Sonntag, 23. Juli 2017
 

 

 

Der große Ansturm aufs Herbstvolksfest blieb gestern aus

Ingolstadt (peh) Die Botschaft war eindeutig, die Resonanz unterschiedlich: 30 Jahre nach seiner ersten Auflage war am gestrigen Montag auf dem Herbstvolksfest alles um 30 Prozent billiger. Statt 5,40 Euro kostete die Maß nur 3,80 Euro, also ungefähr so viel wie zuletzt im Jahr 1994, als der Bierzeltbesucher für den Gerstensaft 7,80 Mark bezahlen musste.
weiter...

 

 

 

DK-Sprechstunde und Wettbewerb

Ingolstadt (mot) Welches ist das schönste Paar auf dem Ingolstädter Herbstfest? Zusammen mit Trachten Kögl und dem MegazIN suchen die DK-Fotografen unter dem Motto "fesch und resch" nach Hinguckern – ob nun in Tracht oder Landhausmode. Alle Bilder kommen ins Internet , das Siegerpaar wird am Freitagabend auf der Bühne im Herrnbräu-Festzelt gekürt.
weiter...

 

 

 

Wiesn 2005 - Herbstfest

Gute Noten für Besuch und Wetter

Ingolstadt (grs) Traumstart für die Ingolstädter Wiesn bei Sonnenschein und warmen Temperaturen: Tausende von Besuchern strömten am Wochenende zum 30. Herbstfest.
weiter...

 

 

 

Herbstfest: Auch Schläger und Kiffer unterwegs

Ingolstadt (grs) Ruhig und ohne größere Störungen sei das Herbstfest bisher verlaufen, stellte Bürgermeister Albert Wittmann in einer ersten Gesprächsrunde mit Marktausschuss und Schaustellern fest.
weiter...

 

 

 

Bairisch-Manna: Ein Papst zum Anbeißen

Ingolstadt (peh) Das Herbstvolksfest bietet seinen Gästen eine ganze Reihe von Neuheiten. So durften die Besucher am Samstag erstmals die Künste verschiedener Tanzgruppen auf der Showbühne bewundern. Nicht ganz so spektakulär, aber dafür mehr zur inneren Erbauung und nicht zuletzt eine Freude für den Gaumen, sind die Lebkuchenherzen auf der Ingolstädter Wiesn.
weiter...

 

 

 

Junger Mann bewusstlos geschlagen

Schrobenhausen / Ingolstadt (kx) Ein 25-jähriger Schrobenhausener wurde am Sonntag gegen 0.30 Uhr nach dem Ingolstädter Herbstfest, das auch am zweiten Tag eigentlich friedlich verlief, offensichtlich ohne Grund bewusstlos geschlagen.
weiter...

 

 

 

"Ozapft is": Elf Tage Herbstfest

Ingolstadt (peh) Beim Bieranstich macht Alfred Lehmann so schnell keiner was vor: Mit nur zwei Schlägen trieb der OB am Freitag den Wechsel in den Banzen, wie das hölzerne Bierfass genannt wird. Kurz nach 18.30 Uhr verkündete er unter lautem Beifall der Festzeltbesucher das obligatorische "O´zapft is".
weiter...

 

 

 

0vofe2

Jubiläums-Herbstfest mit dem Kamikaze-Pit

Ingolstadt (smr) Heute beginnt das 30. Herbst-fest auf dem Volksfest-platz. Mit dabei ist auch Kamikaze-Pit. Der 52-Jährige ist nicht nur der Schnellste in der Steil-wand, sondern auch beim Aufbau. Mittwoch-abend stand er noch in Mönchengladbach, gestern morgen begann bereits der Aufbau.
weiter...

 

 

 

Stadtkapelle Mariazell gibt mehrere Konzerte

Ingolstadt (e) Anlässlich des Jubiläums-Herbstfestes kommen Musiker aus der Steiermark für ein Gastspiel nach Ingolstadt. Die Stadtkapelle Mariazell aus der Steiermark wird aus Anlass des diesjährigen Jubiläums des Ingolstädter Herbstfestes nicht nur am großen Festumzug zur Eröffnung am Freitag, 23. September, teilnehmen, sondern auch verschiedene Konzerte im Festzelt und in der Fußgängerzone geben.
weiter...

 

 

 

Volksfestmontag: Alles fast ein Drittel billiger

Ingolstadt (iso) 30 Jahre jung ist das Ingolstädter Herbstfest, das am heutigen Freitag, 23. September, beginnt. Das kleine Jubiläum wird am Volksfestmontag, 26. September, mit einem ordentlichen Preisnachlass für alle Gäste gefeiert: Um 30 Prozent ermäßigt werden Fahrgeschäfte und Festzelt ihre Aktionen, Attraktionen und Schmankerl anbieten. Am Montag ist alles also um fast ein Drittel billiger zu haben. Festbetrieb ist Werktags ab 9 Uhr bis 24 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 24 Uhr. Das Herrnbräu-Festzelt bewirtschaftet Festwirtsfamilie Lanzl.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Fehler melden