Freitag, 24. März 2017 |

 

 

Anne-Sophie Mutter

Klangsatte Pracht und traurige Blues-Songs

Ingolstadt (DK) Nach einem wuchtigen Auftakt mit Wagner nun kammermusikalische Finesse. Ein locker-unterhaltsames Menu leichtverdaulicher Kost boten Anne-Sophie Mutter und Lambert Orkis im Ingolstädter Festsaal indes nicht.
weiter...

 

 

 

Zubin Mehta

Zum Auftakt saftiges Blech und seidige Streicher

Ingolstadt (DK) Das Engagement der Audi AG als Hauptsponsor der im vergangenen Jahr initiierten Ring-Neuproduktion der Bayerischen Staatsoper verschaffte den diesjährigen Sommerkonzerten einen frühen Start und den Zuhörern im Theaterfestsaal die Möglichkeit, wenigstens auszugsweise am Münchner Wagner-Glück zu partizipieren.
weiter...

 

 

 

Neun Veranstaltungen ausverkauft

Der erste Ansturm auf die Tickets der Sommerkonzerte war auch diesmal enorm. "Ausverkauft" hieß es nach nur 18 Minuten für das Konzert von Anne-Sophie Mutter, nach einer Stunde waren insgesamt 6000 Karten verkauft. Am zweiten Tag des Vorverkaufs sind neun von 29 Veranstaltungen ausverkauft.
weiter...

 

 

 

Ansturm auf Karten für Sommerkonzerte

Ingolstadt (e) Reibungslos startete der Vorverkauf für die Sommerkonzerte zwischen Donau und Altmühl. Bereits nach 18 Minuten war das Konzert von Anne-Sophie Mutter ausverkauft.
weiter...

 

 

 

Rostropowitsch

Konzerte auf Weltniveau

München (mat) In alten Schuhen läuft es sich eben doch am besten. So werden bei den "14. Sommerkonzerten zwischen Donau und Altmühl" vom 4. Mai bis 1. August viele Künstler zu hören sein, die schon einmal in der Region gastiert haben.
weiter...

 

 

 

Peter Ruzicka

Ein Programm, in dem Altes und Neues nebeneinander stehen

Peter Ruzicka ist fast schon ein Wunder an künstlerischer und intellektueller Begabung. Der Intendant der Salzburger Festspiele ist nahezu gleichermaßen als Kulturpolitiker, Komponist, Dirigent, Pianist und Hochschulprofessor erfolgreich. Unser Redakteur Jesko Schulze-Reimpell unterhielt sich mit ihm über seine vielfältigen Engagements.
weiter...

 

 

 

Anne-Sophie Mutter

"Schokolade und Chili"

So hat sie sich von Ingolstadt vor zwei Jahren verabschiedet: mit strahlendem Blick auf ein begeistertes Publikum, nach der grandiosen Darstellung von drei Violinkonzerten von Mozart. Nun kommt der Geigenstar Anne-Sophie Mutter am 5. Mai wieder in den Ingolstädter Festsaal, um ein pikant gewürztes musikalisches Menü zu servieren.
weiter...

 

 

 

Susan Bullock

Richard Wagners Sopranpartien als Leistungssport

Schön und ausdrucksvoll singen - das können viele Sopranistinnen. Wer aber im dramatischen Fach den Olymp der Wagner-Heroinen erobern möchte, muss etwas mehr vorweisen können als belkanteske Qualitäten.
weiter...

 

 

 

Haindling

Haindling: Weltmusik und Klangzauber aus Bayern

Haindling bei Geiselhöring ist wohl der bekannteste Ort in Niederbayern. Dass der Weiler auch musikalische Berühmtheit erlangt hat, haben die Bewohner Hans-Jürgen Buchner zu verdanken. Seit mehr als 20 Jahren ist er Haindling, seit mehr als zwei Jahrzehnten ist er mit seiner Band ein Synonym für musikalische Unangepasstheit und unstillbare Neugierde.
weiter...

 

 

 

Liana Issakadze

"Musik ist die Luft zum Atmen"

In Liana Issakadzes Welt haben die Dinge noch ihre alte Ordnung: Die geistigen Werte zählen, das Geld gilt nicht viel, Pflichtbewusstsein und Disziplin tragen ihre wohlverdienten Früchte. Das Umfeld, aus dem sie stammt, ist längst untergegangen, sie selbst scheint sich nie verändert zu haben.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)