Es befand sich nach Mitteilung der Polizei Parsberg auf dem Heimweg von der Dr.-Nardini-Schule Richtung Bahnhof, als ein vermutlich blaues Auto die Dr.-Boecale-Straße aus Richtung Hohenfelser Straße entlang fuhr und den Jungen übersah.

Nach dem Zusammenstoß stiegen zwei Männer aus, begutachteten den Schaden am Auto und ließen den Jungen, ohne weitere Maßnahmen zu veranlassen, zurück. Den Angaben des Jungen nach mussten weitere Fahrzeuge an der Unfallstelle anhalten.

"Glücklicherweise hielten sich die Verletzungen mit Prellungen am gesamten Körper noch in Grenzen", heißt es im Polizeibericht. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (09492) 94 11-0, zu melden.