Freitag, 24. März 2017 |

 

03.08.2005 12:51 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

Mein Ingolstadt - die Stadtteilserie im DK


Ingolstadt ist lebenswert: Ob die Innenstadt, wo immer mehr Menschen leben wollen, Ortsteile wie das grüne Gerolfing im Westen oder Mailing und Feldkirchen im Osten, sie haben alle ihre Besonderheiten. In einer 22-teiligen Serie stellten wir sie Ihnen vor.


In seiner Sommerserie 2005 stellte der DONAUKURIER die Stadt Ingolstadt, alle Stadtteile und Dörfer vor - immer mit Menschen, die hier daheim sind. Denn sie machen Ingolstadt erst lebenswert.

Gleichzeitig kam die rollende Redaktion in die Stadttteile: Redaktion und Vertrieb standen nachmittags an markanten Stellen. Auf kurzem Weg konnten unsere Leser mit uns Gespräch kommen, Kritik loswerden und Anregungen geben oder sich einfach informieren, wie der DONAUKURIER eigentlich gemacht wird.

Innenstadt: Hoch über der Altstadt - und doch mittendrin Ringsee/Kothau: Vom Eisenbahnerdorf zum beliebten Wohnviertel Rothenturm/Niederfeld: ''Früher haben wir auf der Straße Eisstock geschossen'' Hundszell/Knoglersfreude: Altes Audorf im Südwesten wächst über sich hinaus Augustinviertel/St. Monika: Zum Baden in den Auwaldsee Hagau: Drei Bauern leben noch von der Landwirtschaft Brunnenreuth/Spitalhof: Vereine halten den Ort ohne Zentrum intakt Haunwöhr: Im alten Audorf brüllte ein Löwe... Pettenhofen/Irgertsheim/Mühlhausen: Den Blick bewahren für das Schöne in den Dörfern Gerolfing/Dünzlau: Die Welt zwischen Meierbeck und Toskana-Haus Friedrichshofen: Zu viel Verkehr und zu wenig Miteinander Eitting: Ettinger Heilwasser zog einst Pilger an Altes Westviertel: Wohnen im Grünen in Sichtweite des Münsters Hollerstauden: Ruhe und Infrastruktur bedeutendste Pluspunkte Piusviertel: Sprachliche Barrieren behindern Zusammenleben Mailing/Feldkirchen: 15 Vereine sorgen für das Gemeinschaftsgefühl Südviertel: Im Süden entstand eine eigene Stadt Nordostviertel: Wo sich die kleinen Leute immer daheim fühlten Haunstadt: Haunstädter waren schon immer halbe Städter Unsernherrn: Münchener Straße prägt das Ortsbild Zuchering: Rasanter Umbruch von Tradition zur Moderne
 
 Innenstadt  
 
 Ringsee/Kothau  
 
 Rothenturm/Niederfeld  
 
 Hundszell/Knoglersfreude  
 Augustinviertel/St. Monika
 
0hagau5
 Hagau
 
 Brunnenreuth/Spitalhof
 
 Haunwöhr  
 Pettenhofen/Irgertsheim/Mühlhausen  
Gerolfing/Dünzlau   
Klinikum Ingolstadt Friedrichshofen   
Etting   
Altes Westviertel  

Hollerstauden

 
Piusviertel
 
 Mailing/Feldkirchen
 
 Südviertel
 

Nordostviertel

 
Haunstadt  

Unsernherrn

 
Roche

Zuchering

 

Uwe Ziegler u. Martin Kruming, DK online
 
Mehr zum Thema

 
Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

PDF speichern  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Benutzername  
Passwort      
Noch keinen Zugang?
Jetzt kostenlos registrieren!
Anmeldung über Cookie merken