Mittwoch, 18. Oktober 2017
 

 

06.12.2011 09:41 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

Die 20. miba - das war's


Das war's - die 20. Mittelbayerische Ausstellung ist vorüber. Noch nie hatte der Winter die miba so fest im Griff, mit rund 80.000 Besuchern konnte Ausstellungsleiter Heinrich Sandner insgesamt etwa 10.000 weniger als vor zwei Jahren zählen. Hier nochmal alle Bilderserien auf einen Blick.


 
miba-Stimmungen
(Fotos: Uwe Ziegler)
 
Diese und viele weitere miba-Fotos finden Sie hier:  
Fotostrecke: MIBA - 13.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 12.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 11.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 10.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 09.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 08.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 07.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 06.03.2005
Fotostrecke: MIBA - 05.03.2005
 
Vom 5. bis 13. März 2005 fand auf dem Festplatz an der Dreizehnerstraße in Ingolstadt die 20. Mittelbayerische Ausstellung (miba) statt. Seitdem die miba vor 38 Jahren erstmals ihre Zelte aufschlug, wurde sie von der heimischen Wirtschaft, in erster Linie vom Mittelstand, als optimale Plattform angesehen, Produkte und Dienstleistungen kundennah und verbraucherfreundlich anzubieten und zusätzlich Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Auch in diesem Jahr präsentierten sich wieder rund 400 Aussteller neun Tage lang auf dem Gelände nördlich der Ingolstädter Altstadt.

Erstmals war auch das Team von DONAUKURIER online vertreten. In Halle 13, Stand 1313, stellten wir die digitale Ausgabe des DONAUKURIER - unser neues E-PAPER - vor. Als besonderen Service für alle miba-Besucher konnten Sie kostenlos Grußanzeigen via donaukurier.de aufgeben. Gleich nebenan befand sich das "Café Donaukurier". Außerdem sorgte der DK in Halle 4 zusammen mit intv dafür, dess es auf der Aktionsbühne täglich Programm gab.

Auf ein Neues in 2007,
Ihr DK online-Team

offizielle miba-Website
das Team von DK online          

Uwe Ziegler, Online-Redaktion

Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!

 
 


Fehler melden