Mittwoch, 28. Juni 2017
 

 

"Jetzt machen sie die CSU noch ganz kaputt"

München (DK) Um 18.45 Uhr ist es offiziell: Der fast schon gedemütigte Wahlverlierer hat sich soeben im Landtag durch das Spalier von Kameraleuten und Journalisten gekämpft und das Wort ergriffen. "Ich stehe für eine Koalitionsregierung zur Verfügung", ruft Ministerpräsident Günther Beckstein nun in den Saal 1, in dem die CSU-Wahlparty steigen sollte.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

Hubers Zeit scheint abgelaufen

Ingolstadt/München (DK) "Das ist eine Botschaft der Bevölkerung", sagt CSU-Vize Horst Seehofer. "Es geht jetzt nicht mit einem einfachen ,Weiter so!’" Der Bundesminister verbringt auch diesen "ganz, ganz bitteren" Wahlabend im Ingolstädter CSU-Haus bei seinen Parteifreunden an der Basis und wird von ihnen mit lang anhaltendem Beifall begrüßt.
weiter...

 

 

 

Keine Angst vor Durststrecken

München (DK) Auf die Frage, was sie nach der Landtagswahl machen werde, antwortete Christine Haderthauer sofort: "Schlafen!" Erst vor einem Jahr zur CSU-Generalsekretärin berufen, hatte die 45-Jährige sofort den Wahlkampf für ihre Partei zu organisieren.
weiter...

 

 

 

"Das Führungsproblem lösen"

Berlin (DK) "Die CSU muss jetzt möglichst schnell ihr Führungsproblem lösen", sagt Gerd Langguth, Politikwissenschaftler an der Universität Bonn. Unsere Berliner Redaktion hat mit dem Experten gesprochen.
weiter...

 

 

 

Jubel, Häme und Mitleid

Berlin (DK) "Desaster", "Absturz", "Katastrophe", "Absturz": Die Kommentare sind deutlich. Der Wahlausgang in Bayern, ein schwarzer Sonntag für die CSU – aber auch ein politisches Erdbeben, dessen Auswirkungen in Berlin zu spüren sind. Für die Strategen in den Parteizentralen stellt sich an diesem Abend vor allem die Frage, was das Ergebnis in Bayern für die Arbeit der großen Koalition im Bund und für mögliche Konstellationen nach der Bundestagswahl in einem Jahr bedeutet.
weiter...

 

 

 

Orange als neue Farbe im Landtag

München (DK) Menschen stehen auf Wirtshausbänken. Ein Mann schreit: "Ein dreifaches Hipp-Hipp-Hurra!" Die Umstehenden machen mit. Weißbiergläser werden in die Luft gereckt und auch ein oranges T-Shirt. Sieger tragen orange an diesem Wahlabend. Soeben ist die erste Prognose der Landtagswahl 2008 über den Bildschirm im Münchner Unionsbräu geflimmert: Mit mehr als zehn Prozent sind die Freien Wähler die Gruppierung der Stunde.
weiter...

 

 

 

Maget fühlt sich trotz SPD-Debakel als Sieger

München (DK) Der Landtagsvizepräsident ist immer für ein Späßchen gut. "Macht doch Platz für das neue Ministerpräsidentenpaar", bittet Peter Paul Gantzer schmunzelnd. Der Ancien der SPD-Fraktion versucht dem gefühlten Wahlsieger den Weg zu bahnen. Franz Maget springt behände auf die Bühne. Im Schlepptau hat er seine Frau Dorle im feuerroten Kostüm. Der SPD-Spitzenkandidat formt mit Zeige- und Mittelfinger das Victoryzeichen und ruft: "Es gibt eine Mehrheit jenseits der CSU. Für den Neuanfang stehe ich zur Verfügung."
weiter...

 

 

 

Politisches Erdbeben in Bayern

München/Ingolstadt (DK) Die regierende CSU hat gestern bei den bayerischen Landtagswahlen ein historisches Debakel erlebt: Die Christsozialen sackten auf 43,5 Prozent und verloren damit die absolute Mehrheit im Landtag. Damit geht nach 46 Jahren die Ära der CSU-Alleinregierung zu Ende.
weiter...

 

 

 

Kippt die CSU-Mehrheit?

München (DK) Es geht ans Eingemachte: Am Sonntag entscheiden die Wähler in Bayern darüber, ob die CSU nach 46 Jahren weiter allein regieren kann oder sich andere Konstellationen ergeben.
 4 Kommentare |weiter...

 

 

 

In der CSU wächst die Wut

München (DK) Drei Tage vor der Landtagswahl machen sich in der CSU Wut und Verzweiflung breit. Grund sind neuerliche Eigentore der Parteispitze.
 1 Kommentare | Video |weiter...

 

 

 

Riesiger Medienandrang

München (DK) Für die Wahlparty im Maximilianeum haben sich 1000 Medienschaffende und rund 1500 Gäste aus Politik und Gesellschaft akkreditiert.
weiter...

 

 

 

"Das Tandem wäre nicht mehr sakrosankt"

München (DK) Die CSU ließ sich jahrzehntelang als die erfolgreichste Partei Europas feiern. Nun droht ihr der Verlust der absoluten Mehrheit. Constanze Mauermayer sprach darüber mit dem Politologen Heinrich Oberreuter.
 1 Kommentare |weiter...

 

 

 

DGB eröffnet Schlacht um Mindestlöhne

München (DK) Fünf Tage vor der Landtagswahl haben die Gewerkschaften die CSU-Staatsregierung in Sachen Mindestlohn unter Druck gesetzt. Beim Innenministerium reichte der DGB einen Antrag für ein Volksbegehren zugunsten gesetzlicher Lohnuntergrenzen ein.
weiter...

 

 

 

Im Schatten der Landtagswahl

München (DK) Zwar schwebt das Damoklesschwert der Abschaffung nicht mehr über ihnen, dennoch fühlen sich die bayerischen Bezirke stiefmütterlich von der Politik behandelt. "Es gibt keinen sinnvollen Ersatz für die Bezirke", sagt der Präsident des Verbandes der bayerischen Bezirke und niederbayerische Bezirkstagspräsident Manfred Hölzlein.
weiter...

 

 

 

Maget und Beckstein im TV-Duell

München (DK) Das erste TV-Duell zwischen den Spitzenkandidaten von CSU und SPD vor einer Landtagswahl hat die jeweiligen Parteigänger elektrisiert. Beim Public Viewing in den Parteilokalen gingen die Fans von Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU) und Herausforderer Franz Maget (SPD) fast wie bei einem Fußball-Finale mit.
 2 Kommentare | Video |weiter...

 

 

Weitere Artikel aus dem Ressort Überregional
Um weitere Artikel aus dem Ressort Überregional anzuzeigen, verwenden Sie bitte unser Archiv.
 weiter
Fehler melden