Donnerstag, 02. Juli 2015 |
Eichstätt: "Vor einem Jahr hatten wir nur drei"
Eichstätt

"Vor einem Jahr hatten wir nur drei"

Eichstätt (pde) Wieder mehr Engagierte, darunter vielfach ältere, und vor allem steigendes Interesse von Menschen aus anderen Ländern: Diese Tendenzen sind im vierten Jahr des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) im Bistum Eichstätt aufgefallen. Im August beginnt der erste Asylbewerber seinen Dienst.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Ferdinandshof: Neues Leben in des Erzherzogs Bauernhof

Neues Leben in des Erzherzogs Bauernhof

Ferdinandshof (EK) Diese Hofanlage ist ein absolutes Unikat: Der Ferdinandshof, an der B 13 westlich von Rupertsbuch ganz für sich allein gelegen, hat eine ganz besondere Geschichte. Für die Zukunft sind jetzt die Weichen neu gestellt: mit dem Eichstätter Gastronomen-Ehepaar Dieter und Ernestine Schaller.
weiter...

 

 

 

Eikchstätt: Süße Grüße von der Universität

Süße Grüße von der Universität

Eikchstätt (upd) Rund 60 000 Bienen, die seit einem Jahr in zwei Holzkästen auf dem Campus im Garten des ehemaligen Kapuzinerklosters zuhause sind, haben in den vergangenen Monaten im Dienste von Forschung und Lehre Nektar gesammelt. Sie waren Mittelpunkt einer Lehrveranstaltung.
weiter...

 

 

 

"Ein juristisches Monstrum"

Eichstätt (EK) Neues kirchliches Arbeitsrecht, Anpassung an die Lebenssituationen der Menschen – alles toll? Nein, sagt die Eichstätter Rechtsprofessorin Renate Oxenknecht-Witzsch. Und auch der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke ist, wie zu vernehmen ist, skeptisch.
weiter...

 

 

 

 

 

Dollnstein: Eichenhölzer geben Auskunft

Eichenhölzer geben Auskunft

Dollnstein (EK) Es müssen für ihre Zeit beeindruckende Konstruktionen gewesen sein, die vom späten Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert die Altmühl bei Dollnstein überspannten. Davon künden Eichenpfosten, die 2012 zum Vorschein kamen und nun zeitlich eingeordnet werden konnten.
weiter...

 

 

 

Pollenfeld: Weiter Widerstand gegen Windräder

Weiter Widerstand gegen Windräder

Pollenfeld (fsg) Das Thema Windkraft beschäftigte den Gemeinderat Pollenfeld in seiner jüngsten Sitzung. Dabei wurde erneut eine energische Ablehnung der geplanten Windanlagen westlich von Rapperszell deutlich.
weiter...

 

 

 

Titting: Wertvolle und wunderbare Einrichtung

Wertvolle und wunderbare Einrichtung

Titting (EK) Eine wertvolle Einrichtung in der Marktgemeinde Titting hat Geburtstag gefeiert: Vor 40 Jahren wurde der neu gebaute Kindergarten seiner Bestimmung übergeben. Das war ein Grund zum Feiern.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: "Es muss nicht alles auf europäischer Ebene entschieden werden"

"Es muss nicht alles auf europäischer Ebene entschieden werden"

Eichstätt (ksm) Britischer Pragmatismus hat wohl auch etwas damit zu tun, nicht unbedingt großes Aufsehen um die eigene Person zu machen. Weshalb sonst sollte der britische Generalkonsul Paul Heardman – anders als sein US-amerikanischer Kollege Bill Moeller, der vorige Woche mit einer Kolonne aus Polizeiwagen, Jeep und Dienstfahrzeug Eichstätt durchquert hatte – mit dem Zug zu seinem Vortrag angereist sein.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Stabwechsel beim Rotaryclub

Stabwechsel beim Rotaryclub

Eichstätt (wch) Der Rotaryclub Eichstätt-Altmühltal hat einen neuen Präsidenten: den Eichstätter Gerd-Otto Eckstein. Die Ämterübergabe erfolgte dieses Jahr in Beilngries. Damit er sich Gehör verschaffen könne, gab es eine Vuvuzela für Eckstein
weiter...

 

 

 

Preith: Abraham als großes Vorbild

Abraham als großes Vorbild

Preith (jj) „Würdest Du ohne zu zögern gehorchen wenn man Dir sagt: ,Steh auf, nimm Deine Sachen und geh’“ So lautete die zentrale Frage beim ersten Kinder- und Jugendbibeltag in Preith. In der heutigen Zeit scheint es schwierig, so ohne Wenn und Aber aufzubrechen und sein bisheriges Leben hinter sich zu lassen.
weiter...

 

 

 

Stille Solidarität

Eichstätt (smo) Zehn Minuten lang haben gestern Abend rund 40 Eichstätter – vorwiegend Studenten – still ihre Solidarität mit Flüchtlingen bekundet. „Wir wollen damit ein Statement setzen“, sagte Sebastian Zahn.
weiter...

 

 

 

Ausfahrt und Segnung

Eichstätt (EK) Für frischen Fahrtwind um die Nase sorgt die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) der Diözese Eichstätt: Alle Motorradfreunde sind zum Motorradgottesdienst am Samstag, 4. Juli, eingeladen. Treffpunkt ist um 12 Uhr die Eichstätter Schutzengelkirche.
weiter...

 

 

 

In Augsburg tritt das neue Recht in Kraft

Augsburg (pba) Das Bistum Augsburg will die Änderungen der Grundordnung des kirchlichen Arbeitsrechts zum 1. August übernehmen.
weiter...

 

 

 

Auto landet auf Dach

Kösching (EK) Glück hatte eine 40-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Dienstagabend auf der Nordtangente in Kösching: Obwohl sie sich mit ihrem Wagen mehrmals überschlagen hat, erlitten sie und ihr zwei Kinder nur leichte Verletzungen. Gegen 20 Uhr war die Frau in Richtung Autobahn unterwegs.
weiter...

 

 

 

Führung im Barockkostüm

Greding (EK) Eine Stadtführung im Barockkostüm findet am Samstag, 4. Juli, in Greding statt.
weiter...

 

 

 

Ausnahmen bei Strohverbrennen zugelassen

Eichstätt (EK) Das Verbrennen strohiger Abfälle aus der Landwirtschaft ist laut Verordnung über die Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb zugelassener Beseitigungsanlagen grundsätzlich nicht gestattet. Darauf weist das Landratsamt hin.
weiter...

 

 

 

Frau leicht verletzt

Denkendorf (EK) Bei einem Verkehrsunfall in Denkendorf wurde am Dienstag eine Frau leicht verletzt. Die 51-Jährige war laut Polizei mit ihrem Auto im Wassertal ortseinwärts unterwegs. An der Hauptstraße hielt sie nach Angaben der Polizei zunächst an, fuhr dann aber gerade in Richtung Hauptstraße ein und übersah dabei offenbar den Wagen eines 54-Jährigen aus Riedenburg.
weiter...

 

 

 

Erfolgreich in Brandbekämpfung

Nassenfels/Meilenhofen/Zell (fkd) 22 aktive Feuerwehrleute, 13 von der Feuerwehr Meilenhofen-Zell und neun von der Feuerwehr Nassenfels, legten vor den Augen von Fachkreisbrandmeister Markus Hanrieder, Kreisbrandmeister Thomas Buchberger und Kreisbrandmeister Erwin Meilinger erfolgreich die Leistungsprüfung „Brandbekämpfung“ ab.
weiter...

 

 

 

Mit viel Musik gefeiert

Pfraundorf (ehm) Zünftig gefeiert wurde übers Wochenende beim Hoffest in Pfraundorf.
weiter...

 

 

 

Frisch geschleudert

Eichstätt (EK) Das Schleuderfest des Imkervereins Eichstätt und Umgebung lockte heuer zahlreiche Besucher, darunter viele Familien mit Kindern, an. Die Besucher erfuhren viel Interessantes über die Biene, die Ernte und die Verarbeitung von Honig.
weiter...

 

 

 

Pilgern zum Willibaldsfest

Dollnstein (EK) Die Pfarrei Dollnstein begibt wieder auf Wallfahrt zum Grab des heiligen Willibald. Abmarsch am Sonntag, 5. Juli, für die Pilger ist um 6 Uhr am Laurentiushaus. Um 7.30 Uhr starten die Radwallfahrer vom Laurentiushaus.
weiter...

 

 

 

Ehrungen für Spieler und Mitglieder

Möckenlohe (fun) Zahleiche verdiente Sportler wurden beim Tischtennisclub Möckenlohe und bei der Tischtennisspielgemeinschaft Möckenlohe-Pietenfeld geehrt.
weiter...

 

 

 

Zehn Jahre Nordic-Walking-Park

Wellheim (myn) Feste und Feiern prägen das Geschehen in Wellheim im Juli. Am Freitag, 3. Juli, findet ab 18 Uhr die Sonnwendfeier des FC-Bayern-Fanclubs Urdonautal am Sportplatz statt. Am Sonntag, 5. Juli, veranstaltet der Tourismusverein eine Führung durch Wellheim mit Besichtigung der Kreuzelkapelle.
weiter...

 

 

 

Messe und Hoagarten

Preith (EK) Der 100. Geburtstag des „Fanderl Wastl“ ist für die Volksmusikanten in der Region Anlass, ihrer verstorbenen Kollegen und Freunde zu gedenken. Bei einem Gottesdienst am Samstag, 11. Juli, soll an Persönlichkeiten wie Wastl Biswanger, Helmut Karg, Fritz Wilhelm, Sepp Rubenberger, Hanns Martin Schmidramsl, Rudi Hawlata, Alfons Bergmüller oder Konrad Held gedacht werden.
weiter...

 

 

 

Krieger besuchen Landsberg

Haunstetten (EK) Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Haunstetten-Wiesenhofen unternimmt am Samstag, 18. Juli, einen Tagesausflug nach Landsberg und zum Ammersee. Abfahrt ist um 6 Uhr in Haunstetten.
weiter...

 

 

 

Nahwärme geplant

Pollenfeld (fsg) Zugestimmt hat der Gemeinderat der möglichen Erschließung des Seuversholzer Baugebiets „Lange Hall“ mit Nahwärme.
weiter...

 

 

 

Märchen-Medley im Spital

Eichstätt (EK) Da gab es viel zu staunen: Die Theater-AG der Eichstätter Grundschule am Graben war mit seinem Märchen-Medley zu Gast im Heilig-Geist-Spital.
weiter...

 

 

 

Goldener Meisterbrief

Eichstätt (EK) Die diesjährige Gesellenfreisprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft findet erstmals an einem Samstag statt.
weiter...

 

 

 

Festwoche zu Ehren Willibalds

Eichstätt (pde) Mit einem Begegnungstag für Familien und einer Sternwallfahrt der Dekanate und Pfarreien beginnt die Willibaldswoche in Eichstätt. Die Festwoche von Samstag, 4., bis Samstag, 11. Juli, findet zu Ehren des Diözesanheiligen Willibald statt und steht unter dem Motto „Aufbrechen im Glauben – miteinander – füreinander“. Das Veranstaltungsprogramm mit Gottesdiensten, Vorträgen, Workshops, Zeiten der Begegnung, des Betens und Feierns soll die Teilnehmer in ihrem Glauben bestärken.
weiter...

 

 

 

Geld für Gemeinden

Eichstätt (EK) 420 000 Euro aus den Mitteln des Bayerischen Städtebauprogramms „Ort schafft Mitte“ fliesen in Gemeinden im Landkreis Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ab Montag Nachtbaustelle

Ab Montag Nachtbaustelle

Eichstätt (EK) Die Arbeiten an Eichstätts neuer Stromversorgung gehen voran. Ab kommendem Montag steht allerdings ein Kraftakt bevor: Dann wird die Kreuzung Pirkheimerbrücke/Kipfenberger Straße aufgerissen. Tagsüber kann der Verkehr fließen, es wird nachts gearbeitet.
weiter...

 

 

 

Bunter Markt zum Volksmusiktag

Eichstätt (rix) Einen eigenen Markt gibt es zum Volksmusiktag Mittendrin in Eichstätt: Er bietet für die Besucher ein breitgefächertes und buntes Angebot aus Musik, Kunst und Handwerk.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Unterhaltung überall

Unterhaltung überall

Eichstätt (chu/smo) Das Eichstätter Altstadtfest bietet von Freitag bis Sonntag ein breit gefächertes Unterhaltungsprogramm, und zwar nicht nur auf den drei Hauptplätzen (siehe eigene Beiträge), sondern in der gesamten Innenstadt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ausgewogener Chorklang

Ausgewogener Chorklang

Eichstätt (EK) Exakt um 19 Uhr betraten die Regensburger Domspatzen am vergangenen Sonntag den Eichstätter Dom. In dunkelblaue Anzüge gekleidet stellten sich die Knaben und Männer um den Altar herum auf. Unter der Leitung von Roland Büchner waren die folgenden 80 Minuten geistlichen Werken verschiedenster Komponisten gewidmet.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Kufteh und arabische Maloube

Kufteh und arabische Maloube

Eichstätt (EK) Junge Flüchtlinge und deutsche Mitschüler stehen gemeinsam in der Küche der Berufsschule Eichstätt am Herd. Eine weitere gemischte Gruppe arbeitet gleichzeitig im EDV-Raum an Plakaten. Sie bereiten den Auftritt beim Eichstätter Altstadtfest vor.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: "Kellerräume unbewohnbar"

"Kellerräume unbewohnbar"

Dollnstein (ldh/baj) Der Gemeinderat Dollnstein hat eine Aufstockung der Bettenzahl im Wohnheim für Asylbewerber in Breitenfurt abgelehnt. Eine Unterbringung in den Kellerräumen sei nicht zumutbar, hieß es. Das Landratsamt widerspricht dieser Darstellung.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Waldnaturschutz 2015

Waldnaturschutz 2015

Eichstätt (EK) Darauf, wie eine nachhaltige Forstwirtschaft zu einer biologischen Vielfalt in den Wäldern beiträgt, will das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt mit der bayernweiten „Aktionsjahrs Waldnaturschutz“ zusammen mit Kooperationspartnern aufmerksam machen.
weiter...

 

 

 

Hofstetten: Wenig Chancen für Rebhuhn und Hasen

Wenig Chancen für Rebhuhn und Hasen

Hofstetten (je) Hohen Besuch hatten die Mitglieder des Eichstätter Jäger-Kreisverbandes: Der Präsident des Landesjagdverbandes Bayern (BJV), Jürgen Vocke, stellte sich den Jägern in einer Fragerunde. Bei der gut besuchten Versammlung tauchte eine Palette kritischer jagdlicher Fragen auf.
weiter...

 

 

 

Böhmfeld: Prinzip Hoffnung

Prinzip Hoffnung

Böhmfeld (EK) Obwohl derzeit keine Aussicht besteht, dass in Böhmfeld mit Windrädern Strom erzeugt werden kann, gibt die Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Energiegenossenschaft (FWRE) Böhmfeld noch nicht auf. Die Mitglieder fassen jetzt einen Windpark im Hofstettener Forst ins Auge.
weiter...

 

 

 

Nachwuchskräfte für die Feuerwehren

Eichstätt (EK) Bei zwei Lehrgängen in den Monaten Mai und Juni wurden 26 Feuerwehranwärter zu Truppmännern ausgebildet. Sie unterstützen nun die aktiven Einsatzmannschaften aus Buchenhüll, Landershofen, Wasserzell, Wintershof und Eichstätt-Stadt.
weiter...

 

 

 

Gefahr von Waldbrand

Eichstätt (EK) Wegen erhöhter Waldbrandgefahr hat die Regierung von Oberbayern die Luftbeobachtung ab sofort und bis 3. Juli angeordnet. Geflogen wird vom Stützpunkt Eichstätt in den Landkreisen Eichstätt und Neuburg-Schrobenhausen.
weiter...

 

 

 

"Klassik und mehr"

Eichstätt (EK) Die Musikschule Eichstätt e.V. lädt am Donnerstag, 2. Juli, unter dem Titel „Klassik & mehr“ zu einem Konzert in den Spiegelsaal der Residenz ein. Seit 2006 bietet diese Veranstaltung talentierten Schülerinnen und Schülern der Musikschule die Möglichkeit, sich in dem Ambiente der Residenz einem breiteren Publikum vorzustellen.
weiter...

 

 

 

Quote liegt erneut bei 1,1 Prozent

Eichstätt (EK) Die Arbeitslosenquote im Landkreis Eichstätt ist im Juni erneut gesunken. 821 Personen – sieben weniger als vor Monatsfrist – sind aktuell auf Arbeitssuche, wie die Agentur für Arbeit gestern mitteilte.
weiter...

 

 

 

Trauernde treffen Bischof

Eichstätt (pde) Zu einem Abend mit dem Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke am Mittwoch, 8. Juli, im Rahmen der Willibaldswoche lädt die Diözese Eichstätt Trauernde ein. Das Programm beginnt mit einer Pontifikalvesper um 17 Uhr im Eichstätter Dom.
weiter...

 

 

 

Defizit beträgt 47 500 Euro

Dollnstein (ldh) Der Haushalt des katholischen Kindergartens Mariengrund weist für heuer ein Defizit von 47 500 Euro auf. Der Gemeinderat stimmte dem Haushalt zu – vorbehaltlich der Überprüfung durch die Aufsichtsbehörde. Pfarrer Franz Baumeister, der die Zahlen des Kindergartens vortrug, erklärte, dass die Personalkosten einen Löwenanteil verschlinge und nicht zu 100 Prozent durch Elternbeiträge abgedeckt werden können.
weiter...

 

 

 

Kirchweih im Stadel

Haunsfeld (EK) Die Freiwillige Feuerwehr (FFW) Haunsfeld trifft die letzten Vorbereitungen für das Kirchenpatrozinium der Haunsfelder Filialkirche.
weiter...

 

 

 

Feuchtbiotop bei Fischerhütte

Dollnstein (ldh) Eine ganze Reihe weiterer Themen hatte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung abzuarbeiten.
weiter...

 

 

 

Viele Termine in Mörnsheim

Mörnsheim (eto) Das Vereinsleben der Marktgemeinde Mörnsheim ist auch im Juli von vielen verschiedenen Terminen und Veranstaltungen geprägt.
weiter...

 

 

 

Geldbörse entwendet

Pollenfeld (EK) Die Geldbörse einer 40-jährigen Frau aus dem Landkreis Eichstätt wurde am Montag in einem Supermarkt in der Hauptstraße in Pollenfeld entwendet. Gegen 10.45 Uhr war die Frau dort mit ihrer Tochter einkaufen und bemerkte einen etwa 55-jährigen Mann, der sich auffallend oft in ihrer Nähe aufhielt.
weiter...

 

 

 

Kinder als Künstler

Wintershof (grk) Der kleine Jura-Ort und Eichstätter Stadtteil Wintershof ist wegen seines einzigartigen Bodenschatzes, der Solnhofener Platten, auf der ganzen Welt bekannt. Aus diesem Grunde organisierte der Verein D’Wintershofer für seine Jugendlichen einige Kunstnachmittage im Gmoistadl.
weiter...

 

 

 

Beißende Satire

Kinding (brg) Ein Höhepunkt im 40. Jubiläumsjahr der Kindinger Wehrschützen verspricht der vierte Kindinger Musikkabarettabend mit der Couplet AG. Dazu laden die Wehrschützen am Samstag, 3. Oktober, um 20 Uhr ins Schützenhaus ein. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.
weiter...

 

 

 

Geschichte in der Geschichtskultur

Am heutigen Mittwoch, 1. Juli, lädt die Professur für Theorie und Didaktik der Geschichte an der Geschichts- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät zu einem „Gespräch zwischen dem emeritierten Professor Jörn Rüsen und Studierenden sowie Dozenten“ ein. Im Gespräch geht es unter anderem um Geschichte in der Geschichtskultur und Konzepte historischer Orientierung.
weiter...

 

 

 

Umstellung auf Westmark in der ehemaligen DDR: Erinnern Sie sich?

Jörg Fickert (43), Orthopädietechniker. Er lebte 1990 in Eppendorf (Erzgebirge), seit 2001 wohnt er im Landkreis Eichstätt: „Ich war froh, die Ostmark loszuwerden. Eine erste Investition war ein gebrauchter Opel aus dem Westen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Schäden gravierender als gedacht

Schäden gravierender als gedacht

Eichstätt (EK) Die Dom-Westfassade bröckelt – mal wieder. Die mächtigen Steinfiguren sind bereits im Herbst heruntergenommen worden. Auch sie weisen gravierende Schäden auf. Schon jetzt ist klar, dass das anvisierte Restaurierungsende im Oktober nicht haltbar ist. Und es wird offensichtlich teurer.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Dritter Preis für Förderzentrum

Dritter Preis für Förderzentrum

Eichstätt (EK) Bei einem Schülerwettbewerb der Regierung von Oberbayern hat das Förderzentrum Eichstätt einen dritten Platz erreicht. Dabei gestalteten Schüler und Schülerinnen der Klassen 5 bis 7 einen Wandbehang mit verschiedenen Jeansflicken.
weiter...

 

 

 

"Wem gehört die Stadt"

Eichstätt (EK) „Wem gehört die Stadt“ Diese Frage stellt der Eichstätter Muke e.V. am Donnerstag, 2. Juli, bei einer Diskussion am Herzogsteg an der Altmühl. Mit dabei sind die „Urbanauten“ aus München, eine Organisation, die den öffentlichen Raum für die Bürger zurückerobern will und durch den „Kulturstrand“ in München bekannt ist.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Gleich zweimal die 1,0

Gleich zweimal die 1,0

Eichstätt (gfs) „Ich wünsche Ihnen, dass Sie die Welt erobern und Ihre Talente zur Entfaltung bringen können.“ Mit diesen Worten hat Oberstudiendirektor Claus Schredl die Abiturienten des Willibald-Gymnasiums bei einem feierlichen Akt verabschiedet.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter