Dass eine Oper nicht langweilig sein muss, sondern viel Spaß machen kann, erleben zurzeit rund 120 Kinder in Berlin. Die Berliner Staatsoper und die Caritas arbeiten mit ihnen an einer Kinderoper, die im Mai 2010 aufgeführt werden wird. Wer nicht singen oder tanzen will, der kann zum Beispiel auch das Bühnenbild mitgestalten.