Donnerstag, 30. Juni 2016 |
Eichstätt (chu: Unterhaltung überall
Eichstätt

Unterhaltung überall

Eichstätt (chu/smo) Das Eichstätter Altstadtfest bietet von Freitag bis Sonntag ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm, und zwar nicht nur auf den drei Hauptplätzen (siehe eigene Beiträge), sondern in der gesamten Innenstadt.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Klinikallianz bleibt vorerst

Eichstätt (EK) Die Vertreter der Landkreise Eichstätt, Pfaffenhofen und Kelheim haben sich nach einer Aufsichtsratssitzung zur Klinikallianz Mittelbayern bekannt. Es gibt aber wohl eine Bedingung: den Fortbestand der Ilmtalkliniken in kommunaler Hand. In Pfaffenhofen sieht man dazu "eine große Chance".


weiter...

 

 

 

Eichstätt: Dreieck, Kreis und Quadrat

Dreieck, Kreis und Quadrat

Eichstätt (EK) "Meister der Zwischenformen" - so wird der Künstler Manfred Jaletzky in Expertenkreisen gerne genannt. Der Oberhaunstädter Lithograph und Skulpturist arbeitet derzeit an der Lithographie-Presse von Li Portenlänger und bereitet dort seine Ausstellung von lithographischen Kunstwerken vor.
weiter...

 

 

 

Gungolding: Karl Riedlmeier ist tot

Karl Riedlmeier ist tot

Gungolding (EK) Ein Jahr lang hat er tapfer gegen eine schwere Krankheit angekämpft. Jetzt hat sich Karl Riedlmeier für immer verabschiedet. Der Gungoldinger ist in der Nacht zum Mittwoch mit 78 Jahren gestorben. Eine schwierige Zeit mit viel Hoffen, Bangen, Angst und auch Freude liegt hinter ihm und seiner Familie.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Faulgase aus überschwemmter Wiese

Faulgase aus überschwemmter Wiese

Eichstätt (baj) Radler und Spaziergänger, die in diesen Tagen den Hechtstau passieren, rümpfen die Nase: ein fauliger Geruch schwebt in der Luft. Ausgedünstet wird er von einer unter Wasser stehenden Wiese auf der anderen Seite des Radweges.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Krieg, Streit und Konflikt   in Schwarz-Weiß

Krieg, Streit und Konflikt in Schwarz-Weiß

Eichstätt (wbu) Wenn die Götter Ares, Amor, Aphrodite grölend und skandierend ihre Parteinahme für die Trojaner bekunden ("Troja! Troja! Troja ...!"), aber von Hades nicht ganz politisch korrekt schnoddrig ausgebremst werden ("Hald amal dei Maul, ey! Griechen sind viel weniger behindert!"), wenn Dionysos im Dauerrausch durchs Bühnenbild torkelt und Hera ihren Zeus bezirzt, er solle nun "gar niemanden mehr vernaschen - außer mich!" - dann verfolgt man den "Krieg um Troja", das neue Bühnen-Stück der Oberstufen-Theatergruppe am Gabrieli-Gymnasium.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Musikalische Zeitreise

Musikalische Zeitreise

Eichstätt (jok) Die ganze Bandbreite des musikalischen Leben am Willibald-Gymnasium zeigte sich im voll besetzten Stadttheater, als Gruppen und Solisten beim Jahreskonzert zum Teil mit außergewöhnlichen Leistungen begeisterten.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Ausstellung über die Nothelfer

Ausstellung über die Nothelfer

Eichstätt (EK) Das Domschatz- und Diözesanmuseum in Eichstätt zeigt ab Donnerstag, 14. Juli, eine Ausstellung mit dem Titel "Ein starkes Team - Die vierzehn Nothelfer in Kunst und Verehrung im Bistum Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Wellheim: Im Herzen ein Wellheimer geblieben

Im Herzen ein Wellheimer geblieben

Wellheim (pga) Die Pfarrei St. Andreas Wellheim feiert am Sonntag, 3. Juli, das 25-jährige Priesterjubiläum von Salesianerpater Benedikt Leitmayr.
weiter...

 

 

 

Wellheim: Entdeckerecken und Spielmöglichkeiten

Entdeckerecken und Spielmöglichkeiten

Wellheim (pso) Die Integration des Gebäudes am Marktplatz 1, in dem bis dahin unter anderem eine Fahrschule untergebracht war, erwies sich durch den Höhenversprung als besondere Herausforderung.
weiter...

 

 

 

Wellheim: Zahlreiche Herausforderungen

Zahlreiche Herausforderungen

Wellheim (pso) "Es war nicht immer einfach, den Klimmzug zwischen Wünschen und Umsetzbarkeit zu machen", so fasst der leitende Ingenieur Marcus Kammer die Generalsanierung der Kindertagesstätte St. Andreas in Wellheim, die kürzlich feierlich eingeweiht wurde, zusammen.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: "Freude an der Gemeinschaft"

"Freude an der Gemeinschaft"

Dollnstein (max) Am Sonntag feierte die Pfarrei St. Peter und Paul Dollnstein nach längerer Pause wieder ein Pfarrfest. Dem ging ein festlicher Gottesdienst, der anlässlich des Patroziniums der Kirchenpatrone Peter und Paul, der vom Liederkranz-Kirchenchor Dollnstein sowie einer Band mit Neuem Geistlichen Liedgut gestaltet wurde, voraus.
weiter...

 

 

 

Abgeordnete wandert

Konstein (EK) Die Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter, Energie- und Klimapolitische Sprecherin der Fraktion Die Linke, lädt am kommenden Samstag, 2. Juli, ab 14 zu einer eineinhalbstündigen Wanderung durch die einzigartige Kulturlandschaft des Urdonautals bei Konstein ein.
weiter...

 

 

 

Haushalt im Gemeinderat

Adelschlag (ado) Mit dem Haushalt und der Haushaltssatzung für das laufende Jahr beschäftigt sich der Adelschlager Gemeinderat in der Sitzung am Dienstag, 5. Juli, um 19 Uhr.
weiter...

 

 

 

Lotte Heil feierte ihren 80. Geburtstag

Schönfeld (ksk) Kaum war der Geburtstagskuchen von ihrem Ehemann Rudolf, der am 14. Juni seinen 85. Geburtstag gefeiert hatte, gegessen, schon durfte auch Lotte Heil in Schönfeld ihr 80. Wiegenfest feiern.
weiter...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da fliegen die Fetzen

Eichstätt (baj) Die Abbrucharbeiten am Altmühlwehr beim Freibad haben begonnen. Ein Meißelbagger rückt dem Beton zu Leibe, dass die Brocken nur so fliegen. Die Hauptkonstruktion allerdings hat noch eine kurze Gnadenfrist bekommen.
weiter...

 

 

 

Schwer verletzt

Rupertsbuch (EK) Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagnachmittag ein 17-jähriger Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B 13 zu. Gegen 16.40 Uhr war der 17-Jährige dort von Eichstätt in Richtung Rupertsbuch unterwegs.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Es geht uns allen sehr nahe"

"Es geht uns allen sehr nahe"

Eichstätt (EK) Das Ergebnis des britischen Volksentscheids hat Europa erschüttert. Was sagen die Briten selbst dazu? Die Englisch-Dozentin Elizabeth Rogans und der durch ein Austauschprogramm mit Eichstätt bekannte Lehrer Simon Fisher erzählen.
weiter...

 

 

 

Arbeit mit Asylbewerbern vereinfachen

Eichstätt (EK) Details der Arbeit mit Flüchtlingen im Landkreis haben in seiner jüngsten Sitzung am Montag den Kreisausschuss beschäftigt: Das Gremium diskutierte über Basiskonto und Haftpflichtversicherung und beschloss die Kostenübernahme von Hepatitis-Impfungen für Ehrenamtliche.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Unter neuer Leitung

Unter neuer Leitung

Eichstätt (hpg) Der Deutsche Kinderschutzbund, Ortsverband Eichstätt e.V. (DKSB), hat auf seiner Jahresversammlung einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze steht nun Petra Keyser, vertreten wird sie durch Janina Binder.
weiter...

 

 

 

Nassenfels: Gottesdienst im Zelt

Gottesdienst im Zelt

Nassenfels (EK) Zum zwölften Mal lud der FC Nassenfels zum Familienfest auf das Sportgelände ein. Den Auftakt bildete auch heuer der Familiengottesdienst, welcher aufgrund des unsicheren Wetters im neuen vereinseigenen Zelt von Pfarrer Pater Slawomir Gluchowski zelebriert wurde.
weiter...

 

 

 

Wellheim: Entdeckerecken und Spielmöglichkeiten

Entdeckerecken und Spielmöglichkeiten

Wellheim (pso) Die Integration des Gebäudes am Marktplatz 1, in dem bis dahin unter anderem eine Fahrschule untergebracht war, erwies sich durch den Höhenversprung als besondere Herausforderung.
weiter...

 

 

 

Wellheim: Zahlreiche Herausforderungen

Zahlreiche Herausforderungen

Wellheim (pso) "Es war nicht immer einfach, den Klimmzug zwischen Wünschen und Umsetzbarkeit zu machen", so fasst der leitende Ingenieur Marcus Kammer die Generalsanierung der Kindertagesstätte St. Andreas in Wellheim, die kürzlich feierlich eingeweiht wurde, zusammen.
weiter...

 

 

 

Titting: Das "Wimbauernkreuz"

Das "Wimbauernkreuz"

Titting (EK) Einem Bericht des EICHSTÄTTER KURIER zufolge hat Pfarrer Johannes Trollmann vor kurzem ein renoviertes Feldkreuz in Titting gesegnet, "dessen Herkunft nicht bekannt ist". Außer der Jahreszahl 1856 sei aus der Inschrift nur der Stifter "Dionys Hecht" zu entnehmen.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Pollenfeld: Grundschüler laufen  für Kinder im Irak

Grundschüler laufen für Kinder im Irak

Pollenfeld (EK) Die Kinder der Grundschule Pollenfeld haben einen Spendenlauf zugunsten von Flüchtlingskindern im Irak gestartet. Durch die Unterstützung von Sponsoren kamen 4672,50 Euro zusammen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Mit viel Freude am Glauben

Mit viel Freude am Glauben

Eichstätt (zba) Welche Freude und Heiterkeit, welche Begeisterung in der Eichstätter Erlöserkirche, als der Projektchor der evangelischen Kirchengemeinde bei einem Konzert die Gospel-Messe "Kyrie - A Gospel Mass" von Stephan Zebe und andere Gospels sang.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Informationstag für Polizeiberuf

Informationstag für Polizeiberuf

Eichstätt (EK) Für kommenden Samstag, 2. Juli, sind alle am Polizeiberuf Interessierten zu einem Informationstag bei der II. Bereitschaftspolizei-Abteilung (Bepo) in Eichstätt eingeladen. Jugendliche mit ihren Eltern und Bekannten haben an diesem Tag von 13 bis 16 Uhr die Gelegenheit, sich aus erster Hand auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei über den Polizeiberuf zu informieren.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Vollbremsung geübt

Vollbremsung geübt

Eichstätt (EK) Eine weitere Gruppe Ehrenamtlicher des Kreisverbandes des Bayerischen Roten Kreuzes hat am Samstag ein Fahrsicherheitstraining absolviert. Die Kreisverkehrswacht bietet das Training mehrmals im Jahr an.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Streit um Brunnenstandort

Streit um Brunnenstandort

Eichstätt (buk) Erst vor vier Jahren absolvierte sie ihr Abitur am Gabrieli-Gymnasium, nun kam sie als Referentin zurück und konnte über ihre Arbeit in Äthiopien berichten: Die Rede ist von der Eichstätterin Julia Mödl, die Bauingenieurswesen in Karlsruhe studiert. Im Herbst 2014 hatte sie sich einer Hochschulgruppe von "Engineers Without Borders" angeschlossen, um Menschen in Afrika zu helfen.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: 500 Modellautos

500 Modellautos

Gaimersheim (get) Im Marktmuseum Gaimersheim ist die Ausstellung "Blaulichtfahrzeuge früher und heute" eröffnet worden.
weiter...

 

 

 

Grafenberg: Gemischte Bilanz

Gemischte Bilanz

Grafenberg (EK) Den Saisonabschluss feierten die Frauenmannschaft und die beiden Herrenmannschaften der DJK Grafenberg gemeinsam. Dabei zogen die Abteilungsleiter eine insgesamt gemischte Bilanz
weiter...

 

 

 

Der Kindertag lockt in die Innenstadt

Neuburg (EK) Auch dieses Wochenende zeigt sich die Neuburger Innenstadt wieder von ihrer attraktiven Seite. Die Geschäfte haben länger geöffnet und das Parken in der Stadt ist kostenfrei. "Die Vorgaben der Straßenverkehrsordnung bleiben davon jedoch unberührt und auf die vorgegebene Höchstparkdauer und Anwohnerbereiche muss geachtet werden", schreiben die Organisatoren vom Stadtmarketing.
weiter...

 

 

 

Erinnerung an die Taufe

Kipfenberg (EK) Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Kipfenberg lädt alle Gemeindemitglieder, die vor zehn Jahren evangelisch getauft wurden, zu einem Tauferinnerungsgottesdienst ein. Er findet am Sonntag, 3. Juli, um 10 Uhr in der Christuskirche Kipfenberg statt.
weiter...

 

 

 

Noch keine Entwarnung

Altmannstein (EK) Das Gesundheitsamt hat noch keine Entwarnung gegeben: In den Altmannsteiner Ortsteilen Tettenwang, Hexenagger, Schafshill, Thannhausen, Pondorf, Neuses, Winden, Breitenhill und Megmannsdorf muss das Trinkwasser wegen bakterieller Verunreinigung weiterhin abgekocht werden. "Wir können auch noch nicht sagen, wann es so weit sein wird", sagte ein Mitarbeiter des Zweckverbands zur Wasserversorgung der Altmannsteiner Gruppe gestern auf Nachfrage unserer Zeitung.
weiter...

 

 

 

Vortrag zur Ausstellung

Neuburg (EK) Wie wurden spätmittelalterliche Handschriften im Gottesdienst verwendet? Im Rahmen der Vortragsreihe zur Ausstellung "Kunst & Glaube" präsentiert der Liturgiewissenschaftler Jürgen Bärsch am morgigen Donnerstag, 30. Juni, um 20 Uhr im Rittersaal spannende Einblicke in die Nutzungsgeschichte liturgischer Bücher im Spätmittelalter.
weiter...

 

 

 

Mit guter Laune beenden FVO-Mädchen Saison

Obereichstätt (EK) In Obereichstätt nahmen an der Saisonabschlussfeier der Abteilung Mädchenfußball 130 Kinder, Jugendliche und Erwachsene teil. Den ersten Programmpunkt bildete das Punktspiel der U 13-Juniorinnen gegen Sindlbach, das mit 2:2 endete.
weiter...

 

 

 

Spiller und Frei teilen Spitzenplätze

Schernfeld (zba) Auflassort des neunten Preisfluges der Fluggemeinschaft Donau/Altmühl war Namur (Belgien). Um 6.25 Uhr machten sich die Tauben auf die 510 Kilometer lange Strecke. Die Alttauben der Schlaggemeinschaft Frei und von Helmut Spiller trafen im Wechsel ein: Zuerst kam mit 93,0 Kilometern pro Stunde eine Taube in Altdorf an.
weiter...

 

 

 

Großes Straßenfest zum Abschluss

Mörnsheim (eto) Ein aktives Vereinsleben ist auch im Juli in Mörnsheim angesagt. Am Freitag, 1. Juli, findet ab 19.30 Uhr die Kameradschaftsübung der Feuerwehr Mühlheim im Gerätehaus statt. Die Problemmüllsammlung ist für Samstag, 2. Juli, von 12.30 bis 13.30 Uhr am Festplatz beim Sportplatz terminiert.
weiter...

 

 

 

Malteser begleiten Menschen mit Handicap nach Österreich

Preith (EK) In das österreichische Burgenland ging es für die Pflegegruppe des Malteser Hilfsdiensts Preith. Dort wurden auch die Passionsspiele in St. Margarethen besucht.
weiter...

 

 

 

Bischof Hanke bei Energiekonferenz

Eichstätt/Nürnberg (pde) Mit einem spirituellen Impuls beteiligt sich der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke an einer Konferenz zu erneuerbaren Energien in Nürnberg.
weiter...

 

 

 

Studenten haben gewählt

Eichstätt (upd) Bei den Hochschulwahlen in der vergangenen Woche waren die Studenten der Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) dazu aufgerufen, ihre Vertreter in den Gremien der Universität neu zu wählen. Wie die KU mitteilte, nahmen mehr als 20 Prozent ihr Stimmrecht wahr - etwa zwei Prozent weniger im Vergleich zu den rein studentischen Wahlen vor zwei Jahren.
weiter...

 

 

 

"Auf Luthers Spuren"

Eichstätt (pde) Im kommenden Jahr jährt sich die Reformation zum 500. Mal. Aus diesem Anlass bietet das Diözesanbildungswerk und die Ökumenekommission des Bistums Eichstätt eine Studienfahrt zu den Lutherstädten an.
weiter...

 

 

 

Nach 45 Jahren im Ruhestand

Eichstätt (EK) Johann Beck (oberes Bild) und Hubert Bittl (unteres Bild) gehen nach 45 Jahren Dienstjahren in den Ruhestand: Die Leiterin des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Else Greßmann, und Forst-Bereichsleiter Roland Beck würdigten die Verdienste der beiden Forstbeamten. Johann Becks beruflicher Werdegang führte von Seeshaupt über Murnau und Schernfeld schließlich nach Eichstätt, wo er auch nach der Forstreform 2005 blieb.
weiter...

 

 

 

Musikfest im Radio

Eichstätt/München (kpo) Der Bayerische Rundfunk wird am morgigen Donnerstag, 30. Juni, eine Aufzeichnung des Eröffnungskonzertes des Musikfests Eichstätt im Radio übertragen. Das Ensemble "The Rare Fruits Council" hatte das Festival im Mai mit Werken aus den Eichstätter Musikarchiven eröffnet - einige Stücke heben besonders die Mandora hervor, ein historisches Zupfinstrument, das am Hof der Eichstätter Fürstbischöfe sehr beliebt war.
weiter...

 

 

 

VdK-Vereine feiern Sommerfest

Eichstätt (jow/pzr/wth/EK) Der VdK-Kreisverband Ingolstadt-Eichstätt feiert am Samstag, 2. Juli, sein Sommerfest am Ingolstädter Baggersee. Beginn ist um 14 Uhr. Neben der musikalischen Umrahmung durch den Musikförderverein Ingolstadt wird Felix Faschingbauer eine Jodlereinlage bieten.
weiter...

 

 

 

Buben reißen aus

Eichstätt (EK) Ärger in der Schule war der Grund dafür, dass zwei Buben im Alter von 12 und 13 Jahren am Montag kurzerhand aus einer Betreuungsstätte für Kinder und Jugendliche in Marienstein ausgerissen sind. Wie die Polizei mitteilt, packten die beiden Schlafsäcke und Verpflegung zusammen und machten sich gegen 12.40 Uhr davon.
weiter...

 

 

 

"Ort schafft Mitte"

Eichstätt (EK) Der Freistaat Bayern unterstützt die oberbayerischen Kommunen in diesem Jahr mit rund 5,8 Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm. "Zusammen mit den kommunalen Eigenanteilen stehen 9,3 Millionen Euro zur Verfügung." Dies teilte Innen- und Bauminister Joachim Herrmann der Eichstätter Abgeordneten Tanja Schorer-Dremel (CSU) anlässlich der Zuteilung der Fördergelder an die Programmkommunen mit.
weiter...

 

 

 

"Klangreise" auf dem Campus

Eichstätt (upd) Am morgigen Donnerstag, 30. Juni, laden die Kleinen Ensembles der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt ab 20 Uhr zu ihrer traditionellen "Klangreise" ein. An verschiedenen Orten auf dem Campus erklingt Musik: Im Holzersaal der Sommerresidenz wird barocke und klassische Kammermusik zu hören sein, während im Musiksaal (Kollegiengebäude E-103) sowie im Studi-Haus eine Reihe von Bands auftreten.
weiter...

 

 

 

Altstadtfest: Straßensperre

Eichstätt (EK) Wegen des Altstadtfests am kommenden Wochenende hat die Stadt Eichstätt verschiedene Verkehrsbeschränkungen zwischen Dom-, Markt-, Leonrod- und Residenzplatz erlassen. Die Parkplätze am Domplatz sind ab Donnerstag, 30. Juni, gesperrt, die Parkplätze im Posthof ab Mittwoch, 29. Juni, 13 Uhr, und im hinteren Bereich des Leonrodplatzes (Wittelsbacher Brunnen) ab Donnerstag, 18 Uhr.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ende der Klinikallianz?

Ende der Klinikallianz?

Eichstätt (EK) Um sich für die Zukunft zu wappnen, hatten die Landkreise Eichstätt, Pfaffenhofen und Kelheim 2012 die Klinikallianz Mittelbayern aus der Taufe gehoben. Nach anhaltenden Querelen an der Pfaffenhofener Ilmtalklinik gibt es jetzt offenbar Überlegungen, die Kooperation aufzulösen.
weiter...

 

 

 

Raitenbuch: Über den Wipfeln drehen sich Rotoren

Über den Wipfeln drehen sich Rotoren

Raitenbuch (EK) In den nächsten Wochen und Monaten wird im Raitenbucher Forst der größte Wald-Windpark Bayerns entstehen. Gestern war der offizielle Spatenstich für dieses Projekt an der Nahtstelle zwischen Oberbayern und Mittelfranken. Insgesamt elf Anlagen werden von hier aus Strom liefern.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Ein Hammerjahrgang"

"Ein Hammerjahrgang"

Eichstätt (EK) Ausgelassen feierten die Schülerinnen und Schüler des Eichstätter Willibald-Gymnasiums ihr Abitur. Insgesamt 99 bekamen am Freitag ihre Abiturzeugnisse überreicht. 38 junge Frauen und Männer freuten sich über eine Eins vor dem Komma.
weiter...

 

 

 

Allersberg: Überraschung an der Decke

Überraschung an der Decke

Allersberg (EK) Zur allgemeinen Überraschung ist bei der Generalsanierung der Friedhofskirche St. Sebastian in Allersberg ein Deckenbild entdeckt worden. Von diesem wusste bisher niemand etwas.
weiter...

 

 

 

Walting: Etwas für Körper und Seele tun

Etwas für Körper und Seele tun

Walting (EK) Wassertreten in Walting: Am Sonntag wurde die vierte Kneippanlage der Gemeinde eröffnet. Naturpark-Geschäftsführer Christoph Würflein sagte, die Anlage passe gut in das Konzept, im Altmühltal Orte der Ruhe und Entschleunigung zu schaffen.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter