Sie gibt den Menschen einer Stadt oder Region die notwendigen Informationen über ihren Wohnort, damit sie dort gut leben können. Der DONAUKURIER hat mehrere Lokalteile und ist deshalb eine Heimatzeitung.

Doch im Gegensatz zu kleineren Heimatzeitungen wird auch der Mantelteil des DONAUKURIER, zum Beispiel die Seiten Politik und Wirtschaft, in Ingolstadt von Redakteuren in Zusammenarbeit mit Nachrichtenagenturen und eigenen Korrespondenten erstellt. Heimat nennt man die Region, in der Menschen aufwachsen oder in der sie leben.

Wer in eine Region neu hinzugezogen ist, braucht Informationen, die nur die Heimatzeitung, nicht die überregionale Zeitung bietet.