Freitag, 21. November 2014 |

 

Ich fotografiere mich: Das Selfie

Seit es Smartphones gibt, ist es ganz leicht, mal zwischendurch ein Foto von sich zu schießen. Dafür braucht man gar keine zweite Person mehr, die das Bild von einem macht. Es genügt, mit dem Handy in der Hand den Arm auszustrecken, zu lächeln und den Auslöser zu drücken.
weiter...

 

 

Am liebsten Schnitzel oder Currywurst

Von wegen Gemüse und Salat: Wenn mittags der Magen knurrt, greifen die Deutschen in den Kantinen am liebsten zum Schnitzel. Das panierte Stück Fleisch steht auf der Liste der Lieblingsgerichte in den Betriebsrestaurants erneut auf dem ersten Platz – gleich danach kommen Currywurst mit Pommes und Spaghetti Bolognese.
weiter...

 

 

Wenn Autos fliegen lernen

Kaum hatten die Menschen das Auto erfunden, da überlegten sie schon, ob man damit nicht auch fliegen kann. 1937 hob das erste Flugauto ab. Seither bauen begeisterte Bastler und Ingenieure immer wieder Kombinationen aus Auto und Flugzeug.
weiter...

 

 

Der Sandmann hat Geburtstag

„Sandmann, lieber Sandmann, es ist noch nicht so weit! Wir sehen erst den Abendgruß, eh jedes Kind ins Bettchen muss.“ Bestimmt habt ihr auch gleich die Melodie dazu im Ohr, wenn ihr diese Zeilen lest.
weiter...

 

 

Warum die Menschen Hochhäuser bauen

Hochhäuser sind praktisch. Denn man kann in ihnen viele Büros oder Wohnungen auf wenig Grundfläche unterbringen. Das ist in Städten wie New York, Tokio oder Hongkong wichtig, in denen Grundstücke knapp und sehr teuer sind.
weiter...

 

 

Auch Kinder haben Rechte

Jeden Tag in der Früh aufstehen und zur Schule gehen, das nervt manchmal schon, stimmt’s? Trotzdem gibt es viele Kinder auf der Welt, die sich freuen würden, wenn sie genau so ein Leben hätten. Denn sie dürfen nicht zur Schule gehen, sondern müssen schwer schuften.
weiter...

 

 

Von der Gemeinschaftstoilette zum stillen Örtchen

Klo, Toilette, WC, 00, Lokus – so viele Wörter für so eine tolle Erfindung. Heute ist Welttoilettentag, Grund genug, sich das stille Örtchen einmal genauer anzusehen. Für uns ist das Klo eine ganz selbstverständliche Einrichtung, die es in jedem Haus gibt, manchmal sogar mehrere davon.
weiter...

 

 

Buß- und Bettag – ein Tag zum Nachdenken

Während Katholiken zur Beichte gehen, um ihre Sünden gegenüber Gott zu bekennen, spielt der 19. November für die evangelischen Christen eine besondere Rolle – denn dann ist Buß- und Bettag.
weiter...

 

 

Sachsen in Rumänien

Deutsche leben in Deutschland. So einfach ist das nicht, denn die Grenzen von Staaten sind nicht immer mit dem identisch, wo die Menschen wohnen, die die gleiche Sprache sprechen. So leben bis heute rund 30 000 Menschen in Rumänien, die Deutsch sprechen und sich als Deutsche fühlen.
weiter...

 

 

Die Arbeit der Modedesigner

Alle Mädchen, die sich bei Heidi Klums „Germany’s Next Topmodel“ bewerben, träumen davon: Sie wollen einmal für einen berühmten Modeschöpfer über den Laufsteg spazieren. Karl Lagerfeld, Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Vivienne Westwood oder auch Wolfgang Joop, der heute 70 Jahre alt wird und gerade Juror bei Heidi Klum ist, gehören zu diesen ganz großen Designern, die durch ihre Mode längst selbst Stars sind.
weiter...