Donnerstag, 27. Juli 2017
 

 

 

Obst-Creme­ Blechkuchen

Eier, Zucker und 1 Pckg. Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver mischen. Im Wechsel mit Limonade und Öl einrühren. Fettpfanne des Backofens ausfetten, Teig darauf geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 20 bis 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Cocktailfrüchte abtropfen lassen, Quark, Mascarpone, Orangenschale und ­saft, übrigen Vanillezucker und Puderzucker glatt rühren.
weiter...

 

 

 

Französische Zitronentorte

Für den Teig Butter, Zucker und Salz cremig rühren. Das Ei hinzufügen und gut unterrühren. Das Mehl auf einmal zu der Masse geben und schnell damit vermischen. Den Teig mit den Handballen durchkneten. In vier Teile schneiden, die Teile aufeinanderlegen und zusammendrücken (dreimal wiederholen). Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Springform einfetten. Den Boden mit dem Teig auslegen, einen hohen Rand formen.
weiter...

 

 

 

Apfel-­Nuss­Torte

Mehl, Mandelpudding, Butter, Zucker, Salz, Zimt, Backaroma Bittermandel und Zitrone, Backpulver und Ei werden verknetet. Der ausgewellte und mit Rand in eine Springform gelegte Teig wird dicht mit Apfelspalten und etwas Zucker belegt und vorgebacken.
weiter...

 

 

 

Apfel-­Wein-­Kuchen

Aus Wein, Vanillezucker und Zucker einen Pudding herstellen (wie auf Puddingpulver beschrieben). Auf ungebackenem Mürbteigboden die gehobelten Äpfel verteilen und den gekochten Pudding darüber gießen, bei 150 Grad Heißluft 90 Minuten backen. Nach dem Erkalten mit zwei Bechern Sahne bestreichen und mit Kakao (oder Schokostreusel) bestäuben.
weiter...

 

 

 

Pfirsich­-Rahm­kuchen

Aus Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Rama und dem Ei einen Knetteig herstellen und in eine Springform (26 cm Ø) drücken. Rand hochziehen. Pfirsiche abtropfen lassen, Saft auffangen. Pfirsiche in Scheiben auf den Knetteig legen. Aus dem Saft einen Pudding herstellen (nicht mehr zuckern!!). Pfirsichpudding über die Pfirsiche streichen.
weiter...

 

 

 

Kartoffel-­Apfel­ Torte

Pellkartoffeln pellen, Äpfel schälen und fein reiben. Springform (26 cm Ø) fetten oder mit Backpapier auslegen, Backofen auf ca. 180 Grad vorheizen. Eier trennen, Eiweiß sehr steif schlagen, Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Anschließend die geriebenen Kartoffeln und Nüsse, den Grieß und das Backpulver unterheben. Geriebene Äpfel und Eischnee unter den Kartoffelteig heben.
weiter...

 

 

 

Schneller Rührkuchen mit Obst

Die oben genannten Zutaten 3 Minuten rühren, in eine gefettete Backform geben, mit Obst (je nach Saison) belegen, evtl. mit Streusel belegen und bei 175 Grad zirka 30 Minuten backen.
weiter...

 

 

 

Schwedischer Apfelbiskuit

Die Äpfel schälen und in Scheiben schneiden. Eier und Zucker sehr fest schaumig rühren. Die Milch und die Butter zum Kochen bringen und noch heiß in die Schaummasse einlaufen lassen, verrühren. Mehl und Backpulver vermischen und unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen.
weiter...

 

 

 

Apfelkuchen mit Rahmguss

Die Rosinen zirka 1 Stunde in Rum einlegen. Die Zitronenschale abreiben. Die Äpfel schälen, halbieren, einschneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Butter und Honig schaumig rühren und die Eier nach und nach zugeben. Das Mehl mit Backpulver mischen und mit der Zitronenschale unterrühren. Die Hälfte der Rumrosinen zufügen. Eventuell überschüssigen Rum mit in den Teig geben.
weiter...

 

 

 

Heidelbeerkuchen mit Baiser

Aus Mehl, Butter Vanillezucker, 75 g Zucker, Backpulver und 3 Eigelben einen Knetteig herstellen. Im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen. Dann in einer runden Kuchenform auswellen (Rand etwas hochziehen). Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10 Minuten backen.
weiter...

 

 

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Fehler melden