Das allerdings kommt in Deutschland immer seltener vor. Eine Studie, bei der viele Menschen befragt wurden, kommt zu dem Ergebnis, dass in Familien immer weniger Musik gemacht wird. So liegen Millionen Instrumente in den Schränken, ohne benutzt zu werden.

Vielleicht wird ja auch deswegen so wenig musiziert, weil es viel Zeit erfordert und anstrengend ist. Um Erfolg zu haben, muss man nämlich regelmäßig üben. Man muss immer wieder die gleichen Stellen eines Musikstücks noch einmal spielen. Nach harter Arbeit jedoch, wenn irgendwann das Musikstück plötzlich schön klingt, fühlt man sich dafür aber auch richtig gut. Seite 16