Montag, 26. Juni 2017
Lade Login-Box.
 

Die verrücktesten Wettbewerbe der Welt

In Göcklingen in Rheinland-Pfalz fanden gestern Meisterschaften im Gockelkrähen statt. Die Teilnehmer konnten sich in Disziplinen wie "Krähen" oder "Stolzieren" messen. Doch das ist nicht der einzige verrückte Wettbewerb auf der Welt: Die Finnen haben angeblich das Frauentragen erfunden - eigentlich nichts Außergewöhnliches.

Siebenschläfer und Bauernregeln

Mit dem Begriff "Bauernregel" sind alte Reime gemeint, mit denen Wetterphänomene, die jedes Jahr vorkommen, beschrieben werden. Das war für die Bauern sehr wichtig, damit sie zur richtigen Zeit säen und ernten konnten.

Das Geheimnis der Freimaurer

Sie bleiben unter sich, sie haben spezielle Rituale, sie sind ein Geheimbund: die Freimaurer. Das ist ein Zusammenschluss von Männern, die alle die gleichen Ideale vertreten: Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Menschlichkeit. Über ihre genauen Ziele weiß man nicht so viel. Es ist ja ein geheimer Bund. Deshalb bekommt kaum jemand etwas von ihren Treffen mit. Und die Freimaurer dürfen nichts über ihre Bräuche verraten. Das macht Menschen, die keine Freimaurer sind, sehr neugierig und misstrauisch. Deswegen halten viele Leute den Bund der Freimaurer für etwas Mysteriöses.

Der berühmte Zauberlehrling

Bestimmt hast du schon von dem Zauberschüler mit der Brille und der Blitznarbe auf der Stirn gehört: Harry Potter war in den 2000er-Jahren wohl der bekannteste Junge auf der Welt.

Wer war eigentlich Mozart?

Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart - das war sein vollständiger Name. Du kennst ihn vielleicht als Wolfgang Amadeus Mozart.

Oldtimer sind mehr als 30 Jahre alt

Sie sind in die Jahre gekommen, und ihr Aussehen ist nicht mehr zeitgemäß: Oldtimer. Das sind Autos, die heute nicht mehr hergestellt werden, aber trotzdem noch rumfahren. Genauer gesagt, gilt ein Fahrzeug dann als Oldtimer, wenn es älter als 30 Jahre ist.

Woher kommt das Speiseeis?

Bei Sommerhitze gibt es kaum etwas Schöneres als ein kaltes, leckeres Eis. Aber wisst ihr, wie es erfunden wurde?

Die Vorfahren der Hauskatze

Sie sind oft verspielt, schnurren, wenn man sie krault, und lassen sich gerne streicheln. Hauskatzen sind sehr beliebt. Allein in Deutschland leben 13 Millionen Tiere.

Zum Einschlafen Schäfchen zählen

Singen dir deine Eltern abends beim Zubettgehen ein Lied vor? So wie "Schlaf, Kindlein, schlaf"? Vielleicht lesen sie dir auch eine Geschichte vor, die natürlich nicht zu aufregend sein darf. Solche Rituale helfen Kindern beim Einschlafen.

Ehrlichkeit wird belohnt

Hast du auch schon mal etwas verloren? Schulkinder lassen öfter mal ihren Turnbeutel oder Mützen im Bus liegen. In Salzburg hat jetzt ein alter Mann eine Menge Geld - 20 000 Euro - in einem Taxi vergessen. Aber die Fahrerin war ehrlich und hat es zur Polizei gebracht.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Fehler melden