Mittwoch, 07. Dezember 2016 |
Eichstätt: Harte Brocken
Eichstätt

Harte Brocken

Eichstätt (EK) Auf den Serpentinen der B 13 ist schweres Gerät im Einsatz. Seit 7. November wird dort der Fels gesichert. Am 23. Dezember soll alles fertig sein - allerdings kann wegen des Umfangs der Arbeiten und der Dimensionen des Gesteins das Bauzeitende nicht garantiert werden.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt: Bunt und kraftvoll

Bunt und kraftvoll

Eichstätt (EK) Egal ob expressionistische Porträts, kubistische Darstellungen oder Neuinterpretationen alter Werke: Der Jahreskalender 2017 der Maria-Ward-Realschule zeigt mit starken Farben und Motiven Blatt für Blatt, dass auch nach 25 Jahren keine Langeweile beim Betrachter aufkommt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: THW plant wieder Hilfsgüterkonvoi

THW plant wieder Hilfsgüterkonvoi

Eichstätt (EK) Anfang Januar startet das Technische Hilfswerk (THW) aus Eichstätt zum 16. Hilfsgütertransport nach Rumänien. Derzeit laufen die Planungen und Vorbereitungen für die Fahrt mit zwei Lastzügen und einem Begleitfahrzeug.
weiter...

 

 

 

Rupertsbuch: Moderne Herbergssuche

Moderne Herbergssuche

Rupertsbuch (EK) Das Adventssingen der Gopperer ist aus dem Dorfleben nicht mehr wegzudenken und als Auftakt des Rupertsbucher Weihnachtsmarktes zu einer festen Größe im Jahresablauf geworden.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Neues Ehrenmitglied für Schützengau

Neues Ehrenmitglied für Schützengau

Eichstätt/Grösdorf (mr) Der Schützengau Eichstätt beendete das Schützenjahr mit einem Ehrenabend. Der Festakt in Grösdorf war zugleich ein würdiger Rahmen zur Ehrung der erfolgreichen Sportler und für die Auszeichnung von langjährig tätigen Funktionären.
weiter...

 

 

 

Böhmfeld: Hommage auf den "Hoi Fös"

Hommage auf den "Hoi Fös"

Böhmfeld (EK) Der Eichstätter Heimatpfleger und Archäologe Dr. Karl Heinz Rieder hat in Böhmfeld sein neues Buch "Der Hohle Stein bei Schambach" vorgestellt. Der Archäologe schreibt über die altsteinzeitliche Höhle in der Flur Böhmfelds.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Geschichte eines heiligen Ortes

Geschichte eines heiligen Ortes

Eichstätt (pde) Der Film "Je m'appelle Bernadette" - in Deutschland unter dem Titel "Das Wunder von Lourdes" - ist am Sonntag, 11. Dezember, um 18.15 Uhr im Eichstätter Kino (Residenzplatz 17) zu sehen.
weiter...

 

 

 

 

 

Norovirus: Drei Fälle in Eichstätt

Eichstätt/Kösching (smo) Der Norovirus hat auch die Klinik Eichstätt erreicht: Wie Sprecherin Birgit Müller gestern unserer Zeitung auf Anfrage sagte, gebe es drei bestätigte Erkrankungen und fünf Verdachtsfälle. Dafür greife sowohl in Eichstätt als auch in Kösching - wo es bis gestern Nachmittag zu keinem bestätigten Fall kam - der Pandemieplan.
weiter...

 

 

 

Advent für die Jugend

Denkendorf (wth) Weitere adventliche Angebote bieten die Jugendleiter der Seelsorgeeinheit Denkendorf für den Nachwuchs. Nachdem die Kegelnachmittage für die Größeren und eines Spielenachmittags für die Grundschüler erfolgreich gestartet sind, sind am dritten Adventswochenende Kinder von vier bis zehn Jahren am Samstag, 10. Dezember, von 14.30 bis 16.30 Uhr zum Adventskino ins Schönbrunner Dorfhaus eingeladen.
weiter...

 

 

 

Feier und Fahrt der Bayernfans

Wachenzell (EK) Am Samstag, 10. Dezember, findet um 20 Uhr im Gasthaus Wittmann in Wachenzell die Weihnachtsfeier des FC Bayern-Fanclubs Wachenzell statt.
weiter...

 

 

 

Vor 100 000 Jahren

Böhmfeld (sdr) Archäologe Karl Heinz Rieder nimmt die Leserschaft mit in die verschiedenen Abschnitte der Grabungen und überrascht sie mit reicher Bebilderung. Sein Detailwissen über die Funde aus der Steinzeit bis zum Mittelalter, die in der von Altmenschen nur als Arbeitsstätte genutzten Höhle geborgen wurden, fesselt auch Kinder.
weiter...

 

 

 

Markt für guten Zweck

Tauberfeld (slp) Am kommenden Sonntag, 11. Dezember, findet auf dem Parkplatz des SC 1898 Tauberfeld wieder ein kleiner Benefiz-Weihnachtsmarkt statt. Organisiert wird die Aktion wie immer von den "Freunden Tauberfelds" mit Hilfe der Schützenjugend des SC Tauberfeld.
weiter...

 

 

 

UB bestätigt Vorstand

Denkendorf (EK) In der Jahresversammlung der Unabhängigen Bürgerliste Denkendorf (UB) wurde der amtierende Vorstand im Amt bestätigt. Sprecher der UB bleibt Josef Stechno. Als seine Stellvertreter fungieren Franz Vogl und Horst Scharrer.
weiter...

 

 

 

Ausschuss wird geändert

Kipfenberg (EK) Der Ausschuss für Bau- und Grundstücksangelegenheiten, Landschafts- und Umweltschutz des Kipfenberger Gemeinderats soll künftig Beschlüsse fassen können: Darüber und über die notwendigen Änderungen nach der Gemeindeordnung soll der Marktgemeinderat in seiner nächsten Sitzung am morgigen Donnerstag, 8. Dezember, befinden.


weiter...

 

 

 

Mit viel Liebe zum Detail

Rupertsbuch (spf) Überall war geschäftiges Treiben, Glühwein geschwängerte Luft und gute Laune: Beim Weihnachtsmarkt, den der Stammtisch D'Gopperer - wie auch das Singen - zum 23. Mal mit viel Liebe zum Detail veranstaltet hatte, gab es wieder allerhand zu entdecken und zu erleben.
weiter...

 

 

 

Adventsbasar in Kaldorf

Kaldorf (EK) Zum Adventsbasar am Kirchplatz in Kaldorf laden alle Vereine und Gruppen der Pfarrei am Samstag, 10. Dezember, ein. Er beginnt nach der Vorabendmesse um 18 Uhr. Unter dem erleuchteten Kirchturm der St.-Andreas-Kirche wird auch Bischof Nikolaus die Kinder der Pfarrei besuchen.
weiter...

 

 

 

Audi A 6 in Böhming gestohlen

Böhming (EK) Die Kriminalpolizei sucht nach einem Autodieb: Wie sie gestern mitteilte, wurde zwischen Freitag, 18.45 Uhr, und Samstag, 9 Uhr, ein vor der Garage eines Einfamilienhauses im Schotterfeld in Böhming abgestellter weißer Audi A 6 Avant gestohlen. Noch am Samstag wurde der entwendete Audi laut Polizei gegen 17 Uhr bei Regenstauf verlassen aufgefunden.
weiter...

 

 

 

"Im Kampf um das Rechthaben"

Eichstätt (upd) Am heutigen Mittwoch, 7. Dezember, lädt der Lehrstuhl für Journalistik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zur zweiten Veranstaltung im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsreihe des Journalistischen Kolloquiums ein. Professor Dr.
weiter...

 

 

 

Neue Arbeiten

Eichstätt (EK) Solo-Fotografien treffen mögliche Begleiter, im Archiv verschollene Paare werden aus dem Schlaf geholt und manchem Fotomotiv wird sein kleines oder großes Glück einfach zugeteilt - eine Fotoausstellung fast wie das richtige Leben.
weiter...

 

 

 

Rohrer im "Zwischenraum"

Eichstätt (EK) Jens Rohrer liest am Sonntag, 11. Dezember, ab 19.30 Uhr im "Zwischenraum_EI". Der Abend steht unter dem Motto: "Lesung in Bewegung - Poetry in Motion". Rohrer mäandert durch den Zwischenraum, liest mal hier, mal dort, nutzt Umkleidekabinen und alles, was er sonst so vorfindet. Er liest satirische Kurzgeschichten, dadaistische Lautgedichte, ein erfundenes Interview... Rohrer, ein Ingolstädter, findet das Absurde im Alltäglichen und zeichnet es mit satirisch gespitzter Feder auf. Man begegnet sozialkritischen Elfen, einem Schmotter nebst seinem Erfinder, kretischen Katzen, dem schlechtesten Menschen der Welt und der alten Frau Huber, die eigentlich niemandem Umstände bereiten wollte. ‹ŒFoto: Rohrer


weiter...

 

 

 

Akzente zeigen "Assassin"

Eichstätt (EK) Der nächste Film der Akzente-Reihe "Menschen - Bilder - Welt - Bilder" ist mit seinen hochästhetischen Bildern nicht nur ein Fest für die Augen, er wirft auch grundlegende Fragen nach Menschen- und Weltbildern auf.
weiter...

 

 

 

Verkehrsinsel überfahren

Eichstätt (EK) Ein bislang unbekannter Lastwagenfahrer hat Montagvormittag bei Wimpasing ein Verkehrszeichen gerammt.
weiter...

 

 

 

Orte des Gedenkens und der Kommunikation

So manch schwerer Gang, aber auch der erinnernde Weg zu unseren verstorbenen Lieben, hat uns wohl alle schon durch dieses Tor geführt, das den Ostenfriedhof von der Kapuzinergasse aus erschließt. Das Wort Friedhof leitet sich ursprünglich vom althochdeutschen "frithof", der Bezeichnung für den eingefriedeten Vorhof einer Kirche ab.
weiter...

 

 

 

"Schnellstmöglich Mittel bereitstellen"

Eichstätt (hr) Die Sperrung der Bundesstraße 13 in den sogenannten Serpentinen beschert den Bewohnern des Spindeltals derzeit ein übermäßig hohes Verkehrsaufkommen. Pkw und Lkw reihen und stauen sich sowohl auf der Spindeltalstraße zum Teil bis weit über die Zufahrt zum Kreisbauhof hinauf, und auch auf der Bundesstraße 13 von Ingolstadt kommend stehen die Fahrzeuge Stoßstange an Stoßstange zwischen den beiden Kreiseln.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Integraler Bestandteil der Gesellschaft"

"Integraler Bestandteil der Gesellschaft"

Eichstätt (EK) Locker und fröhlich ging es gestern zu beim akademischen Feiertag der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU). Vergessen die negativen Schlagzeilen, der Blick in allen Reden ging nach vorne. Im Mittelpunkt stand die Amtseinführung von Präsidentin Gabriele Gien - und eine besondere Ankündigung von Kardinal Reinhard Marx.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Eichstätt: Kooperation, Forschung, Campuskultur

Kooperation, Forschung, Campuskultur

Eichstätt (smo) Multimedial trat Gabriele Gien ihr Amt gestern offiziell an: Nachdem ihr Kardinal Reinhard Marx die Amtskette umgehängt hatte, ließ die 54-Jährige die Gäste mit einem Video auf die Entwicklung der KU in den vergangenen Monaten schauen.
weiter...

 

 

 

Nächtliche Wallfahrt

Eichstätt (pde) Zu einer Nachtwallfahrt am Sonntag, 18. Dezember, von Eichstätt nach Inching lädt die Katholische Landvolkbewegung (KLB) im Bistum Eichstätt ein. Treffpunkt ist um 16 Uhr vor der Kirche in Inching bei Pfünz.
weiter...

 

 

 

Friedenslicht wird ausgesandt

Eichstätt (pde) Zur Aussendung des Friedenslichtes lädt der Diözesanverband der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) ein. Die zentrale Aussendungsfeier für die Diözese Eichstätt findet am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, um 16 Uhr, im Rahmen eines Wortgottesdienstes in der Schutzengelkirche in Eichstätt statt.
weiter...

 

 

 

Konzert des Domchors

Eichstätt (pde) Zu seinem Weihnachtskonzert am dritten Adventssonntag, 11. Dezember, lädt der Eichstätter Domchor ein. Auf dem Programm des Konzerts steht adventliche und weihnachtliche Musik von der Renaissance bis zur Neuzeit.
weiter...

 

 

 

Dichtgemachter Friseursalon

Demnächst Neueröffnung" steht auf einem Zettel auf der ansonsten mit Zeitungspapier blickdicht gemachten Türe, die sich im Untergeschoss des "Weißen Rosses" (Am Graben 21) befindet. Und das "dichtgemacht" ist hier leider wörtlich zu nehmen, ist der Zettel doch nur sozusagen ein Abgesang auf den berühmten Humor des ehemaligen Ladeneigentümers.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Kunden sind keine Bittsteller

Kunden sind keine Bittsteller

Eichstätt (EK) Donnerstagmorgen, 10 Uhr: In der Eichstätter Tafel an der Clara-Staiger-Straße herrscht geschäftiges Treiben. Ehrenamtliche Helfer tragen kistenweise Brot, Obst, Gemüse, Kühlware und Grundnahrungsmittel aus den hinteren Vorratsräumen und der großen Kühlzelle in die Verkaufsregale und das Kühlregal. Noch zwei Stunden, dann werden sich - wie jede Woche donnerstags - die Türen für die ersten "Tafel-Kunden" öffnen. Bis dahin heißt es, die am Vortag abgeholten Waren zu prüfen, zu sortieren, Gemüse zu putzen und schließlich für die Ausgabe in Kühltheke und Regalen optisch ansprechend herzurichten.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Auf 19 Pfählen sicher gegründet

Auf 19 Pfählen sicher gegründet

Eichstätt (EK) Der Neubau des evangelischen Gemeindezentrums geht weiter - zumindest symbolisch: Gestern legten die Verantwortlichen den Grundstein für das etwa 3,6 Millionen Euro teure Vorhaben. Witterungsbedingt macht die Baustelle jetzt aber erst einmal Pause bis ins Frühjahr.
weiter...

 

 

 

Gaimersheim: "Eine Oase des Wohlfühlens"

"Eine Oase des Wohlfühlens"

Gaimersheim (EK) "Luftig, freundlich und hell ist unsere neue Mittelschule" waren sich Kaltrina (14 Jahre), Lea (12) und Demi (13) einig. "Damit ist sie lebensfroher und mit den Teppichböden in den Klassenzimmern fühlt man sich wie zu Hause", sagten die drei bei der Einweihungsfeier am Samstag.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: Garde tanzt ins 20-Jährige

Garde tanzt ins 20-Jährige

Dollnstein (ldh) Die Dollnsteiner Faschingsgarde wird 20 Jahre alt: Nachdem es von 1989 bis 1995 immer wieder unregelmäßig eine Dollnsteiner Faschingsgarde gab, formierte sich 1997 eine Truppe, die bis jetzt Bestand hat. Den Geburtstag feiern die Dollnsteiner mit einem großen Gardetreffen.
weiter...

 

 

 

Vier Verletzte nach Unfall

Buxheim (EK) Vier Menschen wurden bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag zwischen Buxheim und Eitensheim zum Teil schwer verletzt: Wie die Polizei mitteilt, war ein 23-Jähriger mit seinem Auto von Buxheim in Richtung Eitensheim unterwegs. Im Verlauf einer leichten Rechtskurve kam er laut Zeugenaussagen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen.
weiter...

 

 

 

Singen in St. Michael

Titting (jow) Seit vielen Jahren veranstaltet die Chorgemeinschaft Titting am dritten Adventsonntag um 18 Uhr ihr vorweihnachtliches Singen und Musizieren in der Tittinger Pfarrkirche St. Michael. In dieser besinnlichen Stunde, die heuer am 11. Dezember stattfindet, sollen die Zuhörer zur Ruhe finden.
weiter...

 

 

 

Lenting: Nach 20 Jahren ist als Jugendwart Schluss

Nach 20 Jahren ist als Jugendwart Schluss

Lenting/Eichstätt (grs) Die Jugend des Kreisfeuerwehrverbands Eichstätt hat eine neue Führung: Als Nachfolger von Franz Waltl wurde jetzt Stephan Schießl einstimmig zum Kreisjugendfeuerwehrwart gewählt. Waltl wird, wie Kreisbrandrat Martin Lackner mitteilte, das Amt des Kreisbrandinspektors von Bernhard Sammiller (Pförring) übernehmen.
weiter...

 

 

 

Pollenfeld: Bühne frei in Pollenfeld

Bühne frei in Pollenfeld

Pollenfeld (EK) "Ein feiner Kerl" von Heidi Hillreiner ist der Titel des neuen Theaterstücks des Katholischen Burschenvereins Pollenfeld-Seuversholz-Weigersdorf.
weiter...

 

 

 

Durch keinerlei Stilzwänge gebremst

Eichstätt (EK) Die Stadt Eichstätt hat 2011 die Stampferkrippe erworben und durch Kunsthistorikerin Dr. Christina Grimminger inventarisieren lassen. Der Förderverein Stadtmuseum Eichstätt hat etliche der wertvollsten Figuren aus dem Gesamtbestand fotografiert und möchte nun dieses einmalige Dokument Eichstätter Volkskunst noch einmal der Öffentlichkeit vorstellen.
weiter...

 

 

 

Adventssingen mit Gospels

Enkering (pzr) Unter dem Motto "Wege im Advent" bietet der Enkeringer Gospelchor "Human Joy" seinen Zuhörern bei einem Adventsingen, am kommenden Sonntag, 11. Dezember, um 17 Uhr, in der Pfarrkirche Sankt Ottmar in Enkering ein vorweihnachtliches Programm. "Soon and very soon", "Amazing grace" oder "Little Drummerboy" sind nur einige der 18 Lieder, die Lisa Bassler, Leiterin des Gospelchores Enkering, mit den Sängerinnen und Sängern in zahlreichen Proben einstudiert hat.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter