Freitag, 24. März 2017 |

 

 

Wildschweinkeule im Rotweinteig gebacken

Rotweinteig zubereiten: Mehl und Salz in eine Schüssel geben, die Hälfte des Rotweins zugießen, mit einem Kochlöffel verrühren. Anschließend mit den Händen zu einem Teig kneten, dabei den restlichen Wein nach und nach zugeben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte so lange kräftig durchkneten, bis er glatt und geschmeidig ist. In Folie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen. Für die Marinade die Knoblauchzehen und Zwiebeln schälen und grob hacken. Das Wurzelgemüse putzen, schälen und in Würfel oder feine Streifen schneiden. Das Öl in einer entsprehend großen Kasserolle erhitzen, das vorbereitete Gemüse unter ständigem Rühren anbraten und die Kräuter und Gewürze zufügen. Die Hitze reduzieren und die Marinade etwa ½ Stunde schmoren.
weiter...

 

 

 

Wildschwein­koteletts

Die Äpfel abwischen, Kernhaus ausstechen und mit einem spitzen Messer die Haut um die Mitte der Äpfel herum leicht einritzen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Champignons putzen und je nach Größe vierteln oder in dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne 1½ EL Butter zerlassen, die Champignons darin dünsten. Nach etwa 10 Minuten Salz, Pfeffer, ½ TL getrockneten Thymian und gehackte Petersilie einrühren. Gleichzeitig, wenn die Champignons zu dünsten beginnen, die Bratäpfel in den Ofen schieben.
weiter...

 

 

 

Wildschweinbraten mit Kartoffeln

Wildschweinkeule mit dem Saft der Zitrone einreiben. Kartoffeln waschen, schälen und in ½ breite Scheiben schneiden. Tomaten enthäuten. Bräter mit 2 EL Olivenöl ausstreichen. Kartoffelscheiben einschichten, salzen, pfeffern, mit 2 EL Schmalzflöckchen belegen. Tomaten dazwischen verteilen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Petersilie und Knoblauch hacken, mit Semmelbrösel und mit geriebener Zitronenschale mischen (2/3 davon mit 4 EL Olivenöl zu einer Paste verrühren. Den Rest mit geriebenem Parmesan mischen und für später beiseite stellen.
weiter...

 

 

 

Wildschweinbraten

Bratenstück mit Salz und Pfeffer einreiben, 30 Minuten stehen lassen. Die Schwarte in Rauten einschneiden. Das Fleisch mit der Zwiebel und sonstigem Gewürz in die Pfanne geben. Wasser dazugeben, dass der Boden bedeckt ist. In den heißen Backofen geben. Anbraten und so viel heißes Wasser zugießen, wie für die Soße benötigt wird. Fertig braten.
weiter...

 

 

 

Tomaten­ Wildschwein-­Eintopf

Fleisch abspülen, trockentupfen und in grobe Würfel schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und achteln. Zwiebeln und Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Chilischote entkernen und kleinhacken. Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch scharf anbraten und Zwiebeln und Knoblauch dazugeben (auch etwas anbraten).
weiter...

 

 

 

Tomaten­ Wildschwein-­Eintopf

Fleisch abspülen, trockentupfen und in grobe Würfel schneiden. Tomaten überbrühen, häuten und achteln. Zwiebeln und Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Chilischote entkernen und kleinhacken. Kartoffeln schälen und in grobe Würfel schneiden. Öl in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch scharf anbraten und Zwiebeln und Knoblauch dazugeben (auch etwas anbraten).
weiter...

 

 

 

Wildsalat

Das Fleisch in Scheiben schneiden, Pfifferlinge mit Zitronensaft beträufeln. Birnenhälften in Dessertschalen legen. Alle anderen Zutaten vermischen und in die Dessertschale geben. Marinade verrühren und über den Wildsalat geben. Mit Petersilie bestreuen.
weiter...

 

 

 

Rehsteaks mediterran

Rehsteaks mit Pfeffer und reichlich Kräuter würzen, mit Öl beträufeln und 5 Minuten einwirken lassen. In der heißen Pfanne etwas mehr als medium herausbraten. Salzen und an einer warmen Stelle ziehen lassen.
weiter...

 

 

 

Wildschweinragout

Speck­ und Fleischwürfel anbraten, Zwiebeln gehackt dazu, mit Fleischbrühe und Rotwein aufgießen, Gewürze und Möhren dazu. Zirka 50 Minuten schmoren. Am Schluss Champignons dazu. Mit Speisestärke binden und Creme fraiche verfeinern.
weiter...

 

 

 

Frischlingskotelett

Dünn geklopfte Koteletts mit Salz und Pfeffer würzen, in Mehl, Ei und Brösel wenden, in heißem Fett 6 Minuten backen.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)