Mittwoch, 18. Oktober 2017
 

 


Das donaukurier.de-Forum im Sinne einer Ansammlung von Threads (Diskussionsbeiträgen) gibt es nicht mehr. Die Möglichkeit zur Diskussion von Artikeln und Themen gibt es aber selbstverständlich nach wie vor: unmittelbar unter den Artikeln.

Foren sind ein wesentlicher Bestandteil der Diskussionskultur im Internet. In themenspezifischen Foren ist ein einfacher und oft hochspezifischer Informationsaustausch möglich. Leider besteht in allgemeinen Foren wie dem von donaukurier.de stets die Gefahr, dass die Situation kippt und Forums-Trolle sowie Spammer das Ruder übernehmen.

Im donaukurier.de-Forum hält sich die große Zahl der Benutzer diszipliniert an die Netiquette. Doch mehr als einmal entwickelten sich in der Vergangenheit Diskussionen auch in einer Art und Weise, die nichts mehr mit basisdemokratischem Gedankenaustausch zu tun hat, dafür aber einiges mit Verschwörungstheorien, Provokationen und falschen Tatsachenbehauptungen.

Dazu kommt dann noch Spam: dutzende Postings in kurzer Zeit mit Pamphleten zur Lage der Welt, menschenverachtenden Inhalten oder mit Werbung für obskure Produkte. Komplett verhindern kann solche Postings niemand. Doch um die große Mehrzahl der disziplinierten und fairen Forenschreiber von donaukurier.de zumindest teilweise zu schützen, ist eine Diskussion nun nur noch unter den zugehörigen Artikeln möglich. Hier bitten wir um lebhafte, gerne auch kontroverse Diskussionen nach Lektüre der entsprechenden Artikel. Sie bereichern donaukurier.de ebenso wie Leserbriefe oder Leserreporter-Beiträge.

Bei konkreter Kritik und Beschwerden können Sie auch jederzeit eine E-Mail an die Mail-Adresse

online@donaukurier.de schreiben. Wir nehmen jede Anregung gerne auf.

Das Team von donaukurier.de

 

Fehler melden