Der Krieger- und Kameradenverein Zell übernimmt die Gestaltung der anschließenden Gedenkfeier am Kriegerdenkmal. Die Fahnenabordnungen des KKV Zell und der Feuerwehr werden neben allen weiteren Gottesdienstbesuchern bei der Feier am Kriegerdenkmal präsent sein. Nach Ansprachen eines Vertreters der Stadt Dietfurt und des KKV-Vorsitzenden Martin Bergmoser wird ein Kranz niedergelegt. Die musikalische Gestaltung der Gedenkfeier übernimmt die Blaskapelle Mühlbach. Die Jahresversammlung des Krieger- und Kameradenvereins findet im Anschluss an die Heldengedenkfeier um 10 Uhr im Gasthaus Porschert statt. Nach dem Gedenken an die im vergangenen Jahr gestorbenen Mitglieder folgen die üblichen Berichte und Protokolle. Unter Sonstiges wird der Vorsitzende einige Informationen weitergeben. Dann haben die Anwesenden das Wort.