Mittwoch, 16. April 2014 |
Denkendorf: Kindergärten gehen an die Kommune
Eichstätt

Kindergärten gehen an die Kommune

Denkendorf/Zandt (EK) Die kirchlichen Kindergärten in Denkendorf und Zandt werden ab Herbst von der politischen Gemeinde verwaltet. Die Gremien haben die Verträge abgesegnet – gegen den Widerstand einiger Eltern. Inzwischen ermittelt auch die Polizei – wegen beleidigender anonymer Briefe.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt: Nach zwölf Jahren hört Günter Einsiedel auf
Eichstätt (EK) Einschnitt nach zwölf Jahren und 40 Sitzungen: Zum letzten Mal in der laufenden Amtsperiode des Eichstätter Diözesanrates hat der Sachausschuss Behindertenseelsorge getagt.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Die richtige  Vorbereitung

Die richtige Vorbereitung

Eichstätt (EK) Wie zur Adventszeit bieten auch die vorösterlichen Bußtage vielen Komponisten Anlass, gewichtige Werke zu schaffen. Zwei solche Passionskonzerte konnten zum vergangenen Wochenende gläubigen Musikfreunden Gelegenheit bieten, sich auf die Kartage vorzubereiten. Dabei konnte der Rahmen nicht unterschiedlicher gewählt werden: Pro Musica lud wie gewohnt in den Spiegelsaal ein. Einen Tag später konnte man in der evangelischen Erlöserkirche Volker Hagemanns Crescendo-Ensemble erleben.
weiter...

 

 

 

Hofstetten: Ein Baumeister tritt aus dem Schatten

Ein Baumeister tritt aus dem Schatten

Hofstetten (EK) „Eigentlich ist es makaber, einen Todestag zu feiern“, sagte Juri Leuschner zum Auftakt des Jakob-Engel-Jahrs. Die Begeisterung für das Werk des vor 300 Jahren verstorbenen Baumeisters ist aber spürbar lebendig. Ein Beitrag zum Jubeljahr: eine Dokumentation zum Schloss Hofstetten.
 Video |weiter...

 

 

 

Ochsenfeld: "Mindestlohn ein Meilenstein"

"Mindestlohn ein Meilenstein"

Ochsenfeld (EK) Unter dem Leitgedanken: „Gute Arbeit – Soziales Europa“ stand am vergangenen Wochenende die traditionelle Vor-Maikundgebung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA). Diese wurde durch das sozialkritische Kabarett Die Roten Hummeln umrahmt.
weiter...

 

 

 

Bilder
 

 

 

Tauberfeld: "Ihr alle aber seid Brüder"

"Ihr alle aber seid Brüder"

Tauberfeld (EK) Mysteriös sind seit Jahrhunderten die markanten drei Holzkreuze an der Bundesstraße 13 zwischen dem Tauberfelder Grund und Eitensheim. Jetzt wurde eine Informationstafel aufgestellt – vom Heimat-, Krieger- und Soldatenverein Tauberfeld.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: Burg hisst die Flagge

Burg hisst die Flagge

Dollnstein (EK) Das lustig flatternde rote Tuch, erst vor wenigen Tagen gehisst, zeigt es an: Die Burg Dollnstein hat ihre Tore für die Saison 2014 aufgesperrt und sorgt vom ersten Tag an für Überraschungen. Mehrere neue Aktionen bringen Leben ins Altmühlzentrum, darunter eine bemerkenswerte Sonderschau.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: Hervorragende Leistungen gewürdigt

Hervorragende Leistungen gewürdigt

Dollnstein (ldh) Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung des Altmühlzentrums in Dollnstein nutzte die Gemeinde die Räumlichkeiten, um die jährliche Ehrung verdienter Bürger zu veranstalten. Im Grußwort erklärte Bürgermeister Hans Harrer, dass sich angesichts der vielen Erfolge bei Meisterschaften und Aufstiegen der Trainingsfleiß und Einsatzwille gelohnt habe.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Katzenpärchen und großer Hund zu vermitteln

Katzenpärchen und großer Hund zu vermitteln

Eichstätt (EK) Ein trauriges Schicksal brachte die getigerte Sheena und den schwarzen Bobby zum Tierschutzverein Eichstätt. Ihre Besitzerin musste umziehen und durfte die beiden nicht mitnehmen. Schweren Herzens übergab sie die beiden achtjährigen Katzen in die Obhut des Vereins.
weiter...

 

 

 

Pietenfeld: Mit Bruder Klaus in die Kartage

Mit Bruder Klaus in die Kartage

Pietenfeld (klk) Mit ansprechenden Texten und passender musikalischer Begleitung wurden zahlreiche Besucher am Sonntagabend in einer Passionsandacht in Pietenfeld auf die Karwoche und das Osterfest eingestimmt. Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr lud der Pfarrgemeinderat heuer zum zweiten Mal zu einer besinnlich-meditativen Stunde am Palmsonntag in die Pfarrkirche St.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Proporz und Maßstab gelten nicht"

"Proporz und Maßstab gelten nicht"

Eichstätt (DK) Die wuchtige Neugestaltung des Altarraums im Eichstätter Dom erregt die Gemüter. Die meisten, die sich in diesen Tagen im Dom umsehen, sind „entsetzt“, manche „außer sich vor Wut“. Die Verantwortlichen verweisen auf den tieferen liturgischen Sinn. Dabei wird klar: Provokation ist gewollt.
weiter...

 

 

 

Raitenbuch: Führungskrise beendet

Führungskrise beendet

Raitenbuch (EK) Es geht weiter mit der Krieger- und Reservistenkameradschaft Raitenbuch und Umgebung. Im 93. Jahr seines Bestehens war der Verein in eine Führungskrise geschlittert. Erst nach einer zweiten Wahlversammlung fand sich eine neue Führung.
weiter...

 

 

 

Neue Trainingsanzüge

Titting (EK) Wie die Tittinger Vereinsleitung mitteilt, sind die neuen Trainingsanzüge der DJK Limes 09 eingetroffen und können ab sofort gekauft werden. Es handelt sich dabei um das Modell „Adidas Condivo 14“, das zur WM 2014 neu auf dem Markt erschienen ist.
weiter...

 

 

 

Dynamic Pilates bei der DJK

Dollnstein (ldh) Bei der DJK Dollnstein laufen gerade Dynamic-Pilates-Kurse. Ziele dieses Kurses sind ein verbessertes Körperbewusstsein, verbesserte Koordination und Beweglichkeit. Zwei Kurse finden donnerstags von 18 bis 19 Uhr und von 19 bis 20 Uhr statt, der dritte Kurs wird freitags von 9 bis 10 Uhr angeboten.
weiter...

 

 

 

Ostermarkt in Emsing

Emsing (jow) Zum 19. Mal findet am Ostersonntag im Hotel Dirsch in Emsing der Oster- und Frühlingsmarkt statt. Etwa 40 Hobbykünstler und Kunsthandwerker aus der Region und darüber hinaus bieten den Besuchern ein umfangreiches und sehenswertes Sortiment an.
weiter...

 

 

 

80 Kartler beim Turnier

Grafenberg (EK) Beim Schafkopfrennen in der Sporthalle der DJK Grafenberg konnten der Vorsitzende Günther Netter und Turnierleiter Josef Miehling 80 Teilnehmer begrüßen. Den ersten Platz belegte Ferdinand Schneider aus Großnottersdorf mit 305 Punkten.
weiter...

 

 

 

Der Schützengau weiter im Aufwärtstrend

Eichstätt (mr) Vertreter aus 34 Vereinen waren zur Jahresversammlung des Schützengaus nach Eichstätt gekommen. Gauschützenmeister Karl Renn gab einen kurzen Abriss über das abgelaufene Schützenjahr und ging auch auf die Mitgliederentwicklung ein.
weiter...

 

 

 

Hüttenlager für Jungen

Schelldorf (EK) Auch dieses Jahr wird in der dritten Augustwoche vom Sonntag, 17. August, bis Samstag, 23. August, das Hüttenlager der Katholischen Jugendstelle Schelldorf bei der Almosmühle bei Pfünz veranstaltet. Das Betreuerteam lädt alle Jungen von zehn bis 15 Jahren dazu ein.
weiter...

 

 

 

DAV: Training für Biker

Eichstätt (vk) Bald sind sie wieder unterwegs, die Mountainbiker. Rechts und links die Hänge des Altmühltals hinauf und hinab, durch die Wälder und über unwegsames Gelände. Damit auch in dieser Saison alles gut geht, bietet der Eichstätter Alpenverein ein zweitägiges Fahrtechnik-Grundlagentraining an.
weiter...

 

 

 

Word für Fortgeschrittene

Eichstätt (EK) Beim Kolping-Bildungswerk steht das Seminar „Word – für Fortgeschrittene“ an. Es richtet sich an erfahrene Word-Nutzer, die ihr Wissen schwerpunktmäßig erweitern beziehungsweise spezielle Probleme erörtern wollen. Dazu gehören beispielsweise das Erstellen von Formularen, Texten und Grafiken sowie das Gestalten des Layouts für Einladungen und Prospekte.
weiter...

 

 

 

Osteransprache: Bischof im TV

Eichstätt (pde) Bischof Gregor Maria Hanke spricht zum Osterfest im Rahmen der Telekirche im Regionalfernsehen INTV. Der Beitrag wird laut Pressestelle des Bistums am Samstag, 19. April, um 18 Uhr gesendet und bis zum folgenden Tag (einschließlich 16 Uhr) jeweils zur vollen Stunde wiederholt.
weiter...

 

 

 

Wanderwochen starten mit "Frühlingserwachen im Altmühltal"

Eichstätt (EK) Am Karsamstag beginnen wieder die Eichstätter Wanderwochen. Bis zum 11. Mai bietet die Tourist-Information dazu verschiedene Ausflüge für Gäste und Einheimische in Begleitung von ausgebildeten Wanderführerinnen und Wanderführern rund um Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Listen gegen Trasse im Rathaus

Eichstätt (EK) Wie in anderen Kommunen des Landkreises besteht auch in der Stadt Eichstätt ab sofort die Möglichkeit, sich in eine Unterschriftenliste gegen die Gleichstromtrasse im Naturpark Altmühltal einzutragen. Der Stadtrat von Eichstätt hat sich ja bekanntlich in einer Resolution bereits einstimmig gegen die geplante Trasse des Netzbetreibers, der Firma Amprion, ausgesprochen.
weiter...

 

 

 

Einbrecher scheitern

Eichstätt (EK) Bislang unbekannte Täter versuchten am frühen Mittwochmorgen, in ein Wohnhaus am Eichstätter Lüftenweg einzubrechen. Sie scheiterten allerdings und weckten außerdem die Bewohner auf. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Bewohner gegen 2.50 Uhr durch ein lautes Klirren aus dem Schlaf gerissen.
weiter...

 

 

 

BRK dankt Blutspendern

Kipfenberg (mme) Dem Aufruf des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) zur Blutspende sind am vergangenen Freitag in Kipfenberg zahlreiche Bürger gefolgt: 172 Frauen und Männer kamen zu dem Termin, 152 von ihnen wurden zur Spende zugelassen – ein unterdurchschnittliches Ergebnis. Sieben Frauen und Männer gaben zum ersten Mal Blut.
weiter...

 

 

 

Geburten im März

Eichstätt (EK) Im Laufe des März erblickten 28 Kinder in Eichstätt das Licht der Welt und erhielten vom städtischen Standesamt ihre Geburtsurkunde. Bei folgenden 21 Geburten waren die Eltern mit der Veröffentlichung des freudigen Ereignisses einverstanden.
weiter...

 

 

 

Werbetrommel rühren

Eichstätt (pde) Die Caritasstiftungen in Deutschland wollen gemeinsam ihre Öffentlichkeitsarbeit verstärken, um mehr Stifter zu gewinnen. Eine Aussprache über dieses Anliegen stand im Mittelpunkt von Erörterungen des bundesweiten Arbeitskreises Caritasstiftungen, der erstmals in Eichstätt tagte.
weiter...

 

 

 

Vortrag macht Wellheimer betroffen

Wellheim (pga) Bei der Jahresversammlung des Krankenpflegevereins der Kirchenstiftungen Wellheim, Konstein und Gammersfeld unter Vorsitz von Brunhilde Mertel war der Mediziner Martin Gailhofer der Hauptreferent. Sein Thema: „Morbus Parkinson und Demenz – Vorbeugen ist möglich“.
weiter...

 

 

 

Kerze aus Kinderhand

Pietenfeld (klk) Seit 2007 ist es in Pietenfeld Brauch, dass Kinder der Pfarrei die große Osterkerze der Pfarrkirche St. Michael, die vor der Auferstehungsfeier am Osterfeuer vom Priester entzündet wird, selbst gestalten.
weiter...

 

 

 

Ehrennadeln

Pietenfeld (klk) Über 70 Mitglieder kamen zur Jahresversammlung des Gartenbau- und Landschaftspflegevereins Pietenfeld unter Vorsitz von Birgit Kleinhans. Der bisherige stellvertretende und zukünftige Bürgermeister Andreas Birzer wies auf die Bedeutung des Gartenbauvereins für das Dorfleben hin und bedankte sich für 18 Jahre beste Zusammenarbeit mit dem amtierenden Bürgermeister Michael Spreng und der Gemeinde Adelschlag.
weiter...

 

 

 

Dicke Luft in deutschen Städten

Berlin (DK/AFP/dpa) Die Feinstaubbelastung in einigen Städten hat nach den Daten des Umweltbundesamtes (UBA) bereits jetzt fast die erlaubte Jahresdosis erreicht. Auch in einigen bayerischen Großstädten ist heuer schon an mehr Tagen eine zu hohe Belastung gemessen worden als im ganzen Jahr 2012 – Ingolstadt liegt auf Platz 93 von 389 Orten.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Zwei Mann als Kerzenträger

Zwei Mann als Kerzenträger

Eichstätt (EK) Ob das gut gehen wird? Der Transport der Osterkerze vom Domplatz in den Eichstätter Dom am Samstagnacht zur Auferstehungsfeier scheint mit einem größeren Aufwand verbunden zu sein.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Umwälzungen in der Gastronomielandschaft

Umwälzungen in der Gastronomielandschaft

Eichstätt (EK) In der Eichstätter Gastronomielandschaft stehen umwälzende Veränderungen an: 2015 wird es neue Wirtsleute in zwei der wichtigsten Eichstätter Restaurantbetrieben geben, im Gasthof Krone am Domplatz und im Café Paradeis am Marktplatz.
weiter...

 

 

 

Hofstetten: 500 Eier warten auf die Kinder

500 Eier warten auf die Kinder

Hofstetten (pp) Das Jura-Bauernhof-Museum in Hofstetten öffnet am Ostersonntag, 20. April, um 14 Uhr seine Pforten und startet in die Saison 2014. Um 14 Uhr werden der Kreisheimatpfleger und Museumsbetreuer Dominik Harrer und Landrat Anton Knapp im Museum auch die Sonderausstellung „Zinn in Stadt und Land – Gerätschaften für Bauern und Bürger“ eröffnen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Wie klingt es anderswo"

"Wie klingt es anderswo"

Eichstätt (EK) Das Musiknetz Eichstätt e. V. präsentierte bei seinem Jahreskonzert in der Aula der Maria-Ward-Fachakademie das vielfältige Können seiner Schüler. Das Motto „Wie klingt es anderswo“ führte die zahlreichen Zuhörer durch die verschiedensten Regionen der Welt – und ihre Musikgeschichte.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: 150 gute Wünsche

150 gute Wünsche

Eichstätt (EK) 150 Luftballons mit den guten Wünschen fürs neue Schulhaus ließen die Schülerinnen und Schüler der Montessori-Schule Eichstätt auf dem Seidlkreuz aufsteigen. Mit Eltern und Lehrkräften feierten sie das Richtfest des zweiten Bauabschnitts, der 1,6 Millionen Euro gekostet hat.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Wintergerst übergibt an Stolze

Wintergerst übergibt an Stolze

Eichstätt (EK) Thomas Stolze ist neuer Vorsitzender des Eichstätter Schachclubs: Er löst Josef Wintergerst ab, der bereits im Vorfeld erklärt hatte, nicht mehr zu kandidieren. Stolze steht mit Elisabeth Grimm erstmals eine Frau als zweite Vorsitzende zur Seite.
weiter...

 

 

 

Raitenbuch: Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Erfolgreiche Nachwuchsarbeit

Raitenbuch (EK) Die Blaskapelle Raitenbuch ist auch heuer gut ausgebucht. Ingesamt werden die Musiker auf etwa 30 Auftritte kommen. Zugleich macht sich das Ensemble um die Nachwuchsausbildung verdient, wie bei der Jahresversammlung deutlich wurde.
weiter...

 

 

 

Pietenfeld: Verjüngter Vorstand

Verjüngter Vorstand

Pietenfeld (klk) Mit einem deutlich verjüngten Vorstand geht der Krieger- und Kameradenverein Pietenfeld in die nächsten Jahre. Bei den Neuwahlen im Rahmen der Jahresversammlung entschieden sich die Mitglieder für Michael Kraus junior als neuen Vorsitzenden.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Engagierte Lehrerin

Engagierte Lehrerin

Eichstätt (EK) Schwester Lioba war eine leidenschaftliche Lehrerin und Erzieherin. Das beweist allein schon die Tatsache, dass sie all die vielen Schulmädchen im „Institut“ immer mit Namen gekannt hat. Befragte Ehemalige schildern sie als engagierte, nette und beliebte Pädagogin, die sich um die Schülerinnen gekümmert habe.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Mit der Gitarre im Vordergrund

Mit der Gitarre im Vordergrund

Eichstätt (EK) Bereits zum zehnten Mal fand die Konzertreihe „Pops, Songs and Oldies“ der Musikschule Eichstätt unter der Leitung von Rudi Trögl im Wirtshaus Zum Gutmann statt. Wie in den vergangenen Jahren präsentierte die Musikschule zahlreiche Bearbeitungen von Kompositionen aus Pop und Rock und konnte mit dem Niveau der Darbietungen die Erwartungen der Zuhörer im vollbesetzten Saal erfüllen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Dompfarrei sagt "Danke"

Dompfarrei sagt "Danke"

Eichstätt (chu) Dompfarrer Josef Blomenhofer, Pfarrgemeinderatsvorsitzende Margarete Weindl und Willi Meier nutzten jetzt die Gelegenheit, „Danke“ zu sagen. Bei einem gemeinsamen Abendessen in der Kolping-Gaststätte Luis wurden die ehemaligen Pfarrgemeinderatsmitglieder verabschiedet.
weiter...

 

 

 

Rupertsbuch: Besinnlich und nachdenklich

Besinnlich und nachdenklich

Rupertsbuch (spf) Eine stimmungsvolle Vorbereitung auf die am Sonntag begonnene Karwoche erlebten die zahlreichen Besucher beim Passionssingen in der Rupertsbucher Pfarrkirche. Unter der Gesamtleitung von Gerd Poralla, dem Leiter des Männerchors Rupertsbuch, wurde die Stunde fast ausschließlich von Gruppen und Sängern aus der Pfarrei Rupertsbuch gestaltet.
weiter...

 

 

 

Pietenfeld: Zuhause pflegen

Zuhause pflegen

Pietenfeld (EK) Krankheit, Behinderung und Pflegebedürftigkeit können jeden Menschen treffen. Sie stellen sowohl die betroffenen Menschen als auch ihre Angehörigen vor eine neue Lebenssituation. Vielfach besteht bei den Pflegebedürftigen der Wunsch, in der vertrauten Umgebung zu bleiben und fachgerecht gepflegt zu werden.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: Christliches Zeugnis nicht immer einfach

Christliches Zeugnis nicht immer einfach

Dollnstein (voj) Im Anschluss an die Palmsonntagsliturgie der Vorabendmesse wurden in Dollnstein im Rahmen eines gemeinsamen Empfangs die ausscheidenden Mitglieder des Pfarrgemeinderats verabschiedet und zugleich die neuen begrüßt. Eine erfolgreiche Wahl des Rates – hinsichtlich der Vielzahl der Kandidaten aus allen Gemeindeteilen und der Höhe der Wahlbeteiligung – hat die Pfarrgemeinde St.
weiter...

 

 

 

Möckenlohe: Jäger haben Wildschweine im Visier

Jäger haben Wildschweine im Visier

Möckenlohe (fun) Mit dem Signal „Sammeln der Jäger“ läutete die Jagdhornbläsergruppe die Hegeringschau für Eichstätt-Süd in Möckenlohe ein. Der Vorsitzender des Hegerings, Franz Loderer, hatte zunächst eine positive Nachricht dabei. Das neue bayerische Kulturlandschaftsprogramm, das 2015 anlaufen soll, werde auch weiterhin der Natur und dem Wild dienen.
weiter...

 

 

 

Segeln für Jugendliche

Neuburg (EK) Auch in diesem Jahr heißt es beim Segelclub Neuburg (SCND) in der zweiten Pfingstwoche für junge Segler und „Piraten“ ab etwa acht bis 13 Jahren: eine Woche Segelspaß. Die Kinder sind von Sonntagmittag bis Samstagmittag auf dem Klubgelände am Donaustausee in Bertoldsheim immer in Betreuung, teilt der Verein mit.
weiter...

 

 

 

Notarztwagen übersehen

Kösching (EK) Zwei Leichtverletzte – darunter eine im Einsatz befindliche Notärztin – forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Montagabend gegen 19 Uhr in Kösching ereignete. Obwohl ein 23-jähriger Rettungsassistent mit seinem Einsatzfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn die Untere Marktstraße ortsauswärts fuhr, übersah eine 68-jährige Renault-Fahrerin laut Polizeibericht das Fahrzeug und bog von der Töpferstraße nach links in die Untere Marktstraße ein.
weiter...

 

 

 

Umlage wird deutlich höher

Nassenfels (hli) Der Haushalt für das laufende Jahr 2014 beschäftigte den Verbandsrat der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Nassenfels in seiner jüngsten Sitzung. Kämmerer Bernd Fieger stellte das Zahlenwerk vor – und kündigte eine deutliche steigende Umlage für die drei beteiligten Gemeinden an.
weiter...

 

 

 

Ausflug zum Spreewald

Nassenfels (hli) Die Schuttertaler Wanderfreunde Nassenfels bieten für Mitglieder und Nichtmitglieder einen Dreitagesausflug vom 29. bis 31. August. Er führt in den Spreewald und nach Leipzig. Zunächst geht es über die Oberlausitz nach Bautzen und Cottbus, wo auch das Quartier sein wird.
weiter...

 

 

 

Spende an Kirchenpfleger

Seuversholz (mfa) Bei der Jahresversammlung der Bergschlag-Böllerschützen übergab Vorsitzender Franz Alberter eine Spende von 300 Euro an Kirchenpfleger Martin Schneider. Der Betrag ist der Erlös aus dem Neujahrsschießen am Dorfplatz.
weiter...

 

 

 

Pfarrgemeinderat stellt sich vor

Böhmfeld (nie) Der neu gewählte Pfarrgemeinderat von Böhmfeld wurde im Rahmen des Sonntagsgottesdienstes offiziell eingeführt. Dem Pfarrgemeinderat gehören nun Josef Bauer, Luise Bauer, Beata Bussinger, Maria Dieling, Michael Gloßner, Brigitte Gratzer, Anja Meyer, Stefanie Meyer, Angela Koller, Heidi Pfäffl, Stefan Schweiger, Jutta Stadlmeier, Kristina Strauß, Petra Strehler und Roland Sugg an.
weiter...

 

 

 

Führerschein verlängern

Eichstätt (pp) Aufgrund der Bearbeitungsdauer und zentralisierten Herstellung der Führerscheinkarten in der Bundesdruckerei Berlin em-pfiehlt die Führerscheinstelle des Landratsamts Eichstätt, die Verlängerung von befristeten Führerscheinklassen rechtzeitig vor Fristablauf beziehungsweise vor dem 50. Geburtstag zu beantragen: Die individuell betroffenen Klassen und das jeweilige Ablaufdatum kann jeder Inhaber eines Kartenführerscheins auf dessen Rückseite, Spalte 11, ersehen.
weiter...

 

 

 

Ein Euro mehr pro Busticket ist zu viel

Eichstätt (baj) Der Regionale Gemeinschaftstarif ist in einem guten Fahrwasser. Von 30 Gemeinden im Landkreis Eichstätt haben 27 bereits zugestimmt, diesem Tarif beizutreten, von zwei Gemeinden – Mindelstetten und Großmehring – steht die Entscheidung noch aus.
weiter...

 

 

 

Radler verletzt

Eichstätt (EK) Erheblich verletzt wurde am Montagabend ein 63-jähriger Radfahrer bei einem Verkehrsunfall an der Schlagbrücke in Eichstätt. Der Radfahrer wollte kurz vor 21 Uhr von der Schlagbrücke kommend die abknickende Vorfahrtsstraße geradeaus in Richtung Gundekarstraße verlassen.
weiter...

 

 

 

Neuer Denkanstoß

Eichstätt (buk) Vor rund 500 Jahren, am 18. November 1510, nahm der Theologe und Humanist Johannes Eck seine Tätigkeit als Professor an der Ingolstädter Hochschule auf. Das war im Jahr 2010 Anlass einer Eichstätter Tagung. Jetzt sind die acht Vorträge nachlesbar – im Rahmen eines Sammelbandes, den zwei Eichstätter Professoren im Regensburger Pustet-Verlag herausgegeben haben: Kirchenhistoriker Konstantin Maier und Liturgiewissenschaftler Jürgen Bärsch.
weiter...

 

 

 

Begegnungen mit Straßenkindern

Eichstätt (EK) Den „Tisch der Hoffnung“ stellt der philippinische Künstler Joey Velasco in einem Buch vor, das es nun auch auf Deutsch gibt: Unter dem Titel „Das Abendmahl der Straßenkinder.
weiter...

 

 

 

Grünes Herz der Stadt

Eichstätt (EK) Angelegt als streng formaler barocker Park wurde der Hofgarten in Eichstätt im 19. Jahrhundert in einen Englischen Garten umgewandelt und ist heute nicht nur ein wichtiger Erholungsraum in der Stadt, sondern auch ein botanischer Garten mit einem reichen Baumbestand.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter