Die Bürgermeister Bernhard Kraus (Velburg) und Ludwig Lang (Lauterhofen) betonten die große Bedeutung der Umweltstation am Habsberg für die Region.

"Die Umweltstation Haus am Habsberg ist ein Leuchtturm-Projekt und eine ökologisch saubere Tankstelle, wo man sich neu aufladen und neu positionieren kann", erklärte Ministerialrat Christoph Goppel, der Referatsleiter für Umweltbildung im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Gerade bei der Jugend stünden heute nicht-monitäre Themen wie Natur, Gerechtigkeit, Frieden und Nachhaltigkeit im Vordergrund. Auch bei den Hochschulen habe das Thema Nachhaltigkeit Konjunktur.