Die meisten Journalistenpreise werden deshalb auch für Reportagen vergeben. Sehr oft ist der Ort, von dem der Reporter aus berichtet, sehr schwer zu erreichen oder gilt als gefährlich. Das Gleiche gilt für die beschriebene Handlung.