aktivitäten und gesellschaftliches Engagement zu bereichern.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: 45 000 Euro für ehrenamtliches Engagement

45 000 Euro für ehrenamtliches Engagement

Eichstätt (EK) Die Volksbank-Raiffeisenbank Bayern Mitte hat jetzt an zahlreiche Vereine und Institutionen, deren Mitglieder sich ehrenamtlich engagieren, eine Geldspende übergeben.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Unbefristete Arbeitsverträge gefordert

Unbefristete Arbeitsverträge gefordert

Eichstätt (EK) Mit einer Pausenaktion haben die Mitarbeiter mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag beim Zustellstützpunkt Eichstätt der Deutschen Post die Forderung ihrer Kollegen mit einem nur befristeten Vertrag nach Übernahme unterstützt.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter