Wie sie mitteilt, krachte es am Sonntagabend sechsmal in ihrem Zuständigkeitsbereich.

Die Fahrzeugführer kamen offensichtlich jeweils wegen einer nicht den Witterungsverhältnissen angepassten Geschwindigkeit allein beteiligt von der Fahrbahn ab, wobei an den Fahrzeugen ein Gesamtschaden von insgesamt 10 000 Euro entstand. Ein Fremdschaden von rund 900 Euro entstand außerdem nur an einem Gartenzaun und an einer Leitplanke. Sämtliche Unfälle gingen für die Insassen glimpflich aus, nach Mitteilung der Polizei wurde niemand dabei verletzt.