Stadtpfarrer Gerhard Schlechta freute sich, den Weihbischof begrüßen zu können, der im Auftrag von Bischof Gregor Maria Hanke angereist war.

In seiner Predigt wandte sich der Weihbischof an die Jugendlichen. Er betonte, dass diese als Gefirmte und damit mündige Christen auch für den Glauben verantwortlich und damit lebendige Bausteine für die Kirche seien. Die Firmlinge hatten als Tagesthema "Lebendige Steine" gewählt. An diese Worte sollen sie denken, auch beim Besuch der Gottesdienste, bei denen man vielfach eine Lücke erkennen muss, wie zu erfahren war. Auch die Paten und die Eltern stehen in der Verantwortung und sollen die Firmlinge im Glauben unterstützen, wie der Weihbischof erläuterte.