Samstag, 21. Oktober 2017
 

 

 

Merz ist wieder da - Tandem überrollt Merkel

Berlin (DK) Angela Merkel versucht, aus der Not eine Tugend zu machen: Ein Tandem Kirchhof/Merz? "Wir brauchen Paul Kirchhof und wir brauchen Friedrich Merz. Ich bin froh über jeden der mitmacht, wir brauchen ihn", lobt sie ihren Schatten-Finanzminister ebenso wie ihren Rivalen.
weiter...

 

 

 

Schröder lehnt Kürzung der Pendlerpauschale ab

Berlin (DK) Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) hat sich gegen Kürzungen bei der Pendlerpauschale ausgesprochen: "Ich lehne die von CDU/CSU und FDP geplante Kürzung bei der Pendlerpauschale ab. Die Pendlerpauschale ist gerade in der gegenwärtigen Situation sehr hoher Treibstoffpreise unverzichtbar".
weiter...

 

 

 

Schröder: Am Ende wird die SPD stärkste Partei

Berlin (DK) Bundeskanzler Gerhard Schröder glaubt an seine Chance. Am Sonntag werde die SPD als stärkste Partei aus der Bundestagswahl hervorgehen, gibt er sich im Interview mit unseren Berliner Korrespondenten überzeugt.
weiter...

 

 

 

Eichels Streichliste lediglich Routinevorgang?

Berlin (DK) Die Union droht Hans Eichel vorsorglich mit einem Untersuchungsausschuss, der Minister seinen Beamten mit Disziplinarmaßnahmen. Im Wahlkampfstreit um eine angebliche Streichliste des Finanzministers rüsten beide Seiten verbal auf.
weiter...

 

 

 

Das Schreckgespenst große Koalition

München/Erding/Kempten (DK) Die Stimme von Moderatorin Eva Grünbauer überschlägt sich fast. "Ein bayerischer Ministerpräsident zum Anfassen", ruft die Fernseh-Frau den 1200 jubelnden Zuhörern zu. "Hier bei Ihnen in Erding." Was für eine Ehre, finden auch die Einheimischen, und setzen zur La-Ola-Welle an.
weiter...

 

 

 

Stoiber: Zur rot-grünen Koalition gibt es nur eine einzige Alternative

München (DK) Zigtausende Kilometer hat CSU-Chef Edmund Stoiber im Wahlkampf bisher zurückgelegt. Doch kurz vor dem Zieleinlauf wird es offenbar knapp: Erstmals seit Monaten sind Union und FDP laut der jüngsten Forsa-Umfrage ohne eigene Mehrheit. Stoiber zweifelt dennoch nicht am Ende von Rot-Grün.
weiter...

 

 

 

Munterer Mehrkampf statt eines zweiten Duells

Berlin (DK) Ob ihr am Ende noch die Puste ausgehe? Angela Merkel setzt ihr Siegerlächeln auf: "Wir werden auf der Zielgerade die Wahl gewinnen", beschwört die Unions-Kanzlerkandidatin "die allerbesten Chancen" und "eine extrem gute Ausgangslage".
weiter...

 

 

 

Kurz vor der Wahl: Heftige Selbstzweifel bei den Liberalen

Berlin (DK) Guido Westerwelle ballt entschlossen die Faust. "Schwarz-gelb", ruft der FDP-Chef den fast 700 Delegierten im Saal zu, "ist die einzige Konstellation, die einen wirklichen Neuanfang garantiert." Erst das kategorische Nein zu einer Ampel-Koalition, danach Jubel – und es entstehen die Bilder, die der eigentliche Zweck dieses Parteitages nur eine Woche vor der Bundestagswahl sind.
weiter...

 

 

 

Ein Kampf zwischen Hoffen und Bangen

Rosenheim (DK) Diesmal sind es nur zwei junge Männer, zwei Quertreiber, die sich unter die Menge gemogelt haben. Ganz nach vorn direkt ins Blickfeld des Redners. "Aus is, Gerd", steht auf den blitzblauen Schildern, mit denen die Beiden, die Arme weit ausgestreckt, über ihren Köpfen wedeln.
weiter...

 

 

 

"Dem Bundeskanzler glaube ich in dieser Frage kein Wort"

Berlin (DK) Trotz sinkender Umfragewerte für Schwarz-Gelb geht Unions-Kanzlerkandidatin Angela Merkel optimistisch in den Endspurt des Wahlkampfs. "Wir haben weiterhin eine hervorragende Ausgangssituation, die Wahlen zu gewinnen", sagte sie im Interview mit unserer Zeitung.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 | 3 (3 Seiten)
Fehler melden