Donnerstag, 30. März 2017

 

Mein IN - Feldkirchen

15 Vereine sorgen für das Gemeinschaftsgefühl

Mailing-Feldkirchen (bfr) "Der Ursprung von Ingolstadt liegt in Feldkirchen", sind sich die Feldkirchener einig. So sagen es Josef und Dora Sonner am Telefon bei der Terminvereinbarung für die Stadtteilserie. Der Band Ingolstädter Ortsteile von Hans Fegert gibt ihnen Recht: Das Kammergut "Ingoldestat", das in einer Urkunde aus dem Jahre 806 erwähnt wird, ist das heutige Feldkirchen.
weiter...

 

 

 

Mein IN - Mailing

Kleine Wohnidylle mit nur wenigen Mängeln

Mailing-Feldkirchen (bim) Um 8 Uhr ist es noch frisch in Mailing. Zwar versprechen die ersten Sonnenstrahlen einen schönen Tag, doch so schnell lässt sich die Kühle der Morgenstunden nicht verdrängen. Annika Arndt, ausgerüstet mit Jacke und Stirnband, ist bereits mit ihrem Hund unterwegs. Jeden Morgen macht sie einen kleinen Rundgang in der Mailinger Aue. "Ich fühle mich wohl hier. Vor allem wegen der Nähe zur Natur."
weiter...

 

 

 

Mein IN - Mailing

In Mailing: Zu viel Verkehr und Lärm von Bayernoil

Mailing (bfr) Maximilian und Antonia sind mit ihrer Oma Erika Redl die ersten bei der Rollenden Redaktion. Bei dem Grundschüler Maximilian gibt es keine Probleme, weder mit dem Schulweg noch mit Spielmöglichkeiten. Auch die Oma wohnt sehr gerne in Mailing. Anders ist das bei dem zwölfjährigen Christian Hammer.
weiter...

 

 

Fehler melden