Freitag, 27. März 2015 |
Eichstätt: Rapperszeller Kreuzung wird zum Kreisverkehr
Eichstätt

Rapperszeller Kreuzung wird zum Kreisverkehr

Eichstätt (smo) 465 000 Euro nimmt der Landkreis Eichstätt für den Umbau der Rapperszeller Kreuzung in die Hand: Die Stelle, an der sich in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder schwere, teils tödliche Unfälle ereignet haben, soll dadurch entschärft werden. In den letzten fünf Jahren gab es dort acht Unfälle, wie die Eichstätter Polizei auf Anfrage mitteilte.
weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt (dk) Sie haben Anregungen oder Ideen, wollen Kritik oder Lob loswerden? Sie können zum Eichstätter Kurier auf vielen Wegen Kontakt aufnehmen: konventionell per Telefon, modern per E-Mail oder nun auch über die Facebookseite des EK.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: "Ideallösung gefunden"

"Ideallösung gefunden"

Eichstätt (EK) Alles in Butter am Burgberg? Den Worten von Stadtbaumeister Manfred Janner zufolge schon. Man habe in Sachen Erweiterung der Berufsschule „die Ideallösung gefunden“, verkündete er im Stadtrat. Im Vorfeld hatte es Einwände der Denkmalpflege und Proteste von Anwohnern gegeben.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Energiepreis für Dollnstein

Energiepreis für Dollnstein

Eichstätt (EK) Der Energiepreis 2015 geht in die Marktgemeinde Dollnstein. Die Vertreter des Kommunalunternehmens Energie-Dollnstein nahmen den Preis gestern beim bayerischen Energietag in Eichstätt entgegen.
weiter...

 

 

 

Menschen eine Stimme geben

Eichstätt (EK) Der faire Handel wächst – in Deutschland und weltweit. Das Bewusstsein darüber, dass jeder Einzelne tagtäglich mitentscheidet, ob fair gehandelter Kaffee oder faire Bananen in die Einkaufstasche kommen, steigt demnach stetig an.
weiter...

 

 

 

 

 

Obereichstätt: Hubert Bittl steigt auf den Thron

Hubert Bittl steigt auf den Thron

Obereichstätt (EK) Die „Gut Heil“-Schützen Obereichstätt haben in den vergangenen Wochen ihren Schützenkönig ermittelt. Bei der Königsfeier gab Schützenmeisterin Monika Lacker jetzt das Ergebnis bekannt: Hubert Bittl sicherte sich diesen Titel.
weiter...

 

 

 

Böhming: Ehrennadel am Band

Ehrennadel am Band

Böhming (EK) 1950, also vor 65 Jahren, wurde der Obst- und Gartenbauverein Böhming aus der Taufe gehoben. Johann Bierl, das letzte noch lebende Gründungsmitglied, bekam nun bei der Jahresversammlung die Ehrennadel am Bande des Landesverbandes überreicht.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Herausforderung für Katzenkenner

Herausforderung für Katzenkenner

Eichstätt (EK) Die Geschwister Paulchen und Julchen wurden im September an einem Futterplatz geboren und versuchten, sich Anfang des Jahres im angrenzenden Wohnhaus einzuquartieren. Da sie dort aber nicht bleiben konnten, wurden sie Anfang Februar dem Tierschutzverein übergeben.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Urkunde und Ehrennadel

Urkunde und Ehrennadel

Eichstätt (et) Seit 40 Jahren ist Uwe Herrmannsdörfer Mitglied bei der International Police Association (IPA). Dafür bekam er bei der Jahresversammlung der IPA-Verbindungsstelle Eichstätt Urkunde und Ehrennadel überreicht.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Oldtimer kann jetzt auch "Cabrio"

Oldtimer kann jetzt auch "Cabrio"

Eichstätt (fme) Die Eichstätter Flieger nutzten die Winterpause, um einen Oldtimer-Holzsegler in Schuss zu bringen. Die „Ka8 b“, die bis heute fester Bestandteil der Segelflugschulung ist, hat der Fliegerclub nach dem verheerenden Brand im Jahr 1975 angeschafft.
weiter...

 

 

 

: Identifikation mit der Heimatstadt

Identifikation mit der Heimatstadt

Eichstätt (EK) Eine Ausstellung von Eichstättern für Eichstätter mit dem Titel „ZEIT.GEIST.EICHSTÄTT – Stadtgeschichte(n) seit 1945“ präsentiert der Förderverein-Stadtmuseum-Eichstätt vom 10. bis 26. April in der Johanniskirche am Domplatz.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Annäherung

Annäherung

Eichstätt (zba) Jugendsozialarbeiterin Andrea Scheiblhuber hat an der Eichstätter Berufsschule ein Integrationsprojekt gestartet. Bei Veranstaltungen mit deutschen und asylsuchenden Schülern informierte das Netzwerk Kooperationspartner an der Schule über die Notwendigkeit gemeinsamer Anstrengungen. „Integration geht uns alle an!“, ist das Thema, mit dem die Schule eine neue Initiative zur Kooperation zwischen Deutschen und „Fremden“ auf die Beine stellt. Es sollen gemeinsame Aktivitäten der Schüler, Begegnung und Austausch angestoßen werden.
weiter...

 

 

 

Reservisten erreichen gute Plätze

Bergen/Enkering/Eichstätt (mss) Mit Siegerpokalen kehrten die Mannschaften der Reservistenkameradschaften Anlautertal und Eichstätt vom 31. Wintermarsch in Neuburg zurück. „Dieser Wettkampf heute war kein Kindergeburtstag“, sagte Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling in seinem Grußwort bei der Siegerehrung.
weiter...

 

 

 

Konrad Hiemer Ehrenmitglied

Zandt (wth) Ein wenig verändert, aber komplett ist der neue Vorstand der Zandter Limesschützen nach den Neuwahlen bei der Jahresversammlung. Außerdem ernannten die Mitglieder Konrad Hiemer, der seit 1976 in verschiedenen Vorstandsfunktionen tätig war, einstimmig zum Ehrenmitglied.
weiter...

 

 

 

Weißblaues Silicon Valley

Allzuoft habe ich an dieser Stelle die Feder gespitzt und bin in launigen Worten über die hervorstechendste Eigenschaft unserer schönen Stadt hergefallen: eine gewisse Behäbigkeit, die von Ortsunkundigen mit absolutem Stillstand verwechselt wird. Aber seit ich weiß, dass Eichstätt zum Technologiezentrum des mittleren Altmühltals, zum weißblauen „Silicon Valley“, ausgebaut wird, bleiben mir Hohn und Spott im Hals stecken.
weiter...

 

 

 

62 000 Euro Schaden

Denkendorf (EK) Weil er nach eigenen Angaben kurz eingenickt sei, hat ein 58-jähriger Lastwagenfahrer aus Kassel auf der A 9 kurz hinter dem Parkplatz Gelbelsee einen Unfall mit 62 000 Euro Schaden verursacht. Der Mann war gegen 5.30 Uhr in Richtung Nürnberg unterwegs, als er laut Polizei mit seinem Lastwagen das Heck eines anderen Lastwagens aus Mühldorf rammte.
weiter...

 

 

 

Unfall beim Überholen

Schernfeld (EK) Rund 6000 Euro Schaden entstand Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße bei Schernfeld. Dem Bericht der Polizei Eichstätt zufolge war gegen 14.50 Uhr ein 75-jähriger VW-Fahrer aus dem Landkreis Eichstätt von der Bundesstraße 13 kommend in Richtung Workerszell unterwegs und wollte ein vor ihm fahrendes Auto überholen.
weiter...

 

 

 

Chrisammesse im Dom

Eichstätt (pde) Bischof Gregor Maria Hanke zelebriert am kommenden Montag, 30. März, ab 15 Uhr im Eichstätter Dom die Chrisammesse. Dabei werden die Öle geweiht, die im Bistum bei Sakramentsspendungen und Weihehandlungen verwendet werden: das Öl für die Krankensalbung, das Katechumenenöl für die Taufvorbereitung und das Chrisamöl, das vor allem bei der Taufe, der Firmung, aber auch der Priesterweihe benötigt wird.
weiter...

 

 

 

Enkering: Messe zum Kriegsende geplant

Messe zum Kriegsende geplant

Enkering (pzr) Mit einem Gottesdienst am 14. Juni am Bergkreuz wollen die Mitglieder des Krieger- und Soldatenvereins Enkering an das Ende des Zweiten Weltkriegs denken. Das gab Vorsitzender Anton Heinz bei der Jahresversammlung bekannt.
weiter...

 

 

 

VW-Bus voller Bettler

Neuburg (EK) In einem VW-Bus mit bulgarischer Zulassung, der über acht Sitzplätze verfügt, traf die Polizei Neuburg am Mittwoch gegen Abend bei einer Kontrolle zwölf rumänische Staatsangehörige an. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges fanden die Beamten einen gestohlenen Akkuschrauber.
weiter...

 

 

 

Verdächtige festgenommen

Neuburg (EK) Eine 24-jährige rumänische Staatsangehörige konnte Mittwochvormittag in Karlshuld festgenommen werden.
weiter...

 

 

 

CoroCantiamo singt Passionsmusik in Böhmfeld

Böhmfeld (nie) „Elend, Not, Kreuz, Schmach und Tod“ – diese Worte aus der Bach-Motette „Jesu, meine Freude“ gaben dem Passionskonzert in der Böhmfelder Pfarrkirche die Überschrift.
weiter...

 

 

 

FC sammelt Altpapier

Hitzhofen (dw) Viel zu tun gibt es am morgigen Samstag, 28. März, für die Mitglieder des FC Hitzhofen-Oberzell. Am Vormittag ab 10 Uhr wird in allen Straßen des Ortes wieder Altpapier gesammelt. Es besteht auch die Möglichkeit Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Kataloge – jedoch keine Kartonagen – direkt an den Container am Sportplatzparkplatz zu bringen.
weiter...

 

 

 

Kinding: Claudia Brandstetter trägt die Krone

Claudia Brandstetter trägt die Krone

Kinding (brg) Ein zünftiges Starkbierfest bot den Kindinger Wehrschützen einen passenden Rahmen für ihr 40-jähriges Vereinsjubiläum. Die Bekanntgabe der neuen Schützenkönige und Vereinsmeister war dabei wieder der Höhepunkt des Abends.
weiter...

 

 

 

Senioren besuchen Verzinkerei

Denkendorf (wth) 40 Senioren der Großgemeinde Denkendorf besuchten die Feuerverzinkerei Wiegel im heimischen Gewerbegebiet. Werksleiter Stephan Schäfer erläuterte die Geschichte des Unternehmens, stellte die vorhandenen Umweltstandards in den Vordergrund und übernahm sogleich eine von drei Gruppen zur Werksbesichtigung.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Seit 100 Jahren Bier von einer Brauerei

Seit 100 Jahren Bier von einer Brauerei

Kipfenberg (mme) Für seine 100-jährige Treue zur Brauerei Tucher wurde das Landhotel Geyer in Pfahldorf ausgezeichnet. Viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft, darunter Landrat Anton Knapp, Landtagsabgeordnete Tanja Schorer-Dremel, Bezirksrat Reinhard Eichiner, Kipfenbergs Bürgermeister Christian Wagner, Siegfried Gallus, Kreisvorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbands, aber auch viele weitere Ehrengäste, Freunde und Familienangehörige waren zu der Feier in den Kipfenberger Ortsteil gekommen.
weiter...

 

 

 

"Wie bitter bist du"

Rebdorf (gms) Ein unter die Haut gehendes Musikerlebnis in sensibler Kammerchorinterpretation verspricht der Isura-Madrigal-Chor Geretsried mit seinem Passionskonzert am Samstag, 28. März, um 19 Uhr in der Klosterkirche St. Johannes in Eichstätt.
weiter...

 

 

 

DJK: Helfer gesucht

Preith (ner) Voll im Zeitplan liegen die Vorbereitungen zum 50-jährigen Gründungsfest der DJK Preith, das vom 4. bis 7. Juni auf dem Preither Sportgelände stattfinden soll. Die Planungen laufen bereits seit einem Jahr, jetzt geht es an die Feinheiten.
weiter...

 

 

 

Bayernfans treffen sich

Wachenzell (EK) Am Samstag, 28. März, findet um 20 Uhr im Gasthaus Wittmann die Jahresversammlung des FC Bayernfanclubs Wachenzell statt. Außerdem fährt der Fanclub am Samstag, 25. April, nach München zum Bundesligaspiel des FC Bayern gegen Hertha BSC Berlin in die Allianz Arena.
weiter...

 

 

 

Europa-Quiz im EHP

Pappenheim (EK) Das Europäische Haus Pappenheim (EHP) weist darauf hin, dass wegen des Umbaus im Pappenheimer Irish Pub der Europa-Quiz-Abend am Sonntag, 29. März, diesmal im oberen EHP-Saal stattfindet. Quizleiter Joachim Grzega wird dabei wie gewohnt europabezogenen Fragen aus Geschichte, Erdkunde, Musik und Kunst, Alltagskultur, Politik und Regionalem stellen.
weiter...

 

 

 

Schutz der stillen Tage

Eichstätt (EK) Das Landratsamt Eichstätt weist darauf hin, dass an den stillen Tagen Gründonnerstag (2. April) von 2 bis 24 Uhr, Karfreitag (3. April) von 0 bis 24 Uhr, Karsamstag (4. April) von 0 bis 24 Uhr alle der Unterhaltung dienenden öffentlichen Veranstaltungen, sofern bei ihnen nicht der diesem Tage entsprechende ernste Charakter gewahrt ist, nicht erlaubt sind. Dies sind zum Beispiel Tanzveranstaltungen, die Öffnung und der Betrieb von Spielhallen, Pop-Konzerte, Zirkusveranstaltungen, Volksfeste, Theatervorführungen, Preis-Kartenturniere.
weiter...

 

 

 

Tipps zum Energiesparen

Mörnsheim (eto) An diesem Freitag findet im Gasthof Zum Brunnen in Mörnsheim ab 19 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Thema „Energiesparen“ statt. Referent ist Energieberater Ralf Fährmann. Dabei wird unter anderem über Themen wie Energieeinsparung am Gebäude, Energieoptimierung der Gebäudetechnik, Energiesparen im Haushalt und mögliche Förderungen informiert.
weiter...

 

 

 

30 000 Euro Schaden

Schernfeld (EK) 30 000 Euro Schaden hat der Brand verursacht, zu dem am Mittwoch gegen 17 Uhr die Aktiven von gleich drei Feuerwehren nach Schernfeld ausgerückt waren (wir berichteten bereits). Wie die Polizei Eichstätt mitteilte, war ein Teppich in einem Keller in dem Haus in Schernfeld in Brand geraten.
weiter...

 

 

 

"Schäfflerkapelle": Letzter Auftritt

Eichstätt (EK) Bevor sie ihre Musikinstrumente wieder sieben Jahren im Keller verstauen, gibt es noch einen letzten Auftritt der „Schäfflerkapelle“ um Bandleader Andreas Würzburger. Bei über 80 Schäfflertänzen haben sie heuer ihr „Aber heit is koid“ in die Runde geschmettert, wobei ihr Repertoire aber nicht nur aus dieser Hymne besteht, sondern aus dem reichen Fundus traditioneller und moderner Blasmusik schöpft.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Sparkassen unter Druck

Sparkassen unter Druck

Eichstätt (EK) Die Sparkasse Eichstätt steht – wie alle Sparkassen und wie die Genossenschaftsbanken – vor großen Herausforderungen. Dies wurde beim Frühjahrsempfang des Eichstätter Geldinstituts deutlich. Dennoch: Das Institut wird weiter in der Fläche vertreten sein.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Einstimmig angenommen

Einstimmig angenommen

Eichstätt (EK) Einstimmig und ohne große Debatten hat der Kreistag den Haushalt 2015 genehmigt. Der hat, wie bereits ausführlich berichtet, ein Volumen von 134,15 Millionen Euro. Gut 25 Millionen Euro investiert der Kreis in Schulen, Straßenbau und Kliniken. Letztere seien jetzt „Schwerpunkt“.
weiter...

 

 

 

Litho, Gemälde und Gespräche

Eichstätt (pde) Eine Sonderausstellung mit Lithografien, die Reihe „Geistiger Mittagstisch“ sowie Künstlergespräche und Führungen stehen auf dem Programm des Domschatz- und Diözesanmuseums Eichstätt. Es öffnet nach der Winterpause wieder ab Sonntag, 29. März.
weiter...

 

 

 

Schernfeld: Julia Schober holt die Königskette

Julia Schober holt die Königskette

Schernfeld (zba) Die St. Georg Schützen Schernfeld/Schönau haben einen neuen Jugendkönig und eine neue Königin. Die Jugendkönigskette trägt künftig Niklas Oltmann. Neue Schützenkönigin ist Julia Schober, die Norbert Osiander ablöste.
weiter...

 

 

 

Geweiht und aufgezogen

Egweil (EK) Die bei den Renovierungsarbeiten im Egweiler Pfarrhaus entdeckte Kirchenglocke hängt wieder im Turm: Nach der Weihe haben sie Arbeiter mit einem Kran in die Höhe gehoben und dort installiert.
weiter...

 

 

 

Raitenbuch: Volles Haus beim Frühlingskonzert

Volles Haus beim Frühlingskonzert

Raitenbuch (dno) Musik verbindet – die drei Jurablaskapellen aus Pfraunfeld, Nennslingen und Raitenbuch nehmen das seit über einem Jahrzehnt wörtlich und laden einmal im Jahr zu einem gemeinsamen Frühlingskonzert ein.
weiter...

 

 

 

Pietenfeld: Einstimmung

Einstimmung

Pietenfeld (klk) Ein fester Bestandteil in der Fastenzeit ist die Passionsandacht in der Pfarrei St. Michael in Pietenfeld.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Gelungenes Bockbierfest

Gelungenes Bockbierfest

Eichstätt (rix) Einen vollen Erfolg konnte der Trachtenverein D’Altmühler Eichstätt mit seinem Bockbierfest verbuchen. Kabarettist und G'stanzlsänger „Bobbe“ alias Robert Ehlis verstand es, das Publikum in sein Programm einzubinden und dementsprechend mitzureißen.
weiter...

 

 

 

Vom "Treibhaus" zum "schnellen Brüter"

Eichstätt (zba) Wolfram Weimer, ein fundierter Kenner der Medien und der Politik, sprach als Gastredner beim Frühjahrsempfang der Sparkasse über das Thema „Die Macht der Medien“. Dabei legte er schonungslos die Grenzen der Politik und Politiker sowie deren Abhängigkeit von den Medien an den Tag.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Streifzug durch Länder

Streifzug durch Länder

Kipfenberg (mme) Das Georgische Kammerorchester Ingolstadt bot in Kipfenberg einen abwechslungsreichen kammermusikalischen Streifzug durch mehrere Länder. Am Dirigentenpult stand heuer der französische Fagottist und Dirigent Antoine Pecqueur.
weiter...

 

 

 

Treffen in Schelldorf

Schelldorf (EK) Die Katholische Jugendstelle des Dekanates Eichstätts lädt alle Jugendbeauftragte der Pfarrgemeinderäte zu einem Kennenlernen und Austausch in das Dekanatsjugendheim nach Schelldorf ein. Damit möglichst viele Ehrenamtliche das Angebot wahrnehmen können, bietet die Jugendstelle das Treffen an zwei unterschiedlichen Wochen und Wochentagen an: am Mittwoch, 15. April, von 19 bis 21 Uhr, und am Montag, 20. April, von 18 bis 20 Uhr.
weiter...

 

 

 

Arnsberg: Manfred Finster im Amt bestätigt

Manfred Finster im Amt bestätigt

Arnsberg (bmi) In geänderter Zusammensetzung präsentiert sich der Vorstand des FC Arnsberg nach den Neuwahlen: Ossi Zeitler ist neuer zweiter Vorsitzender, und Laura Sturm übernimmt den Posten der Schriftführerin. Im Amt bleiben Vorsitzender Manfred Finster und Michael Nefzger (Kassier).
weiter...

 

 

 

Ruhiges Jahr

Schelldorf (on) Von einem „durchaus zufriedenstellenden und ruhigen Jahr“ sprach Sabine Bauer, die neue Vorsitzende der Schelldorfer Jagdgenossen, auf der Jahresversammlung der Jagdgenossenschaft Schelldorf.
weiter...

 

 

 

Biesenhard: "Blutauffrischung" für Eichstätt

"Blutauffrischung" für Eichstätt

Biesenhard (ado) Einen sehr kurzweiligen Abend beschert die Theatergruppe Ochsenfeld-Biesenhard mit ihrem Schwank „Die fünf Karnickel“ den Zuschauern im Biesenharder Bösl-Saal. Die bekannte Theatergruppe präsentierte nach einjähriger Schaffenspause sechs Vorstellungen vor ausverkauftem Haus.
weiter...

 

 

 

Haunstetten: Blumen für langjähriges Engagement

Blumen für langjähriges Engagement

Haunstetten (lun) Bei der Jahresversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Haunstetten wurden Walli Betz, Resi Gebhard und Karin Scholze für ihre langjährige Arbeit im Vorstand ausgezeichnet.
weiter...

 

 

 

Von Beckenbodengymnastik bis Einkehrtag

Gungolding (mf) Der Katholische Frauenbund Gungolding/Schambach hat wieder ein umfangreiches Jahresprogramm erarbeitet. Als nächstes steht Beckenbodengymnastik mit Sabine Mack auf dem Programm. Hier ist noch Anmeldung bei Erika Held, Telefon (0 84 65) 34 55, möglich.
weiter...

 

 

 

Mörnsheim: Sechs weitere Sodalen

Sechs weitere Sodalen

Mörnsheim (ayr) Mit Jürgen Bauernfeind, Jürgen Kast, Raphael Kast, Sebastian Lehnberger, Anton Pfaller und Pfarrer Hans Zeilbeck sind sechs neue Sodalen in die Marianische Männerkongregation Mörnsheim (MMC) eingetreten.
weiter...

 

 

 

Breitband: Ausbau

Titting (jow) Mit der weiteren Vorgehensweise beim Breitbandausbau beschäftigt sich der Tittinger Gemeinderat in seiner Sitzung am heutigen Donnerstag, 26. März.
weiter...

 

 

 

Schuss auf die Ostereier

Denkendorf (rsi) Für alle Bürger der Gemeinde Denkendorf findet am Samstag, 28. März, wieder ein öffentliches Ostereierschießen statt.
weiter...

 

 

 

Pickl bleibt Vorsitzende

Kipfenberg (gfs) Auch in Zukunft leitet Jana Pickl als Ortsvorsitzende die Frauen-Union Kipfenberg. Dies ist das Ergebnis der jüngsten Jahresversammlung. Insgesamt gab es nur wenige Änderungen im Vorstand: So bleibt Maria Graf zweite Ortsvorsitzende, Christine Herberg fungiert als Schriftführerin und Anna Krieglmeier als Schatzmeisterin.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: 5000 handbemalte Eier

5000 handbemalte Eier

Kipfenberg (EK) Seit Mittwoch steht der Osterbrunnen in Kipfenberg. Viele fleißige Helfer der Interessengemeinschaft Osterbrunnen haben heuer zum 18. Mal in Folge den Fasenicklbrunnen auf dem historischen Marktplatz mit einer Osterkrone geschmückt.
weiter...

 

 

 

Preith: Vier Neue in den eigenen Reihen

Vier Neue in den eigenen Reihen

Preith (geb) Bei der Jahresversammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft Preith-Buchenhüll standen die Ernennung von Johann Adlkofer zum Ehrenmitglied und Ehrungen weiterer langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt.
weiter...

 

 

 

Bockbierfest mit Schießen

Schönfeld (ksk) Die DJK Schönfeld lädt zu ihrem Bockbierfest, am kommenden Samstag, 28. März, ein. Auch in diesem Jahr wird von den Egidius-Schützen, einer DJK-Sparte, wieder eine Bockbierfestscheibe herausgeschossen. Das vorherige Schießen um die spendierte Scheibe von Bernhard Spiegl beginnt um 19 Uhr.
weiter...

 

 

 

Fotografischer Rundgang

Eichstätt (EK) Schneller als ursprünglich geplant hat sich eine Fortsetzung des fotografischen Rundgangs um Eichstätt angeboten – und wieder war es ein Frühlingswetter, das nun zu einer „Besichtigung” des Frauenbergs einlud. So stellt Christof Cebulla im Chauvistrehaus in seiner kleinen Galerie neben der Buchhandlung den zweiten Teil seiner Wanderung mit dem Fotoapparat „...und um Eichstätt herum” aus: Bilder einer vorösterlichen Natur, auf denen man geradezu meint, das Gras wachsen hören zu können – oder die Wintersaat auf der Rebdorfer Talseite, deren zartes Grün sich auf den noch schwarzen Feldern in klaren Linien abzeichnet, während auf dem Frauenberg in den Senken immer noch die letzten Schneereste liegen.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter