Montag, 25. September 2017
Lade Login-Box.
 

KLASSE! Schülerbeiträge

Ingolstadt: Probesitzen in einer Zelle

Probesitzen in einer Zelle

Ingolstadt (DK) In einer Zelle probesitzen konnten wir, die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7FM der Gebrüder-Asam-Mittelschule, bei einer Betriebsbesichtigung der Polizeiinspektion Ingolstadt. Es war ein ganz schön beklemmendes Gefühl, obwohl die Tür nicht verschlossen war.

Nur am Anfang ganz cool

Eichstätt (DK) Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA), die in regelmäßigen Abständen Umfragen zum Tabakkonsum bei Jugendlichen durchführt, ist ein starker Rückgang des Rauchens zu verzeichnen. Während die Raucherquote im Jahr 2001 noch bei 28 Prozent lag, gibt eine Studie aus dem Jahr 2015 an, dass nur noch 9,6 Prozent aller 12- bis 17-Jährigen rauchen. Der Wert aus einer Umfrage an unserer Schule, dem Gabrieli-Gymnasium in Eichstätt, weicht davon nicht sehr weit ab.

Ingolstadt: Besser informiert

Besser informiert

Ingolstadt (DK) Wer gut informiert ist, profitiert davon in vielen Situationen. Über die KLASSE!-Projekte des DONAUKURIER können Schülerinnen und Schüler Freude daran finden, Zeitung zu lesen und sich Wissen anzueignen. Ganz nebenbei erfahren sie dabei das Neueste aus ihrer Heimat und der Welt.

Ingolstadt: Live dabei in der Allianz-Arena

Live dabei in der Allianz-Arena

Ingolstadt (DK) Mit der ganzen Klasse ein Spiel des FC Bayern erleben – das ist die Belohnung für die zwei besten KLASSE!-Artikel in einem Schuljahr. Im ersten Halbjahr gewann den Preis die 8a der Altmühltal-Realschule für einen Beitrag über die neue Mehrzweckhalle in Beilngries.

Der Frühling auf dem Tisch

Ingolstadt (DK) Der „Kinderplanet“ ist eine wöchentliche Aktion für Buben und Mädchen zwischen fünf und elf Jahren im Stadtteiltreff des Konradviertels in Ingolstadt. Dieses Mal kamen bei herrlichem Sonnenschein rund 15 Kinder auf der Terrasse zusammen.

Gut für die Konzentration und für die Gemeinschaft

Ingolstadt (DK) Bei einem Elternabend diskutierten unsere Eltern mit dem Klassenteam darüber, dass wir uns doch sehr ausgiebig mit unseren Handys und Spielkonsolen beschäftigen. Auch die Gefahren von Mobbing im Netz wurden besprochen.

Im zweiten Anlauf wurde der Artikel richtig gut

Beilngries (ag) „Boaaah ist die groß!“ So beginnt der Siegerartikel der Klasse 8a über die neue Mehrzweckhalle in Beilngries. Schon der lebendige Einstieg gefiel den Mitgliedern der Jury ausgesprochen gut.

Am "Sozialen Tag" wird gewerkelt statt gebüffelt

Ingolstadt (DK) Der Plan: kein Unterricht, sondern arbeiten! Am „Sozialen Tag“ im Juni werden Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe der Wirtschaftsschule und der Tilly-Realschule Ingolstadt für einen Tag nicht den Unterricht besuchen, sondern arbeiten gehen und ihren Lohn an die Jugendhilfsorganisation „Schüler Helfen Leben“ (SHL) spenden.

Ingolstadt: Kino im 21. Jahrhundert

Kino im 21. Jahrhundert

Ingolstadt (DK) Kino einmal anders! So lässt sich unser Kinobesuch im Audi-Programmkino recht gut beschreiben. Im Rahmen eines Schulprojektes hat ein Deutschkurs der 11. Klasse des Christoph-Scheiner-Gymnasiums eine Antwort auf die Frage gesucht, was das Kino im 21. Jahrhundert ausmacht.

Eichstätt: Mit einer Schuluniform verwischen die Unterschiede

Mit einer Schuluniform verwischen die Unterschiede

Eichstätt (DK) „Weil ich mir selbst aussuchen will, was ich trage.“ Dieses Argument gegen eine Schuluniform hörten wir oft, als wir, die Klasse 8e, unsere Mitschüler fragten, was sie von einheitlicher Kleidung halten.

"Plop" und die Folgen

Ingolstadt (DK) Auch die ehemalige 8a der Gnadenthal-Mädchenrealschule Ingolstadt hat im vergangenen Schuljahr beim KLASSE!-Projekt mitgemacht. Für einen Zeitungsartikel wählte sie das Thema Facebook:

Kipfenberg: Immer bestens informiert

Immer bestens informiert

Kipfenberg (DK) Wie schafft man es, dass Schüler mit Begeisterung Zeitung lesen? Antworten auf diese Frage gibt der Bericht einer Mittelschulklasse in Kipfenberg, die im vergangenen Schuljahr am KLASSE!-Projekt teilgenommen hat:

Anmeldung bis 4. Oktober

Ingolstadt (ag) Per Internet gingen die ersten Anmeldungen für KLASSE! und Extra-KLASSE! schon an dem Tag ein, an dem die erste Anzeigenseite zu den medienpädagogischen Schulprojekten des DONAUKURIER erschien. Inzwischen liegen allen Schulen im Verbreitungsgebiet die Einladungen zur Teilnahme vor.

Ingolstadt: Von den Schreibprofis lernen

Von den Schreibprofis lernen

Ingolstadt (DK) Aus der Praxis für die Praxis: Ein Jahr lang haben angehende Deutschlehrer am Scheiner-Gymnasium in Ingolstadt intensiv den DONAUKURIER gelesen und dabei überlegt, wie die Tageszeitung so eingesetzt werden kann, dass sie die Vorbereitung auf das Abitur unterstützt.

Ingolstadt: "Tanzender Pudding" oder "praktischer Backofen"

"Tanzender Pudding" oder "praktischer Backofen"

Ingolstadt (DK) Hase und Igel, Roboter und Seifenblasen, Farben und Seifenblasen – das waren Themen beim Regionalentscheid von "Jugend forscht" und "Schüler experimentieren" im Audi-Bildungswesen. Und so konnte man Sätze wie "Mensch, sei halt mal still! Dieser Kandidat wollte uns doch gerade seine Erfindung vorstellen!" aus allen Ecken hören.

: Ruhe, Ministerpräsident Seehofer spricht!

Ruhe, Ministerpräsident Seehofer spricht!

München (DK) "Herrschaftsformen", "Formen der Demokratie" oder "Wahlsysteme" waren einige Themen, die wir in der Schule zum Thema Demokratie durchgenommen hatten. Aber wo spielt sich eigentlich die wirkliche Politik ab? Wer sind diese Politiker? Was machen sie den ganzen Tag

Eichstätt: Der Zwetschgendatschi schmeckt besonders gut

Der Zwetschgendatschi schmeckt besonders gut

Eichstätt (DK) Drei Monate besuchte Mara Godimo, eine Austauschschülerin aus Brixen, die Mädchenrealschule Maria-Ward in Eichstätt. Zusammen mit anderen Italienerinnen lernte sie unser schönes Bayern kennen, das sie voller Begeisterung entdeckte. In dieser Zeit begleiteten die Schülerinnen aus der Klasse 9 B diese nette, charmante, freundliche und aktive Schülerin, die den Unterricht nicht nur mit italienischem Flair bereicherte, sondern auch die Lehrer damit begeisterte. Im Deutschunterricht stellten die Schülerinnen im Rahmen des KLASSE!-Projekts einige Fragen an Mara. Sie wollten etwas über das Land Italien und natürlich über sie selber wissen.

Das Buch auf der Parkbank

Ingolstadt (DK) "Nein, von dieser Website habe ich noch nie etwas gehört!", antworteten uns viele Personen, die wir zum Thema BookCrossing befragt haben. Das ist sehr schade, denn BookCrossing ist eine vielfältige und interessante Internetwebsite, die einen Zugriff auf die am weitesten verbreitete Bibliothek der Welt ermöglicht.

Ingolstadt: Und alle singen mit

Und alle singen mit

Ingolstadt (DK) Die Klasse VD 9 der Wirtschaftsschule Ingolstadt hatte in der Projektwoche das Thema "Opa Heinrich". Wir lernten nicht nur die Person Opa Heinrich kennen, sondern erfuhren durch das Recherchieren im Internet auch sehr viel über sein Leben und Wirken. Opa Heinrich singt Kinderlieder und engagiert sich sehr für kleine Kinder. Zudem ist er Geschäftsmann und besitzt eine eigene Firma in Lenting.

Komfortable E-Books

Ingolstadt (DK) E-Books gibt es seit den 1990er Jahren. Es sind durch ein elektronisches Gerät wiedergegebene Texte. Als Verkaufsschlager setzen sich E-Books jedoch bisher nur schwer durch, denn ein E-Book kostet in etwa genauso viel wie ein normales Buch. Der Vorteil: E-Books sind sind leichter als ein gedrucktes Buch und sie sind auch auf vielen Multimedia-Geräten abspielbar. Pro Jahr werden etwa 120 000 E-Books in Deutschland verkauft, während Bücher in der Printversion wesentlich öfter gekauft werden.

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden