Gemeinsam haben sie nur eines: Sie führen zu den schönsten und interessantesten Plätzen rund um Dietfurt.

Tour Nummer eins nennt sich "Grenzwärts". Sie startet um 10 Uhr am Rathaus. Zusammen mit Wanderführer Johann Dietz geht es auf den Spuren der Geschichte über den Sauberg und den Judensteig nach Maller-stetten und zurück. Die Höhlenkundliche Wanderung startet ebenfalls um 10 Uhr am Dorfplatz in Mühlbach, hier wird mit Christa Locke ein Mitglied der Karstgruppe Mühlbach die Wanderer anführen.

Auf der dritten Tour nimmt die Biologin Marlene Gmelch-Werner Interessierte mit zu den Lebensräumen an den Altmühl-Altwässern bei Griesstetten. Start ist um 13 Uhr am Rathaus. Um 13.30 Uhr beginnt die Tour "Kultur und Natur", Abmarsch ist am Gasthaus Meier in Griesstetten. Mit dem ehemaligen Bürgermeister Franz Stephan werden die Kirchen in Griesstetten und Grögling besichtigt. Zusammen mit Anton Zacherl geht es bei Tour Nummer fünf um 14 Uhr vom Rathaus aus auf den Spuren des historischen Labertalkraftwerks ins Tal der Weißen Laber.

Alle Touren werden verbunden mit einer Einkehr im Wirtshaus. Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme kostet einen Euro, Kinder sind frei, festes Schuhwerk wird empfohlen.