Montag, 24. Juli 2017
 

 

 

Neue Übungen mit einem echten Nationalspieler

Ingolstadt/ Hitzhofen (sk) Schichtwechsel beim Fußball-Juniorcamp des DONAUKURIER und seiner Lokalausgaben. Nach der durchweg positiven Resonanz der ersten Woche starteten die Camps in Ingolstadt und Hitzhofen gestern mit rund 120 neuen Nachwuchskickern in ihre zweite Woche. Während das Trainingslager in Hitzhofen unter der Leitung von Trainern der Nationalmannschaft Kameruns steht, sind in Ingolstadt auf der Anlage der FT Ringsee Vertreter des türkischen Spitzenvereins Besiktas Istanbul zu Gast.
weiter...

 

 

 

Bischof Mixa kommt am Freitag nach Hitzhofen

Hitzhofen (sk) Prominenten Besuch bekommt das Fußball-Juniorcamp in Hitzhofen am kommenden Freitag, 13. August. Um 13 Uhr wird der Eichstätter Bischof Walter Mixa für zwei Stunden seinen Talar mit einem Trainingsanzug tauschen und zusammen mit den Jugendlichen auf dem Fußballplatz eine kleine Übungseinheit absolvieren.
weiter...

 

 

 

Roger Milla: "Das wichtigste ist der Spaß am Spiel"

Hitzhofen (sk) Das war gestern eine Überraschung für die 61 Nachwuchskicker beim Fußball-Juniorcamp des DONAUKURIER und seiner Lokalausgaben in Hitzhofen. Mit Roger Milla stattete ein ehemaliger Weltklassespieler aus Kamerun dem Camp kurzfristig einen Besuch ab und hatte dabei auch sichtlich seinen Spaß. "Das ist eine schöne Anlage hier. Es ist toll zu sehen, mit welche großem Eifer die Kinder trainieren und bei der Sache sind", sagte der einstige Publikumsliebling, der auch durch sein Jubeltänze um die Eckfahne Kultstatus erlangt hatte.
weiter...

 

 

Fehler melden