Am gleichen Tag beginnt um 20 Uhr in der Aula der Kaminkehrerschule der alljährliche Höhlenvortrag mit Multimediaschau.

Die im Januar 2001 von Mitgliedern der Karstgruppe Mühlbach geöffnete Höhle gilt als Sensationsentdeckung für die Region. Schlagzeilen machte die Karstgruppe bereits im April 2003, als eine Multimediaschau über das nach gegenwärtigem Stand neun Kilometer lange Flusshöhlensystem 1600 Besucher in die Sieben-Täler-Halle in Dietfurt lockte. Wegen der großen Nachfrage erfolgten seither in kleinerem Rahmen zahlreiche weitere Vorträge, die immer wieder aktualisiert wurden.

Die diesjährige Veranstaltung am 21. Oktober beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Eintrittskarten gibt es noch in der Tourist-Information Dietfurt sowie im Landgasthof zum Wolfsberg und im Café Untermühle in Mühlbach. Der Preis beträgt für Erwachsene sieben Euro, für Schüler und Jugendliche vier Euro. Der Erlös aus der Veranstaltung fließt dabei ausschließlich in die laufenden Forschungsarbeiten.