Freitag, 31. Oktober 2014 |
Eichstätt: Mit dem Kopf Richtung Mekka
Eichstätt

Mit dem Kopf Richtung Mekka

Eichstätt (EK) „Wir gewährten keinem Menschenwesen vor dir immerwährendes Leben. Jedes Lebewesen soll den Tod kosten“, steht im Koran, Sure 21. Was passiert aber nach dem Tod eines Muslims eigentlich genau? Die Eichstätter Türken lassen sich fast alle in die Heimat überführen.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Eichstätter Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des EK.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Arbeitslosenquote im Oktober bei 1,2 Prozent

Arbeitslosenquote im Oktober bei 1,2 Prozent

Eichstätt (smo) Eine Arbeitslosenquote von 1,2 Prozent meldet die Agentur für Arbeit für den Landkreis Eichstätt im Oktober: „Das ist der beste Wert in diesem Jahr“, sagt Peter Kundinger, der Sprecher der Agentur für Arbeit. Im Vormonat hatte die Geschäftsstelle in Eichstätt noch 1,4 Prozent registriert.
weiter...

 

 

 

: Intelligenter als die infantilen Originale

Intelligenter als die infantilen Originale

Eichstätt (wbu) Als wäre dieses Lied für diesen Tag getextet worden! „Ich hab den Sommerzeit-, Sommerzeit-Jetlag“ stöhnt Stefan Leonhardsberger ins Mikro, und das Publikum johlt: Denn just am Sonntag gab es wieder die Zeitumstellung, wenn auch nun umgekehrt hin zur Winterzeit: Mit seinem Programm „Da Billi Jean is net mei Bua“ gastierte der aus Österreich stammende Schauspieler und Sänger, der zum Ingolstädter Ensemble gehört, im Wirtshaus Zum Gutmann vor einem proppenvollen Saal.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Wir müssen mehr vom Kuchen abgeben"

"Wir müssen mehr vom Kuchen abgeben"

Eichstätt (EK) Für seine mitunter scharfen Worte ist Gerd Müller bekannt. Auch seinem Vortrag zum Thema Nachhaltigkeit an der Universität verlieh der Entwicklungsminister einige Schärfe: Er warnte davor, die Welt durch fahrlässigen Umgang mit Ressourcen zur Apokalypse zu führen.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Kampf um die Sekundärbahn

Kampf um die Sekundärbahn

Eichstätt (EK) In der Diskussion um die Sanierung des Hofmühlstegs, über den die Bahnstation Rebdorf-Hofmühle erreicht wird, ist ein Blick in die Geschichte interessant. Bei der Eröffnung der Schmalspurbahn von Eichstätt zum Hauptbahnhof bei Wasserzell waren die „Halteplätze“ anders als heute eingerichtet.
weiter...

 

 

 

Nassenfels: Bauland hat höchste Priorität

Bauland hat höchste Priorität

Nassenfels (EK) Bereits einen Monat früher als gewohnt lud die Marktgemeinde Nassenfels mit Bürgermeister Thomas Hollinger zu den Bürgerversammlungen ein. Hauptthemen waren neben der Vorstellung der neuen Ausschüsse und Beauftragten der Haushalt und die Ausweisungen von Baugebieten.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "The Hecuba-Projekt"

"The Hecuba-Projekt"

Eichstätt (buk) Zuletzt hat sich die Truppe mit der „Antigone“ des Sophokles auseinandergesetzt, nun wird es am Montag und Dienstag der nächsten Woche in zwei Aufführungen um Hamlet gehen: Die Rede ist von der Theatergruppe von Spielleiter Bernhard Obermeier am Gabrieli-Gymnasium.
weiter...

 

 

 

 

 

Eitensheim: Klassik für die Jugend

Klassik für die Jugend

Eitensheim (zba) Kinder an die Oper, an klassische Musik und klassischen Gesang heranführen – das haben sich die Opernsänger Gregor Braun und Angela Mitterhofer aus Wien vorgenommen. Mit großem Erfolg starteten sie das Unternehmen jetzt an der Grundschule Eitensheim.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Struppi und Sissi auf Herbergssuche

Struppi und Sissi auf Herbergssuche

Eichstätt (EK) Beim Tierschutzverein Eichstätt steht diese Woche ein ganz besonderer Sozialfall zur Vermittlung an: Die kleine Lhasa-Apso-Hündin Struppi darf mit ihrem Frauchen nicht in die neue Wohnung umziehen und braucht deshalb ganz dringend ein neues Zuhause. Struppi ist etwa zwölf Jahre alt, kastriert und braucht derzeit Nierendiätfutter.
weiter...

 

 

 

Denkendorf: Zementwerk löste den "Urknall" aus

Zementwerk löste den "Urknall" aus

Denkendorf (EK) Auf 40 Jahre Bestehen kann der SPD Ortsverein Denkendorf 2014 zurückblicken. Dieses Jubiläum war Anlass zu einer Feier, bei der Rückschau gehalten wurde. Aber auch aktuelle politische Themen kamen zur Sprache.
weiter...

 

 

 

Schonzeit für die Kasse der Jagdgenossen

Bettbrunn (jk) Bei der Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Bettbrunn informierte Jagdvorsteher Martin Mayer über die Aktivitäten im vergangenen Jagdjahr. Dazu konnte er auch Pfarrer Johann Kauschinger als Jagdherr der Eigenjagd Kirchenstiftung Bettbrunn, an der die Bettbrunner Jagd angegliedert ist, begrüßen.
weiter...

 

 

 

Solidarität mit Flüchtlingen

Greding (EK) Schon seit vielen Jahren treffen sich die Kolpingfamilien des Bezirks Beilngries am letzten Montag im Oktober in Greding zum Weltgebetstag.
weiter...

 

 

 

Fackelwanderung nach Echenzell

Wettstetten (EK) Die neue Jugendbeauftragte für Wettstetten und Echenzell, Bettina Birki, lädt am kommenden Freitag, 7. November, Kinder zu einer gemeinsamen Fackelwanderung ein. Start ist um 17.30 Uhr an der Katholischen Kirche in Wettstetten.
weiter...

 

 

 

Häkeln und Stricken

Kipfenberg (mme) Ab diesem Freitag, 31. Oktober, können bei der Volkshochschule Kipfenberg von 18 bis 19.30 Uhr Häkelbegeisterte zusammen mit Kursleiterin Martina Krapf an drei Freitagabenden aus Wollresten farbenfrohe „Granny Squares“ häkeln. Es handelt sich um gehäkelte Patchworkteile, die zu vielerlei bunten Kunstwerken zusammengesetzt werden.
weiter...

 

 

 

SPD-Generalsekretärin wirft Spaenle "Arroganz" vor

Denkendorf (EK) Das Stichwort Energiewende nutzte Natascha Kohnen, die Generalsekretärin der bayerischen SPD, als Einstieg für ihren sehr kritischen Bericht aus dem Landtag. Nach zwei Jahren intensiver Wahlkämpfe sollte in Bayern wieder sachliche politische Arbeit einkehren, meinte sie.
weiter...

 

 

 

Buchdorfer Zweigesang singt zu Allerseelen

Tagmersheim (EK) Am Allerseelentag, Sonntag, 2. November, findet in der Pfarrkirche St. Jakobus in Tagmersheim ein Konzert mit Buchdorfer Zweigesang statt.
weiter...

 

 

 

Theatergruppe probt "Die fünf Karnickel"

Biesenhard (ado) Nach einjähriger Schaffenspause startet die Theatergruppe Ochsenfeld-Biesenhard um ihren neuen Vorsitzenden Stefan Wagner in eine weitere Theatersaison. Im Frühjahr 2015 wird auf der Bühne im Gasthaus Bösl in Biesenhard wieder ein Stück zur Aufführung gebracht.
weiter...

 

 

 

Nach München und Nürnberg

Eichstätt (je) In 21 Minuten erreichte der Bummelzug von der Stadt aus den „Hauptbahnhof“. Die Reisemöglichkeiten im Jahr 1888: 5 Uhr, 6.20 Uhr, 8.50 Uhr, 12.45 Uhr, 16.05 Uhr, 17.10 Uhr, 20.45 Uhr und 22.25 Uhr. Damit wurden sieben nach München abgehende Züge erreicht und sieben nach Nürnberg; zweimal stand Ingolstadt im Fahrplan.
weiter...

 

 

 

Schneider neuer König

Rebdorf (wle) Der Schützenverein Rebdorf-Marienstein hat seinen neuen Schützenkönig ermittelt. An drei Terminen hatten die Mitglieder Gelegenheit, ihren Königsschuss abzugeben. Der bisherige König Valentin Bergér musste seinen Titel an Dominik Schneider (109,1 Teiler) abgeben.
weiter...

 

 

 

Mitarbeiter als größtes Potenzial

Eichstätt/Regensburg (pde) „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind auch bei der Caritas das größte Potenzial. Das müssen wir Führungskräfte uns immer wieder bewusst machen.“ Das verdeutlichte der Eichstätter Caritasdirektor Franz Mattes bei einer bayernweiten Caritastagung in Regensburg mit rund 100 Verantwortlichen des katholischen Wohlfahrtsverbandes.
weiter...

 

 

 

Mit der Stadtlinie zu den Gräbern

Eichstätt (EK) Am Samstag, 1. November, wird zu Allerheiligen die Stadtlinie Eichstätt in der Zeit von 13 bis 16.30 Uhr, den Eichstätter Bürgern die Möglichkeit bieten, mit dem Bus zum Friedhof beziehungsweise nach Hause zu gelangen.
weiter...

 

 

 

Betriebsseelsorger greifen Post wegen befristeter Verträge an

Eichstätt (pde) Die hohe Zahl der zeitlich befristeten Arbeitsverhältnisse innerhalb der Deutschen Post AG kritisiert die Betriebsseelsorge des Bistums Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Nervig oder lustig?

Eichstätt (zba) In den vergangenen Jahren ist Halloween auch in Eichstätt und Umgebung immer populärer geworden. Verkleidete Kinder oder Jugendliche ziehen durch die Straßen und bitten um Süßigkeiten. Was halten die Bürger davon
weiter...

 

 

 

Über 3000 Ausbildungsstellen

Eichstätt (EK) Die Ausbildungsbetriebe der Agentur für Arbeit Ingolstadt mit ihren Geschäftsstellen Eichstätt, Neuburg-Schrobenhausen und Pfaffenhofen meldeten im zurückliegenden Beratungsjahr insgesamt 3502 Berufsausbildungsstellen. Das teilte die Agentur für Arbeit am Donnerstag mit.
weiter...

 

 

 

Klopfer willkommen

Alle Jahre wieder kommt weit vor Weihnachten das Lamento über den bevorstehenden Untergang des christlichen Abendlandes durch vorzeitigen (also spätsommerlich/herbstlichen) Lebkuchenverkauf. Dieses Wehklagen haben wir gerade so einigermaßen überstanden, denn bei der aktuellen Witterung passen Glühwein und Zimtsterne optimal – und sicher auch viel besser als am 24. Dezember, wo es dann wieder zwölf Grad plus und Föhn aus den Alpen hat.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Mit Tatkraft und Engagement"

"Mit Tatkraft und Engagement"

Eichstätt (EK) Sie haben sich vor vielen Jahren der Kommunalpolitik verschrieben und sich in ihren Städten, Märkten und Gemeinden oder auch im gesamten Landkreis engagiert. Jetzt sind zahlreiche Männer und Frauen dafür ausgezeichnet worden.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Win-win-Situation" für Bank und Uni

"Win-win-Situation" für Bank und Uni

Eichstätt (EK) Der Mietvertrag ist unterschrieben, es steht fest: Am 1. Januar 2015 zieht die Katholische Universität in das Volksbankgebäude am Marktplatz ein. Für Bank und Uni sei es eine „Win-win-Situation“, erklären Bankvorstand Herbert Zopp und Kanzler Thomas Kleinert im Gespräch mit unserer Zeitung.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Deutscher Schulbuchpreis für "Forum Ethik 10"

Deutscher Schulbuchpreis für "Forum Ethik 10"

Eichstätt (EK) Der 17. Deutsche Schulbuchpreis wird am kommenden Sonntag, 2. November, um 11 Uhr im Spiegelsaal der Eichstätter Residenz verliehen. Das Kuratorium des Vereins „Lernen für die Deutsche und Europäische Zukunft e.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Das Neue Universum"

"Das Neue Universum"

Eichstätt (EK) Dank einer faszinierenden alten Luftaufnahme von 1957 erfüllte sich ein Ehepaar aus dem norddeutschen Emsland endlich den Wunsch einer Reise ins Altmühltal. Die Aufnahme zeigt die Stadt in einer Art 3-D-Luftaufnahme.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Das Kuschelhormon durch die Linse gesehen

Das Kuschelhormon durch die Linse gesehen

Eichstätt (EK) „Liebe“ ist das Thema der 30. Ausstellung in der Galerie Bildfläche von Hubert Klotzeck. Der Galerist gibt 30 Amateur- und Profifotografen die Möglichkeit, über 60 Fotografien in der „Bildfläche open“ zu zeigen.
weiter...

 

 

 

Altendorf: Großherzige Spender gesucht

Großherzige Spender gesucht

Altendorf (EK) Maria End in Altendorf, Pfarrei Mörnsheim, ist eine beliebte Wallfahrtskirche. Sie erhebt sich am Waldrand über Altendorf mit Blick auf das Altmühltal und bildet zusammen mit dem Friedhof, dem früheren Benefiziatenhaus und der Lourdeskapelle ein eindrucksvolles Ensemble.
weiter...

 

 

 

Rebdorf: Laiensänger mit stimmlicher Brillanz

Laiensänger mit stimmlicher Brillanz

Rebdorf (gms) „Exultate Deo – Frohlocket Gott, unserem Helfer.“ Mit diesem vierstimmigen Satz Alessandro Scarlattis (1660-1725) eröffnete der Kammerchor Consortium Cantorum Feuchtwangen das Benefizkonzert zugunsten der Rebdorfer Kirchenrestaurierung St. Johannes der Täufer unter seinem Dirigenten Hans-Michael Routschka.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Die Schanz war "uneinnehmbar"

Die Schanz war "uneinnehmbar"

Eichstätt/Ingolstadt (je) Das gewaltige, 23 Millionen Gulden teuere Bollwerk „Landesfestung Ingolstadt“ aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ist nie von Feinden berannt worden. Es kann im Sinne moderner Terminologie als Maßnahme zur Arbeitsbeschaffung angesehen werden.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Missionarische Herausforderung und Conchita Wurst

Missionarische Herausforderung und Conchita Wurst

Eichstätt (blg) Zur Präfekten- und Obmännertagung der Marianischen Männerkongregation (MMC) kamen rund 50 Verantwortliche und Sodalen aus dem gesamten Bistum Eichstätt am Weltmissionssonntag.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Missio Canonica" feierlich erteilt

"Missio Canonica" feierlich erteilt

Eichstätt (pde) Neun Frauen und Männer aus der ganzen Diözese hat der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke bei einem feierlichen Gottesdienst im Dom als hauptamtliche Laienmitarbeiter beauftragt. Die Gemeinde- und Pastoralreferenten wurden damit für ihren Dienst in den Gemeinden beziehungsweise im pastoralen Dienst gesandt.
weiter...

 

 

 

Bunter Volksmusikabend

Adelschlag/Pietenfeld (klk) Zu ihrem 20-jährigen Bestehen luden die Adelschlager Sänger – wie jedes Jahr – zu einem abwechslungsreichen Hoagarten ins Gasthaus Walk nach Pietenfeld ein. Wegen des Jubiläums waren in diesem Jahr ganz besonders die Gruppen aus der Gemeinde zum gemeinsamen Musizieren eingeladen.
weiter...

 

 

 

Thema Sucht

Pollenfeld/Eichstätt (EK) Mit einem Gottesdienst begann die Herbstvollversammlung des Eichstätter Dekanatsrats in Pollenfeld. Den Gottesdienst zelebrierten Dekan Josef Funk und Jugendseelsorger Michael Alberter.
weiter...

 

 

 

Management für Landwirte

Denkendorf (DK) Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt und die Landesanstalt für Landwirtschaft führen am Dienstag, 11. November, in Denkendorf ein ganztägiges Managementseminar durch.
weiter...

 

 

 

Schießen um den Königstitel

Möckenlohe (ado) Der Schützenverein Diana 1971 Möckenlohe veranstaltet im November an fünf Terminen sein Königsschießen.
weiter...

 

 

 

Den Schrein berühren

Kaldorf (EK) Fünf Tage lang war ein Schrein mit Reliquien der heiligen Anna Schäffer aus Mindelstetten in der Pfarrei Kaldorf unterwegs. Es wurde eine eindrucksvolle Woche für die Gläubigen.
weiter...

 

 

 

Windkraft Thema im Rat

Titting (jow) Über die immissionsschutzrechtliche Genehmigung von vier Windkraftanlagen bei Stadelhofen diskutiert der Tittinger Marktrat in seiner nächsten Sitzung am heutigen Donnerstag. Es steht der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Tittinger Berg an sowie ein Antrag auf Defizitübernahme für die Kindertagesstätten Kaldorf und Titting.
weiter...

 

 

 

Neue Bücher kennenlernen

Mörnsheim (EK) Am Sonntag, 2. November, stellt das Team der Gemeindebücherei Mörnsheim neu erworbene Bücher vor. Von 14 bis 17 Uhr können die Besucher bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im reichhaltigen Angebot stöbern. Ab etwa 16 Uhr kann daraus auch ausgeliehen werden.
weiter...

 

 

 

Reiches Vereinsleben

Mörnsheim (eto) Zahlreiche verschiedene Veranstaltungen prägen das Vereinsleben in der Marktgemeinde Mörnsheim im November.
weiter...

 

 

 

Wunder am Altar

Seit Jahrhunderten pilgern die Christen zum Marienheiligtum. Auch heutzutage ist Altendorf ein beliebtes Ziel der Wallfahrer. In einem kleinen Kirchenführer ist über die Geschichte der Wallfahrt und das bauliche Kleinod Interessantes zu lesen.
weiter...

 

 

 

Fackelwanderung zu Halloween

Böhmfeld (nie) Der Obst- und Gartenbauverein Böhmfeld unternimmt am Freitag, 31. Oktober, eine Fackelwanderung zum Thema „Halloween mal anders“. Eltern und Kinder sind eingeladen, die Ursprünge und die Geschichte dieses Festes kennenzulernen.
weiter...

 

 

 

Herbstaktion der Pfarrbücherei

Pietenfeld (klk) Die Verantwortlichen der Pietenfelder Pfarrbücherei St. Michael starten wieder eine gesonderte Herbstaktion. Unter dem Motto „Dem Alltag entschweben“ und „Neue Schmöker zum Entspannen“ wurde der Bestand an Büchern wieder mit neuer Literatur bestückt.
weiter...

 

 

 

Bohrmaschine gestohlen

Enkering (EK) Eine Bohrmaschine im Wert von etwa 300 Euro haben bislang unbekannte Täter zwischen 23. Oktober, 16.30 Uhr und 24. Oktober, 8 Uhr, von einer Hotelbaustelle in Enkering entwendet. Der Diebstahl ist erst jetzt bei der Polizei in Beilngries angezeigt worden, teilt die Inspektion mit.
weiter...

 

 

 

Mensch und Hund als "Therapeuten-Team"

Lenting/Eichstätt (EK) Acht Mensch-Hund-Teams haben bei den Eichstätter Maltesern die Ausbildung zum Besuchs- und Begleithund erfolgreich absolviert.
weiter...

 

 

 

Beratung zur Pflege

Dollnstein (EK) Die Pflegeberatung, ein Service des Krankenpflegevereins Dollnstein- Obereichstätt zusammen mit der Caritas-Sozialstation Eichstätt, findet am Montag, 3. November, von 16 bis 17 Uhr in Dollnstein im Laurentiushaus, Am Kirchberg 1, und in Obereichstätt im katholischen Kindergarten, Obere Dorfstraße 30, von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Die Beratung wird von den Krankenschwestern Bernadette Würzburger und Zenta Karch durchgeführt.
weiter...

 

 

 

Aquarell und Töpfern

Kipfenberg (mme) Die Freude am Tun steht im Mittelpunkt zweier Kurse der Volkshochschule Kipfenberg. „Aquarellmalen“ unter der Leitung von Beate Götz beginnt am 4. November und findet sechs Mal dienstags von 19 bis 21 Uhr statt.
weiter...

 

 

 

Übungsleiter der Vereine fit gemacht

Denkendorf (mby) Sehr gut angenommen wurde der Herbstlehrgang des BLSV-Kreises Eichstätt von den Übungsleiterinnen und Übungsleitern der Sportvereine. Nahezu aus dem gesamten Landkreis kamen die 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am vergangenen Sonntag nach Denkendorf.
weiter...

 

 

 

Choral zum Jubiläum

Eichstätt (EK) Es ist mittlerweile eine lieb gewordene Tradition in Eichstätt für die Stadtkapelle und ihr treues Publikum: Am späten Nachmittag des letzten Oktobersonntags findet das Kirchenkonzert der Stadtkapelle statt. Der Herbst ist da.
weiter...

 

 

 

Rotes Kreuz sammelt Kleider

Eichstätt (EK) Am Samstag nächster Woche, 8. November, sammelt das Rote Kreuz auch in diesem Jahr wieder Altkleider. Das Sammelgut sollte an diesem Tag bis 8 Uhr gut sichtbar und deutlich gekennzeichnet für das BRK an die Straße gelegt werden.
weiter...

 

 

 

Feiertag: Röhlin predigt

Eichstätt (EK) „Eingeladen zum Fest des Glaubens“ heißt es am Freitag, 31. Oktober, um 19 Uhr in der evangelischen Erlöserkirche.
weiter...

 

 

 

Neue Angebote bei der VHS

Eichstätt (EK) An der Volkshochschule Eichstätt starten wieder einige Angebote: Den Kurs „Conversazione“ auf Niveau B2/C1 leitet Thorsten Birkner. Kursbeginn ist am 4. November.
weiter...

 

 

 

"Fragen der Agrarpolitik"

Pappenheim (EK) Bei der Landesversammlung des Agrarsozialen Arbeitskreises (ASA) der Evangelischen Landjugend am Sonntag, 9. November, in Pappenheim wird der Bundestagsabgeordnete Artur Auernhammer ab 11 Uhr mit den Teilnehmern über „aktuelle Fragen der Agrarpolitik“ diskutieren.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Die Raumnot der Universität ist groß

Die Raumnot der Universität ist groß

Eichstätt (EK) Die „Raumnot der Universität“ ist in Eichstätt oft zitiert. Und sie ist, wie jetzt ein Gespräch unserer Zeitung mit Kanzler Thomas Kleinert bestätigt, tatsächlich groß. Etwas Entlastung bringen die neuen Räume im Volksbankgebäude am Marktplatz. Das alleine reicht aber noch lange nicht.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter