Mittwoch, 01. Juni 2016 |
Eichstätt: "Culture Kitchen" am Altstadtfest
Eichstätt

"Culture Kitchen" am Altstadtfest

Eichstätt (EK) Es herrscht Hektik in der Küche der Berufsschule Eichstätt. Die deutschen und geflüchteten Jugendlichen bereiten das exotische Menü vor, ehe die Teller mit den vier verschiedenen Gerichten serviert werden. Das Projekt "Culture Kitchen" probt für das Altstadtfest am 2. Juli.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt: Entlastung angemahnt

Entlastung angemahnt

Eichstätt (brp) Dass Schulleiter an Grund- und Mittelschulen immer mehr Aufgabengebiete aufgebürdet bekamen, war der Tenor bei einem Gespräch des Bayerischen Lehrerinnen- und Lehrerverbandes (BLLV) mit den Landtagsabgeordneten Tanja Schorer-Dremel (CSU) und Eva Gottstein (FW).
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Benefizlauf während Studienfahrt

Benefizlauf während Studienfahrt

Eichstätt (buk) Eine spektakuläre karitative Aktion planen die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars Katholische Religion und Englisch am Gabrieli-Gymnasium: Sie wollen einen Spendenlauf für Elisa durchführen. Bewusst nennen sie diesen Lauf "Charity Walk", denn er soll in England stattfinden.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Überzeugende Chöre

Überzeugende Chöre

Eichstätt (max) Bereits der Psalmist wusste, dass der "Wein das Herz des Menschen erfreut" (Psalm 104). Doch nicht nur an diesem konnte man sich beim Konzert des Gesangvereins Thüngersheim laben. Auch am Gesang des Männer- und Frauenchores konnte man seine helle Freude haben.
weiter...

 

 

 

 

 

Greding: Wasserpreis bleibt stabil bei 1,25 Euro

Wasserpreis bleibt stabil bei 1,25 Euro

Greding/Thalmässing (HK) Die Kunden des Wasserzweckverbandes Jura-Schwarzach-Thalach (JST)-Gruppe müssen für ihr Wasser doch nicht tiefer in die Tasche greifen. Die Verbandsräte beschlossen in Enkering, die Gebühren in den nächsten Jahren wie bisher bei 1,25 Euro zu belassen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Patientenaufnahme neu organisiert

Patientenaufnahme neu organisiert

Eichstätt (EK) Eine geplante Operation erfordert im Vorfeld Vorgespräche und Untersuchungen beim Haus- oder Facharzt und in der Klinik. Von den rund 18 500 Patienten im vorigen Jahr kamen 5210 wegen einer Operation in die Klinik.
weiter...

 

 

 

Titting: Käferclub ist jetzt eingetragener Verein

Käferclub ist jetzt eingetragener Verein

Titting (EK) Der Käferclub Titting hat einen historischen Schritt in seinem Vereinsleben gewagt: Nach über 30 Jahren ist er jetzt ein eingetragener Verein. Außerdem wurde die Gemeinnützigkeit beantragt.
weiter...

 

 

 

 

 

Arnsberg: Siegreiche "Drecksschweine"

Siegreiche "Drecksschweine"

Arnsberg (bmi) Vom Letzten zum Ersten: Das Team der "Drecksschweine" hat - nachdem die Kicker im vergangenen Jahr noch auf dem letzten Platz gelandet waren - heuer den Solar-Cup des FC Arnsberg gewonnen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Einsatz an Bastion

Einsatz an Bastion

Eichstätt (EK) Mehrere Personen waren im unwegsamen Gelände an den Bastionen der Willibaldsburg in Eichstätt gestürzt und verletzten sich dabei so schwer, dass eine eigenständige Rettung aus der Zwangslage nicht mehr möglich war - so stellte sich das Übungsszenario für die ehrenamtlichen Teilnehmer der BRK-Gruppe dar. Unter Leitung des Lehrrettungsassistenten Kai Mischmasch stellten sich mehrere Teams der Rot-Kreuz-Bereitschaft Eichstätt den Herausforderungen, die vermeintlich Verletzten zu versorgen und möglichst schonend mit Spineboard, Schaufeltrage und Bergetuch zu retten.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Bistum Augsburg verteidigt Titel

Bistum Augsburg verteidigt Titel

Eichstätt (pde) Bei den bayerischen Seelsorger-Fußballmeisterschaften hat das Bistum Augsburg den Titel verteidigt. Im Finale besiegten die Augsburger mit 2:0 die Mannschaft aus der Erzdiözese München und Freising und konnten so den Wanderpokal wieder mit nach Hause nehmen.
weiter...

 

 

 

23-Jährige leicht verletzt

Eitensheim (EK) Leicht verletzt wurde eine 23-jährige Frau aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen am Montag bei einem Verkehrsunfall auf der B 13 bei Eitensheim. Laut Polizei war die 23-jährige Suzuki-Fahrerin gegen 16.45 Uhr auf der Staatsstraße 2336 von Hitzhofen kommend unterwegs und wollte nach links in die Bundesstraße 13 in Richtung Ingolstadt abbiegen.
weiter...

 

 

 

Bruder Egdon ist unvergessen

Eichstätt (je) Vor 20 Jahren, am 1. Juni 1996, ist in Nymphenburg/München der in Eichstätt unvergessene Kapuzinerbruder Egdon gestorben, er wurde am 4. Juni 1996 auf dem Kapuzinerfriedhof Altötting beerdigt. In Eichstätt war er als Pförtner des Kapuzinerklosters, als Sammelbruder für sein Kloster, vor allem aber als Betreuer der Umherziehenden und Obdachlosen, im Volksmund "Hamperer" genannt, eine Persönlichkeit.
weiter...

 

 

 

Politik erleben: Schüler des Kinderdorfs Marienstein in Berlin

Marienstein (asm) Seit mehreren Jahren unterstützt die Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter von den Linken das Projekt "Tagesthemen" im Caritas-Kinderdorf Marienstein. Nach fast zweijähriger Vorbereitung in dem politisch-geschichtlichen Arbeitskreis durften jetzt vier Jugendliche zusammen mit den Betreuern Erwin und Sofie Frey als Teil einer fünfzigköpfigen Wahlkreisgruppe für vier Tage Berlin besuchen und historische Orte sowie aktuelles politisches Geschehen live erleben.
weiter...

 

 

 

Quote bei 1,2 Prozent

Eichstätt (EK) Im Landkreis Eichstätt stagniert die Arbeitslosigkeit auf niedrigem Niveau: Wie die Agentur für Arbeit gestern mitteilte, lag die Quote im zurückliegenden Monat Mai bei 1,2 Prozent (Vorjahr: 1,1). In absoluten Zahlen ausgedrückt waren 914 Personen und damit 11 mehr als vor Monatsfrist auf Beschäftigungssuche.
weiter...

 

 

 

"Jetzt red i" bei der SPD

Eichstätt (EK) "Glaubwürdigkeitskrise der SPD, das Elend (in) der Großen Koalition, TTIP, EU-Krise und Brexit, Euro-Krise, griechische Tragödie, Islam- und Fremdenfeindlichkeit, Probleme der Migrationsgesellschaft, Spaltung der Gesellschaft, Steuerehrlichkeit und -gerechtigkeit ...". Viele Fragen, die derzeit die Mitglieder der SPD beschäftigen und mit denen sich die Eichstätter Genossen bei einem "Politischen Frühschoppen" auseinandersetzen wollen.
weiter...

 

 

 

Donnerstag Schafkopftreff

Dollnstein (EK) Am morgigen Donnerstag, 2. Juni, um 19 Uhr findet der nächste Schafkopftreff in Dollnstein statt. Im Gasthaus "Kirchenschmied" in Dollnstein sind alle Schafkopffreunde zu einer Partie des bayerischen Kulturspiels eingeladen.
weiter...

 

 

 

Konzert zum Zehnjährigen

Pollenfeld (den) Am Samstag, 4. Juni, lädt der Pollenfelder Chor "Singen macht Spaß" (SMS) zu einem Konzert anlässlich seines zehnjährigen Bestehens ein.
weiter...

 

 

 

Gut für die Umwelt und den Geldbeutel

Greding/Thalmässing (lun) Heizen durch Geothermie, Photovoltaik auf dem Dach - und nun auch ein Energiemanagementsystem: Die Jura-Schwarzach-Thalach-Gruppe achtet auf die Umwelt. Und nebenbei auch auf ihre Kosten.
weiter...

 

 

 

Unfälle auf nasser Straße

Denkendorf (EK) Wie die Polizei mitteilt, sind am Montagabend zwei Autofahrer auf der A 9 in Richtung München bei Denkendorf ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen, weil sie auf der regennassen Straße zu schnell unterwegs waren. Laut Polizei wurde einer der Fahrer leicht verletzt.
weiter...

 

 

 

Ja zu Ortseingangsschildern

Eitensheim (fcr) Bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderats Eitensheim stand unter anderem die Teilnahme am Projekt "Ortseingangsschilder" durch die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Altmühl-Donau auf der Tagesordnung. Dadurch soll das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den beteiligten Kommunen gefördert und das Bewusstsein für die LAG und das Förderprogramm Leader geschaffen werden.
weiter...

 

 

 

Kurzweilige Balladen

Hofstetten (pp) Bei hervorragendem Wetter verbrachten viele Besucher einen geselligen Volksmusiknachmittag im Garten des Jura-Bauernhofmuseums Hofstetten. Landrat Anton Knapp, zugleich Vorsitzender des Museumsvereins, freute sich sichtlich über so viel Zuspruch.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ein Salut mit der "Hopfenkanone"

Ein Salut mit der "Hopfenkanone"

Eichstätt (EK) Kaum zu glauben: 500 Jahre nach der Festschreibung des Bayerischen Reinheitsgebots gibt es beim Bierbrauen immer noch wesentliche neue Erfindungen. Der Vorreiter für Innovationen ist seit Jahren die Hofmühl-Brauerei in Eichstätt. Ihr neuester Coup: die "Hopfenkanone".
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Mehr Achtung für die Wildbiene

Mehr Achtung für die Wildbiene

Eichstätt (EK) Schwindende Biotope, Monokulturen und Pestizide: Bienen haben es nicht leicht. Doch während dank der Aufklärungsarbeit der Imker das allgemeine Problembewusstsein für die Honigbiene geschärft wird, bleibt ihre wildlebende Schwester weitgehend unbeachtet.
weiter...

 

 

 

Buchenhüll: Nach 40 Jahren ein neues Auto

Nach 40 Jahren ein neues Auto

Buchenhüll (EK) Oberbürgermeister Andreas Steppberger hat dem Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Buchenhüll, Christian Mayer, den Schlüssel für das neue Feuerwehrfahrzeug übergeben.
weiter...

 

 

 

Ochsenfeld: Mitgliederwerbung erfolgreich

Mitgliederwerbung erfolgreich

Ochsenfeld (hpa) Für heuer hat sich der Ochsenfelder Gartenbauverein vieles vorgenommen und das Jahresprogramm mit Neuerungen angereichert. Wie Vorsitzende Helga Pfaller bei der Jahresversammlung berichtete, will der Verein einen alten Brauch wieder aufleben lassen und am 13. August Kräuterbuschen für Maria Himmelfahrt binden.
weiter...

 

 

 

Kaldorf: Ministranten zeigen Gemeinschaftssinn

Ministranten zeigen Gemeinschaftssinn

Kaldorf (EK) Mehr als 80 Altardiener aus den umliegenden Pfarreien haben sich am vergangenen Samstag zum Ministrantentag der Seelsorgeeinheit Jura-Alb auf dem Sportgelände der DJK Kaldorf getroffen. Eingeladen hatte Wolfgang Kronauer, Jugendreferent des Bistums Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Nassenfels: Gemeinsam vorbereitet

Gemeinsam vorbereitet

Nassenfels (fkd) Die Freiwilligen Feuerwehren Nassenfels und Meilenhofen-Zell haben sich zusammengetan und gemeinsam auf die Leistungsprüfung für Technische Hilfeleistung vorbereitet. Die Ausbildung übernahmen der Kommandant der FFW Nassenfels, Konrad Haberkern, der Kommandant der FFW Meilenhofen-Zell, Helmut Prokisch, sowie Gruppenführer Helmut Straßer von der FFW Nassenfels.
weiter...

 

 

 

Eitensheim: 25 Jahre Ju-Jutsu

25 Jahre Ju-Jutsu

Eitensheim (fcr) Die Ju-Jutsu-Sparte des SV Eitensheim 1946 hatte zu Ehren ihres 25-jährigen Bestehens zu einem Landeslehrgang mit dem Thema "Atemitechniken und Weiterführung abgewehrter Atemi" eingeladen. Zu Beginn der Veranstaltung überreichte Berthold Ottmann im Namen des JJVB der Abteilung die Ehrenurkunde in Bronze und sprach seinen Dank für das Engagement sowie seine Glückwünsche zum Jubiläum aus.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Die Grünen strampeln voran

Die Grünen strampeln voran

Eichstätt (EK) Die Stadtratsfraktion der Grünen geht beim "Stadtradeln" an den Start. Ziel der bundesweiten Aktion ist es, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
weiter...

 

 

 

Tauberfeld: Peter Crusius im Amt bestätigt

Peter Crusius im Amt bestätigt

Tauberfeld (imb) Peter Crusius steht weiter an der Spitze des Heimat-, Krieger- und Soldatenvereins Tauberfeld. Er wurde bei der Jahresversammlung in seinem Amt bestätigt. Neuer Stellvertreter ist Josef Funk, der Willi Schlamp ablöste.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Führungskräfte sind fit für den Einsatz

Führungskräfte sind fit für den Einsatz

Eichstätt (EK) Auf dem Übungshof der Eichstätter Feuerwehr unterzogen sich zahlreiche Aktive aus dem Landkreis, unter ihnen auch Führungskräfte, der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz". Unter den Augen von Kreisbrandrat Martin Lackner, Kreisbrandinspektor Wolfgang Forster und Kreisbrandmeister Christoph Schermer stellten ihre Kollegen, Inspektoren und Brandmeister aus verschiedenen Inspektionen ihr technisches Wissen in Theorie und Praxis unter Beweis.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Umwelt, Upcycling, Abenteuer

Umwelt, Upcycling, Abenteuer

Eichstätt (EK) Landart, gemeinsames Kochen, Upcycling-Workshops, Naturkosmetik und Youtube-Anleitungen - die Kommunale Jugendarbeit des Landkreises Eichstätt (Koja) hat mit ihrem internationalen Projekt "InterNatureá †Net" einen Weg gefunden, das Konzept der Nachhaltigkeit bunt und abwechslungsreich zu vermitteln.
weiter...

 

 

 

In Häuser eingebrochen

Appertshofen (khh) In zwei benachbarte Wohnhäuser in Appertshofen wollten unbekannte Täter am Wochenende einbrechen - sie suchten allerdings ohne Beute das Weite. Nach Polizeiangaben versuchten die Ganoven, in der Nacht zum Samstag die Eingangstür eines Hauses an der Eichenstraße aufzuhebeln, während der Bewohner mit seinem Hund in der Nähe spazieren ging.
weiter...

 

 

 

Schießtage in Kipfenberg

Grösdorf (gfs) Am Mittwoch, 1. Juni, beginnt für die Schützen der Großgemeinde Kipfenberg wieder das Gemeindepokalschießen, bei dem unter anderem mit Luftgewehr und Luftpistole geschossen werden kann. Die fünf Schützenvereine Kipfenberg, Pfahldorf, Schelldorf, Oberemmendorf und Grösdorf beteiligen sich am Gemeindepokalschießen, bei dem es Geldpreise für die verschiedenen Scheiben zu gewinnen gibt.
weiter...

 

 

 

"Falke" feiert 60-Jähriges

Nassenfels (fkd) Der Schützenverein "Falke" Nassenfels feiert am Samstag, 13. August, sein 60-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wird die zweite Luftgewehrvereinsmeisterschaft sowie ein Bürgerschießen ausgetragen, zu dem alle Nassenfelser Bürger eingeladen sind.
weiter...

 

 

 

Freie Wähler treffen sich

Dollnstein (EK) Heute Abend, 31. Mai, beraten die Freien Wähler Dollnstein ab 19 Uhr im Gasthaus "Zur Post" in Dollnstein die öffentlichen Tagesordnungspunkte der Sitzung des Marktgemeinderates.
weiter...

 

 

 

Kreuzplus für das Bistum

Eichstätt (pde) Den Glauben leben, zusammenkommen, sich einbringen - auf welch vielfältige Art und Weise das im Bistum Eichstätt gelingt, zeigt ein neues Fernsehmagazin.
weiter...

 

 

 

Anklage erhoben

Wellheim/Ingolstadt (EK) Gegen einen 21-jährigen Asylbewerber, der im Verdacht steht, im Dezember in der Pfarrkirche Wellheim eine Frau mit heruntergelassener Hose sexuell bedrängt zu haben, ist Anklage erhoben worden. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Ingolstadt auf Anfrage.
weiter...

 

 

 

Unwetter legte Bahn lahm

Eichstätt (baj) Das Unwetter am Sonntagabend hatte gravierende Auswirkungen auf den Zugverkehr im Landkreis Eichstätt. Sowohl die "Hauptstrecke" von Ingolstadt nach Treuchtlingen als auch die Stichstrecke zwischen Eichstätt-Stadt und Eichstätt-Bahnhof waren betroffen.
weiter...

 

 

 

Fast dreimal so viele Asylsuchende beraten

Eichstätt (EK) 42 360 Menschen hat der Diözesan-Caritasverband Eichstätt im vergangenen Jahr geholfen - das waren über 4300 mehr als im Jahr zuvor. Der Anstieg der betreuten Personen liegt vor allem an einer enormen Steigerung bei der Beratung von Asylbewerbern: Deren Anzahl verdreifachte sich fast.
weiter...

 

 

 

Klöster und Wirtschaft

Heidenheim/Eichstätt (EK) Am Mittwoch, 1. Juni, behandelt ein Heidenheimer Abendvortrag zur Klostergeschichte ein spannungsreiches Thema: "Heiliger Geist und schnöder Mammon? Klöster als Wirtschaftsmacht". Klöster und Wirtschaft - passt das zusammen? Prallen hier nicht zwei Gegenwelten aufeinander? Auf der einen Seite herrschen demütiger Geist, Sittsamkeit, Ideale der Armut, auf der anderen Seite aber Unternehmertum, Besitz und Geld.
weiter...

 

 

 

Dinopark und Anträge

Denkendorf (mki) In der Sitzung des Denkendorfer Gemeinderats am Donnerstag, 2. Juni, stehen folgende Themen auf der Tagesordnung: die Bündelausschreibung über die Strombelieferung der Gemeinde ab 1. Januar 2018, ein Antrag des FC Gelbelsee e. V. zur Bezuschussung von Erdarbeiten im Rahmen des Baus des neuen Fußballplatzes, Angebote für ein neues Kopiergerät für das Rathaus und die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2016. Bereits in der Sitzung vom 10. März wurde der Antrag einiger Eltern, eine Notgruppe im Kindergarten Marienheim einzurichten, behandelt. Dieser Antrag wurde in den Sozialausschuss gegeben - die Ergebnisse werden nun dem Gemeinderat zur Beschlussfassung präsentiert. Zum Schluss wieder der Dinopark: Es geht um die Stellungnahmen verschiedener Träger öffentlicher Belange. Beginn der Gemeinderatssitzung ist um 19 Uhr im Rathaus.


weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Am Schnellsten geht es in der Diktatur"

"Am Schnellsten geht es in der Diktatur"

Eichstätt (EK) Seit eineinhalb Jahren gibt es die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Altmühl-Donau, seit einem Jahr hat sie die Anerkennung, um EU-Fördermittel aus dem Leader-Programm erhalten zu können. Und jetzt? Genau ein Projekt ist bewilligt: eine Machbarkeitsstudie für einen Dorfladen in Tauberfeld.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Bobfahrt bei den Bierwochen

Bobfahrt bei den Bierwochen

Eichstätt (EK) Zu den bayerischen Bierwochen und zum Jubiläum des Reinheitsgebots leisteten auch die Musikkabarettisten Gopperer 4 ihren Beitrag. Zweimal war die Kleinkunstbühne im Wirtshaus "Zum Gutmann" ausverkauft, und es durfte sich glücklich schätzen, wer eine Karte ergattern konnte.
weiter...

 

 

 

Adelschlag: Asylcontainer  in Ochsenfeld

Asylcontainer in Ochsenfeld

Adelschlag (EK) Das Landratsamt sucht nach wie vor Flächen in den Gemeinden, auf denen es Container für Asylbewerber aufstellen kann. Der Gemeinderat Adelschlag hat nun mehrheitlich entschieden, eine Fläche von etwa 1000 Quadratmetern in Ochsenfeld anzubieten.
weiter...

 

 

 

Neuburg: "Mobilität ist die Grundlage des Wohlstands"

"Mobilität ist die Grundlage des Wohlstands"

Neuburg (EK) Die Region 10 ist Zuzugsgebiet. Bis zum Jahr 2032 werden hier 500 000 Menschen leben. Doch damit gehen Probleme auf den Straßen einher. An welchen Stellschrauben kann gedreht, was kann verbessert werden? Die Verkehrsentwicklung planen, heißt die Marschvorgabe für Politiker.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Klang des Lebens"

"Klang des Lebens"

Eichstätt (EK) Die Künstlerin Barbara Clear präsentiert am Freitag, 3. Juni, im Eichstätter Alten Stadttheater bei freiem Eintritt ihre Konzertshow "Klang des Lebens". Barbara Clear komponiert, singt, spielt Gitarre, malt Bilder, fotografiert, erstellt Kurzfilme und Animationen ihrer Gemälde - und produziert aus allen Kunstformen außergewöhnliche Konzertshows.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Kommunikation in der Küche

Kommunikation in der Küche

Eichstätt (EK) Spargelsuppe und Pfannkuchen standen auf der Speisekarte. Gekocht haben afghanische Jugendliche und Berufsschüler diese Gerichte gemeinsam.
weiter...

 

 

 

Erlös geht an Pfadfinder

Eichstätt (je) Mit einer Aktion "Jute statt Plastik" wenden sich die Pfadfinder gegen die umweltschädlichen Plastiktüten. Dazu bedrucken sie Tragtaschen aus Jute und suchen etwa auf dem Wochenmarkt mit Passanten ins Gespräch zu kommen.
weiter...

 

 

 

Unfall: Radler betrunken

Dörndorf (EK) Ein 38-jähriger Radfahrer aus der Gemeinde Denkendorf fuhr am Freitagabend kurz nach 18 Uhr vom Kreisverkehr bei Dörndorf auf dem rechten Radweg in Richtung Dörndorf. Am Ende des Radweges überquerte er die Fahrbahn und übersah dabei laut Polizei eine entgegenkommende 20-jährige Motorradfahrerin aus der Großgemeinde Kipfenberg.
weiter...

 

 

 

"Kinder und Eltern zweiter Klasse"

Eichstätt (EK) Am Dienstag, 14. Juni, 20.15 Uhr kommt Adelheid Strobl in die Katholische Hochschulgemeinde.
weiter...

 

 

 

Dauerbaustelle Leichenhaus: Jetzt ist der Boden dran

Adelschlag (klk) Die seit Juni 2014 laufende Sanierung des Friedhofs und des Leichenhauses in Ochsenfeld beschäftigte die Mitglieder des Adelschlager Gemeinderats ebenfalls. Bürgermeister Andreas Birzer rief in Erinnerung, dass das Dach des Leichenhauses im Zuge der Baumaßnahmen rund um die Kirche bereits erneuert wurde.
weiter...

 

 

 

Kampagne für Luzerne

Ingolstadt/Ellingen (fun) Das Landwirtschaftsamt Ingolstadt schließt sich der Veranstaltung zur "Eiweißoffensive" in der Trocknungsanlage in Ellingen an. Dabei werden am Donnerstag, 2. Juni, Anbau, Ernte und Verarbeitung der Luzerne, der "Königin der Futterpflanzen", im Praxisbetrieb aufgezeigt.
weiter...

 

 

 

Vielseitige VHS

Eichstätt (EK) Ein Seminar "Führen und sich führen lassen" unter Leitung von Hans-Joachim Scheler bietet die Eichstätter Volkshochschule am Sonntag, 5. Juni, von 9.30 bis 14.30 Uhr (mit Pausen) im VHS-Seminarraum I, Domplatz 8, an.
weiter...

 

 

 

"Refugees welcome"

Eichstätt (pde) Michael Gmelch (Foto), Priester der Diözese Eichstätt und Militärseelsorger bei der Bundesmarine, war auf einem Rettungsschiff im Mittelmeer dabei. Noch ehe die große Flüchtlingswelle Europa erreichte, begegnete Gmelch vor und auf Lampedusa der Hoffnung und Verzweiflung der Menschen, die vor Krieg und Terror geflohen waren.
weiter...

 

 

 

Betrunken gegen Auto

Eitensheim (EK) Reichlich "getankt" hatte ein 60-jähriger Autofahrer, der am Samstag kurz nach 16 Uhr in Eitensheim unterwegs war. Wie die Polizeiinspektion Eichstätt berichtet, wollte der 60-Jährige mit seinem Wagen in den Parkplatz eines Supermarktes einfahren.
weiter...

 

 

 

Führung durchs Biotop

Gungolding (EK) Der Regierungspräsident von Oberbayern, Christoph Hillenbrand, und Landrat Anton Knapp laden Naturfreunde am Donnerstag, 2. Juni, von 15 bis etwa 18 Uhr zu einer Wanderung in die Gungoldinger Wacholderheide ein. Treffpunkt ist der Parkplatz an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Gungolding.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter