Donnerstag, 02. Oktober 2014 |
: Musikschule bietet Hilfe an
Eichstätt

Musikschule bietet Hilfe an

Eichstätt (smo) Eine ganze Reihe an Hilfsangeboten kam am Dienstagabend während der Bürgerversammlung auf den Tisch (wir berichteten). Die Schwestern der Congregatio Jesu, die im selben Gebäude wohnen, sagten ihre Unterstützung zu – „als große Gebetsgemeinschaft“, so Oberin Claudia Köberlein (Bild oben rechts). Und Bischof Gregor Maria Hanke erklärte, dass die Diözese eine Flüchtlingsseelsorge plane.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Eichstätter Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des EK.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Offenheit, Hilfsbereitschaft, Unsicherheit

Offenheit, Hilfsbereitschaft, Unsicherheit

Eichstätt (EK) Sozialministerin Emilia Müller (CSU) hat am Dienstagabend aus Eichstätt wohl drei Eindrücke mitgenommen: Offenheit, Hilfsbereitschaft, aber auch Unsicherheit. Das geplante Erstaufnahmelager für Flüchtlinge am Residenzplatz bewegt die Menschen – vielfach positiv.
weiter...

 

 

 

"Wir sind vorbereitet"

Eichstätt (dk) Polizeichef Heinz Rindlbacher nimmt im Interview mit dem DK Stellung zur Sicherheit bei der Ankunft der Flüchtlinge.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Angebote nicht nur für Studenten

Angebote nicht nur für Studenten

Eichstätt/Ingolstadt (upd) Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt startet am 6. Oktober ins neue Wintersemester. In diesem Semester werden erneut über 5200 Studierende an der KU eingeschrieben sein, davon über 1000 an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Der Komet als Rock ’n’ Roller

Der Komet als Rock ’n’ Roller

Eichstätt (wbu) Man hat’s schon schwer, wenn man sich als Kabarettquartett gegen ein Gastspiel von Django Asül behaupten muss, der am Sonntag im Saal des Alten Stadttheaters gastierte. Angesichts dieser Konkurrenz war die Zahl von rund 40 Besuchern durchaus bemerkenswert, die sich im Wirthaus Zum Gutmann eingefunden hatte, um die seit anderthalb Jahren bestehende Münchner Formation Singermaschin bei ihrem ersten Eichstätter Gastspiel zu erleben.
weiter...

 

 

 

Mörnsheim: Modernisierung am Burgberg

Modernisierung am Burgberg

Mörnsheim (eto) Der Markt Mörnsheim saniert seine Wasserversorgung. Der Marktrat hat dabei in seiner jüngsten Sitzung die Weichen für die Sanierung der Druckerhöhungsanlage am Burgberg gestellt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf etwa 137 000 Euro.
weiter...

 

 

 

Pfünz: Viel Spaß dabei

Viel Spaß dabei

Pfünz (EK) Eine erlebnis- und lehrreiche Jugendleiterschulung mit 70 Teilnehmern und 14 Referenten ging nun in Pfünz zu Ende. Veranstalter war die Katholischen Jugendstelle Schelldorf, es konnten Jugendliche ab 14 Jahren einen Teil ihrer Ausbildung zum geprüften Kinder- und Jugendleiter absolvieren.
weiter...

 

 

 

 

 

Kostenloser Prüfdienst

Eichstätt (EK) Der ADAC Nordbayern ist wieder mit seinem Prüfdienst in der Region unterwegs. Dieser Service kostenlos. Neben der Bereifung werden dabei auch Bremsen und Stoßdämpfer durchgesehen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Neue Aufgabe

Neue Aufgabe

Eichstätt (pde) Zum 1. Oktober übernimmt Domkapitular Paul Schmidt die Leitung der Personalkammer für die Pastoral im Bischöflichen Ordinariat Eichstätt. Der bisherige Rektor des Collegium Orientale in Eichstätt löst damit Bischofsvikar Georg Härteis in diesem Amt ab, der aus Altersgründen darum gebeten hatte.
weiter...

 

 

 

Wintershof: Wintershofer Feuerwehr gut gerüstet

Wintershofer Feuerwehr gut gerüstet

Wintershof (grk) „Wir brauchen euch wirklich“, so beendete Kreisbrandinspektor Hans Baumeister von der Landkreisfeuerwehr seine lobenden Worte an die Wintershofer Feuerwehrfrauen und -männer, die die Leistungsprüfung abgelegt hatten.
weiter...

 

 

 

Radler stürzt

Eichstätt (EK) Ein 28-jähriger Fahrradfahrer aus dem Landkreis Eichstätt wurde am Dienstag bei einem Verkehrsunfall in der Hindenburgstraße in Eichstätt verletzt. Kurz vor 18 Uhr wollte ein 25-jähriger Audifahrer aus dem Landkreis Eichstätt von der Hindenburgstraße nach links in die Römerstraße abbiegen.
weiter...

 

 

 

Infoabend für werdende Eltern

Eichstätt (EK) Am Montag, 6. Oktober, können sich werdende Eltern in der Klinik Eichstätt über die Geburt informieren. Das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe stellt den Kreißsaalbereich und die Babystation vor. Außerdem werden Abläufe und Möglichkeiten rund um die Geburt besprochen.
weiter...

 

 

 

Leistungsprüfung souverän bestanden

Pfalzpaint (EK) Die Feuerwehrfrauen und -männer der Freiwilligen Feuerwehr Pfalzpaint dürfen sich über weitere Abzeichen freuen. In der diesjährigen Leistungsprüfung zeigten sich Kreisbrandinspektor Hans Baumeister sowie die Kreisbrandmeister Thomas Buchberger und Michael Stampfer als Schiedsrichter in der Bewertung sehr zufrieden mit den Ergebnissen.
weiter...

 

 

 

Pfünz: Rückblick und Theaterstück

Rückblick und Theaterstück

Pfünz (wkt) Die Schützengesellschaft Hubertus Pfünz hielt zu ihrem 85-jährigen Bestehen eine Vereinsfeier ab, die mit 103 Mitgliedern sehr gut besucht war. Nach der Begrüßung durch Schützenmeister Norbert Kirschner und einer Stärkung bekamen die Schützinnen und Schützen einen Rückblick auf das Vereinsleben, berichtet und recherchiert von Helmut Drieger und Peter Hütel.
weiter...

 

 

 

Verletzter Mopedfahrer

Adelschlag (EK) Leichte Verletzungen zog sich am Dienstag ein 17-jähriger Mopedfahrer aus dem Landkreis Eichstätt bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Adelschlag und Nassenfels zu. Kurz nach 16 Uhr verlor der 17-Jährige laut Polizeiangaben nach einem missglückten Bremsmanöver die Kontrolle über sein Moped und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.
weiter...

 

 

 

Dommusik

Eichstätt (EK) Am kommenden Samstag, 4. Oktober, findet das erste Alumnitreffen der Jugendkantorei am Eichstätter Dom statt. Die Vorabendmesse zum Erntedankfest im Dom um 19 Uhr wird von den aktiven Sängern gemeinsam mit den Ehemaligen musikalisch mitgestaltet.
weiter...

 

 

 

Container aufgebrochen

Eichstätt (EK) Auf der Großbaustelle des neuen Obi-Marktes in der Schottenau in Eichstätt wurden in der Nacht auf Dienstag drei Container aufgebrochen. Die bislang unbekannten Täter brachen zunächst die Tür zum Bürocontainer auf und durchsuchten diesen.
weiter...

 

 

 

Hochkarätiges Quartett

Dollnstein (EK) Am kommenden Samstag, 4. Oktober, gastiert um 20 Uhr das Quartett Passo Avanti im Laurentiushaus Dollnstein beim Arbeitskreis Kultur Dollnstein.
weiter...

 

 

 

Gestalten mit Herbstlaub

Eichstätt (EK) Wenn buntes Herbstlaub in der Sonne strahlt, würde man ihn am liebsten einfangen, diesen goldenen Oktober. Genau das will Naturparkführerin und Floristin Susanne Höltken versuchen.
weiter...

 

 

 

Schulung für Chorleiter

Eichstätt/Habsberg (EK) Das Amt für Kirchenmusik Eichstätt bietet am Samstag, 18. Oktober, von 13.30 bis 17 Uhr die Veranstaltung „Motiviert(e) Chöre leiten!“ für Leiter von kirchlichen Chören an. Veranstaltungsort ist das Jugendhaus Habsberg. Die Themenschwerpunkte liegen in diesem Jahr in den Bereichen Einsingen, chorische Stimmbildung, kreative und gewinnbringende Probenarbeit, Dirigiertechnik, Selbstreflexion als Chorleiter und Kommunikation im Chor.
weiter...

 

 

 

Hammeltanz in Mörnsheim

Mörnsheim (eto) Im Monat Oktober stehen vor allem die Kirchweihfeierlichkeiten in Mörnsheim und Mühlheim auf dem Programm der Mörnsheimer Vereine. Aber auch verschiedene vereinsinterne Treffen und Veranstaltungen bestimmen den Terminkalender.
weiter...

 

 

 

Einbruch: Große Beute in Spielhalle

Denkendorf (EK) Vermutlich eine fünfstellige Summe fiel Einbrechern in einer Spielhalle in Denkendorf in die Hände. Wie die Polizei mitteilte, drangen mehrere Täter Dienstagnacht gegen 4.50 Uhr in die Spielhalle im Gewerbegebiet ein, brachen mehrere Geldautomaten auf und entwendeten daraus die Geldkassetten.
weiter...

 

 

 

Evangelische feiern Erntedank

Kipfenberg (EK) Zu einem Erntedankgottesdienst lädt die evangelische Kirchengemeinde Kipfenberg am kommenden Sonntag, 5. Oktober, um 10 Uhr in die Christuskirche ein. Anschließend ist ein Mittagessen im Gemeindehaus vorgesehen. Wer Obst, Gemüse oder Blumen aus dem Garten oder Lebensmittel wie Mehl oder Nudeln zum Schmücken des Altars zur Verfügung stellen möchte, sollte das am kommenden Samstag, 4. Oktober, zwischen 9 und 15 Uhr in den Vorraum der Christuskirche bringen.
weiter...

 

 

 

Betriebsunfall

Kipfenberg (EK) Zu einem Betriebsunfall, bei dem ein Arbeiter verletzt wurde, kam es Dienstagnacht um 4.30 Uhr in Kipfenberg. Laut Polizeibericht war ein 31-jähriger Automatenbesteller aus Kipfenberg mit einem 37-jährigen Mitarbeiter, der ebenfalls aus Kipfenberg kommt, in einem glasverarbeitenden Betrieb damit beschäftigt, an einer Maschine ein Bauteil zu ersetzen.
weiter...

 

 

 

Müller: "Bitte um Solidarität"

Eichstätt (smo) Oberbürgermeister Andreas Steppberger lobte die „große Akzeptanz“, die er aus Bürgerschaft, Vereinen, Verbänden für die Unterbringung der Flüchtlinge in Eichstätt erfahren habe. Auch die unzähligen Angebote, zu helfen, hätten ihn stark beeindruckt, sagte der OB am Dienstagabend bei der Bürgerversammlung.
weiter...

 

 

 

Spende statt Leuchter

Eichstätt (smo) Auch wenn der Anlass und das Thema der weltweiten Not der Flüchtlinge und die Unterbringung von Asylbewerbern in Eichstätt keinen Grund zum Lachen gibt, löste ein Beitrag von Fritz Stark bei der Versammlung am Dienstagabend doch große Heiterkeit aus.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Jeder kennt jeden"

"Jeder kennt jeden"

Eichstätt (EK) Gruppen von Studenten schlendern über den Campus der Katholischen Universität. Begleitet werden sie von älteren Kommilitonen, die in ihren Warnwesten wie Schülerlotsen wirken. Ein bisschen ist das sogar ihre Aufgabe. Sie machen die „Neulinge“ mit den Einrichtungen der KU vertraut.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Am Donnerstag kommen die Ersten

Am Donnerstag kommen die Ersten

Eichstätt (EK) Morgen werden die ersten Flüchtlinge von der Münchner Bayernkaserne nach Eichstätt gefahren. In der Maria-Ward-Realschule wird auf Hochtouren gearbeitet, um das Gebäude herzurichten. Gestern Abend haben sich rund 250 Bürger detailliert über die Erstaufnahmeeinrichtung informiert.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Im Tal der Seligen werden die Betten knapp

Im Tal der Seligen werden die Betten knapp

Eichstätt (aur) So viel Werbung! Und alles kostenlos ... Die Stadt Eichstätt, der Landkreis und das Altmühltal werden in jüngster Zeit von den Medien bejubelt, wie es das noch kaum gegeben hat. Lebenswertester Landkreis Deutschlands, eine der fünf schönsten Kleinstädte Deutschlands, geringste Arbeitslosigkeit der Republik, so lauten die Schlagzeilen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Das Zentrum in Bugendana wächst

Das Zentrum in Bugendana wächst

Eichstätt (EK) Erste Gebäude sind fertig, die Kirche bereits mehrere Meter hoch gezogen: Das von der Diözese Eichstätt mitgetragene Bauprojekt eines Pastoralzentrums in Burundi geht voran. Nach Ostern 2015 soll Kirchenweihe gefeiert werden.
weiter...

 

 

 

Schernfeld: Gelungene Rosskur beim Weinfest

Gelungene Rosskur beim Weinfest

Schernfeld (EK) „Ja in Schernfeld, da ist es schön.“ Die Stimmung beim Weinfest der DJK erlebte einen Höhepunkt, als die Musik und die vielen Besucher den „Schernfelder“ anstimmten.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Humor im Fünferpack

Humor im Fünferpack

Eichstätt (EK) Die Reihe „Kabarett im Asthe“ wird 2015 mit fünf hochkarätigen Gastspielen fortgesetzt. Veranstalter ist Walter Haber. Ab sofort sind die Karten in der Geschäftsstelle des EICHSTÄTTER KURIER erhältlich.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Verdienste um die Ostkirchen

Verdienste um die Ostkirchen

Eichstätt/Velburg (pde) Sein 65. Lebensjahr vollendet am 1. Oktober Archimandrit Andreas Thiermeyer. Der Jubilar ist seit 2008 Wallfahrtsrektor auf dem Habsberg und Direktor des Diözesanjugendhauses sowie seit 2011 Umweltbeauftragter des Bistums Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Volle Turnhallen beim Trendsport-Event in Greding

Greding (EK) Bereits zum 14. Mal hat die DJK Grafenberg in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Sportjugend und dem Bayerischen Turnverband in den Turnhallen und der Aula der Mittelschule Greding ihr Trendsport-Event veranstaltet.
weiter...

 

 

 

"Im Herbst, da ist was los"

Eichstätt (EK) Mit kleinen Kindern den Herbst mit seinen letzten warmen Sonnenstrahlen und seiner bunten Blätterpracht genießen, stürmische, regnerische Tage erleben und die verschiedensten Herbstfrüchte mit allen Sinnen mit kleinen Kindern entdecken: Dazu bietet der Praxisabend „Im Herbst, da ist was los!“ vielfältige Anregungen. Der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB), Diözesanverband Eichstätt, lädt hierzu am Donnerstag, 9. Oktober, um 19.30 Uhr ins Haus St.
weiter...

 

 

 

Wochenende für Minis

Eichstätt (pde) Zu einem Wochenende für Ministranten und Ministrantinnen vom 24. bis 26. Oktober im Jugendhaus Schloss Pfünz lädt das Bischöfliche Jugendamt Eichstätt ein.
weiter...

 

 

 

Feuerwehren haben Besuch

Schelldorf (on) Die Feuerwehr aus Heppenheim bei Köln ist am kommenden Wochenende zu Gast bei den Wehren in Schelldorf und Biberg/Krut. Die Gäste aus dem Rheinland kommen damit der Einladung der Bergfeuerwehren, die vor Jahresfrist in Köln waren, nach und treffen am Freitag, 3. Oktober, in Schelldorf ein.
weiter...

 

 

 

Böhmfeld: Becherrap und "Oide Weiber"

Becherrap und "Oide Weiber"

Böhmfeld (nie) Das Böhmfelder Pfarrfest begann bei kühler Witterung, doch dann lichtete sich der Nebel, die Sonne kam zum Vorschein und brachte die ersehnte Wärme. Das Fest startete in der Pfarrkirche mit einem Familiengottesdienst zusammen mit der Kinderkirche.
weiter...

 

 

 

Quote bleibt gleich

Eichstätt (EK) Mit einer Quote von 1,4 Prozent steht der Landkreis Eichstätt in Sachen Arbeitslosigkeit weiterhin hervorragend da. Derzeit sind, so teilte die Agentur für Arbeit gestern mit, 978 Personen arbeitslos gemeldet, drei weniger als im Vormonat.
weiter...

 

 

 

Wie geht es in Eichstätt weiter?

Eichstätt (EK) Ab morgen sollen Flüchtlinge in den ehemaligen Räumen der Maria-Ward-Realschule in Eichstätt unterkommen. Die wichtigsten Hintergründe:
weiter...

 

 

 

Walburga Marberger feiert 90.

Buxheim (imb) Ihren 90. Geburtstag konnte Walburga Marberger, eine geborene Stark, in Buxheim im Kreis ihrer Familie feiern. Zu ihrem Ehrentag gratulierten jetzt ihre beiden Töchter Waltraud und Elisabeth mit ihren Familien, den zwei Enkelkindern und zwei Urenkeln auch viele Bekannte und Verwandte.
weiter...

 

 

 

Information zum Internet

Dollnstein (max) Am heutigen Mittwoch, 1. Oktober, findet in Gaststätte Post ab 19.30 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Schnelles Internet für Dollnstein“ statt. Für eine Wirtschaftlichkeitsbetrachtung zum Ausbau mit schnellem Festnetzinternet/Telefon bis 100 MBit Downloadmöglichkeit ist es wichtig, dass sich von 816 möglichen Haushalten in Dollnstein mit Breitenfurt (nicht Obereichstätt) mindestens 285 Interessenten für die spätere Nutzung des Internets finden.
weiter...

 

 

 

Leseabend mit Wein

Eichstätt (EK) Die Buchhandlung Rupprecht in Eichstätt will am Dienstag, 14. Oktober, bei einem „Weinleseabend“ in ihren Räumen in der Marktgasse einige besonders lesenswerte Bücher, die im laufenden Jahr erschienen sind, herausgreifen und vorstellen. Bei einem Glas Wein können sich die Besucher anschließend gemütlich über die Werke austauschen und sich auch in der Buchhandlung umsehen.
weiter...

 

 

 

Gelegenes und Ungelegenes

Eichstätt (EK) Wer in den 1970er oder frühen 1980er Jahren die Eichstätter Hochschule besuchte, kann sich gut an ihn erinnern: Neben seinen beiden Nachfolgern Nikolaus Lobkowicz und Ruprecht Wimmer war Rudolf Mosis der einzige Präsident der Hochschule, der eine längere Amtszeit als nur ein oder zwei Jahre absolvierte, wenngleich auch er vor deren regulärem Ende zurücktrat.
weiter...

 

 

 

Bilder und Gedichte

Gaimersheim (get) Die Künstlerin Annerose Steer zeigt im Backhaus Gaimersheim Bilder in Acryl-, Struktur- und Spachteltechnik. Ihr Spektrum reicht dabei von gegenständlicher Malerei bis zu abstrakten Motiven und Collagen.
weiter...

 

 

 

250 Liter bester Saft

Adelschlag (EK) Da war die Enttäuschung doch erst einmal riesengroß – hatten doch Unbekannte in einer Nacht- und Nebel-Aktion einfach zwei Apfelbäume auf dem Gelände der Grundschule Adelschlag abgeleert. Doch Kinder und Lehrkräfte der Adelschlager Schule ließen sich nicht entmutigen und sammelten von den vielen kleinen Apfel- und Birnbäumen rund um das Schulhaus über 300 Kilogramm Obst.
weiter...

 

 

 

Ausflug nach Riedenburg

Eichstätt (EK) Der gemeinsame Ausflug der Kolpingsfamilie Eichstätt und der Dompfarrei findet am Freitag, 3. Oktober, statt. Erste Station ist Bettbrunn, wo ein Gottesdienst und eine Kirchenführung vorgesehen sind. Auf der Rosenburg bei Riedenburg steht der Besuch der Flugvorführung der Greifvögel auf dem Programm.
weiter...

 

 

 

Zinner hat Vorpremiere

Kinding (EK) Der Kabarettist Stephan Zinner tritt am Samstag, 4. Oktober, ab 20 Uhr im Kindinger Schützenhaus auf. Bereits ab 18 Uhr servieren die Wehrschützen Hendl, Haxn und Rollbraten vom Grill. Anschließend zeigt Zinner eine Vorpremiere seines neuen Soloprogramms „Wilde Zeiten“, bestehend aus packenden Kurzgeschichten, Sketchen und Songs, wobei er sich dabei selbst auf der Gitarre begleitet.
weiter...

 

 

 

Vortrag über Alf Lechner

Obereichstätt (EK) Im Rahmen der Vortragsreihe über den Künstler Alf Lechner „Gegenwart – Von der Poesie der Linie auf Papier zur Skulptur aus massivem Stahl“ spricht Mechthild König-Kugler am Sonntag, 5. Oktober, über „Stahl und Natur“. Der Vortrag beginnt um 11 Uhr im Papierhaus der Alf-Lechner-Stiftung in Obereichstätt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Haarsträubend"

"Haarsträubend"

Eichstätt (EK) Matthias Matuschik – vielen vielleicht besser bekannt als Bayern 3 Moderator Matuschke – eröffnet am Sonntag, 5. Oktober, um 19 Uhr (Einlass 17.45 Uhr) die Kabarettsaison auf der Kleinkunstbühne im Wirtshaus Zum Gutmann in Eichstätt. Mit seinem Programm „Heilige Scheiße“ geht er nicht nur mit dem Titel an die Grenzen des guten Geschmacks.
weiter...

 

 

 

Lehrgang für Übungsleiter

Eichstätt/Denkendorf (mby) Der Herbstlehrgang des BLSV-Kreises Eichstätt für Übungsleiterinnen und Übungsleiter in den Sportvereinen findet am Sonntag, 26. Oktober, in der Turnhalle der Volksschule Denkendorf statt. Von 9.30 bis 14 Uhr wird dabei ein abwechslungsreiches Bodystylingprogramm vorgestellt.
weiter...

 

 

 

Kinder und Medien

Eichstätt (pde) Ein Seminar zum Thema „Kinder und Medien: Konflikte im Familienalltag“ bietet der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB), Diözesanverband Eichstätt, an. Dabei wird der Problematik nachgegangen, wie Eltern notwendige Grenzen im Umgang mit Fernseher, Handy, PC, Facebook & Co ziehen können.
weiter...

 

 

 

"Kurz nach Kathmandu"

Eichstätt (EK) Sieben Mal hat der Schernfelder Peter Schuster die Multivisionsschau „Nur kurz nach Kathmandu“ über seine Asienreise bisher in Eichstätt gezeigt. Aufgrund der positiven Resonanz hat sich Schuster nun entschlossen, den Vortrag auch in der näheren Umgebung zu halten.
weiter...

 

 

 

Partner, Pinsel, Perlen, Porzellan

Partner, Pinsel, Perlen, Porzellan

Eichstätt (EK) Kommendes Wochenende geht es wieder rund in Eichstätt: Zum mittlerweile elften Mal heißt es am Samstag und Sonntag, 4. und 5. Oktober, „auf zum Kirchweihmarkt“. Über 100 Aussteller haben sich nach Angaben der Veranstalter von Pro Eichstätt in diesem Jahr angesagt. Dabei gibt es nicht nur ein reichhaltiges kulinarisches Angebot rund um die Kirchweih – teilweise auch Spezialitäten aus anderen Ländern –, sondern auch ein breites Spektrum handwerklicher Kunst zu bestaunen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Altwasser-Alarm

Altwasser-Alarm

Eichstätt (EK) Eigentlich mutet er recht idyllisch an: der Hechtstau an der Eichstätter Freiwasserstraße. Doch unter der Oberfläche des Altwasserarms sei die Welt beileibe nicht mehr in Ordnung, warnt der Vorsitzende des Anglervereins, Max Pfuhler. Und das sei bei vielen weiteren Altgewässern ebenfalls so.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ein seltenes Konzertereignis

Ein seltenes Konzertereignis

Eichstätt (EK) Es war schon fast ein wenig provokant, im Alten Stadttheater in Eichstätt mit einem Bild des Neuburger Ottheinrichsschlosses einzusteigen. Doch das Movie Night Orchestra, das sich alljährlich zu einem einmaligen Konzert zusammenfindet, hatte den von Johann Strauss (Sohn) im Spätherbst 1866 und Winter 1866/67 komponierten Donauwalzer bewusst an den Anfang gestellt, um die Menschen emotional in eine andere Welt zu entführen, nämlich in die Welt der Tanz-, Film- und Popmusik.
 Bilder |weiter...

 

 

 

Eichstätt: Manche 40 Kilometer unterwegs

Manche 40 Kilometer unterwegs

Eichstätt (EK) Diese Zahl kann sich wirklich sehen lassen: Über 250 Wallfahrer sind am Sonntag im Rahmen einer Dekanats-Sternwallfahrt nach Eichstätt gepilgert, um am Grab des heiligen Willibald für geistliche Berufe zu beten.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter