Samstag, 26. Juli 2014 |
Eichstätt: "Erheblicher Eingriff in das Stadtbild"
Eichstätt

"Erheblicher Eingriff in das Stadtbild"

Eichstätt (EK) Die weiteren Neubauten für die Berufsschule werden einen „erheblichen Eingriff in das Stadtbild“ darstellen. Planer Peter Markert sprach bei der Vorstellung des Vorentwurfs im Stadtrat weiter von „drei riesigen Blöcken vor der Burg“ – und das in der verträglichsten Planungsvariante.
 1 Kommentare |weiter...

 

 


 

 

 

 

Eichstätt: Denkmalpfleger warnen eindringlich vor Windrädern
Eichstätt (chl) Was zählt mehr? Unversehrte Sichtachsen oder die Nutzung regenerativer Energien? Das ist die Abwägung, die der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung am 31. Juli zu treffen hat. Der bereits mehrfach diskutierte Flächennutzungsplan zur Ausweisung von Konzentrationsflächen für Windkraftanlagen im Stadtgebiet ist nun nahezu fertig, nach der Abwägung könnte er ungeachtet der von der Landesregierung forcierten und viel diskutierten Neuregelung der Abstandsflächen („Zehn-H-Regel“) im Herbst dieses Jahres in Kraft treten.
weiter...

 

 

 

 

 

Eichstätt: Begegnung mit Gleichgesinnten

Begegnung mit Gleichgesinnten

Eichstätt/Paris (EK) Ein weiteres Mal hat die Jugendkantorei am Eichstätter Dom nun an einem Kongress von „Pueri Cantores“ teilgenommen. Der fand in diesem Jahr in Paris statt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Die Segnungen des Tages annehmen"

"Die Segnungen des Tages annehmen"

Eichstätt (EK) „Wir könnten jetzt Umzugskartons packen. Wir könnten traurig in der Ecke stehen, weil wir von einem der schönsten Orte Eichstätts weggehen“, sagte Barbara Staudiggl, die Leiterin der Maria Ward Realschule. Die Schulgemeinschaft wählte jedoch einen anderen Weg, Adieu zu sagen.
weiter...

 

 

 

Böhmfeld: Fröhliches und buntes Programm

Fröhliches und buntes Programm

Böhmfeld (EK) Mit einem bunten und fröhlichen Programm wartete der Tag der Vereine im Böhmfelder Kotterhof auf. Haupthaus, Stadel und Innenhof des Kotterhofs, ein angrenzendes Privatgrundstück und daneben die gemeindliche Streuobstwiese waren in Beschlag genommen worden.
weiter...

 

 

 

 

 

Pollenfeld: Engel für Pollenfeld und Umgebung

Engel für Pollenfeld und Umgebung

Pollenfeld (EK) Der Krankenpflegeverein Pollenfeld begeht an diesem Sonntag sein 100-jähriges Bestehen. Die Gründung war am 25. Januar 1914. Bereits am 5. März 1914 schlossen sich Seuversholz, Weigersdorf, Preith, Buchenhüll, Wachenzell, Sornhüll, Erkertshofen und Petersbuch an.
weiter...

 

 

 

Denkendorf: Verkehrsprobleme befürchtet

Verkehrsprobleme befürchtet

Denkendorf (EK) Der bei Dörndorf geplante Dinosaurierpark stößt auf ein geteiltes Echo. Bei einer Informationsveranstaltung in dem Ort wurden zahlreiche Bedenken laut, die von der Dinosaurierpark Altmühltal GmbH auch nicht restlos ausgeräumt werden konnten.
weiter...

 

 

 

Nassenfels: Zum Auftakt Django Asül

Zum Auftakt Django Asül

Nassenfels (chl) Die Nassenfelser Kulturtage feiern heuer ihr zehnjähriges Bestehen. Längst haben sie einen festen Platz im Kalender der bayerischen Kleinkunst, wobei Künstler und Publikum das besondere Ambiente unter freiem Himmel in der Burgruine Nassenfels besonders schätzen.
weiter...

 

 

 

 

 

Haderthauer wehrt sich

Ingolstadt (DK) Im Streit um ihre früheren Modellautogeschäfte geht Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) zum Gegenangriff über. Kritikern wirft sie im Interview mit unserer Zeitung eine „substanzlose Diffamierungskampagne“ vor. Rücktrittsforderungen beruhten auf Unwahrheiten. Ihr früheres Geschäftsmodell sei moralisch „hochwertvoll“.
weiter...

 

 

 

Auf Gegenfahrbahn geraten und mit Auto kollidiert

Pfahldorf/Rapperszell (aur) Auf der Jurahochstraße hat sich am Freitagnachmittag ein Unfall ereignet. Wie die Polizei mitteilt, war kurz vor 14 Uhr ein 37-jähriger Autofahrer aus Nürnberg zwischen Rapperszeller Kreuzung und Pfahldorf in Richtung Autobahn unterwegs, als er nach links auf die Gegenfahrbahn geriet.
weiter...

 

 

 

Flohmarkt im Kindergarten

Wasserzell (kfr) In den Räumen des Wasserzeller Montessori-Kinderhauses findet am Sonntag, 21. September, von 13 bis 15.30 Uhr ein Flohmarkt statt. Zum Verkauf stehen Herbst- und Winterbekleidung in allen Kindergrößen, Umstandsmode, Kommunionkleidung, Spielzeug, Babyausstattung und Fahrzeuge.
weiter...

 

 

 

Rettungswagen übersehen

Eichstätt (EK) Zu einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen kam es Donnerstagvormittag in der Ostenstraße in Eichstätt. Eine 21-jährige Rettungsdienstfahrerin war gegen 10.45 Uhr im Rahmen eines Einsatzes mit Blaulicht und Sirene stadteinwärts unterwegs.
weiter...

 

 

 

"Gut, dass in Rebdorf ein Realschulzentrum entsteht"

Christa Zengerle (63), Mesnerin aus Rebdorf: „Ich finde es gut, dass in Rebdorf ein Schulzentrum entsteht. Auch wenn die Baustelle momentan nicht so schön ist. Die Stadt ist beengt, und draußen ist Platz. Zu den Stoßzeiten wird es in der Innenstadt jetzt ruhiger, in Rebdorf wird dafür umso mehr los sein.
weiter...

 

 

 

Chorleiter Hecker verabschiedet

Eichstätt (EK) In einem Gottesdienst am Sonntag, 27. Juli, um 9.30 in der Erlöserkirche wird Martin Hecker, der Leiter des evangelischen Kirchenchores, verabschiedet. Ein letztes Mal singt der von ihm neu ins Leben gerufene Chor unter seiner Leitung, bevor er mit seiner Familie aus Eichstätt wegzieht.
weiter...

 

 

 

Evangelium vom Schatz im Acker

Eichstätt (EK) An diesem Sonntag, 27. Juli sind alle Gläubigen um 10.30 Uhr zum Familiengottesdienst in den Dom eingeladen. Unter dem Motto „Schätze und mehr Kostbarkeiten“ wird das Evangelium vom Schatz im Acker und der kostbaren Perle verdeutlicht.
weiter...

 

 

 

Frauenfrühstück bei Schönstatt

Kasing (EK) Am Dienstag, 29. Juli, findet im Schönstattzentrum neben dem Canisiushof in Kasing wieder ein Frauenfrühstück statt, diesmal mit anschließendem meditativen Tanzen. Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und dauert etwa bis 11.30 Uhr. Die meditativen Kreistänze mit einfachen Schrittfolgen bieten die Chance, gemeinsam mit anderen Menschen den Alltag loszulassen, ganz in der Freude an Klang und Bewegung aufzugehen und dabei neuen Lebensmut, Hoffnung und Vertrauen zu gewinnen.
weiter...

 

 

 

Fahrt nach Kulmbach

Eichstätt (nby) Der Evangelische Frauenbund Eichstätt fährt am 5. August nach Kulmbach und Himmelkron. Abfahrt ist um 8 Uhr am Volksfestplatz. Weitere Zustiegsmöglichkeiten werden noch bekannt gegeben. Gegen 10.45 Uhr ist in Kulmbach eine Stadtbesichtigung mit dem Bus geplant.
weiter...

 

 

 

Schnelles Internet dauert noch

Nassenfels (EK) Mit der Versorgung der Gemeinde mit Breitbandtechnologie und entsprechenden Fördermöglichkeiten beschäftigte sich der Nassenfelser Gemeinderat. Dazu war Winfried Kopperschmidt von der Firma IKT aus Regensburg zur Sitzung eingeladen.
weiter...

 

 

 

Kickende Kinder

Wellheim/Konstein (myn) Die SpVgg Wellheim-Konstein und die Wellheimer Kindertagesstätte St. Andreas veranstalteten ein Fußballturnier für die Wellheimer Kindertagesstättenkinder. Nachdem bereits im Vorfeld ein Schnuppertraining der Kinder auf dem Fußballgelände am Dohlenfelsen auf dem Programm gestanden war, wurde ein kleines Turnier der knapp 90 Sprösslinge der Kindertagesstätte durchgeführt.
weiter...

 

 

 

Zisternen für Brasilien

Eichstätt (EK) Die Aktion „Missionshilfe Brasilien – Zisternenprojekt“ des CV-Ortszirkels Eichstätt und der Studentenverbindung Alcimonia am Eichstätter Marktplatz ist bei den Passanten auf großes Interesse gestoßen. Das Projekt unterstützt die Missionsarbeit von Pater Bernhard Hanke im Nordosten Brasiliens, einem der großen Trockengebiete der Erde.
weiter...

 

 

 

Kleines Herbstprogramm

Ochsenfeld (hpa) Nach den turbulenten Wochen der letzten Zeit ist im Vorstand des Ochsenfelder Gartenbauvereins wieder Ruhe eingekehrt, und der neu gewählte Vorstand traf sich zur ersten Sitzung.
weiter...

 

 

 

In Dirndl und Lederhose

Mörnsheim (ayr) Beim Schulfest der Grundschule Mörnsheim wurde der ehemalige Sommerkeller hinter dem Schulhaus, ein lauschiger Platz unter alten Kastanien, neu belebt. Bei herrlichem Wetter konnten die Eltern, Großeltern und Ehrengäste sowohl Kaffee und Kuchen als auch Gegrilltes und Getränke genießen.
weiter...

 

 

 

Reiths Tauben waren die schnellsten

Schernfeld (zba) Eigentlich sollten die 1000 Tauben der Reisevereinigung Eichstätt und Fluggemeinschaft Donau/Altmühl im 300 Kilometer entfernten Morbach aufgelassen werden. Wegen des schlechten Wetters brach Flugleiter Georg Fischl den Auflass jedoch ab.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: Witzige und freche Sprüche

Witzige und freche Sprüche

Kipfenberg (fme) Bei „Kaiserwetter“, wie es Rektor Manfred Wilfling nannte, fand das Schulfest der Mittelschule am Limes in Kipfenberg statt. Seit vielen Jahren ist es Tradition an der Mittelschule, dass auf der Zielgeraden des Schuljahrs ein großes Sommerfest mit der gesamten Schulfamilie, mit Angehörigen, Freunden und Gönnern gefeiert wird.
weiter...

 

 

 

Denkendorf: Buchstabenpiraten entern die Schule

Buchstabenpiraten entern die Schule

Denkendorf (wtz) Sehr viele Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder waren der Einladung der Schüler und Lehrkräfte der Denkendorfer Mittelschule gefolgt, um gemeinsam ein Spielfest in der Schule zu feiern.
weiter...

 

 

 

3000 Euro aus Tag des Dorfes: Gewinn für alle

Kinding/Ilbling (lun) Die Dorfgemeinschaft von Ilbling wünscht sich eine neue Unterstellhalle mit Toiletten am Zeltplatz am Altmühlufer und will dafür die 3000 Euro, die sie für die Beteiligung am Tag des Dorfes 2013 erhalten hat, verwenden. Dies erläuterte Franz Kriegelmeier im Gemeinderat.
weiter...

 

 

 

Beiträge sinken

Kinding (lun) Die Gemeinde Kinding hat eine neue Satzung über die Beiträge und Gebühren zur Entwässerungssatzung des Marktes Kinding erlassen – und die Beiträge gesenkt.
weiter...

 

 

 

Gemeinsam unterm Fallschirm

Kipfenberg (fme) In Kipfenberg wurde das vierte ökumenische Pfarrfest gefeiert. Den Auftakt bildete ein gemeinsamer Gottesdienst um 18.30 Uhr vor dem Pfarrheim. Das Thema lautete: „Die Vielfalt der Schöpfung Gottes und der Mensch als sein Bild in ihr.“ In einem Spiel wurden durch zwei Spatzen, dargestellt von zwei Vertreterinnen der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde, die Vor- und Nachteile der evangelischen und katholischen Kirche veranschaulicht.
weiter...

 

 

 

Pfarrausflug nach Weimar

Kipfenberg (fme) Der Pfarrausflug findet vom 2. bis 3. Oktober statt und führt nach Weimar und Erfurt. Auf dem Programm stehen Besichtigungen dieser Städte, die auch mit dem Namen Martin Luther in Verbindung stehen. Abfahrt ist in Kipfenberg um 6 Uhr am Frankenring.
weiter...

 

 

 

Annafest in Rupertsbuch

Rupertsbuch (spf) Eine Prozession von der Pfarrkirche zur Figurkapelle östlich von Rupertsbuch mit Gottesdienst dort stellt an diesem Samstag um 19 Uhr den Auftakt der Feierlichkeiten zum Annafest am Sonntag dar. Traditionell wird das Hauptfest der St.-Anna-Bruderschaft in Rupertsbuch mit rund 450 Mitgliedern besonders feierlich begangen.
weiter...

 

 

 

Kaldorf: Gegen den Club-Nachwuchs achtbar geschlagen

Gegen den Club-Nachwuchs achtbar geschlagen

Kaldorf (kih) Zahlreiche sportliche Aktivitäten wurden beim 50-jährigen Vereinsjubiläum der DJK Kaldorf-Petersbuch angeboten, entweder zum Zuschauen oder zum Mitmachen.
weiter...

 

 

 

Viel geboten beim Familienfest in Raitenbuch

Raitenbuch (dno) Ein buntes Programm bot die DJK Raitenbuch ihren Mitgliedern beim Familienfest. Neben dem Sport steht an diesem Tag die Geselligkeit im Vordergrund. Das Fest auf dem Sportplatzgelände wird seit jeher mit einem Feldgottesdienst eröffnet.
weiter...

 

 

 

Schernfeld weiht Radwege ein

Schernfeld (zba) Der Geh- und Radwegebau in der Gemeinde Schernfeld ist abgeschlossen. Er erstreckt sich zwischen den Stationen Schernfeld, Birkhof, Geländer, Wegscheid und Eichstätt, erreichbar übers Tiefe Tal. Nun steht ein Geh- und Radwegenetz für die Freizeitgestaltung und für Fahrten zur Arbeitsstätte zur Verfügung.
weiter...

 

 

 

SpVgg sammelt Altpapier

Wellheim/Konstein (myn) An diesem Samstag, 26. Juli, findet ab 8 Uhr eine Papiersammlung der SpVgg Wellheim-Konstein in allen Ortsteilen der Marktgemeinde Wellheim statt. Es wird darum gebeten, Zeitschriften, Zeitungen, Kataloge, Werbung und anderes Papier – möglichst gebündelt oder in einem Karton – an der Straße bereitzustellen.
weiter...

 

 

 

Thema Holzheizung

Eichstätt/Nassenfels (EK) Am Montag, 4. August, lädt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) zu einer Fachtagung zu Festbrennstoffheizungen in das Gasthaus Zum Bräu, Eichstätter Straße 10, in Nassenfels ein. Die Veranstaltung soll Interessierte unterstützen, eine passende Biomasseheizung zu finden, und informiert über technische, wirtschaftliche und rechtliche Fragen beim Einsatz von Kaminöfen und Biomasseheizkesseln.
weiter...

 

 

 

Spielbus tourt durch Gemeinden

Eichstätt (bkl) Ab dem ersten Ferientag ist der Spielbus des Kreisjugendrings Eichstätt (KJR) im Landkreis unterwegs. Insgesamt schlagen die „Spielmobiler“ an sieben Orten ihr Lager auf.
weiter...

 

 

 

Polizei sucht Trickbetrüger

Eichstätt (EK) Ein Rentnerehepaar aus Eichstätt wurde Donnerstag Opfer eines Betrügers. Ein bislang unbekannter Mann gab sich anfänglich hilfsbereit und nutzte dann, wie es im Polizeibericht heißt, „das gewonnene Vertrauen schamlos aus“.
weiter...

 

 

 

Straßenbau Am Graben: Busse fahren

Eichstätt (EK) Am Montag, 28. Juli, beginnen die Bauarbeiten zum Ausbau der Straße Am Graben – Bauabschnitt III. Wegen der Bauarbeiten wird die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt.
weiter...

 

 

 

Viel Geld für Wasser auf dem Jura

Burgsalach/Titting (EK) Die Verbandsversammlung des Zweckverbands Burgsalacher Juragruppenwasserversorgung hat in ihrer konstituierenden Sitzung den bisherigen Verbandsvorsitzenden, den Nennslinger Bürgermeister Günter Obermeyer, sowie dessen Stellvertreter, den Bergener Bürgermeister Werner Röttenbacher, einstimmig für weitere sechs Jahre wiedergewählt.
weiter...

 

 

 

Gungolding: Gute Resultate

Gute Resultate

Gungolding (wiw) Das diesjährige Gemeindepokalschießen der Gemeinde Walting fand turnusgemäß bei den Altmühltaler Schützen in Gungolding statt. Insgesamt 88 Schützen von den örtlichen Schützenvereinen (SV Waldhorn Walting, SG Hubertus Pfünz, Königlich privilegierte Feuerschützengesellschaft 1736 Pfalzpaint und der Gastgeberverein) sowie des neu gewählten Gemeinderats nahmen daran teil.
weiter...

 

 

 

Fahrzeug für Pflege

Kipfenberg (EK) Der Krankenpflegeverein Kipfenberg spendete der Caritas-Sozialstation Eichstätt ein neues Einsatzfahrzeug für die häusliche Pflege im Wert von rund 10 000 Euro. Pfarrer Peter Mairhofer übergab das Auto an die Sozialstation und segnete das Fahrzeug verbunden mit guten Wünschen an die Schwestern für eine stets unfallfreie Fahrt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Versteckte Juwelen

Versteckte Juwelen

Eichstätt (pp) Der Naturpark Altmühltal will nicht mit künstlichen Attraktionen werben, sondern setzt auf Originalität und Authentizität. Ein Beispiel: seine traditionelle Baukultur. Jetzt ist das Altmühltal damit auch in das Blickfeld eines Forschungsvorhabens gerückt.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Vorbeugen statt abzocken

Vorbeugen statt abzocken

Eichstätt (EK) Regelmäßige Kontrollen als Prävention: Dass Geschwindigkeitskontrollen an neuralgischen Stellen helfen, Autofahrer zu sensibilisieren, davon ist der Eichstätter Polizeichef Heinz Rindlbacher überzeugt. Seine Beamten sind deswegen immer wieder mit der Laserpistole unterwegs.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Kater Camillos wundersame Karriere

Kater Camillos wundersame Karriere

Eichstätt (DK) Wozu legt sich der Mensch eine Katze zu? Um einen Hausgenossen zu haben, der ihm hie und da um die Beine schnurrt, der den Kindern ein lieber Spielgefährte ist und ansonsten im Garten die frechen Mäuse in Zaum hält. Soweit die Theorie. Es gibt nämlich in Eichstätt den Kater Camillo, und wer ihn ein „Haustier“ nennt, der kennt ihn nicht: Camillo ist ein „Stadttier“ – und er ist ein Star auf Facebook unter „Stadtkater Camillo“. Seit gerade mal 13 Tagen hat er seine eigene Seite. Gestern Nachmittag hat er die 1000-Fans-Marke übersprungen.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Unibibliothek ist "Partner der Schulen"

Unibibliothek ist "Partner der Schulen"

Eichstätt (upd) Die Bibliothek der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) ist für ihre beispielhafte Arbeit als „Partner der Schulen“ ausgezeichnet worden. Die Universitätsbibliothek erhielt dieses vom Bayerischen Kultusministerium verliehene Gütesiegel zum zweiten Mal.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: "Wir verlieren Kompetenz"

"Wir verlieren Kompetenz"

Eichstätt (EK) Eine „Pionierin“ des Eichstätter Schullebens geht in Altersteilzeit. Christine Graubmann, allgemein als „Bobby“ bekannt, unterrichtete seit Gründung der damaligen Teilhauptschule II Eichstätt-Schottenau im Jahr 1978 dort als Fachlehrerin für Technik und Sport.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: In allen Genres zu Hause

In allen Genres zu Hause

Eichstätt (EK) Deutsche Militärmusik, Chansons, Musicalmelodien und Swing. Das Repertoire des Gebirgsmusikkorps Garmisch-Partenkirchen ist außerordentlich vielseitig. Die Spannbreite seines Könnens und seiner Virtuosität zeigte das Korps am Mittwoch in Eichstätt.
weiter...

 

 

 

Kaldorf: Umzug und Festgottesdienst

Umzug und Festgottesdienst

Kaldorf (EK) Einen Festgottesdienst am Sportplatz feierte die DJK Kaldorf-Petersbuch zum 50-jährigen Vereinsjubiläum. Zuvor hatte ein großer Festzug durch Kaldorf stattgefunden.
weiter...

 

 

 

Kipfenberg: "Straßen verbinden Menschen"

"Straßen verbinden Menschen"

Kipfenberg (EK) Ein weiteres Teilstück der Kreisstraße EI 22 zwischen Oberemmendorf und Irfersdorf ist jetzt fertig und wurde nun am Mittwoch für den Verkehr freigegeben. Auf einer Länge von 960 Metern wurde die Fahrbahn erneuert und um etwa einen Meter durchgängig auf 5,50 Meter verbreitert.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Hexen, Mörder, Wahnsinnige

Hexen, Mörder, Wahnsinnige

Eichstätt (dpr) Eine Schlacht dargestellt wie in einem Computerspiel, Stühle als Waffen und sogar Tanzeinlagen: Eindrucksvoll inszenierte die Mittelstufentheatergruppe des Gabrieli-Gymnasiums in zwei Aufführungen das Stück „Die Albtraumschwestern“, frei nach Shakespeares „Macbeth“. Die Handlung spielt in Schottland und im Mittelpunkt stehen drei Hexen, die dem Baron Macbeth prophezeien, dass er König werden wird.
weiter...

 

 

 

Eichstätt: Katzenkinder suchen neue Bleibe

Katzenkinder suchen neue Bleibe

Eichstätt (EK) Für die etwa zwei Jahre alte Mischlingshündin Kiki sucht der Tierschutzverein ein ruhiges Zuhause, am besten mit vorhandenem Hund. Kiki ist extrem scheu. Wahre Hundefreunde werden nach Einschätzung des Tierschutzvereins mit der Zeit den Zugang aber sicher zu der schüchternen Kiki finden.
weiter...

 

 

 

Sendung über Bistum

Eichstätt (pde) Eine Reise zu den christlichen Zentren des Freistaats unternimmt der Bayerische Rundfunk im von ihm verantworteten Bildungskanal „ARD-alpha“. Ab 3. August sendet der früher als „BR-alpha“ bekannte Fernsehkanal sonntags um 19.15 Uhr einen 45-minütigen Beitrag über die bayerischen Bistümer sowie die evangelische Landeskirche.
weiter...

 

 

 

Rupertsbuch: "Obatzda" durchdekliniert

"Obatzda" durchdekliniert

Rupertsbuch (EK) Mehr als 200 Zuschauer waren in den damit voll besetzten Kulturstodl nach Rupertsbuch zum Kabarettabend des Stammtisches D’Gopperer gekommen, um das Duo Da Bertl und i zu sehen. Mit ihrem Programm „’s Gelbe vom Ei“ präsentierten Herbert Bachmeier (Bertl) und Stefan Wählt (I) ihre besten Stücke aus den vergangenen zehn Jahren.
weiter...

 

 

 

Fußwallfahrt zum Frauenberg

Erkertshofen (jow) An diesem Sonntag, 27. Juli, begeben sich die Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr und Erkertshofener Bürgerinnen und Bürger auf eine Fußwallfahrt zur Frauenbergkapelle nach Eichstätt. Seit dem gelungenen Jubiläumsfest 1985 pilgert die Feuerwehr jedes Jahr dort hin.
weiter...

 

 

 

Kapelle wird geweiht

Gungolding (EK) In Gungolding wird am Sonntag, 27. Juli, die neu renovierte Christopheruskapelle geweiht. Gleichzeitig gibt es eine Fahrzeugsegnung, zu der die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) der Pfarrei Gungolding/Schambach alle Mitglieder der Pfarrgemeinde einlädt.
weiter...

 

 

 

Zauberer und Zeltlager

Adelschlag (klk) Mit Unterstützung zahlreicher Vereine hat die Gemeinde Adelschlag auch in diesem Jahr wieder ein buntes Ferienprogramm auf die Beine gestellt. So können die jungen Bewohner der Gemeinde Adelschlag bereits ab dem Wochenende vor dem offiziellen Ferienbeginn bis Mitte September verschiedene attraktive Angebote in Anspruch nehmen.
weiter...

 

 

 

Haunstetten: Sportheimerweiterung mit viel Eigenleistung

Sportheimerweiterung mit viel Eigenleistung

Haunstetten (htr) Der Erweiterungsbau am Sportheim des FC Haunstetten erhielt jetzt den kirchlichen Segen. Pfarrer Artur Zuk kam nach der Abendmesse zum Sportgelände. Schon während der Messfeier war Zuk auf den besonderen Anlass eingegangen und hatte das Kruzifix gesegnet, das im Sportheim seinen festen Platz hat.
weiter...

 

 

 

Gedichte von Whitman

Eichstätt (upd) Am Montag, 28. Juli, lädt das Fach Amerikanistik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zur letzten Veranstaltung der englischen Vortragsreihe „Lectures in american studies: New trends and developments“ ein.
weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt
Um weitere Artikel aus dem Ressort Eichstätt anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter