Wie der Vorsitzende Ewald Grimm berichtet, werden unter der Leitung des Clubs an diesem Wochenende wieder schnelle Motorboote vorgestellt. Zahlreiche Angebote sind geplant, wie beispielsweise Wasserski auf dem Kanal, eine beeindruckende Lichterfahrt und einige Motorbootvorstellungen.

Erstmalig wird auch die Wasserwacht Beilngries bei dem Ereignis mit im Boot sein. Die Truppe um den Vorsitzenden Udo Lange baut am Sonntag auf der Grünfläche neben der Wasserschutzpolizei einen Stand auf. Dort werden Rettungsboote präsentiert und spannende Rettungsübungen dargestellt.

Dem Motoryachtclub wurde von der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung in Nürnberg die schifffahrtspolizeiliche Erlaubnis erteilt, auf dem Main-Donau-Kanal zwischen der Ottmaringer Brücke und dem Wendehammer bei Gösselthal eine Veranstaltung zum Zwecke von Wassersportvorführungen zu organisieren. Für diesen Streckenabschnitt wurde für die teilnehmenden Motorboote die auf dem Kanal gültige Geschwindigkeitsbeschränkung von 13 Kilometer pro Stunde im Zeitraum von 14 bis 18 Uhr aufgehoben. Die Aktionen werden durch Ordnerboote und durch Sicherheitsdienste des Clubs überwacht. Die aktiven Teilnehmer müssen sich vor Beginn jedes Starts beim MYCA-Ordnungsdienst registrieren lassen und sich strikt an die Regeln halten.

Interessierte können sich am Samstag von 15 bis 18 Uhr an Motorbootvorführungen auf dem Main-Donau-Kanal erfreuen. Nach Einbruch der Dämmerung ist eine Lichterfahrt von Beilngries bis zur Schleuse Berching geplant.

Auch am darauffolgenden Tag gibt es von 14 bis 17 Uhr Motorbootvorführungen auf dem Kanal zu sehen. Von 11 bis 17 Uhr findet der Tag der offenen Tür statt. Zur Unterhaltung der Kleinen wird es im Hafen eine "Wurfbude" geben und beim Hafenrestaurant gibt es Getränke und Pizzaschnitten.

Der Vorsitzende Ewald Grimm sowie alle Verantwortlichen und freiwilligen Helfer hoffen auf eine gute Resonanz. Zur Förderung des Motorbootsports wird auf jegliche Teilnahmegebühr und auf Eintrittsgelder während des gesamten Wochenendes verzichtet. Nähere Auskünfte gibt es per E-Mail an mail@myca-beilngries.com oder telefonisch unter (0171) 618 66 16.