Samstag, 23. Mai 2015 |
Eichstätt: Jugendarbeit als "Schlüsselrolle"
Eichstätt

Jugendarbeit als "Schlüsselrolle"

Eichstätt (EK) Die Dompfadfinder, die Kreisjugendfeuerwehr und die Katholische Landjugendbewegung haben sich den Jugendpreis des Landkreises 2015 gesichert. Landrat Anton Knapp bescheinigte bei der Vergabe der mit insgesamt 2000 Euro dotierten Preise, dass „alle Projekte herausragend waren“.
 Bilder |weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Eichstätter Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des EK.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Hart, aber herzlich

Hart, aber herzlich

Eichstätt (EK) Was für ein Glück für die Fans des Eichstätter Open Air am Berg: Entgegen jeder Wettervorhersage erlebte das Festival, für das auch heuer wieder über 7000 Besucher erwartet werden, am Freitagnachmittag einen sonnigen Start.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Signal gegen "Entmündigung"

Signal gegen "Entmündigung"

Eichstätt (ksm) Der Eichstätter Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung eine Resolution gegen das Freihandelsabkommen TTIP verabschiedet. Auch Eichstätt müsse sich, wie bereits viele andere Städte, in dieser Diskussion zu Wort melden, begründete Grünen-Stadtrat Klaus Bittlmayer den entsprechenden Antrag seiner Partei. Dieser Meinung schloss sich das Gremium – bis auf drei Ausnahmen – an.
weiter...

 

 

 

Dollnstein: "Auferstanden aus Ruinen"

"Auferstanden aus Ruinen"

Dollnstein (EK) Nach elf Jahren Sanierungsarbeit und einem Kostenaufwand von 3,6 Millionen Euro ist jetzt das Altmühlzentrum Dollnstein eingeweiht worden. Wesentlichen Anteil am Erhalt und der neuen Nutzung des mittelalterlichen Gebäudes hat der eigens gegründete Verein Burgfreunde Dollnstein.
weiter...

 

 

 

 

 

Rebdorf: Vom Barock bis zur Gegenwart

Vom Barock bis zur Gegenwart

Rebdorf (EK) Abendliche Musik unter heiterem Himmel, Stücke aus dem Barock bis zur Gegenwart, aufgeführt im kleinen Pausenhof ihrer einstigen Realschule: So lässt sich die Serenade der Ehemaligen Rebdorfer Bläser wohl am besten zusammenfassen.
weiter...

 

 

 

Wellheim: Landratsamt mit "76 Hax’n" dabei

Landratsamt mit "76 Hax’n" dabei

Wellheim (EK) Die erste Auflage des AOK-Firmenlaufs und Laufs der Schulen in Wellheim war ein voller Erfolg. 170 Erwachsene und etwa 50 Kinder ließen sich auch von eher durchwachsenem Wetter nicht davon abhalten, ihre jeweiligen Strecken von 400, 800, 1200 und 5500 Metern im Urdonautal zu absolvieren.
weiter...

 

 

 

Ingolstadt: Botschafterin für gesunde Füße

Botschafterin für gesunde Füße

Ingolstadt/Titting (EK) Kinder sind ehrlich. Grund auf ehrlich. „Glauben Sie ausnahmsweise nicht ihrem Kind“, warnt aber Nicole Oberhofer. Zumindest in einer Sache. Weil Kinder noch kein ausgereiftes Nervensystem haben, können sie nicht selbst beurteilen, ob der Schuh zwickt oder passt. Die in Titting wohnende Unternehmensgründerin entwarf deshalb ein Messgerät für Schuhe – es trägt den Namen Clevermess. Für ihre Idee bekam Oberhofer den diesjährigen Ingolstädter Gründerpreis in der Kategorie Technologie verliehen.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Bunter Stilmix

Bunter Stilmix

Eichstätt (EK) Auf hohem Niveau stand das Jahreskonzert der Musikschule Eichstätt, das in der Aula der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt stattfand. In zahlreichen Einzelbeiträgen und Ensembleauftritten konnten die kleinen und großen Schüler beweisen, was sie im Verlauf eines Jahres gelernt hatten.
weiter...

 

 

 

Buswallfahrt nach Flüeli

Eichstätt (pde) Die Wirkungsstätten des heiligen Nikolaus von Flüe und seiner Frau Dorothea sind das Ziel einer Buswallfahrt der Katholischen Landvolkbewegung (KLB) des Bistums Eichstätt.
weiter...

 

 

 

"Menschliche Zuwendung besser als Tabletten"

Dollnstein (khe) „Sterbehilfe – Hilfe zum Sterben“ war Thema bei der Mitgliederversammlung des Krankenpflegevereins Dollnstein/Obereichstätt. Außerdem wurde Marco Fürsich zum neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Pfarrer Franz Baumeister ab.
weiter...

 

 

 

Wachenzeller geprüft

Wachenzell (EK) Bei der Feuerwehr Wachenzell traten nach der Vorbereitung durch die Kommandanten Ludwig Treffer und Thomas Bauch zwei Gruppen zur Leistungsprüfung an. Diese nahmen Kreisbrandinspektor Hans Baumeister sowie die Kreisbrandmeister Thomas Buchberger und Christian Rucker ab.
weiter...

 

 

 

Blaskapelle: Schnuppertag

Dollnstein (EK) Am Mittwoch, 27. Mai, bietet die Dollnsteiner Blaskapelle einen Schnuppertag an. In der Dollnsteiner Schule können Interessierte von 10 bis 13.30 Uhr gemeinsam mit Musiklehrern der Dollnsteiner Blaskapelle verschiedene Instrumente ausprobieren.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Wo die Hostien gebacken werden

Wo die Hostien gebacken werden

Eichstätt/Neuendettelsau (krb) Die über 150 Jahre alte Hostienbereitung in Neuendettelsau war erstes Ziel der Frühjahrsexkursion, zu der die Natur- und kulturwissenschaftliche Gesellschaft, die Freunde des Willibald-Gymnasiums und die Katholische Erwachsenenbildung eingeladen hatten.
weiter...

 

 

 

Tauberfeld: Abschied vom Vorstand

Abschied vom Vorstand

Tauberfeld (EK) Mit einer kleinen Feier hat der Feuerwehrverein Tauberfeld seine vier scheidenden Vorstandsmitglieder verabschiedet. Der neue Vorsitzende Christian Eisen hatte in seiner Ansprache für alle ein Lob parat.
weiter...

 

 

 

Gynäkologe beim Seniorentreff

Denkendorf (wth) Der Chefarzt für Gynäkologie an der Klinik Eichstätt, Sokol Rexhepi, erläuterte 30 Denkendorfer Seniorinnen Erkrankungen des Unterleibs, vornehmlich den Gebärmutterkrebs. In dem Kurzreferat ging es um Beschwerden, Diagnosen und die eventuell notwendigen Eingriffe.
weiter...

 

 

 

Auszeichnungen

Tauberfeld (ems) Für ihre besondere ehrenamtliche Tätigkeit ehrte Elisabeth Kreis Gisela Meier von Edelweiß Tauberfeld mit der Sektionsehrennadel in Silber und Sektionsschatzmeister Hugo Zeischka (Männerschützen Gaimersheim) mit der Sektionsehrennadel in Gold. Gauschützenmeisterin Elisabeth Maier überreichte Sektionsrundenwettkampfleiter Mario Schmid (Tauberfeld) die Verdienstnadel des Bayerischen Sportschützenbunds.
weiter...

 

 

 

Tauberfeld: Sektion zählt mehr als 2000 Mitglieder

Sektion zählt mehr als 2000 Mitglieder

Tauberfeld (EK) Nach wie vor sind der Sportschützensektion Gaimersheim 16 Vereine mit genau 2002 Mitgliedern angeschlossen. Der größte Verein ist Hubertus Gaimersheim mit 250 Mitgliedern. Das wurde in der Jahresversammlung der Sektion bei Edelweiß Tauberfeld bekannt.
weiter...

 

 

 

Konzertreise nach Budapest

Eichstätt (EK) Mit einer Konzertreise nach Budapest beendete das Eichstätter Vokalensemble Crescendo sein Frühjahrsprojekt. Nach Auftritten in Eichstätt, Nürnberg und Würzburg bildete der mehrtägige Aufenthalt in Ungarns Hauptstadt sicherlich den Höhepunkt der Konzertreihe.
weiter...

 

 

 

Allianz-Arena und Gutstour

Eichstätt/Ingolstadt (EK) Der Verband landwirtschaftlicher Fachbildung Ingolstadt-Eichstätt unternimmt am Sonntag, 14. Juni, eine Tagesfahrt zur Allianz-Arena in München und zum Gut Kerschlach. Abfahrt ist in Eichstätt am Volksfestplatz um 7.30 Uhr und in Ingolstadt, Saturn Arena, um 8 Uhr.
weiter...

 

 

 

Wallfahrt: Senioren und Behinderte

Eichstätt (EK) Der Malteser Hilfsdienst (MHD) in der Diözese Eichstätt lädt am Sonntag, 19. Juli, erneut zur Wallfahrt für Senioren und Behinderte nach Altötting ein. Dort treffen sich über 2000 Pilger aus allen bayerischen Diözesen, den Bistümern Innsbruck und Linz, dem Erzbistum Salzburg und der Ostschweiz.
weiter...

 

 

 

4,45 Millionen Euro

München/Eichstätt (EK) Das Bayerische Finanzministerium hat die Zuweisungen für kommunale Hochbauprojekte bekanntgegeben. „Ich freue mich, dass wir im Landkreis Eichstätt dabei 4 456 000 Euro erhalten haben“, so die Eichstätter Stimmkreisabgeordnete Tanja Schorer-Dremel (CSU). Der Staat fördert vor allem Neubau und Sanierung von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen. Bayernweit, so teilt Schorer-Dremel mit, sind dafür heuer fast 430 Millionen Euro vorgesehen.
weiter...

 

 

 

Unfallflucht bei Kinding

Kinding (EK) Unfallflucht hat ein bislang unbekannter Autofahrer am Donnerstag gegen 18.15 Uhr bei Kinding begangen. Wie die Polizei mitteilte, war eine 24-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Kinding mit ihrem weißen VW Golf von Kinding in Richtung Greding unterwegs.
weiter...

 

 

 

Angebote der VHS

Eichstätt (EK) Am 27. Mai entführt Wolfgang Koston bei der Eichstätter Volkshochschule mit seiner 90-minütigen Multivisionsschau in die Bilderbuchlandschaft Zentralanatoliens, nach „Kappadokien – Land der Feenkamine und Felsenkirchen“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Seminarraum 1 der VHS, Domplatz 8. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
weiter...

 

 

 

Tag der offenen Tür

Dollnstein (EK) Das Kammertor aus dem zwölften Jahrhundert öffnet am Tag der offenen Tür am Pfingstsonntag seine Pforten zur Besichtigung der gesamten Ausstellungsfläche der Burganlage Dollnstein. Die Baugeschichte der Niederungsburg und Oberburg wird erzählt, der Schatzfund kann erlebt werden, die Ullmann-Gemälde zeigen alte Orte und Baudenkmäler.
weiter...

 

 

 

Festmesse und Kollekte an Pfingsten

Eichstätt (pde) Zum Pfingstfest feiert Bischof Gregor Maria Hanke an diesem Sonntag, 24. Mai, um 9 Uhr im Eichstätter Dom einen Pontifikalgottesdienst. Der Domchor und die Schola Gregoriana gestalten die Feier unter der Leitung von Domkapellmeister Christian Heiß musikalisch mit.
weiter...

 

 

 

Hitzhofen: Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert

Leistungsabzeichen erfolgreich absolviert

Hitzhofen (jte) Kommandant Klaus Kohl kann stolz auf seine Mannschaft sein, denn gleich vier Gruppen der Freiwilligen Feuerwehr Hitzhofen-Oberzell legten die Leistungsprüfung „Die Gruppe im Löscheinsatz“ erfolgreich ab. Auch Kreisbrandinspektor Hans Baumeister lobte die Truppe angesichts der vielen engagierten Teilnehmer im Alter von 16 bis 59 Jahren, besonders die zahlreichen Jugendlichen.
weiter...

 

 

 

Streiktage werden nicht berechnet

Denkendorf (rsi) Die Gemeinde Denkendorf wird den Eltern die Gebühren für die fünf Streiktage in der kommunalen Kindertagesstätte nicht berechnen. Das hat der Gemeinderat mehrheitlich beschlossen – die Rechtsaufsicht muss aber noch zustimmen.
weiter...

 

 

 

Bauvorhaben und Zuschüsse genehmigt

Denkendorf (rsi) Bürgermeisterin Claudia Forster informierte den Gemeinderat über die Beschlüsse des Bauausschusses: Im Erlenweg darf ein Einfamilienhaus mit Garage und Stellplatz gebaut werden. Wegen des Flachdaches der Garage und der Geländehöhe gibt es Befreiungen vom Bebauungsplan Wassertal.
weiter...

 

 

 

Denkendorf gründet einen Sozialfonds

Denkendorf (EK) Die Gemeinde Denkendorf wird einen Sozialfonds gründen und auch die Trägerschaft übernehmen. Das hat der Gemeinderat gegen die Stimmen von Alois Braun (UB) und Peter Lehner (FW) beschlossen.
weiter...

 

 

 

"Gsundheit und a langs Lebn"

Böhming/Kipfenberg (mf) So wie es sich für begeisterte Sänger gehört, hat die Volksgesangsgruppe (VGG) Kipfenberg ihren 50. Geburtstag gefeiert: mit viel Musik und ohne große Reden. Der Vorsitzende Reinhard Schulz gab nach dem Begrüßungslied der Gastgeber seiner Freude darüber Ausdruck, dass zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens zu diesem „Jubiläumshoagartn“ nach Böhming gekommen waren, ebenso viele Vertreter befreundeter Vereine.
weiter...

 

 

 

Wassersperre in Attenzell

Attenzell (och) Am kommenden Dienstag, 26. Mai, muss die Wasserversorgung in Attenzell von 8 Uhr bis voraussichtlich 13 Uhr unterbrochen werden. An der Hauptversorgungsleitung zwischen Krut und Attenzell hat der Zweckverband zur Wasserversorgung Denkendorf – Kipfenberg einen neuen Spülschacht eingebaut, der für die Versorgungssicherheit in Attenzell ein wichtiger Faktor ist.
weiter...

 

 

 

Schießen und Festzug

Grösdorf (EK) Die Martinschützen Grösdorf haben am Freitag ihr Königsschießen gestartet.
weiter...

 

 

 

Erster Stolperstein

Eichstätt (EK) Am kommenden Mittwoch, 27. Mai, setzt Künstler Gunter Demning den ersten Stolperstein in Eichstätt ein. Um 14 Uhr setzt er den Stein, der an die Wohnhäuser jüdischer Familien in Eichstätt, die dem Antisemitismus des Nationalsozialismus zum Opfer fielen, erinnern soll.
weiter...

 

 

 

Landershofen: Straßensperre

Eichstätt (EK) Im neuen Eichstätter Baugebiet Landershofen-Nord steht die Asphaltierung der Straßen an.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Ein wenig mehr Parkraum

Ein wenig mehr Parkraum

Eichstätt (EK) Die Parkplatzsuche rund um Klinik und Universität ist seit vielen Jahren ein Geduldsspiel. Nun könnte sie sich – zumindest ein wenig – entspannen. Noch im Sommer sollen neue Parkplätze für die Uni geschaffen werden, der Landkreis erhält im Tausch dafür Uni-Stellplätze für Klinik-Mitarbeiter.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Gemeinsam Schule gestalten

Gemeinsam Schule gestalten

Eichstätt (EK) Er sei ein Mann, bei dem der Mensch im Mittelpunkt stehe. Seine Loyalität, seine Kompetenz und seine Kollegialität seien hoch angesehen. Mit diesen und ähnlichen wertschätzenden Worten wurde Konrad Zimmerer als Leiter des Staatlichen Schulamtes in den Ruhestand verabschiedet.
weiter...

 

 

 

Busfahrer lässt Schüler stehen

Böhmfeld/Eichstätt (kno) Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch vergangener Woche: Wie jeden Morgen wollte eine 16-Jährige aus Böhmfeld mit der Buslinie 88 nach Eichstätt in die Schule fahren. Allerdings konnte sie ihre Monatskarte nicht auf Anhieb finden und dem Busfahrer demzufolge auch nicht vorlegen.
weiter...

 

 

 

Claudia Forster bleibt an der Spitze

Eichstätt/Beilngries (pp) Einstimmig ist Claudia Forster, Bürgermeisterin von Denkendorf, bei der Delegiertenversammlung der Frauenunion in Beilngries erneut zur Kreisvorsitzenden gewählt worden. Die 47-Jährige tritt damit ihre vierte Amtsperiode an.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Schwimmen, rutschen und springen

Schwimmen, rutschen und springen

Kipfenberg (EK) Was lange währt, wird endlich gut, sagt der Volksmund. Das gilt auch für das Kipfenberger Terrassenbad, das nun nach seiner Generalsanierung am Pfingstsamstag seine Pforten öffnet. Schwimmen, rutschen und springen: Das alles ist ab dem Wochenende wieder unter freiem Himmel möglich.
weiter...

 

 

 

Elf Böhmfelder für andere da

Böhmfeld (EK) „Miteinander und füreinander – ohne Bürokratie von Mensch zu Mensch“ lautet das Motto des Projektes „Nachbarschaftshilfe“ in Böhmfeld. Hilfsbedürftigen Menschen im Gemeindebereich Böhmfeld soll möglichst unkompliziert im Alltag unter die Arme gegriffen werden.
weiter...

 

 

 

"Nimmst du mein Tier, nehm’ ich dein Tier"

Eichstätt (EK) Damit alle diejenigen, die es gut mit ihrem Tier meinen, nicht auf den Urlaub verzichten müssen, startet der Deutsche Tierschutzbund auch in diesem Jahr seine Urlaubshilfe „Nimmst du mein Tier, nehm‘ ich dein Tier“.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Herausforderung für Katzenkenner

Herausforderung für Katzenkenner

Eichstätt (EK) Die Katzengeschwister Paulchen und Julchen wurden im September an einem Futterplatz geboren und versuchten sich Anfang des Jahres im angrenzenden Wohnhaus einzuquartieren. Da sie dort aber nicht bleiben konnten, wurden sie Anfang Februar dem Tierschutzverein übergeben.
weiter...

 

 

 

Investition in neue Produkte gefordert

Eichstätt (EK) „Mit der Verschiebung des faktischen Halogenlampenverbots hätte man Zeit für neue Ideen im Lampengeschäft für den Osram-Standort in Eichstätt gewonnen, aber das Management bei Osram beschäftigt sich offensichtlich lieber mit Unternehmensänderungen“, kritisierte der Zweite Bevollmächtigte der IG Metall Ingolstadt, Bernhard Stiedl.
weiter...

 

 

 

Kneipps Wirkelemente

Eichstätt/Neumarkt (pde) Die naturgemäße Lebens- und Heilweise nach Pfarrer Kneipp kennenlernen – dazu sind ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiter in der Seniorenarbeit, Altenseelsorge und Altenpflege eingeladen. Unter dem Motto: „Kraft tanken – sich wohlfühlen“ werden in Theorie und Praxis die bewährten fünf Wirkelemente nach Pfarrer Kneipp vorgestellt.
weiter...

 

 

 

OP-Raum statt 14 Tage Urlaub

Kösching (mbl) Einmal im Jahr reist Johann Lang in Gebiete der Welt, in denen Not und Leid auf der Tagesordnung stehen, professionelle medizinische Hilfe jedoch keine Selbstverständlichkeit ist. Lang ist Oberarzt und Anästhesist an der Klinik Kösching.
weiter...

 

 

 

Neubau in stark getöntem Grau

Hitzhofen (jte) Der aktuelle Neubau des Multifunktionsgebäudes neben dem alten Rathaus beschäftigte den Hitzhofener Gemeinderat. Bürgermeister Roland Sammüller hatte dazu den Architekten Helmut Stich eingeladen, der die geplante Gestaltung vorstellte.
weiter...

 

 

 

Erkertshofen: Antoniuskapelle ist generalsaniert

Antoniuskapelle ist generalsaniert

Erkertshofen (jow) Am Pfingstsonntag um 9 Uhr wird nach dem Abschluss der Generalsanierung erstmals wieder ein Gottesdienst an der beliebten Antoniuskapelle gefeiert. Nach dem Brand im Juli 2014, der die komplette Innenausstattung zerstört und die Kapelle stark beschädigt hatte, wird nun beim Jubiläum der Limesschützen Pfarrer Johannes Trollmann der Kapelle den kirchlichen Segen erteilen.
weiter...

 

 

 

Kreisverkehr überfahren

Denkendorf (EK) Eine Streife der Beilngrieser Polizei hat am Mittwoch gegen 14.15 Uhr festgestellt, dass offenbar kurz zuvor ein Auto über den Kreisverkehr bei Dörndorf gefahren war und dabei die reflektierende Absperrung umgefahren hatte. Außerdem war die Fahrbahn durch Schottersteine verschmutzt.
weiter...

 

 

 

Vier Autofahrer zu schnell

Schambach/Denkendorf (EK) Die Verkehrspolizei Ingolstadt hat am Dienstag in Schambach bei Kipfenberg und in Denkendorf Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei wurden in Denkendorf im Wassertal bei erlaubten 50 Kilometern pro Stunde drei Verwarnungen ausgesprochen.
weiter...

 

 

 

Lokführer beenden Streik

Berlin (DK) Pfingsten ohne Lokführerstreiks und auch danach noch mindestens drei Wochen Ruhe: Millionen Bahnkunden können erst mal aufatmen. Die Lokführergewerkschaft GDL willigte in der Nacht zum Donnerstag überraschend in eine Schlichtung ein und brach ihre neunte Streikrunde ab.
weiter...

 

 

 

Pfarreienfest am Pfingstmontag

Egweil (hpg) Das Gemeinschaftsfest der Pfarreien Egweil/Attenfeld und Nassenfels/Wolkertshofen findet am Pfingstmontag, 25. Mai, in Egweil statt. Die Pfarrangehörigen machen sich in Form eines Sternmarsches auf den Weg nach Egweil, um dort um 10 Uhr gemeinsam den Gottesdienst am Dorfplatz bei der Kirche vor dem Gemeindezentrum zu feiern.
weiter...

 

 

 

Feier für Sternenkinder

Eichstätt (EK) In der Eichstätter Schutzengelkirche wurde in besonderer Weise aller „Sternenkinder“ gedacht. Trauernde Eltern, Geschwister und Nahestehende wurden eingeladen, dem verstorbenen Kind nahe zu sein. Die Trauergruppe betroffener Eltern des Malteser Hilfsdienstes hatte liebevoll eine Ecke mit Erinnerungsstücken und Sternen eingerichtet.
weiter...

 

 

 

"Pflegetruck" setzt sich für mehr Personal ein

Weißenburg/Eichstätt (EK) Der von den Kirchen und christlichen Wohlfahrtsverbänden in Bayern organisierte „Pflegetruck“ war am Dienstag und Mittwoch im Bistum Eichstätt: Er hat auf dem Weißenburger Marktplatz Station gemacht. Die Aktion will auf die Notwendigkeit einer besseren Altenpflege aufmerksam machen und setzt sich für mehr Geld, Zeit und Personal in der Pflege ein.
weiter...

 

 

 

Wallfahrt der Mesner

Eichstätt/Neumarkt (pde) Zur sogenannten Jägerstätterwallfahrt nach Neumarkt in der Oberpfalz lädt der Mesnerverband der Diözese Eichstätt am Freitag, 5. Juni, ein. Höhepunkt ist ein Pontifikalamt mit Bischof Gregor Maria Hanke um 18 Uhr auf dem Mariahilfberg in Neumarkt.
weiter...

 

 

 

"Fundraising" ist Thema

Eichstätt/Beilngries (pde) Ein zweitägiges Basisseminar zum Thema „Fundraising im gemeinnützigen und kirchlichen Bereich“ bietet die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Bistum Eichstätt an.
weiter...

 

 

 

Betrunkener Radfahrer

Eitensheim (EK) In deutlichen Schlangenlinien war laut Polizeibericht in der Nacht auf Donnerstag ein 38-jähriger Radfahrer auf der Strecke zwischen Gaimersheim und Eitensheim unterwegs. Kurz nach drei Uhr wurde eine Polizeistreife auf den Radler aufmerksam, da er nahezu die komplette rechte Fahrbahnseite in Anspruch nahm.
weiter...

 

 

 

Zeuge beobachtet Unfallflucht

Eichstätt (EK) Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort muss sich seit Mittwochnachmittag eine 23-jährige Frau aus dem Landkreis Ansbach verantworten. Wie die Polizei mitteilt, parkte die junge Frau gegen 15.30 Uhr auf dem Waisenhausparkplatz in der Eichstätter Kapuzinergasse aus und stieß dabei gegen einen geparkten Audi.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter