Dienstag, 23. September 2014 |
Eichstätt: "Großalarm" im Priesterseminar
Eichstätt

"Großalarm" im Priesterseminar

Eichstätt (EK) Dachstuhlbrand im Priesterseminar, Anzahl der Menschen im Gebäude unbekannt: Realität sollte dieses Szenario nicht werden – auch wenn die entsprechende Großübung der Feuerwehren am Montagabend reibungslos klappte.
 Bilder |weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Eichstätter Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des EK.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Bistum stellt Maria-Ward für Flüchtlinge zur Verfügung

Bistum stellt Maria-Ward für Flüchtlinge zur Verfügung

Eichstätt (pde/smo) Die Diözese Eichstätt will Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellen – und zwar in den inzwischen leerstehenden Gebäuden der Maria-Ward-Realschule am Residenzplatz: Wie die Pressestelle des Bistums gestern Nachmittag mitteilte, hat Bischof Gregor Maria Hanke dem Eichstätter Landrat Anton Knapp angeboten, in einem Teil der noch bis zu den Sommerferien vor wenigen Wochen als Schule genutzten Räume Flüchtlinge unterzubringen.
weiter...

 

 

 

Kulturtage nur noch alle zwei Jahre?

Eichstätt (kno) Die Eichstätter Kulturtage 2014 waren – zumindest finanziell gesehen – der sprichwörtliche Schlag ins Wasser. Wie Organisator Bernd Zengerle dem Kulturausschuss in dessen Sitzung am frühen Montagabend erklären musste, fällt das Defizit um rund 10 000 Euro höher aus als geplant.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Größeres und übersichtliches Angebot

Größeres und übersichtliches Angebot

Eichstätt (EK) Mit einer Feierstunde hat die Eichstätter Tafel nun ihren neuen Laden in der Clara-Staiger-Straße 12a offiziell eröffnet. Der Laden birgt mehrere Vorteile gegenüber der früheren Abgabestelle in der Westenstraße. Dort war der Tafelladen zehn Jahre beheimatet.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Faszinierende Form- und Farbwelten

Faszinierende Form- und Farbwelten

Eichstätt (EK) Für die Ausstellung „neunmalart“ in der Eichstätter Galerie Bildfläche hat Hubert Klotzeck sein bisheriges Konzept völlig über Bord geworfen: Zum ersten Mal sind in der Bildfläche keine Fotografien, sondern Ölbilder der Malerin Helene Charitou zu sehen. Und das ganze vier Wochen lang.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Beziehungen aufbauen

Beziehungen aufbauen

Eichstätt/Amman (EK) Eine spannende und ereignisreiche Woche in Jordanien liegt hinter den 26 Teilnehmern des 9. Jugendaustauschprogramms der Deutsch-Jordanischen Gesellschaft. Vor Kurzem ist die Gruppe wohlbehalten wieder nach Deutschland zurückgekehrt.
weiter...

 

 

 

Möckenlohe: Einfache und offene Bauweise

Einfache und offene Bauweise

Möckenlohe (fun) Eine neue Kapelle zu Ehren der heiligen Cäcilia hat am Sonntag vor vielen Gläubigen Pfarrer Ulrich-Ludwig Hildebrand gesegnet. Die Kapelle steht in Möckenlohe am westlichen Ortsrand nach dem Sportplatz. Pfarrer Hildebrand ging auf Cäcilia, einer Heiligen aus dem dritten Jahrhundert und Patronin der Kirchenmusik, ein.
weiter...

 

 

 

 

 

Herr: "Parteipolitik hat hier nichts zu suchen"

"Parteipolitik hat hier nichts zu suchen"

Willi Reinbold (ÖDP) über die Natur, die Finanzen und die Energiewende im Landkreis Eichstätt
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Chaotische Schutzmänner

Chaotische Schutzmänner

Kipfenberg (gfs) Auch in diesem Jahr wird es in Kipfenberg wieder ein Theaterstück geben: Die Kolpingsfamilie präsentiert die Komödie „Polizeiwache 007“. Nachdem die vier Aufführungen des vergangenen Jahres komplett ausverkauft waren, hat sich die Truppe in diesem Jahr entschlossen, an fünf Abenden statt an vier Abenden zu spielen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Klassik mit Klasse

Klassik mit Klasse

Eichstätt (EK) Die Klänge der Wiener Klassik verdrängten am Sonntagabend das letzte trübe Tageslicht, das durch die bunten Glasfenster des Mortuariums im Eichstätter Dom fiel. Ein guter Tausch für das Konzertpublikum, das die zweischiffige Halle fast bis auf den letzten Platz ausfüllte.
weiter...

 

 

 

Pilgern für den Frieden

Eichstätt/Schelldorf (on) Ein sichtbares Zeichen des Glaubens ist die Hallertauer Fußwallfahrt, an der sich auch viele Gläubige aus unserem Verbreitungsgebiet beteiligen, ohnehin jedes Jahr. In diesem Jahr setzen die Pilger mit ihrer Teilnahme aber noch ein weiteres Zeichen: Die Wallfahrt, die vom 3. bis 5. Oktober zum mittlerweile 54. Mal stattfinden wird, steht unter dem Motto „Für den Frieden“.
weiter...

 

 

 

Marktrat genehmigt Bauanträge

Kipfenberg (mme) Eine ganze Reihe Bauanträge hatte der Kipfenberger Marktrat in seiner jüngsten Sitzung auf der Agenda. So haben Nadine und Björn Keidel aus Wettstetten den Umbau eines Einfamilienhauses an der Schambacher Leite 9 in Arnsberg beantragt: Es geht um die energetische Sanierung des Wohnhauses, den Abbruch der alten Garage und die Errichtung einer neuen Doppelgarage mit einem Nebengebäude, einen weiteren Anbau und die Erweiterung des Dachgeschosses.
weiter...

 

 

 

Lärmschutz an der A 9

Denkendorf (rsi) Um die Lärmschutzmaßnahmen an der A 9, über die Baudirektor Andreas Eisgruber von der Autobahndirektion Nordbayern informiert, geht es in der nächsten Sitzung des Gemeinderats Denkendorf am Donnerstag, 25. September, um 19 Uhr im Rathaus.
weiter...

 

 

 

Schießen zur Kirchweih

Raitenbuch (dno) Der Schützenverein Eichenlaub Raitenbuch/Reuth am Wald lädt am Sonntag, 28. September, zum Kirchweihschießen ein. In der Zeit von 10.15 bis 17 Uhr können im Vereinsheim jeweils 15 Schuss mit dem Luftgewehr und der Luftpistole sowie am Bogenplatz mit dem Bogen auf die Scheiben in zehn Metern Entfernung abgegeben werden.
weiter...

 

 

 

Bus nach Ingolstadt

Eichstätt (EK) Die Weißenburger Wochenendabonnenten (WA 4) des Ingolstädter Stadttheaters nehmen mit ihrem Bus seit Jahren immer einige Theaterfreunde aus Eichstätt mit. Es gibt noch freie Busplätze für neue Interessenten. Weil die Theatersaison schon am 12. Oktober mit der Komödie „Ein Mann, zwei Chefs“ nach Goldonis „Diener zweier Herrn“ beginnt, sollten sich Eichstätter Theaterfreunde bei Helmut Sommerer, Telefon (0 91 41) 58 00, melden.
weiter...

 

 

 

Diabetesgruppe trifft sich

Eichstätt (zba) Nach der Sommerpause finden die Treffen der Diabates-Selbsthilfegruppe Eichstätt wieder regelmäßig statt. Die erste Zusammenkunft ist am Samstag, 27. September, im DJK-Sportheim in der Schottenau. Es beginnt um 14.30 Uhr. Physiotherapeut Dieter Geier wird mit den Teilnehmern Koordinationsübungen machen.Nach dem sportlichen Teil werden sich die Teilnehmer zum Gedankenaustausch zusammensetzen.
weiter...

 

 

 

Ausflug nach Schliersee

Eichstätt (EK) Der Katholische Frauenbund Eichstätt unternimmt am kommenden Samstag, 27. September, eine Wanderung im Spitzingseegebiet. Die Abfahrt erfolgt morgens um 6.44 Uhr mit dem Zug vom Bahnhof Eichstätt-Stadt nach Schliersee. Von dort geht es mit dem Bus weiter zur Talstation der Taubensteinbahn.
weiter...

 

 

 

Fair-Kaffee bei Kolping

Eichstätt (EK) Ganz im Zeichen der umfangreichen Aktivitäten zum fairen Handel in Eichstätt steht die Entscheidung des „Tagungshotels Kolping-Bildungsstätte“ am Burgberg: Ab sofort wird dort fairer Kaffee aus Mexiko ausgeschenkt.
weiter...

 

 

 

Training für Paare

Eichstätt/Beilngries (pde) Einen „Kick mehr Partnerschaft“ möchte das Gesprächstraining vermitteln, das vom Bistum Eichstätt vom 17. bis 19. Oktober auf Schloss Hirschberg angeboten wird. EPL – „Ein Partnerschaftliches Lernprogramm“ heißt das Konzept, welches Paaren hilft, sich so auszudrücken, dass beim Gegenüber das ankommt, was man wirklich mitteilen will.
weiter...

 

 

 

"Denken Sie mit!"

Dollnstein (max) Schon einmal versucht, an nichts zu denken? Geht das überhaupt? Dass dies besonders für einen Kabarettisten sehr schwierig ist, bewies der Weißenburger Kabarettist Thomas Hausner, der mit seinem Programm „DenkBar“ für einen kurzweiligen Abend im voll besetzten Dollnsteiner Altmühlzentrum sorgte. Locker an einen Bartisch gelehnt, dachte der gebürtige Kelheimer, bekennende Mittelfranke und Inhaber der Weißenburger Luna-Bühne über so manches Eigenartige, Banale, Merkwürdige, Komische und Skurrile nach und brachte auch seine Zuhörer zum Mitdenken.
weiter...

 

 

 

Neuer Termin

Denkendorf (EK) Der für den morgigen Donnerstag, 25. September, in Denkendorf geplante Praxisabend mit Spiel- und Gestaltungsideen für Kinder zum Thema „Wir gestalten uns den Winter kuschelig“ entfällt, wie der Katholische Frauenbund (KDFB) mitteilt.
weiter...

 

 

 

"Alter Steinkasten" fasziniert Brautpaare

Hofstetten (EK) Was für ein Zufall: Im Schloss Hofstetten, das samt parkähnlichem Garten seit 2010 als Standesamt gewidmet ist, wurde jetzt die 100. Trauung gefeiert – und der Bräutigam hieß ebenso wie der bei der ersten Trauung: nämlich Andreas Böhm.
weiter...

 

 

 

Kochen am Kartoffelfeuer

Hofstetten (EK) Kochen wie zu Omas Zeiten: Gemeinsam mit Naturparkführerin Susanne Höltken kann am Samstag, 27. September, von 15.30 bis 18 Uhr im Jura-Bauernhofmuseum in Hofstetten gekocht werden. Am Kartoffelfeuer werden aus heimischen Produkten und frischen Kräutern Speisen zubereitet.
weiter...

 

 

 

Herbstprogramm der Gartler

Landershofen (erb) Der Gartenbauverein Landershofen hat sein Programm für den Herbst festgelegt. Bereits am kommenden Samstag, 27. September, findet ab 19.30 Uhr ein traditionelles Weinfest im Feuerwehrhaus in Landershofen statt. Am Sonntag, 28. September, gedenken die Gartler ihrer verstorbenen Mitglieder während eines Gottesdienstes in St.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Werden um die Arbeitsplätze kämpfen"

"Werden um die Arbeitsplätze kämpfen"

Eichstätt (EK) Mit acht Bussen sind gestern über 400 Eichstätter Osram-Beschäftigte nach Augsburg gefahren, um dort bei einer zentralen Kundgebung gegen den geplanten Stellenabbau zu protestieren. Vor der Abfahrt hieß es: „Wir werden mit allen Mitteln für unsere Arbeitsplätze kämpfen.“
 Video |weiter...

 

 

 

Eichstätt: Clara Staiger: Entscheidung knapp vertagt

Clara Staiger: Entscheidung knapp vertagt

Eichstätt (aur/smo) Als zu heißes Eisen erschien dem Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung ein Antrag der Katholischen Kirchenstiftung St. Walburg: Der von der Kirchenstiftung getragene Kindergarten Clara Staiger hat seit dem Jahr 2011 ein Defizit von knapp 51 000 Euro angehäuft. Die Stadt möge diesen Verlust ausgleichen, hatte Dompfarrer Josef Blomenhofer in einem Brief ans Rathaus gebeten. Für das laufende Jahr steht der Kindergarten sogar ohne genehmigten Haushalt da: Es sind nicht mehr genügend Rücklagen vorhanden. Ohne entsprechende Unterstützung könne die Kirchenverwaltung den Betrieb des Kindergartens nicht weiterführen, so der Dompfarrer.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Breit gefächertes Angebot

Breit gefächertes Angebot

Eichstätt (EK) Auch dieses Jahr war die vom Mercedes Autohaus Wüst & Weigand organisierte Gewerbemesse „Eichstätt Innovativ“ wieder ein voller Erfolg. 28 Aussteller präsentierten ihre Produkte.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Der Tod als Teil des Lebens

Der Tod als Teil des Lebens

Eichstätt (EK) „Vor einem plötzlichen und unvorhergesehenen Tode bewahre uns, o Herr!”, heißt es in der Allerheiligenlitanei der katholischen Kirche. Das sehen die meisten Menschen ganz anders: Laut Umfragen wünschen sie sich vor allem einen schnellen Tod.
weiter...

 

 

 

Aus dem Dorf nicht mehr wegzudenken

Rupertsbuch (spf) Der Rupertsbucher Männerchor feiert Geburtstag: Am kommenden Wochenende steht das 20-Jährige ins Haus. Neben einem Volksmusikabend gibt es auch einen gestalteten Gottesdienst.
weiter...

 

 

 

Tagesmütter gefragt

Eichstätt (zds) Kinderkrippe oder Tagesmutter? Was geeigneter fürs Kind ist, müssen die Eltern entscheiden. Aktuell sieht es bayernweit so aus, dass die Inanspruchnahme von Tagesmüttern und -vätern schrumpft. Im Landkreis Eichstätt ist davon noch nichts zu spüren: Zum Stichtag 1. März 2014 betreuten die Tageseltern insgesamt 363 Buben und Mädchen, 53 Kinder mehr als ein Jahr zuvor.
weiter...

 

 

 

Adelschlag: Kampf um den Wanderpokal

Kampf um den Wanderpokal

Adelschlag (klk) Seit mittlerweile acht Jahren spielen auch die Damen und jungen Mädchen in Adelschlag regelmäßig am Sportgelände der DJK Pietenfeld/Adelschlag Fußball. Aus einer Wette mit aktiven Fußballern der DJK, die es sich nicht vorstellen konnten, dass auch die Mädels aus Pietenfeld und Adelschlag Fußball spielen können, entstand die bis heute bestehende Mannschaft.
weiter...

 

 

 

Schernfeld: "Die Chemie scheint zu stimmen"

"Die Chemie scheint zu stimmen"

Schernfeld (eb) Ein herzliches Grüß Gott richtete die Pfarrgemeinde Schernfeld an den am 1. September in das Pfarrhaus eingezogenen neuen Kaplan Christian Klein. Die beiden Vorsitzenden von Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat, Johann Gegg und Eduard Breitenhuber, begrüßten den Seelsorger in der Pfarrei St.
weiter...

 

 

 

Besuchsdienst stellt sich vor

Eichstätt (EK) Ältere Menschen sind oft einsam und haben wenig Freude und Abwechslung in ihrem Leben. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Mit zunehmendem Alter lassen auch die eigenen Kräfte nach – sowohl in körperlicher als auch in geistiger Hinsicht.
weiter...

 

 

 

Kurs zu "Kess-erziehen"

Eichstätt (EK) Eine neue Seminarreihe im Rahmen der Elternkurse „Kess-erziehen“ bietet die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in Zusammenarbeit mit dem Kolping-Erwachsen-Bildungswerk an. Ab Dienstag, 7. Oktober, startet der Kurs „Weniger Stress.
weiter...

 

 

 

Grundlagen für Eltern-Kind-Gruppenleiterinnen

Eichstätt/Hirschberg (EK) Eine dreitägige Ausbildung für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen und die Mitarbeit in der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) bieten die KEB selbst zusammen mit dem Katholischen Frauenbund (KDFB) in der Diözese Eichstätt an.
weiter...

 

 

 

Filmabend für Frauen

Eichstätt (EK) Nach einer kurzen Sommerpause findet die Veranstaltungsreihe der Frauenfilmabende am Mittwoch, 24. September, mit dem Dokumentarfilm „Finding Vivian Maier“ seine Fortsetzung. Der Diözesanverband Eichstätt des Deutschen Katholischen Frauenbunds (KDFB) lädt in Zusammenarbeit mit dem Filmstudio Eichstätt hierzu ins Kino im Alten Stadttheater in Eichstätt ein.
weiter...

 

 

 

Wallfahrt in den Dom

Eichstätt (EK) Am Sonntag, 28. September, findet die Dekanatswallfahrt nach Eichstätt statt. Auch die Pfarrei Dollnstein begibt sich um 13.30 Uhr auf den Weg dorthin. Treffpunkt ist die Antoniuskapelle. Für die Gläubigen aus Breitenfurt besteht um circa 14.15 Uhr an der oberen Fußgängerbrücke die Möglichkeit, sich anzuschließen.
weiter...

 

 

 

Sanierung des Wassernetzes

Mörnsheim (eto) Das Ingenieurbüro Riedrich wird am Donnerstag, 25. September, den Mörnsheimer Gemeinderäten die weiteren Planungen für die Sanierung der Wasserversorgung vorstellen. Zudem soll mit dem Büro Riedrich ein Ingenieurvertrag über die Sanierung der Druckerhöhungsanlage am Burgberg geschlossen werden.
weiter...

 

 

 

Besuch im Salesianum

Adelschlag (EK) Am Donnerstag, 25. September, besichtigen die Mitglieder des Seniorentreffs Adelschlag das Salesianum im Rosental in Eichstätt. Bei einer Führung durch Pater Winklehner und einer anschließenden Kaffeepause gibt es einen Einblick in das Leben der Ordensgemeinschaft der Oblaten des hl.
weiter...

 

 

 

Gedächtnis trainieren

Eichstätt (EK) „Wie war doch Ihr Name“ oder „Wo habe ich den Hausschlüssel hingelegt“ Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Eichstätt bietet ab Montag, 6. Oktober, ein Gedächtnistraining an. Referentin ist Ursula Haas aus Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Wandern am Jägersteig

Dollnstein (EK) Am kommenden Sonntag, 28. September, lädt die Touristinformation Dollnstein zu einer Wanderung am Jägersteig im Naturwaldreservat Beixenhart ein. Die Wanderung mit Naturparkführerin Annette Gobert führt über umgefallene Bäume auf teilweise alpinem Trampelpfad an beeindruckenden Felsformationen entlang;, daher sind sehr gute körperliche Kondition und Wanderschuhausrüstung erforderlich.
weiter...

 

 

 

"Wir stehen dahinter"

Eichstätt (EK) Domkapitular Franz Mattes ist Direktor des Eichstätter Caritasverbandes. Der 65-Jährige hält die Unterzeichnung der Charta für menschenwürdiges Sterben für einen wichtigen Schritt.
weiter...

 

 

 

Entwicklung "schlicht verschlafen"

Eichstätt (EK) Aus Berlin hat die Ingolstädter Bundestagsabgeordnete Eva Bulling-Schröter (Die Linke) den Osram-Mitarbeitern ihre Solidarität versichert: Die Geschäftsleitung bei Osram habe die technologische Entwicklung „schlicht verschlafen“, so Bulling-Schröter. Den Betriebsrätinnen und Betriebsräten fehlten hierzulande wirksame Mitbestimmungs-, Kontroll- und Vetorechte, um Fehlentscheidungen der Unternehmensleitung zu korrigieren.
weiter...

 

 

 

Auf dem Siegerpodest

Landershofen (els) Das Ponyzucht-Team mit Antonia Weber, Luisa Miehling und Miriam Sengl startete erstmals bei der Zuchtschau des Verbandes für Kleinpferde und Spezialrassen in Ebersberg und siegte bei der Premiere souverän. Mit zwei Hengsten und drei Stuten der Rasse„Shetland“ kamen die jugendlichen Mädchen laut Bewertung durch die Zuchtrichter zwei Mal auf Platz 3 und ein Mal auf den zweiten Platz.
weiter...

 

 

 

Buchenhüller Wehr zeigt sich gut gerüstet

Buchenhüll (sdc) Unter den Augen des Ehrenkommandanten Johann Brems legten drei Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Buchenhüll erfolgreich die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ ab. Als Schiedsrichter fungierten Kreisbrandinspektor Hans Baumeister und die Kommandanten Jürgen Strauß und Erwin Meilinger.
weiter...

 

 

 

Bauanträge im Ausschuss

Eichstätt (EK) Am kommenden Donnerstag, 25. September, findet um 16.30 Uhr im Rathaus eine öffentliche Sitzung des Bauausschusses statt.
weiter...

 

 

 

Fortbildung für Lehrer

Eichstätt (pde) Zum Beginn des neuen Schuljahrs hat die Schulabteilung der Diözese Eichstätt ihr neues Fortbildungsangebot veröffentlicht. Die Angebote für das erste Halbjahr 2014/2015 stehen Lehrern aller Schularten offen.
weiter...

 

 

 

Schatzsuche für Familie

Eichstätt (EK) Geocaching, die Jagd nach den Schatzdosen, begeistert Groß und Klein. Mit dem GPS-Gerät geht es am Sonntag, 28. September, von 15 bis 17.30 Uhr gemeinsam mit Naturparkführerin Monika Klement quer durch Eichstätt. Rätsel müssen gelöst und Aufgaben erfüllt werden, um schließlich zum Schatz zu gelangen.
weiter...

 

 

 

Wallfahrt mit der DJK

Eichstätt (EK) Der DJK-Diözesanverband Eichstätt lädt am Freitag, 3. Oktober, zur DJK-Diözesanwallfahrt von St. Egidi nach Raitenbuch zur dortigen Wallfahrtskirche ein. Die Teilnehmer treffen sich ab 13.30 Uhr mit den DJK-Bannern in St. Egidi.
weiter...

 

 

 

Fensterscheiben eingeworfen

Eine Woche zurück liegt ein Vorfall, der der Polizei erst jetzt gemeldet wurde. Demnach ist in der Zeit zwischen Sonntag, 14. September, 20 Uhr, und Freitag, 18. September 13 Uhr, ein bislang unbekannter Täter über bereits eingeschlagene Fenster in eine alte Fabrikhalle in Pollenfeld, Tittinger Weg, eingestiegen.
weiter...

 

 

 

Fachberatung zur Pflege

Eichstätt/Titting (EK) Eine Sprechstunde für Menschen, die Angehörige zu Hause pflegen, bieten die Kliniken im Naturpark Altmühltal. Bei Petra Kraft, Heimleiterin des Seniorenheims Anlautertal in Titting, erhalten Interessierte Antworten über die Pflege und zur notwendigen Ausstattung.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Der Rufer in der Wüste

Der Rufer in der Wüste

Eichstätt (EK) Das Landratsamt als Rechtsaufsicht sieht den städtischen Haushalt alles andere als positiv. In der entsprechenden Stellungnahme, die die Stadtkämmerei jetzt in öffentlicher Sitzung vorgelegt hat, werden vor allem freiwillige Leistungen angemahnt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Im "Fairtrade-Stadt-Fieber"

Im "Fairtrade-Stadt-Fieber"

Eichstätt (EK) Endlich ist es so weit: Im Rahmen der Kampagne „Fairtrade Towns“ wird Eichstätt offiziell mit dem Siegel „Fairtrade-Stadt Eichstätt“ ausgezeichnet, das die unabhängige Organisation Transfair an Städte mit besonderem Engagement im fairen Handel vergibt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Wenn die Natur zur Bühne wird

Wenn die Natur zur Bühne wird

Eichstätt (EK) Der Eichstätter Frauenberg war auch in diesem Jahr wieder eine wunderbare Kulisse für die Aktion „Kunstraum am Baum“. Allerdings machte das Wetter nur am Samstag mit. Sonntagnachmittag bliesen die Veranstalter und Künstler die Veranstaltung ab.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Eichstätt: Hund und Mensch

Hund und Mensch

Eichstätt (bkc) Ganz schön was los war vor kurzem auf dem Vereinsgelände des Hundevereins Eichstätt (SV OG). Rund 200 begeisterte Hundefreunde reisten mit ihren Zelten und Wohnwägen nach Eichstätt, um am großen Zwei-Tages-Agility-Turnier teilzunehmen.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Weitere Windräder genehmigt

Weitere Windräder genehmigt

Kipfenberg (EK) Wieder einmal beschäftigte sich der Kipfenberger Gemeinderat mit Windkraftanlagen. Jetzt wurden weitere Anlagen genehmigt.
weiter...

 

 

 

Neue Strategie

Kipfenberg (EK) Die Vorbereitungen für die Bewerbung der LAG Altmühl-Jura für die neue Leader-Förderperiode 2014 bis 2020 sind in vollem Gange. Kern der Vorbereitungen ist die Erarbeitung einer regionalen Strategie, in welcher der inhaltliche Kurs für die nächsten sechs Jahre abgesteckt wird.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter