Sonntag, 30. April 2017
Lade Login-Box.
Eichstätt/Absberg: Woche für das Leben eröffnet
Eichstätt

Woche für das Leben eröffnet

Eichstätt/Absberg (EIH) Mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Müßighof der Regens-Wagner-Einrichtung Absberg am Brombachsee ist am Samstag die „Woche für das Leben“ für das ...

Maibaum Mittl Dieb
Denkendorf

Viel Trubel um einen Maibaum

Denkendorf/Gungolding (DK) Kaum geklaut, schon war er wieder weg - der Maibaum des Gasthofes Mittl in Ingolstadt. Die Geschichte um diesen Maibaumklau wurde immer kurioser.

Eichstätt: Zeitenwende?
Eichstätt

Zeitenwende?

Eichstätt (EK) Wunden lecken, ein wenig schmutzige Wäsche waschen und schließlich "die Wende" heraufbeschwören - das waren die Zutaten der jüngsten Sitzung des Stadtrats, in der es um den Haushalt ...


 
aktuelle Polizeimeldungen
Eichstätt: Bis zur letzten Minute im Dienst
Eichstätt

Bis zur letzten Minute im Dienst

Eichstätt (EK) Nein, über seine letzten Minuten als Arzt hat er sich noch keine Gedanken gemacht. Eins weiß Dr. Matthias Karch aber schon: "Ich werde das Krankenhaus mit gemischten Gefühlen verlassen." Kein Wunder, hat der heute 65-Jährige doch mehr als sein halbes Leben als Chirurg an der Eichstätter Klinik gearbeitet. Er ist einer der letzten "Allrounder" in seinem Fach. Heute kann und darf kein Chirurg mehr "alles" machen, jeder hat sein Spezialgebiet. Eigentlich so wie im Handwerk - und die Parallelen in diesen Disziplinen sind durchaus nicht von der Hand zu weisen. Wahrscheinlich witzeln manche Ärzte aus anderen Fachrichtungen nicht umsonst, dass man als Chirurg eigentlich kein Studium brauchen würde, sondern eine Ausbildung samt Prüfung reichen würde. Feilen, flexen, nageln, schrauben, verschnüren - das muss man als Chirurg auch alles kennen (und können).

Eichstätt: Ein Stadtplan für die Hosentasche
Eichstätt

Ein Stadtplan für die Hosentasche

Eichstätt (EK) Es ist ein ambitioniertes Projekt: Ein P-Seminar des Willibald-Gymnasiums hat eine App mit Kartenmodul für Eichstätt erstellt. Sie enthält Informationen, die Einheimischen und Touristen jeden Alters nützen sollen. Vor allem die Finanzierung war für das Schulprojekt eine Herausforderung.

Ein Wirtshaus mit Tradition

Unteremmendorf (er) Der Landgasthof Wagner in Unteremmendorf ganz in der Nähe des Badesees Kratzmühl bei Beilngries hat Tradition. Michael Wagner ist der Vierte in der Generationenreihe, der dieses angestammte Dorfwirtshaus betreibt.

"Künstlerische Beutezüge"

Eichstätt (wbu) Goethe sitzt genauso relaxt in einer offenen Landschaft "in der Campagna" wie in Johann Heinrich Tischbeins Original, doch trägt er eine Beinprothese. "Die Erschaffung Adams", bekannt aus Michelangelos Original in der Sixtinischen Kapelle, zeigt einen Adam, neben dem eine Krücke liegt.

Denkendorf: Girls' und Boys' Day
Denkendorf

Girls' und Boys' Day

Denkendorf (wth) Den "Girls' und Boys' Day" nutzten auch die Schüler der achten Klasse aus der Mittelschule Denkendorf, der Realschule Beilngries und der Tilly-Realschule Ingolstadt, um in verschiedene Berufe hinein zu schnuppern. Der Tag begann im Rathaus mit einer Diskussionsrunde mit Bürgermeisterin Claudia Forster.

Eichstätt: Spaß an Technik
Eichstätt

Spaß an Technik

Eichstätt (rut) Am Girls' Day hatten zehn technisch interessierte Schülerinnen der Maria-Ward-Realschule Eichstätt die Möglichkeit, Werkstattluft bei der Firma Werner Weitner Maschinenbau zu schnuppern. Bei einer Führung mit Ausbildungsleiter Christian Bittl durch alle Fertigungsbereiche der Firma Weitner durften die Mädchen die Produktion mit modernsten Dreh- und Fräsmaschinen miterleben.

Eichstätt: "Nicht mehr im stillen Kämmerchen"
Eichstätt

"Nicht mehr im stillen Kämmerchen"

Eichstätt (EK) Am Mittwochabend haben die Kunststudentinnen Juliane Reil, Anja Fiedler und Jeanette Michl zur Finissage ihrer Abschlussaustellung "Drei Künstlerinnen, drei Techniken" in Notre Dame geladen.

Kinding: Freundliche Farben für Kindings Kleinste
Kinding

Freundliche Farben für Kindings Kleinste

Kinding (EK) Die Errichtung der Kinderkrippe in Kinding macht große Fortschritte. Der Bau nimmt zunehmend Gestalt an. Daher beschäftigte sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mit der farblichen Gestaltung der neuen Betreuungseinrichtung.

Eichstätt: Besuch in der Hostienbäckerei
Eichstätt

Besuch in der Hostienbäckerei

Eichstätt (pde) "Beten, backen, ruhen, stanzen" - dieser Vierschritt ist das Geheimnis der Hostienbereitung - und dazu selbstverständlich die richtige Teigmischung. Das erfuhren 90 Ministrantinnen aus dem Bistum Eichstätt mit ihren 20 ehrenamtlichen Teamleitern bei der Besichtigung der Hostienbäckerei der Diakonie Neuendettelsau.

Denkendorf: "Heimatklänge" im fernen Asien
Denkendorf

"Heimatklänge" im fernen Asien

Denkendorf (EK) Die Denkendorfer Blaskapelle reist am 7. Mai mit Ministerpräsident Horst Seehofer nach China. Es ist der zweite Besuch dieser Art, Anlass ist ein Jubiläum.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport

FCI bindet Watanabe

Ingolstadt (EK) U 23-Fußballspieler Ryoma Watanabe bleibt dem FC Ingolstadt erhalten.

Neuburg: Anstrengende Axthiebe
Neuburg

Anstrengende Axthiebe

Neuburg (DK) In Kanada, Australien und Neuseeland ist es ein Volkssport, hierzulande fristet es ein Nischendasein: das Sportholzfällen. Zwei Profis haben am vergangenen Sonntag in Neuburg ihr Können gezeigt. Bei den Zuschauern kam das Spektakel gut an.

Ingolstadt: "Tolle Bühne für den Schwimmsport"
Ingolstadt

"Tolle Bühne für den Schwimmsport"

Ingolstadt (nej) Es ist eine Premiere in doppelter Hinsicht, die an diesem Wochenende im fast neuen Ingolstädter Sportbad stattfinden wird. Anlass sind die 25. Süddeutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen.

Baseball: TV feiert zwei Siege

Ingolstadt (rma) Einen gelungenen Nachmittag haben die Zweitliga-Baseballer des TV Ingolstadt beim Heimspiel am vergangenen Sonntag gegen die Deggendorf Dragons erlebt.

FCH schon Meister?

Eichstätt (wth) Schon den fünften Spieltag im April absolvieren die Teams im Fußballkreis Donau/Isar am Wochenende. Für die Bayernligareserve des VfB Eichstätt ist der April in der Kreisliga 1 Donau/Isar nicht wunschgemäß verlaufen, aber am Samstag um 16.15 Uhr sollte ein versöhnlicher Abschluss gelingen.

Marienstein muss zum Spitzenreiter

Eichstätt (jsl) Noch vier Spieltage sind in der Bezirksliga Mittelfranken 2 zu absolvieren, und der SV Marienstein hat bei vier Punkten Vorsprung und dem Luxus einer Nachholpartie in der Hinterhand den Klassenerhalt selbst in der Hand. Seit mittlerweile sechs Spielen ist die Zengerle-Elf ungeschlagen, und es würde einer großen Überraschung gleichkommen, sollte diese Serie auch nach Sonntag fortbestehen.

Limes 09 braucht Überraschung

Eichstätt (wth) In die entscheidende Phase der Saison geht der Fußballkreis Neumarkt/Jura mit dem 21. Spieltag. Bereits am Freitag um 18.30 Uhr muss die DJK Limes 09 in der Kreisliga den schweren Gang zur SG Ramsberg/St.

Eichstätt: Mattes fordert Trotzreaktion in Sand
Eichstätt

Mattes fordert Trotzreaktion in Sand

Eichstätt (EK) Flattern dem VfB Eichstätt die Nerven oder zehrt der komplexe Spielplan an den Kräften? Nach der 1:2-Niederlage im Nachholspiel bei der SpVgg Ansbach hat man den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Am Samstag (15 Uhr) wartet mit dem 1. FC Sand die nächste schwere Aufgabe.

Remis in Roth

Roth (jsl) "Das war kein Spiel von Abstiegskandidaten", bilanzierte Taner Koc, Trainer der TSG Roth nach dem Spiel. Sein Team befindet sich ebenso im Aufwind wie der SV Marienstein.

Mit 21 Teams in die neue Saison

Eichstätt (pe) Mit gleich 21 Mannschaften, also gleich drei mehr als in der vergangenen Saison startet der TC Rot-Weiß Eichstätt in die Freiluft-Turniersaison.

Fehler melden