Samstag, 01. Oktober 2016 |
Symbolbild Polizei
Eichstätt

Festnahme nach Vergewaltigung

Eichstätt (DK) Die Vergewaltigung einer 60 Jahre alten Frau in Eichstätt hatte im August für große Ängste und Verunsicherung in der Domstadt gesorgt. Jetzt scheint das Verbrechen vor der Aufklärung zu stehen. Die Polizei nahm am Donnerstag im Saarland einen 33-jährigen Asylbewerber als mutmaßlichen Täter fest.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt: Herzchen für das Comeback

Herzchen für das Comeback

Eichstätt (EK) Das Open Air am Berg kommt zurück - diese Ankündigung sorgte bei den Fans des Festivals für Entzücken. Das neue Organisationsteam des Joke e.V. arbeitet seit Anfang September an der Jubiläumsausgabe des Spektakels auf dem Elefantenbuckel. Ab sofort können sich Bands bewerben.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Miese Stimmung bei der DJK

Miese Stimmung bei der DJK

Eichstätt (kno) Wunden lecken heißt es bei der DJK Eichstätt nach jenem denkwürdigen Disput am Donnerstag im Stadtrat. Wie berichtet, hatte Stadtbaumeister Manfred Janner dort die neue Kostenberechnung für den Bau der DJK-Gaststätte präsentiert - und die liegt gut 90 000 Euro über den bisherigen Schätzungen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Westliche Waffenexporte beenden

Westliche Waffenexporte beenden

Eichstätt (EK) Das Oberhaupt der syrisch-katholischen Kirche, Patriarch Ignatius Youssef III. Younan von Antiochien, geht mit der europäischen und amerikanischen Nahostpolitik hart ins Gericht. Bei einem Pressegespräch in Eichstätt nahm der in Beirut (Libanon) lebende Patriarch kein Blatt vor den Mund.
weiter...

 

 

 

 

 

Thema Bauhof bleibt spannend

Eichstätt (EK) So schnell schießen die Preußen nicht. . . In seiner Sitzung am Donnerstag sollte der Stadtrat eigentlich den Standort für den neuen Bauhof festlegen. Aber nach langer Diskussion wurde die Sache vertagt. Das Gremium beschloss mehrheitlich, dass es erst einen Ortstermin geben soll.


weiter...

 

 

 

Eichstätt: Vom Maurerlehrling zum Baumeister

Vom Maurerlehrling zum Baumeister

Eichstätt (EK) Am Donnerstag, 6. Oktober, sind es auf den Tag genau 300 Jahre, dass der fürstbischöfliche Hofbaumeister Gabriel de Gabrieli seine zweite Ehe schloss. Die Auserwählte des Witwers war die "hochedle Jungfrau" Maria Magdalena Pfaller (1686 bis 1769).
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Vitaminreiche Herbstfrucht

Vitaminreiche Herbstfrucht

Kipfenberg (EK) "Überwältigend die Vielfalt aus der Natur, künstlerisch und ideenreich dargestellt und dazu der starke Besucherandrang." Das waren die Worte, als Landrat Anton Knapp als Vorsitzender des Kreisverbands der Gartenbauvereine, die Ausstellung "Kürbiszeit ist Herbstzeit\" eröffnete.
weiter...

 

 

 

 

 

63 Stunden und 24 Körnersorten

Mühlheim (EK) Es besteht aus alltäglichen und bekannten Sorten, wie Reis und Raps, aber auch aus Tapioka, Sesam oder Sago. Das Bild, das jährlich mit einem neuen Motiv zu Erntedank in der Mühlheimer Kirche erstellt wird, ist eine aufwendige und mühevolle Kleinarbeit.


weiter...

 

 

 

Gaimersheim: Offen für alle Veränderungen

Offen für alle Veränderungen

Gaimersheim (EK) Christian Weitnauer, der langjährige evangelische Pfarrer von Gaimersheim, ist kürzlich bei einem festlichen Gottesdienst in den Ruhestand verabschiedet worden.
weiter...

 

 

 

Ilbling: Von der Säuglingsstation bis zur Vorschule

Von der Säuglingsstation bis zur Vorschule

Ilbling (EK) Woher kommt die Milch, wie funktioniert die moderne Milchviehhaltung und wie wird Milch weiter verarbeitet? All das erfuhren Schüler und Schülerinnen aus dem nord-östlichen Landkreis Eichstätt am Weltschulmilchtag.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Von der Olympionikin zur Gesetzeshüterin

Von der Olympionikin zur Gesetzeshüterin

Ingolstadt (DK) Anna Knauer ist gerade mal 21 Jahre alt. Doch die Liste ihrer Erfolge liest sich, als sei sie ein alter Hase im Profisport. Die in Schernfeld bei Eichstätt lebende Radrennfahrerin darf sich 23-fache Deutsche Meisterin sowie Welt- und Europameisterin der Junioren nennen. Jetzt war sie Olympiateilnehmerin.
weiter...

 

 

 

Eichstätt (pde) Zwei Auszubildende des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt haben in ihren Abschlusszeugnissen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt und wurden nun geehrt. Florian Albrecht und Barbara Scholz haben drei Jahre lang den Beruf des Fachinformatikers: Hervorragende Azubis

Hervorragende Azubis

Eichstätt (pde) Zwei Auszubildende des Bischöflichen Ordinariats Eichstätt haben in ihren Abschlusszeugnissen überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt und wurden nun geehrt. Florian Albrecht und Barbara Scholz haben drei Jahre lang den Beruf des Fachinformatikers/Systemintegration gelernt und wurden nach der Ausbildung im Fachbereich IT/Rechenzentrum der Diözese Eichstätt übernommen.
weiter...

 

 

 

Mit Kindern im Wald

Schernfeld (EK) Das Netzwerk "Junge Eltern/Familien Ernährung und Bewegung" veranstaltet in Kooperation mit dem Walderlebniszentrum Schernfeld einen Nachmittag mit "kinderleichter Bewegung" im Wald - am Mittwoch, 5. Oktober, von 15 bis 16.30 Uhr. Erwachsene und Kinder von ein bis drei Jahren erleben den Wald mit all seinen Bewohnern.
weiter...

 

 

 

"Bierige Lesung" zum Jubiläum

Titting (EK) Die Pfarr- und Gemeindebücherei Titting feiert am Freitag, 7. Oktober, um 19 Uhr im Tittinger Rathaus mit einer "bierigen" Autorenlesung ihr 30-jähriges Bestehen.
weiter...

 

 

 

Schernfeld kummt zamm

Schernfeld (eb) "Kumma Zamm!" - unter diesem Motto sind alle interessierten Männer und Frauen aus Schernfeld und Schönau zu Kurzweil und Unterhaltung eingeladen. Am Montag, 3. Oktober, bietet der Pfarrgemeinderat der Pfarrei St.
weiter...

 

 

 

Blick in den Moierhof

Buxheim (EK) Bei einer Veranstaltung des Eichstätter Jurahausvereins können an diesem Sonntag, 2. Oktober, die beiden neu eingetragenen Einzeldenkmäler Wohnhaus und Rossstall des Moierhofes in Buxheim aus den Jahren 1865 und 1855 besichtigt werden. Für beide Gebäude wurde ein gefördertes Vorprojekt durchgeführt.
weiter...

 

 

 

Altkleider und Altpapier

Denkendorf (EK) Die Herbstsammlung von Altkleidern findet am Samstag, 8. Oktober, ab 8 Uhr in den Orten Denkendorf, Zandt, Dörndorf, Bitz und Gelbelsee statt. Die Sammlung führen das Faschingskomitee, die Jugendfeuerwehr Zandt sowie die Jugend der Feuerwehr und der Schützen Dörndorf und die Gartenbauvereine Gelbelsee und Bitz durch.
weiter...

 

 

 

Landershofener Feuerwehrler erfolgreich bei Prüfung

Landershofen (tpf) Nach vierwöchiger, intensiver Ausbildung durch den Kommandanten Markus Regler haben 14 Aktive der Feuerwehr Landershofen ihre Leistungsprüfung im Rahmen der Feuerwehrschutzaktionswoche erfolgreich abgelegt.
weiter...

 

 

 

Christen in Lebensgefahr

Rebdorf (ddk) Der Patriarch besuchte bei seinem Aufenthalt in Eichstätt auch die rund 250 Neuntklässlerinnen und Neuntklässler der Maria-Ward-Realschule und der Rebdorfer Knabenrealschule. Begleitet wurde er von Andreas Thiermeyer, dem diözesanen Flüchtlingsseelsorger, und Peter Nothaft, dem Leiter der diözesanen Schulabteilung.
weiter...

 

 

 

Neues zum Urvogel

Eichstätt (EK) Das Dutzend ist voll: Insgesamt zwölf Exemplare des Urvogels Archaeopteryx sind inzwischen aus dem Altmühljura bekannt. Trotzdem bleibt der Urvogel die Ikone der Paläontologie und Evolutionsforschung. Gerade die Neufunde der letzten Jahre haben wichtige Erkenntnisse geliefert.
weiter...

 

 

 

Seit 1999 im Amt

Gaimersheim (ems) Christian Weitnauer begann seine seelsorgerische Tätigkeit am 1. Mai 1978 als Vikar in Rothenburg ob der Tauber; dort lernte er seine spätere Ehefrau Hedwig kennen. 1980 wurde er Pfarrer zur Anstellung in Würzburg.
weiter...

 

 

 

Ein Rundgang

Eichstätt (je) Gabriel de Gabrieli muss eine große Leidenschaft für das Bauen und das kunstvolle Gestalten sowie einen enormen Fleiß besessen haben. Sein Werkeverzeichnis allein für Eichstätt weist 26 Gebäude auf. Nachstehend im Telegrammstil einige seiner Bauten, die noch nach Jahrhunderten den Betrachter erfreuen.
weiter...

 

 

 

Radl für die Schüler

Pollenfeld (EK) Mit besonderer Begeisterung absolvierten die Viertklässler der Grundschule Pollenfeld am Mittwoch ihre erste Stunde der Jugendverkehrsschule: Sie durften die nagelneuen Fahrräder einweihen, die die Schule von der Kreisverkehrswacht Eichstätt erhalten hat.
weiter...

 

 

 

Oper "Boris Godunow"

Eichstätt (EK) Für die Opernfahrt "Boris Godunow" der Eichstätter Volkshochschule gibt es noch einige Restkarten. Die Fahrt zur Nachmittagsvorstellung nach Nürnberg findet am Sonntag, 9. Oktober, statt.
weiter...

 

 

 

"Unterwegs nach Emmaus"

Eichstätt/Neumarkt (pde) Glauben ist Erwachsenen wichtig: Wie er zur Sprache kommen kann, zeigt Pater Hubert Lenz vom Orden der Pallottiner am Donnerstag, 6. Oktober, von 19 bis 21.30 Uhr im Pfarrheim der Pfarrei Heilig Kreuz, Schafhofstraße 1, in Neumarkt.
weiter...

 

 

 

Ausstellung zu Grabtuch

Eichstätt (pde) Mit einem Gottesdienst am Freitag, 7. Oktober, um 18 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in Eichstätt wird Bischof Gregor Maria Hanke eine Sonderausstellung zum Turiner Grabtuch eröffnen. Unter dem Titel "Wer ist der Mann auf dem Tuch? Eine Spurensuche" beschäftigt sich die Ausstellung mit häufig gestellten Fragen rund um das Turiner Grabtuch.
weiter...

 

 

 

Weiter Weg für Strom?

Eichstätt (zba) In dieser Woche wurden die Pläne für die Starkstrom-Trassen bekannt. Sie werden unterirdisch verlaufen. Der Landkreis ist nicht mehr betroffen.
weiter...

 

 

 

Kollision auf Rädern

Eichstätt (EK) Ein 61-jähriger Fahrradfahrer aus Baden-Württemberg ist Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf dem Fahrradweg von Marienstein nach Eichstätt verletzt worden. Angaben der Polizei Eichstätt zufolge war dort gegen 15.15 Uhr ein elfjähriger Bub aus dem Landkreis Eichstätt auf seinem Rad in Richtung Marienstein unterwegs.
weiter...

 

 

 

Sturz mit geklautem Rad

Eichstätt (EK) Zwei Männer im Alter von 21 und 26 Jahren wurden Donnerstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in der Straße Zum Tiefen Tal verletzt. Wie die Polizei mitteilte, war der 21-Jährige gegen 17.45 Uhr mit einem Mountainbike auf dem abschüssigen Fahrradweg von Wegscheid in Richtung Eichstätt unterwegs.
weiter...

 

 

 

Beratung über Wege

Nassenfels (fkd) Der Nassenfelser Marktrat trifft sich am Mittwoch, 5. Oktober, um 19 Uhr im Rathaus zur nächsten Sitzung. Zum Haushalt 2015 stehen Feststellung und Entlastung an, nachdem zuvor das Ergebnis der überörtlichen Prüfung der Rechnungsjahre 2010 bis 2014 sowie das Ergebnis der örtlichen Prüfung der Jahresrechnung 2015 bekannt gegeben wird.
weiter...

 

 

 

Wandern, Weinfest und Kabarett

Wellheim (myn) Der Oktober bringt wieder viele Termine der Wellheimer Vereine mit sich.
weiter...

 

 

 

Milch, Käsehäppchen und Eis

Ilbling (pa) In einem eigenen Raum informierte die Hauswirtschaftsmeisterin und Ernährungsreferentin Monika Böhm zum Thema "Was ist gesund an der Milch". Sie stellte mit den Schülern und Schülerinnen köstliche Mixgetränke her, die sie sofort genießen durften.
weiter...

 

 

 

Ans Grab der Anna Schäffer

Schamhaupten/Pondorf (mdh) Zum dritten Mal pilgert die Pfarreiengemeinschaft Pondorf, Schamhaupten und Wolfsbuch am Tag der Deutschen Einheit an das Grab der heiligen Anna Schäffer nach Mindelstetten. Um 7.30 Uhr werden die Wallfahrer in einem kurzen Gebet, das in der Pfarrkirche St.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Ungeliebt hin und her geschoben"

"Ungeliebt hin und her geschoben"

Eichstätt (EK) Die Eichstätter Volkshochschule, die in den vergangenen Jahrzehnten nie eine dauerhafte Bleibe gefunden hat, muss ihre Räume im Dom-Augusto-Haus am Domplatz wohl bald an die Universität abtreten. VHS-Leiterin Eva Eisenkeil will sich aber nicht mit einer Notlösung abspeisen lassen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Live bei Willis Filmpremiere

Live bei Willis Filmpremiere

Eichstätt/München (EK) 322 Sternsinger und 74 Begleiter - darunter Gruppen aus dem Bistum Eichstätt - feierten am Wochenende mit dem bekannten TV-Reporter Willi Weitzel die Premiere des Films zur kommenden Aktion Dreikönigssingen, "Unterwegs für die Sternsinger - Willi in Kenia".
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ein Südtiroler als Weihnachtsgeschenk

Ein Südtiroler als Weihnachtsgeschenk

Eichstätt (wbu) Werbung war da wirklich nicht mehr nötig: Wenn Günter Grünwald im Saal des Alten Stadttheaters angekündigt ist, kann man davon ausgehen, dass sich die Bude füllt - egal, ob das mitten unter der Woche ist, und ebenso, ob der 1. FC Bayern in der Champions League auftritt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: DJK-Gaststätte auf der Kippe

DJK-Gaststätte auf der Kippe

Eichstätt (kno) Schwerer Rückschlag für das Bauvorhaben DJK-Gaststätte. Wegen einer erheblichen Kostensteigerung lehnte der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung die vom Bauamt vorgelegten Planungen ab. Damit steht das Projekt auf der Kippe.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: 80 Computer für philippinische Schulen

80 Computer für philippinische Schulen

Eichstätt (upd) Das Rechenzentrum der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) hat der privaten Hilfsorganisation "Philger e.V." 80 gebrauchte Computer zur Verfügung gestellt. Damit werden Schulen in ländlichen Regionen der Philippinen ausgerüstet.
weiter...

 

 

 

Mörnsheim: Material für Tore nachts "organisiert"

Material für Tore nachts "organisiert"

Mörnsheim (EK) Vor 70 Jahren wurde der VfB Mörnsheim gegründet. Das feiert der Verein am 3. Oktober mit einem Bildervortrag und anschließenden gemütlichen Abend. Die Entstehungsgeschichte des VfB Mörnsheim war ebenso spannend wie abenteuerlich.
weiter...

 

 

 

Schönfeld: "Großes geleistet"

"Großes geleistet"

Schönfeld (ksk) Bei strahlendem Wetter feierten die Schönfelder ihren eigentlichen Abschluss der Dorferneuerung und lockten über tausend Besucher an. "Schönfeld, ein Dorf mit Lebensqualität, stellt sich vor", so lautete das Motto.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Engelsgesang auf dem Highway to hell"

"Engelsgesang auf dem Highway to hell"

Eichstätt (buk) Auch am dritten Abend wird das neue Herbstprogramm der Kleinkunstbühne "Zum Gutmann" von kabarettistischer Frauenpower bestimmt: Nach Sabine Schief und der "Stianghausratschn" Rosi Spielberger ist nun am Sonntag, 9. Oktober, (Beginn 19 Uhr) Musikkabarett mit Gitti Rüsing angesagt. "Engelsgesang auf dem Highway to hell" lautet das Motto des Abends, das live gesungene Hits von ABBA bis zur "Königin der Nacht" enthält und "ein musikalisches Feuerwerk mit Ohrwurmgarantie und Lachalarm" (so die Veranstalter) verspricht.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Frauen-Union im Schloss

Frauen-Union im Schloss

Eichstätt (EK) Das Schloss Hofstetten war Ziel einer Besichtigungsfahrt der Eichstätter Frauen-Union. Deren Mitglieder ließen sich von den Eigentümern Helga und Peter Leuschner über die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen informieren.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Interkultureller Dialog beim Roten Kreuz

Interkultureller Dialog beim Roten Kreuz

Eichstätt (EK) Die Bereitschaft Eichstätt im Bayerischen Roten Kreuz (BRK) hatte im Rahmen der Initiative "Interkultureller Dialog" sechs ungarische Jugendliche aus dem Partnerrotkreuz aus der Stadt Mor nach Eichstätt eingeladen. Gastgeber und Organisator des abwechslungsreichen Programms war die Bereitschaft Eichstätt unter Leitung von Giovanni Saltarelli.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Neustart für Welpen und Katze

Neustart für Welpen und Katze

Eichstätt (EK) Der Tierschutzverein vermittelt in dieser Woche die Katze Elli und den Zwergpinscher Lucky an ein neues Zuhause.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Marchtaler Plan

Marchtaler Plan

Eichstätt (upd) Zum bereits vierten Mal haben Absolventen der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) das Weiterbildungszertifikat "Katholische Reformpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Marchtaler Planes" überreicht bekommen.
weiter...

 

 

 

Denkendorf: 116 000 Euro für Denkendorf

116 000 Euro für Denkendorf

Denkendorf/München (EK) "Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 48 Gemeinden aus Oberbayern erhalten heute insgesamt 16,2 Millionen Euro Förderung. Damit haben bereits 1278 Gemeinden und mehr als die Hälfte aller bayerischen Kommunen einen Förderbescheid erhalten", freute sich Finanz- und Heimatminister Markus Söder in seiner Ansprache bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen gemeinsam mit Finanzstaatssekretär Albert Füracker in München. "Nur wo Breitband vorhanden ist, werden Arbeitsplätze entstehen und erhalten." Ziel seien "hochleistungsfähige Breitbandnetze". Dafür stelle der Freistaat bis zu 1,5 Milliarden Euro zur Verfügung, "eine bundesweit einzigartige Summe", hob Söder hervor.
weiter...

 

 

 

Aicha: "D'Leit lan si schwar lenka"

"D'Leit lan si schwar lenka"

Aicha (pso) Die Freien Wähler Wellheim laden am Samstag, 29. Oktober, zum Kabarettabend mit den "Mühschossbuam" ins Gasthaus Klettergarten in Aicha. Jeder Mensch ist geprägt durch Herkunft, Familie, Erziehung, Freundeskreis, vor allem aber durch seinen Beruf.
weiter...

 

 

 

Greding: Viele regionale Produkte

Viele regionale Produkte

Greding (luf) Die Märkte in der Stadt Greding - vormals nicht gerade als typischer Marktort in Erscheinung getreten - attraktiver zu gestalten, das hat sich Bürgermeister Manfred Preischl seit Jahren auf die Fahnen geschrieben. Beim Herbstmarkt ist dies gelungen, gerade die Symbiose mit der Gesundheits- und Wohlfühlmesse bringt für beide Beteiligten Besucherfrequenz.
weiter...

 

 

 

1,5 Prozent Arbeitslose

Eichstätt (EK) Im Landkreis Eichstätt hat die Arbeitslosigkeit im Monat September leicht zugenommen. Wie die Arbeitsagentur Ingolstadt gestern meldete, sind aktuell 1098 Personen und damit 31 mehr als vor Monatsfrist auf Beschäftigungssuche.
weiter...

 

 

 

Odyssee durch die Stadt

Eichstätt (aur) Die Eichstätter Volkshochschule hat in den letzten drei Jahrzehnten eine wahre Odyssee erlebt.
weiter...

 

 

 

Wüstenschiffs Wiederkehr

Heute habe ich mal einen Witz für Sie: Treffen sich zwei Eichstätter. "Was machst du an diesem Wochenende" - "Ich gehe auf den Kirchweihmarkt." - "Und was ist da los" - "Ich lass mich überraschen!"
weiter...

 

 

 

Rund ums Wohlbefinden

Greding (luf) Die früheren Gredinger Gesundheitstage sind Geschichte, heute gibt es die Gesundheitsmesse: Zum mittlerweile sechsten Mal ist diese Messe rund um das körperliche Wohlbefinden an den Herbstmarkt angekoppelt, um sich gegenseitig zu befruchten: Wer den Markt besucht, unternimmt vielleicht auch einen Abstecher ins Rathaus oder ins Archäologiemuseum.
weiter...

 

 

 

Prüfung für Nachwuchs

Altmannstein/Eichstätt (EK) Der Regions-Jugendfeuerwehrtag findet am morgigen Samstag, 1. Oktober, an der Altmannsteiner Schule statt. Teilnehmen werden voraussichtlich neun bis zehn Gruppen mit insgesamt etwa 100 Jungfeuerwehrlern.
weiter...

 

 

 

Besonderes Konzert

Mendorf (EK) Ein besonderes Konzert wird morgen, Samstag, in Mendorf geboten. An geschichtsträchtiger Stätte, dem Geburtsort von Johann Simon Mayr, werden Werke des berühmten Komponisten im Rahmen der Ingolstädter Orgeltage zu hören sein.
weiter...

 

 

 

Nach Unfall: Strafverfahren gegen Fahrlehrer eingeleitet

Großmehring (EK) Nach einem missglückten Überholmanöver stießen am Mittwochabend zwischen Demling und Großmehring zwei Autos frontal zusammen. Dabei wurde eine 17-jährige Fahrschülerin leicht verletzt. Gegen den 57-jährigen Fahrlehrer, der auf dem Beifahrersitz saß, hat die Polizei mittlerweile ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.
weiter...

 

 

 

Lehrgang für Übungsleiter

Denkendorf (mby) Einen Herbstlehrgang für Übungsleiterinnen und Übungsleiter in den Sportvereinen bietet der BLSV Kreis Eichstätt am Sonntag, 13. November, an.
weiter...

 

 

 

Studienreise nach Barcelona

Eichstätt (pde) Barcelona, die Hauptstadt Kataloniens, steht im Mittelpunkt einer Studienreise des Diözesanbildungswerks Eichstätt in der Karwoche 2017. In der Zeit vom 10. bis zum 15. April werden die berühmten, aber auch weniger bekannten Bauwerke der katalanischen Architekten Antoni Gaudí (Sagrada Familia, Parc Güell) oder Lluís Domènech i Montaner (Hospital de Sant Pau) besichtigt.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter